Lorihenne will seit Wochen Eier legen

Diskutiere Lorihenne will seit Wochen Eier legen im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ich habe ein problem. meine lorihenne ist fit und aktiv wie immer, isst auch völlig normal. aber ihr verhalten ist seit einigen wochen...

  1. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    ich habe ein problem. meine lorihenne ist fit und aktiv wie immer, isst auch völlig normal. aber ihr verhalten ist seit einigen wochen seltsam. sie sitzt in ihrem häuschen und es sieht aus, als würde sie eier legen wollen. aber es kommt einfach kein ei und das schon seit wochen nicht. was könnte mit ihr los sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 24. November 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Wie lange ist sie denn schon regelmäßig im Kasten?
    Hast du beobachten können dass sie sich paaren?
    Es kann schon ein paar Wochen dauern bis sie Eier legt, sie bringt sich in Stimmung und richtet im Nistkasten alles her, scharrt sich eine Mulde...
    Manche gehen in den Kasten und legen aber dann nicht zwingend Eier, das ist unterschiedlich.
     
  4. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    hi, danke für die schnelle antwort! mache mir echt schon sorgen

    die beiden paaren sich nicht. das wäre mir sicher aufgefallen. aber was sich verändert hat, ist, dass sie manchmal richtig jagt auf den armen hahn macht.
    voriges jahr hat sie auch unbefruchtete eier gelegt, aber da ging das sehr viel schneller.

    also es kann echt auch ein paar wochen dauern? sie scharrt sehr viel herum, das stimmt. seit ca 4 wochen benimmt sie sich so. ich hatte schon angst, dass sie legenot hat, weil kein ei kommt. aber sie ist wie gesagt fit und tollt und fliegt normal herum, wenn sie nicht gerade im kasten sitzt.
     
  5. #4 Tanygnathus, 24. November 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Wenn sie Legenot hätte wäre sie nicht munter und würde eher drücken und aufgeplustert und apatisch rumsitzen.
    Beobachte sie weiterhin gut, aber solange sie so fit ist musst du dir keine Sorgen machen.
     
  6. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    vielen vielen dank! also kann das auch ein völlig normales loriverhalten sein :) ok :)
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    das mit dem Eier legen ist oft ganz unterschiedlich. Währen meine Rotloris den ganzen Sommer ständig im Kasten saßen aber nie ein Ei gelegt haben, haben meine Gebirgsloris heimlich zwei Eier gelegt ohne das ich sie je im Kasten gesehen habe, erst als sie dann gebrütet hat saß sie öfter drin und ich hab es gemerkt
    Ich würde glaube ich auch erst mal abwarten wie es sich entwickelt.
    Manchmal kommen sie auch in Brutstimmung ohne dann ein Ei zu legen das habe ich auch schon gehabt, dann sind sie ne Zeit viel im Kasten...
     
  8. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    in meinem fall war die brutstimmung wohl wirklich berechtigt :) mein gebirgslorimädel hat vor ein paar tagen 2 eier gelegt und bebrütet sie nun. nur... die eier sind sicher nicht befruchtet. sie ist 4 jahre alt, er 3. und ich glaube, er ist noch nicht in die pubertät gekommen. er machte noch nie anstalten für balzverhalten oder paarungsversuche. er möchte immer nur mit ihr raufen oder von ihr gefüttert werden.

    ich hab im internet schon gelesen, dass man ihr die eier nicht wegnehmen soll und sie brüten lassen soll trotzdem. stimmt das?
    wie lange dauert es, bis sie merkt, dass aus den eiern keine küken schlüpfen werden?
     
  9. #8 Tanygnathus, 1. Dezember 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Na also, hat dann halt einfach ein wenig gedauert, bin ja gespannt ob die Eier doch befruchtet sind.
    Es gibt auch Paare die man nicht dabei beobachten kann, ich hatte mal ein Paar die haben sich im Nistkasten gepaart:)
    Lass dich also überraschen.
    Lass ihr die Eier drin, normal gibt sie instinktiv auf wenn nach der normalen Brutdauer nichts schlüpft.
    Dann Eier und Kasten entfernen damit sie nicht nachlegt.
    Oder wenn du nach ca. 10 Tagen die Eier durchleuchtest und es ist unbefruchtet entfernen mitsamt dem Kasten.
    Sonst wird sie es nochmal versuchen.
    Wie hast du es denn beim ersten mal gemacht, sie hat doch schon einmal gelegt?
     
  10. Nils

    Nils Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Göttingen
    Also mit 3 und 4 Jahren würde ich fast davon ausgehen das die Eier auch befruchtet sind wenn das Paar harmoniert... Ich habe auch ein Paar das ist 3 JAhre alt und hatte jetzt das 6. Gelege in diesem Jahr. Davon waren schon einige Eier befruchtet, und aktuell sind nun auch 2 Küken geschlüpft die sie vorbildlich versorgen ;)
     
  11. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    bei ersten mal hat sie von heute auf morgen eigentlich die eier gelegt. ohne dass sie vorher wochenlang brutstimmung hatte :D
    und nachdem sie die eier gelegt hatte, hat sie das häuschen sofort verlassen und nicht gebrütet. eines hat sie sogar auf den boden geschmissen.
    weil sie nicht gebrütet hat, habe ich die eier gleich entfernt. den kasten habe ich aber drinnen gelassen. sie legte nicht noch einmal nach.

    dieses mal scheint sie echt alles professioneller anzugehen. wie lange dauert die normale brutdauer?
     
  12. #11 Tanygnathus, 2. Dezember 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Ca. 25 Tage ab dem Tag wo sie fest sitzt.
     
  13. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    da hatte ich was übersehen, weil es für mich selbst schon so alltäglich ist... meine beiden süßen sind nämlich nicht genau dieselbe loriart.
    meine henne ist ein gebirgslori. erst hatte sie einen gebirgslorihahn als partner. aber die beiden hassten sich. bzw sie ihn. sie hat ihn immer attackiert. er traute sich nicht mehr aus der voliere raus aus angst. das ging fast ein jahr lang so, bis ich mich entschied, dass hedwig einen anderen partner haben muss. da hab ich dann den haxi geholt vom züchter. der ist aber ein breitbindenlori.
    sie spielen gern miteinander und machen gemeinsame rundflüge, aber kann es sein, dass die beiden sich deshalb nicht paaren, weil sie verschiedene loriarten sind?
     
  14. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Sie brütet noch immer :(
     
  15. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Die Brutzeit von 25 Tagen ist ja auch noch nicht vorbei :)
    Hast du mal durchleuchtet ob sie befruchtet sind?
    Es kann natürlich sein, dass es deswegen ist, weils verschiedene Arten sind, aber muß nicht sein, das kann ich dir nicht genau sagen.
    Allerdings solltest du sie in dem Fall nicht mehr brüten lassen, weil das nicht artenrein ist, nicht dass jemand damit wieder weiter züchtet.
    Oder die Eier dann abkochen und wieder unterlegen.
     
  16. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    danke für den tipp mit dem durchleuchten. ich habe das gerade gemacht und die beiden eier sind durchgängig hell. die luftkammer konnte ich erkennen, sonst war alles gleichtönig hell.
    es hätte mich auch sehr gewundert, weil ich wie gesagt noch nie paarungsversuche zwischen den beiden gesehen hätte.

    mit dem gebirgslori vorher hat sie sich nicht verstanden und mit dem breitbindenlorihahn spielt sie gerne, sie machen gefiederpflege und sie füttert ihn manchmal, was er sehr genießt. aber vogelsex gibts nicht *g*

    ich will auch gar nicht züchten oder küken haben. das problem ist, dass die henne trotzdem anscheinend immer mal wieder eier legt und beim jetzigen zweiten mal will sie die eier schon konsequent ausbrüten.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Lorilove

    Lorilove Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    nun hab ich ihr die zwei eier rausgenommen, als sie gerade in einem anderen raum war und brütpause machte. sie war ein paar stunden danach noch etwas irritiert darüber glaub ich, aber nun ist sie schon wieder vergnügt mit ihrem partner unterwegs und hält sich nicht mehr in ihrem häuschen auf.
     
  19. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.997
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Oberschwaben
    Das ist gut, ich würde das Häuschen entfernen, sonst kann es sein sie legt gleich noch einmal nach.
     
Thema: Lorihenne will seit Wochen Eier legen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lorihenne

Die Seite wird geladen...

Lorihenne will seit Wochen Eier legen - Ähnliche Themen

  1. Eier im Futternapf geschlüpft

    Eier im Futternapf geschlüpft: Hallo ihr Lieben, als langjährige Kanarienvogelhalter sind uns noch nie Eier in den Käfig gelegt worden oder geschlüpft. Unser Weibchen hat...
  2. Eier

    Eier: Kann Mann die Eier auch umnisten? Bzw. einen größeren Nistkästen nehmen um mehr Platz zu gewähren.... denken das die Baumhöle zu klein ist wo die...
  3. Zebrafinken Junge

    Zebrafinken Junge: Unser Zebrafinken-Paar hat Anfang des Monats zum ersten Mal zwei Eier gelegt. Beim letzten durchleuchten, vor ca. 1 1/2 Wochen, schlugen bei...
  4. Beringung und Papiere - seit wann Pflicht bei Graupapageien?

    Beringung und Papiere - seit wann Pflicht bei Graupapageien?: Hallo zusammen, ich bin neu und habe eine Frage. Seit welchem Jahr sind Beringung und Cites-Papiere bei einem Graupapagei Pflicht? Gibt es in...
  5. Graupapageien legen Eier ohne Nistkasten

    Graupapageien legen Eier ohne Nistkasten: Hallo in die Graupapageien Runde. Ich bin neu hier und suche Fachkundigen Rat, ich habe gesehen in diesem Forum das Ihr schon einige Erfahrungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden