Lily ist nicht mehr da

Diskutiere Lily ist nicht mehr da im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr lieben leider hab auch ich eine schlechte nachricht meine kleine Lily ist heute morgen verstorben. Ich habe fressen und allesy fertig...

  1. Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr lieben leider hab auch ich eine schlechte nachricht meine kleine Lily ist heute morgen verstorben.

    Ich habe fressen und allesy fertig gemacht und dan zur Arbeit gefahren... auf dem weg dorthin ruft mein freund mich an das sie in der Vogelbadewanne liegt und nicht mehr athmet. 8o

    So bin zu Hause und verheult. :heul:

    Sie war bei mir fast ein Jahr aber laut vorbesitzer 9 Jahre alt. Manchmal hatte ich das gefühl das sie so was wie anfälle hatte das sie auf den Boden gefallen ist und kopf nach hinten un d geflattert ohne hoch zu kommen.

    Da letzte mal als es passiert ist, war sie so erschöpft das sie sich fast richtig in meine Hand gelecgt hat obwohl sie eher scheu war. Vielleicht hatte sie einen als sie bei beim Bad war.

    Werde die meute (1 Pärchen und ja einer jetzt Singel) weiter beobachten .... hab die kleine in die Volli gelegt damit sie es merken das sie tot ist. (Sie war in der Vogelwanne ohne wasser im meinem Badezimmer als ich nach Hause kam.) Mein Freund war wohl etwas durcheiander und hat mich falsch verstanden am Tel. :?

    Wie lange kann ich sie dort liegen lassen????
    Wieviel zeit kann ich dem Singelman geben bevor ich mit einer neuen antanze??

    Ich danke euch
    Gruß Marilyn
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    och das tut mir sehr leid:(. was sie gehabt haben kann weiß ich gar nicht. aber ich glaube die anderen können dir da weiter helfen.aber eine frage habe ich noch.wenn ich es richtig verstehe hast du die kleine im badezimmer getrennt von den anderen gehabt oder ?. den toten würde ich schon heute abend weglegen.und baldig einen neuen Partner holen. aber ich würde ihn seinen partner selber aussuchen lassen z.B bei züchter.aber auch manche zogeschäfte machen es
     
  4. TinaC

    TinaC Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wendel
    Das tut mir Leid für Euch :(

    Den toten Vogel kannst du sofort aus der Voli rausnehmen. Sie merken schon, daß Lilly nicht mehr da ist.

    Dem übrig gebliebenen Vogel würde ich einen neuen Partner gönnen. Wie Kevin schon gesagt hat, frag mal bei einem Züchter nach, ob du ihn dort verpaaren kannst...
     
  5. Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke fürs beileid!!!

    Ok dann werde ich die Arme maus in den Kühlschrank packen... ich werd sie noch bererdigen..weiß nicht ist für mich an sie die letzte ehre erweisen. :+streiche

    Die züchter in meiner nähe die nehmen keinen fremdvogel auf. Das Problem ist erist Puler und vondaher keinen schwanz mehr. Da denken immer alle er ist krank. :+pee:

    Aber wenigsten weiß ich das es hier in HH 2 Zücherter gibt.

    Gruß Marilyn
     
  6. #5 watzmann279, 9. Dezember 2009
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Marylin,
    ja das ist immer ein Verlust wenn uns einer von unseren Vöglen wegstirbt, aber so ist der Lauf der zeit, ich habe auch schon einige Vögel verloren und es ist immer traurig, drum laß dich mal drücken
    Liebe Grüße Ingrid
     
  7. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Liebe Marilyn,

    es ist immer schwer in solch Situationen die richtigen Worte zu finden.
    Wie schwer es ist, ein geliebtes Tierchen zu verlieren.
    Es tut mir sehr leid für euch:trost:

    Dein Hähnchen sollte schon wieder ein Mädel dazubekommen.
    Hier http://vogelforen.de/showthread.php?t=200765 sitzt ein einsames Rosenkopfweibchen.
    Das ist zwar in Dresden aber über Mitfahrgelegenheit wird sich doch bestimmt jemand finden, der die Kleine mit nach Hamburg nehmen könnte.
    Ein Versuch wäre es zumindest wert.

    LG
    Annette
     
  8. Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke watzmann279, ja das weiß ich das sie alle irgenwann nicht mehr sind.. die kleine hatte ich aus 2ter Hand und noch kein ganze jahr bei mir. Ruhe sie in Frieden!!! :asian:

    Anette T. habe dem kleinen Mädchen eine Brief geschrieben!! Mal sehen was dabei rumkommt. :~

    Aber klar bekommt mein kleine eine neue Süüüüße Henne!!!!! :freude:
    Werde weiter die äuglein aufhalten bis er eine hat und alle glücklich sind.
    Für weitere vorschläge bin ich auch noch zu haben.:cheesy:

    Am we sie beerdigt unter einem schönen großen Baum! :jaaa:

    Gruß Marilyn
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Habe mich mit der Kleinen Dame in verbidung gestezt und habe auch antwort bekommen.

    Hoffe das es mit der Tranzportkette klappt. Wäre schön wenn sie vor Weihnachten hier wäre.

    Da die kleine wohl nur im Käfig sitzt weiß ich nicht wie ich das mit der zusamme führung machen soll?? 8)

    So wie ich das vorher gemacht hab, habe den neuen Vogel einfach frei gelassen und alle waren draußen. Volli war die ganze zeit offen das sie ausweichmöglichkeiten hatten.

    Oder sollte es etwas schonender geschenen???? :idee:

    Gruß Marilyn
     
  11. #9 watzmann279, 13. Dezember 2009
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hallo Marylin, das wäre ja schön wenn das so klappen würde,
    kannst du vielleicht einen kl. Käfig erst mal neben den anderen stellen so das sich der Neuzugang mal etwas umschauen kann , u. nach einiger Eingewöhnungszeit würde ich das Türchen aufmachen und schauen was sich da entwickelt, da AGAS ja eh immer alles begutachten müssen denke ich werde sie sich schnell an die neue Mitbewohnerin gewöhnen, nun wünsche ich dir erst mal viel Glück mit der Zusammenfürung
    und liebe Grüße Ingrid
     
Thema:

Lily ist nicht mehr da

Die Seite wird geladen...

Lily ist nicht mehr da - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...