Lieber Pärchen oder Henne und Henne?

Diskutiere Lieber Pärchen oder Henne und Henne? im Forum Nymphensittiche im Bereich Sittiche - Möchten sooo gerne 2 Nymphis haben. :D Ein Züchter hat mir geschrieben, dass es eh kein Problem sei 2 gleichgeschlechtliche Nymphis zu halten, im...
N

Nightmare

Mitglied
Beiträge
34
Möchten sooo gerne 2 Nymphis haben. :D
Ein Züchter hat mir geschrieben, dass es eh kein Problem sei 2 gleichgeschlechtliche Nymphis zu halten, im Gegenteil, sie wären dann sogar ruhiger. Stimmt dies oder sagt er das vielleicht nur, weil er gerade nur Weibchen hat?!

Denn irgendwie kann ich mir einfach nicht vorstellen dass 2 Hennen miteinander glücklich werden. Was sagt ihr dazu?

Hätte halt gerne ein Nymphipärchen was nicht permanent rumschreit.
Also rühren soll sich ja schon was, aber nicht immer die Ohren klingeln!

Sind Nymphis eigentlich dämmerungsaktiv(wie unsere Schönsittichhenne)?

Wenn die Piepser jung sind, kann man auch noch gar nicht das Geschlecht feststellen, oder?
Was würde ein DNA Test kosten?

Viele Grüße und danke schon mal!:blume:
 
Nee sie sollten lieber gegegeschlechtlich gehalten werden udn zwei Hennen ist ja schonmal gar nicht drinnen...ui, ui
zwei Zicken in einem Käfig..........ufffffffff..

DNA kostet so um die 25-30 Euro.........Geschlecht kann man je nach Farbschlag feststellen (wenn man sich damit askennt!), ansonsten nach der Jungmauser mit 8-10 Monaten und am Verhalten.......Ich hatte das Glück 3 geperlte zu haben und dann wurde mir gesagt das es nach der Vererbungslehre 3 Hennen sind......

Meine sind nicht dämmerungsaktiv..........immer vormittags und nachmittags....eher ruhigere Gesellen....
 
Wenn Du Dir gleich ein festes Pärchen anschaffst, dann wirst Du mit dem Rumschreien wohl die wenigsten Probleme haben, werden ja auch viele Pärchen abgegeben, schau mal im Flohmarkt oder in den Abgabeforen ....
 
Hallo,

ich stimme auch für ein Pärchen.:zustimm: Eine geichgeschl. Paarung halte ich nicht für so sinnvoll weil es auch nach mehreren Jahren zu ernsthaften Streitereien kommen kann. Das ist zwar meistens nur bei zwei Weibchen so, halte es aber nicht für ausgeschlossen das es auch bei zwei Männchen passieren kann.:~
Achte darauf das sie ungefähr gleich alt sind. Bei größeren Altersunterschieden kann es in der ersten Zeit zu Streitigkeiten kommen. Wenn du genügend Platz hast empfehle ich dir mehrere Nymphies zu halten.In einem kleinen Schwarm fühlen sie sich am wohlsten.







Grüße, Frank:0-
 
Hallo Nightmare

meinen VorschreiberInnen schliesse ich mich uneingeschränkt an, und rate zu einem gegengeschlechtlichen Pärchen. So ist die Gefahr dass es Geschrei (welches meist auf Frust und Unglücklichsein basiert) geben könnte, am geringsten :)

Nur eines möchte ich noch hinzufügen: bitte beim Züchter/Zoohändler keine bereits verpaarten Nymphen trennen. Das ist a) grausam und könnte b) tatsächlich zum Schreien oder Rupfen führen.

Als mein Rudi noch alleine bei uns lebte, entwickelte er sich zum "Verzweiflungs-Schreier". Deshalb hatte ich auch so grosse Schwierigkeiten bei meinem Mann einen zweiten Nymphi "genehmigt" zu bekommen. Mein Mann hatte Angst davor, dass wir dann zwei Schreihälse hätten. Schliesslich haben wir (Rudi u. ich) es doch geschafft, dass eine Henne bei uns einziehen konnte. Rudis Geschrei war von dem Zeitpunkt wie auf Knopfdruck vorbei. Ob das beim Einzug eines zweiten Männchens auch so gewesen wäre? Das wage ich zu bezweifeln :~
 
Das ging ja schnell mit euren Antworten!
Danke!

Hab ich mir gedacht, dass alleine 2 Hennen nicht ganz glücklich werden. Vermutlich wollt der Züchter eben nur seinen Hennenüberschuss loswerden!

Sind dann eigentlich alle geperlten Nymphis Weibchen?

Hab heut paar Bildchen von einem Züchter bekommen, würd sie gerne reinstellen aber weiß nicht ob dies in seinem Sinne ist. Auf alle Fälle sind die 6 Nymphis noch recht jung und bis auf einen sind alle geperlt. Voll süß! Aber Anfangs schauen ja alle Nymphis wie Weibchen aus, oder?

Vielleicht können wir morgen Abend schon hinfahren.:dance:
 
Hallo Nightmare,

möchtest du die Nymphensittiche nun doch mit den Schönsittichen vergesellschaften? http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=125732

Wie möchtest du sie unterbringen? Du solltest wissen, dass der Platz- / Flugbedarf von Nymphen nicht mit denen von Grassittichen zu vergleichen ist.

Du hattest geschrieben, dass du Allergikerin bist. Da würde ich dir dringend von Nymphen abraten, da sie wie alle Kakadus Puderdunen besitzen, d.h., sie stauben extrem stark.
 
Hab heut paar Bildchen von einem Züchter bekommen, würd sie gerne reinstellen aber weiß nicht ob dies in seinem Sinne ist.

Nein, das darfst Du nicht, das verstösst gegen das Copyright,
Du könntest Maxima oder Skunz mal eine PN/Mail schreiben und wegen dem Geschlecht fragen, Du müstest wissen wie das Elternpaar aussieht (Farbschlag) und dann wie die Küken, dann können ir die 2 bestimmt sagen, ob alles geperlten Hennen sind...meine 3 Perlen sind laut Maxima alles Hennen.....
 
Hallo,

auf jedenfall sollte man ein gegengeschlechtliches Paar halten, Hennen unter sich würden irgendwann unglücklich werden und fangen dann meist das Eier legen an,...!!

eine DNA kostet hier 16 Euro, ich denke die gibts auch noch einne Tick billiger!!

Falls du das Paar mit anderen Vögeln vergesellschaften willst, achte bitte unbedingt darauf, dass die Voliere groß genug für die Arten sind, auch sollten ausreichen Ausweichmöglichkeiten gegeben sein!!

Die Bilder des Züchters darfst du nur mit seinem Einverständnis veröffentlichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
re Kopierrecht

Hallo Liora,

was hat das mit dem Koperrecht zu tun.:+keinplan Es ist doch kein Bild oder irgendeine Erfindung.
Außerdem kann sie ja auch den Züchter fragen.




Grüße, Frank
 
Ja, wenn er es erlaubt, dann darf sie es reinsetzen, ansonsten würde er/sie gegen das Copyright verstossen.........., ich darf mir ja auch nicht einfach Bilder von Deiner HP nehmen und sie bei mir reinsetzen!! Oder würdest Du das toll finden?:zwinker: :zwinker:
 
hallo

ich wäre auch für ein gegengeschlechtliches paar.

ich selber hab mit 2 hähnen begonnen. sie haben den ganzen tag geschrieen, und als sie zwei henne bekamen, waren sie muksmäuschenstill. jetzt wird nur noch ganz selten laut geschrieen, wenn sie andere nymphen aus der nachbarschaft hören.
 
Ja das mit dem Copyright war mir schon klar, deshalb hab ich die Bildchen auch nicht reingestellt!

Haben gestern Abend 2 der Nymphiteenies geholt. Sind die süß!!, schmelz!
Und die Schönidame ist auch happy und nicht mehr so depressiv!:zustimm: :D

Wegen Allergie hab ich noch nichts gemerkt. Aber wir werden sehen, wenn nicht hätten wir noch paar andere Räume wo sie leben könnten. Bin ja auch keine Extrem-Allergikerin, nur eine Miezekatze geht leider gar nicht.:(

Sagt mal waren eure am Anfang auch so ruhig?
Vielleicht wird es mit der Geschlechtsreife lauter?
Bis auf ganz wenige kurze Piepser hab ich noch nichts von ihnen gehört.

Wir hoffen die 3 und bald(?) 4 bleiben weiter so lieb zueinander.
 
Thema: Lieber Pärchen oder Henne und Henne?

Ähnliche Themen

Savas
Antworten
1
Aufrufe
1.262
Starstyle
Starstyle
N
Antworten
30
Aufrufe
2.772
claudia k.
claudia k.
B
Antworten
0
Aufrufe
1.889
Birdfriend
B
M
Antworten
10
Aufrufe
1.815
Mozartea
M
Zurück
Oben