Lerchenhaltung in der Voliere!

Diskutiere Lerchenhaltung in der Voliere! im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, habe noch eine Voliere ca. 3x2qm im Garten stehen in der ich gern Lerchen unterbringen möchte. Ich denke dabei an die Hauben -u....

  1. #1 Wolfsblut, 03.11.2020
    Wolfsblut

    Wolfsblut Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe noch eine Voliere ca. 3x2qm im Garten stehen in der ich gern Lerchen unterbringen möchte.
    Ich denke dabei an die Hauben -u. Feldlerche. Auch 1.1 Nachtigallen sollen später folgen.
    Meine Frage ist: Sind diese Spezies untereinander verträglich? Oder sind sie für die Voliere überhaupt
    geeignet? Letzte Frage: Ist hier jemand im Forum der den einen oder anderen Züchter kennt der diese
    Vögel züchtet?
    Auf diesbezügliche Infos würde ich mich sehr freuen.
     
  2. wp1954

    wp1954 Guest

    hallo
    du bist mit deiner frage sicher bei den weich/insektenfresser besser aufgehoben.
    ich bin überhaupt kein freund mit diesem zusamen würfeln von verschiedenen arten,zucht?,,,selten erfolgreich
    auch die verträglichkeit untereinander wird zur brutzeit sicher nicht mehr so gut funktionieren.
    wären zwar nicht die größten,aber mach aus der voli 3 st.haben die vögel u. du sicher mehr freude.
    die nachtigallen solltest du nach der brutzeit sowiso einzel halten.
    die arten werden im v.d.w .von einigen erfolgreich gezüchtet.
    mfg willi
     
  3. L.K.

    L.K. Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Königsbrunn
    Hallo,

    man muss willi recht geben. Feldlerche und Haubenlerche und Nachtigallen haben noch dazu ganz unterschiedliche Ansprüche an eine Volierengestaltung.
    Sind die Lerchen Bewohner offener Landschaften ohne Gebüsch, ist die Nachtigall für eine dichtere Bepflanzung dankbar. Bei 6 qm wird man wohl das alles nicht verwirklichen können. Von so einer Zusammenstellung würde ich deshalb ebenfalls abraten, unabhängig davon, daß es bei der Zusammenhaltung von 2 Lerchenarten bestimmt das ganze Jahr zu Problemen kommt.

    Grundsätzlich sind alle drei Arten für eine Volierenhaltung geeignet. Allerdings jede Art für sich.
     
    jofri gefällt das.
Thema:

Lerchenhaltung in der Voliere!

Die Seite wird geladen...

Lerchenhaltung in der Voliere! - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich mag andere mehr als mich

    Halsbandsittich mag andere mehr als mich: Heyy. Ich hab schon seit fast 2 Jahren einen Halsbandsittich und er und ich hatten eine sehr gute Beziehung da ich ihn auch selber aufgezogen...
  2. Meine Henne hat wieder Eier gelegt

    Meine Henne hat wieder Eier gelegt: Hallo zusammen, bin neu hier. Aber brauche dringend Hilfe. Meine Graupapageienhenne 12 Jahre alt, hat jetzt 38 Tage 3 unbefruchtete gebrütet....
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Ist das eine Buntspechtfeder? Gefunden in Eberswalde (Brandenburg)[ATTACH]
  4. Fur Birgit und andere rosa besitzer

    Fur Birgit und andere rosa besitzer: Bei Facebook anmelden big tough Pipin met his match Drei freunde, ein boss. :D Celine
  5. Neuntöter oder Dorngrasmücke?

    Neuntöter oder Dorngrasmücke?: Hallo, sehr schlechte Bilder, aber ich zähl auf euch ;) (07.09.21, Landkreis Schweinfurt) [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]