Mauersegler-Ansiedlung

Diskutiere Mauersegler-Ansiedlung im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ledige Mauersegler suchen Nisthöhlen besonders ca. 5. bis 15. Mai Hallo Apus, prima, dass bei Dir die Mauersegler angekommen sind; ich nehme...

  1. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Ledige Mauersegler suchen Nisthöhlen besonders ca. 5. bis 15. Mai

    Hallo Apus,

    prima, dass bei Dir die Mauersegler angekommen sind;
    ich nehme mal an in Schleswig-Holstein ?

    Mit der Ansiedlung brauchst Du es nur "Buteo" nachzumachen. :)
    Darst Dich halt nur nicht bei den Nachbar unbeliebt machen. :D

    Jetzt anlocken:
    Morgens ca. 8:30 bis 9:30; es sind vereinzelte Ledige, Wohnunssuchende in der Luft; die Nistplatzbesitzer liegen in ihren Nisthöhlen und dösen oder sichern bis ca. 8:30 oder 9 Uhr, je nach Wetter, Außentemperatur.
    Abends die gleiche Zeit (bei den Niedrigflügen, Einflügen),
    Also 19:30 bis 20:30 in dieser Zeit Anfang Mai.

    Ca. 5. bis 15. Mai sind da die Anflüge von Wohnungssuchenden am heftigsten ! Vor allem bei gutem Wetter.

    Viel Erfolg

    VG
    Swift_w
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Diana,

    halt weiter "moderat" anlocken wie im vorigen Beitrag oben beschrieben;
    mach ich auch so. :)

    Mußt ja nicht permanent Deinen Nachbarn mit schrillen Gesängen "in die Ohren blasen." :D

    Es gilt jetzt weiterhin ledige, wohnungssuchende MS anzulocken,
    besonders bis ca. 15. Mai.

    Unsere Nachbar nehmen das gar nicht wahr; interessieren sich kaum für Vögel;
    einer ist sowieso schwerhörig.

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  4. #363 lota, 3. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2008
    lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    Liebe Seglerfreunde

    Einer von 5 Kästen ist definitiv besetzt! Gestern ist auch "sie" zurückgekehrt und in den Kasten geflogen, als ob sie nie weggewesen wäre! Kontaktrufe aus dem Kasten, sie haben sich wieder gefunden (Schampus ist kaltgestellt!) :bier::dance::dance: Heute morgen hatten sie es dann mit dem "Aufstehen" gar nicht eilig, es "sriete" noch um 9.30 aus dem Kasten - trotz schönstem Wetter.
    Die beiden haben erst im letzten Jahr diesen Brutplatz entdeckt (um den 20. Mai, dank CD), zwei Jungvögel aufgezogen. Sie sind jetzt drei Wochen früher wieder aus Afrika zurückgekehrt, um sicher zu stellen, dass sich da jaaa niemand an ihrem Kasten vergreift!:zwinker::prima:
    Und heute wurde ich zufälligerweise Augenzeuge einer angedeuteten oder tatsächlich geschehenen Luftpaarung! Einfach sensationell, diese Vögel!! :freude::freude:
    @Willi, wann wird mit der Eiablage begonnen?
     
  5. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Lota's Mauersegler-Brutpaar

    Hallo Susanne,

    Gratulation zu "Deinem" Mauersegler-Paar in einem Deiner Seglerkästen am Haus. :blume: :dance: :bier:

    Nun zeig mal was Du gelernt hast, damit noch mehr Segler an Eurem Haus angesiedelt werden und die Flugschau noch toller wird. :D :+party:

    Deiner Beschreibung haben sie in 2007 eine sogenannte Spätbrut gemacht, wenn sie den Kasten erst am 20.5.07 entdeckten.
    Ausflug der Jungsegler erst ca. 20.August; lange nachdem die Hauptmasse der Mauersegler schon längst abgezogen war.

    Je nach Gegend und bei gutem Wetter beginnt die Eiablage der Mauersegler ca. am 10.Mai und in rauheren und nördl. Gegenden bis ca. 25.Mai oder gar noch etwas später.

    Der Ausflug der Jungsegler findet fast genau 2 Monate später statt; einfach zu berechnen.
    D.h. Nestlings-Ausflug frühestens ca. 10.Juli und im Normalfall ca. 22.Juli (bei uns ca. 15. bis ca. 22.Juli bis auf wenige Ausnahmen)
    Ich habe auch eine Zeittafel von unserer einsehbaren Seglernistkammer seit 1989; kann ich Dir ja mal privat schicken.

    Viele Grüße
    Willi
     
  6. lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    @Willi
    Nee, du! Die haben absolut keine Zeit verloren, nix viel Geplänkel. Kasten am 22. Mai entdeckt, die schon anwesenden Spatzen nach kurzem Gerangel rausgeschmissen, (hatten schon Nistmaterial eingetragen, wie praktisch für die Seger! 8):p).
    Am 7. August dann habe ich den 2. Jungvogel in die Nacht starten sehen. Um 21.20 liess er sich ins Leere fallen und flog davon 8o- wie wenn er nie etwas Anderes getan hätte....!! Der Wetterbericht für die nächsten Tage war absolut miserabel, Dauerregen über halb Europa war angesagt, der Kleine hat sozusagen den allerletzten Moment erwischt, übers Rhonetal war es gemäss Wetterradar noch halbwegs trocken. Hoffentlich hat er es geschafft, er wurde seit Tagen nicht mehr gefüttert! Ich werde den Anblick des herausspringenden Jungseglers meiner Lebtage lang nicht mehr vergessen, das kannst du mir glauben!
     
  7. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Verhalten der jungen Mauersegler beim Erstausflug

    Hallo Lota,

    "Dein" junger Mauersegler - Ausflug 7.August 2007 - wird schon den Weg nach Süden geschafft haben. :)

    Damit gehörst Du zu den ganz wenigen Koloniebesitzern, die den Erstauflug eines Jungseglers beobachten konnten. :beifall:

    Die Jungsegler specken sowieso 2 - 3 Tage vor dem Ausfliegen ihr Übergewicht ab auf Normalgewicht;
    machen "Liegestützen" und "messen" auch dadurch wenn die
    "Kennzahl" g/cm² Flügelfläche optimal ist laut Forschung ! :zustimm:
    Dann heben sie ab in den Luftraum, sind sofort selbständig einschl. Insektenfang und fliegen auch sogleich Richtung Afrika; ist ihnen alles "eingegeben". :)

    VG
    Swift_w
     
  8. #367 Mauer--segler, 4. Mai 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    anlocken: ja
    aufgehängt: nein

    sollen sich schonmal an die baldigen nistplätze gewöhnen:zwinker:. aber bislang sind eh nur die segler da, die auch schon letztes jahr einen festen nistplatz hatten. beim späteren anlocken wird sich das seglernest am übernachsten haus von vorteil zeigen. an das fliegen nichtbrüter schon seit jahren immer an. um an das nest zu gelangen, müssen sie in ca. 10m entfernung an unserem haus vorbei. sie müssten die kästen also finden!
    aufhängetermin ist definitiv mittwoch!!
     
  9. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Josef,

    die Zeit drängt, jeder Tag ist wichtig.
    Je früher die Seglerkästen richtigt hängen, desto besser.

    Ab jetzt suchen ledige ältere Mauersegler am intensivsten; bis ca. Mitte Mai !

    Du siehst ja wie "Buteo" vollen Erfolg hat mit einem Mauerseglerpaar in einem ihrer Kästen, die erst vor kurzem im Frühjahr angebracht wurden. :beifall:
    "Es kommt auf die Sekunde an ... ". :D

    Jetzt aber mal "puschen" bei der "Aufholjagd"; Performance ist alles. :zwinker:

    VG
    Swift_w
     
  10. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    2 Mauersegler-Brutpaare sind komplett in einsehbaren Nistkammern

    Hallo Seglerfans,

    neue Situation in unseren einsehbaren Nistkammern:

    3.5.08, um 20:30 bei schönem Wetter relativ später Einflug von 3 Mauerseglern und Übernachtung.

    Überraschung:
    4.5.08, 7 Uhr: je 2 Mauersegler in Kammer Nr.1 und Nr.2. :freude:


    Leises "Liebesgesäusel" in beiden Kammern. :prima:

    Muß ich jetz wegen Kuppelei ins Gefängnis ? :D

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  11. lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    Bin fürs Zitieren definitiv zu dusselig....

    Ab jetzt suchen ledige ältere Mauersegler am intensivsten; bis ca. Mitte Mai !

    Also bisher sind bei uns "nur" Brutvögel eingetroffen, die nistplatzmässig bereits versorgt sind, die haben die CD völlig ignoriert. Hoffen wir mal auf die nächsten Tage, schliesslich sind bei mir auch noch 4 Wohnungen frei...;):D
     
  12. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo, lota,

    das beruhigt mich ja, dass es bei Dir auch so aussieht! Ich locke und locke - aber nur deutliche Paare kreisen über unserm Haus und kommen nicht mal gucken! Aber wir geben die Hoffnung nicht auf - wir haben 8 freie Appartements zu bieten!

    Einen schönen Tag!
    Stefanie
     
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo,

    jetzt sind die Segler auch an meinem Arbeitsplatz in Bonn - laut Auskunft von Kollegen seit Freitag, 2.5.2008.

    Ist schon ulkig - laut Oli waren in der Bonner Südstadt schon ab 25.4. die ersten Mauersegler zu sehen. Das ist höchstens 1,5 km Luftlinie von meinem Arbeitsplatz hier entfernt. Und trotzdem hat's noch ne Woche gedauert, bis "unsere" Segler dann hier ankamen. Es sind ganz offensichtlich tatsächlich die treuen "Dauermieter", die als erstes kommen und dann sehr nah an ihren Nistplätzen bleiben (wenn's das Wetter erlaubt) .....

    Ich fürchte, mit der neuen Besiedlung unserer Nistkästen hier am Institut wird's dieses Jahr nichts. Die Arbeiter bauen das Gerüst einfach nicht wie geplant ab ...... und so haben die Segler dort keinen freien Anflug. Das ist sehr schade, denn es kommen sicher unsere Dauermieter, um in ihr altes Heim einzuziehen. Das ist ja nun "dank" Renovierung nicht mehr - und an den rechtzeitig aufgehängten Ersatz kommen sie wegen der Lahmarschigkeit (Entschuldigung :~) bei den Bauarbeiten nun nicht dran :(
    Nächstes Jahr wird's dann viel schwieriger, sie wieder anzulocken .............:traurig:

    Immerhin soll es in ganz Deutschland dauerhaft bis nach Pfingsten das schönste Seglerwetter geben .....:freude:

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  14. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Man braucht Geduld zur Mauersegler-Ansiedlung

    Hallo ihr fleißigen "Anlocker",

    zur Mauersegler-Ansiedlung braucht man Geduld; weiterhin dran bleiben;
    "steter Tropfen höhlt den Stein."

    "Buteo" ist es sogar gelungen im ersten Jahr ein Mauersegler-Pärchen in einen ihrer Kästen zu "rufen". :beifall: Auch dies ist möglich. :prima:

    Ich hör auch z.T. von anderen Seglerfans/Koloniebesitzern, dass deren Kolonien durch zusätzliche Brutpaare nur allmählich wachsen.

    So hat es z.B. bei uns 4 Jahre gedauert bis sich ein zweites Seglerpärchen in der 2. Kammer direkt neben der 1. einquartierte; das geht manchen Koloniebesitzern z.T. auch so.
    Das 2. Pärchen entdeckte die freie Nisthöhle erst Ende Mai/Anfang Juni 2006 nach langwierigem Anlocken und machte dann eine erfolgreiche Spätbrut mit 2 Jungen !

    Es liegt in unserer Kleinstadt daran, dass nur noch wenige Brutpaare in der Alstadt im Umkeis von 200 m sind (ca. 8 bekannte Nisthöhlen) und leider ganz wenige ältere, geschlechtsreife Wohnungssuchende Anfang Mai.

    Vor allem in südlichen Städten dürfte der Andrang der Wohnungssuchenden wesentlich größer sein.

    Seis drum; jeder neue Nistkasten und Ansiedlungsversuch ist wichtig, damit diese "Superflieger" wegen verloren gegangenen Nisthöhlen (Renovierung u. Abriß) nicht eines Tages ganz aus unseren Städten und Gemeinden verschwinden.

    @ Apteryx:
    Habt Ihr schon bei den "Bauleuten" auf zügigen Bau-Fortschritt gedrängt ?

    Viele Grüße
    Swift_w
     
  15. lota

    lota Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, in der Gegend von Zürich
    das beruhigt mich ja, dass es bei Dir auch so aussieht! Ich locke und locke - aber nur deutliche Paare kreisen über unserm Haus und kommen nicht mal gucken! Aber wir geben die Hoffnung nicht auf - wir haben 8 freie Appartements zu bieten!^
    Hallo Stefanie
    Hoffnung wirklich nicht aufgeben! Ich habe erst letztes Jahr mit dem Anlocken begonnen, die CD lief und lief morgends und abends bei schönem Wetter (die armen Nachbarn :D:D)
    Dann. urplötzlich, am 22. Mai hat ein Spätsuchendes Paar einen Kasten entdeckt und sofort besiedelt - siehe dazu auch weiter oben stehenden Beitrag! Die kommen schon noch, sei getrost!:trost:
     
  16. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es ja auch nur ein einziges Pärchen, obwohl mehr "Zimmer " zur Verfügung stehen:D
    Das liegt aber daran, daß in der Nachbarschaft schon öfter Brutpaare eingezogen sind, glaube ich zumindest.
    liebe Grüße,buteo
     
  17. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Danke für den Zuspruch! Nee, nee - ich gebe natürlich ganz und gar nicht auf! Ist ja nun wirklich kein Problem, die CD laufen zu lassen. Wir haben sowieso nur auf einer Seite Nachbarn - und die machen NIEMALS die Fenster auf :nene: :D. Die haben so ein Haus mit allerlei Wärmepumpen etc. und saugen Frischluft nur an ......... Die hören keinen Piepser. Und draußen sitzen die auch nicht, weil sie allergisch gegen alles Lebendige sind. Darum sind sie sicher auch an den Ortsrand zwischen Wiesen und Weiden gezogen ..... :D

    Ich mache also fröhlich weiter schrille Segler-Musik und hoffe .....

    @ swift: Die Bauleute gedrängt???????? Eine öffentliche Bauleitung gedrängt - wegen Piepmätzen??????????? Der Versuch ist völlig sinnlos ......... :nene::nene: Auch hier gilt: Die Hoffnung nicht aufgeben ......;) Nächstes Jahr "wohnen" wir da wieder, die Kästen hängen unmittelbar über unseren Bürofenstern - dann gibt's auch hier schrille Musik!

    Allen liebe Grüße!
    Stefanie
     
  18. #377 Mauer--segler, 6. Mai 2008
    Mauer--segler

    Mauer--segler Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    :hahaha: *totlach*
     
  19. Kadl

    Kadl Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkrs.Regensburg/ München
    Hallo zusammen,

    toll, dass es so viele Rückkehre oder sogar Erstbezug in Euren Höhlen gibt. Bei mir läufts leider nicht so gut. Zwar ist der Himmel bei uns voller Segler, die teilweise auch sehr nahe an die Kästen heranfliegen. Aber irgendwie scheinen sie die Lockrufe nicht zu interessieren. Haben wohl schon alle eine Höhle. Aber aufgegeben wird natürlich nicht. Allerdings werde ich frühestens Montag wieder in München sein. Bis dahin schweigen die Elektrosegler.

    Von den Nachbarn hat sich bis jetzt noch niemand beschwert. Das soll auch mal einer wagen in einem Haus, direkt an der Autobahn :D

    mfg

    kadl
     
  20. #379 Holger Günther, 8. Mai 2008
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Die Mauersegler haben sich am Dienstag ihren Brutplatz angeschaut.Die brüten schon einige Jahre hier.Holger
     
  21. swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gießen
    Mauersegler weiterhin zu sinnvollen Zeiten anlocken

    Hallo zusammen,


    @ Holger,
    prima, dass bei Euch Mauersegler-Nistplatzbesitzer zurückgekehrt sind. :beifall:
    Wieviele Brutpaare habt Ihr denn ungfähr unter den Dachvorsprüngen am Haus ?

    @Kadl,
    so oft wie möglich weiterhin zu sinnvollen Zeiten anlocken, und wenn's bis zum Saisonende ist; einmal kapieren sie es schon.


    Ich hör auch z.T. von anderen Seglerfans/Koloniebesitzern, dass deren Kolonien durch zusätzliche Brutpaare nur allmählich wachsen.
    Es gibt dort in der Nachbarschaft Mauersegler-Naturnester.

    So hat es z.B. bei uns 4 Jahre gedauert bis sich ein zweites Seglerpärchen in der 2. Kammer direkt neben der 1. einquartierte; das geht manchen Koloniebesitzern z.T. auch so.
    Das 2. Pärchen entdeckte die freie Nisthöhle erst Ende Mai/Anfang Juni 2006 nach langwierigem Anlocken und machte dann eine erfolgreiche Spätbrut mit 2 Jungen !

    Es liegt in unserer Kleinstadt daran, dass nur noch wenige Brutpaare in der Alstadt im Umkeis von 200 m sind (ca. 8 bekannte Nisthöhlen) und leider ganz wenige ältere, geschlechtsreife Wohnungssuchende Anfang Mai.

    Vor allem in südlichen Städten dürfte der Andrang der Wohnungssuchenden wesentlich größer sein.

    Sei's drum; jeder neue Nistkasten und Ansiedlungsversuch ist wichtig, damit diese "Superflieger" wegen verloren gegangenen Nisthöhlen (Renovierung u. Abriß) nicht eines Tages ganz aus unseren Städten und Gemeinden verschwinden.

    Viele Grüße
    Swift_w
     
Thema: Mauersegler-Ansiedlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel mit holz verkleiden

    ,
  2. mauersegler rufe download

    ,
  3. mauersegler mp3

    ,
  4. haus holzverkleidung,
  5. haus holzverkleidung giebel,
  6. holzverkleidung hauswand,
  7. mauersegler mp3 download,
  8. holzgiebel lärche,
  9. haus mit holzverkleidung,
  10. mauersegler anflug unten,
  11. giebel holzverkleidung,
  12. hausgiebel verkleiden,
  13. holzverkleidung giebel,
  14. haus mit lärchenholz verkleiden,
  15. haus mit holz verkleidet,
  16. mauersegler dachbalken,
  17. giebel verkleiden mit holz,
  18. brutverhalten mauersegler,
  19. mauersegler lockruf mp3,
  20. mauerseglerkasten bauen,
  21. Vogelentfernung in Mauer,
  22. pfetten nistplatz sperling,
  23. hausgiebel mit holz verkleiden,
  24. Die Giebelseite eines 14 8 m breiten Gebäudes doll mit Brettern verkleidet werden. Die Dachsparren auf der einen seite sind 7 m auf der anderen seite 11m lang ,
  25. haus holzverkleidung ziegel