Mein Mänchen legt Eier??

Diskutiere Mein Mänchen legt Eier?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja, nach Deiner Beschreibung würde ich schon behaupten, dass es zwei Hennen sind :zwinker: Gut, dass Du das Ei weggenommen hast, es hätte sonst...

  1. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, nach Deiner Beschreibung würde ich schon behaupten, dass es zwei Hennen sind :zwinker: Gut, dass Du das Ei weggenommen hast, es hätte sonst seien können, dass die andere Henne auch zum Eierlegen animiert wird.
    Ich würde Dir raten zwei erwachsene Hähne dazu zu holen, wie wärs denn mit Abgabenymphen oder aus dem Tierheim ?
    Wo kommst Du denn her ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Zum Käfig bzw. Voliere, wie oft und wie lange haben Eure Vögel denn Freiflug ?
     
  4. #23 mitzlers, 23. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2006
    mitzlers

    mitzlers Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04626 Thonhausen
    Ich komme aus 04626 Schmölln (Thüringen)
    An ein Tierheim habe ich auch noch nicht gedacht.Können die einem sagen, ob das Hahn oder Henne ist? Das ist schon seltsam, bis jetzt dachten wir immer das wird schon ein Paar sein.:D Aber so kann man sich täuschen!
    Zum Freiflug sollte ich sagen, dass sie zwar mehrmals die Woche rauskommen aber es könnte öfter sein.Aber da wir beide den ganzen Tag auf Arbeit sind, klappt es meist nicht so wie es sollte.
     
  5. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Manchmal ja, manchmal bekommt man auch gravierende Falschaussagen. Ich würde mich auf keinen Fall auf die Aussagen verlassen sondern lieber hier im Forum rückversichern.

    Das ist nicht gut. Den Fotos nach zu urteilen habt ihr nur einen Käfig. In dem Fall wäre eine große Voliere angebracht, so etwa 2m². Im Selbstbau kann man solche Volieren recht kostengünstig realisieren.

    Es kann sein, dass deine Henne noch ein-zwei Eier nachlegt, denn sie kann ihre Hormone nicht so plötzlich "runterfahren". Diese solltest du ebenfalls ersatzlos entfernen. Besonders unter dem Geichtspunkt, dass du zwei Hennen hast.
    Viele hilfreiche Informationen zum Thema Brut und ungewollte Eier findest du auch hier.
     
  6. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Hallo Zusammen,

    man kann nicht in jedem Fall zwei Hähne dazu holen,
    es kommt darauf an ob die beiden Hennen miteinander verpaart sind.

    Ich habe zu meinen Hennen zwei Hähne dazu geholt, es war und ist immer noch ein Fiasko.
    Die beiden Hennen waren von Geburt an zusammen, haben zusammen
    geschmust und zusammen Ihre Umgebung erforscht, Sie haben auch gegenseitig auf Ihre Eier aufgepasst, sogar abwechselnd gebrütet.

    Die beiden Jungens bemühten und bemühen sich immer noch um Ihre Gunst
    aber Sie bekommen keinen Chance, wenn die Mädels in Brutlaune waren
    wurden die Jungens aufs übelste angegriffen und verjagt.

    Sie haben haben ein eigenes Vogelzimmer und gehen nur Nachts zum schlafen
    in Ihre Voliere.

    Letzte Woche ist eine der beiden Hennen auf tragische und für mich unfaßbar, gestorben.
    Die Situation ist nun noch schlimmer, Sie trauert entsetzlich um Ihre Schwester und hat regelrechte Angst vor den beiden Hähnen, obwohl die Ihr niemals etwas tun würden.

    Ich würde Euch raten die beiden für eine Zeitlang in einen Schwarm zu geben
    wo Sie sich den Partner selbst aussuchen können.


    Gruss Birgitt
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Zwei "verpaarte" Hennen dürfte mehr als die Ausnahme sein.

    @brigitt
    Deine Hähne sind doch noch gar nicht so lange bei dir. Je nach Vorgeschichte und sozialen Zustands der Vögel dauert es nunmal eine Weile bis die Tiere wieder nymphentypisches Verhalten an den Tag legen.

    Es tut mir sehr Leid um deine Henne. Was ist denn passiert?
    Auch wenn du erstmal geschockt bist, solltest du schnellstmöglich eine neue Henne dazuholen. Denn drei Tiere kann auch Dauer nicht gut gehen. Deine Henne wird sich mit Sicherheit an die Hähne gewöhnen und mit der Zeit auch Annäherungsversuche zulassen. :)
     
  8. #27 Tina Einbrodt, 23. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ich denke auch, das sich zwei Henne so verpaaren, das sie keine Hähne akzeptieren ist eher die Ausnahme. Ich habe mal zwei Hähne aufgenommen, die lange zusammengehalten wurden sich gekrabbelt haben etc. Kaum waren sie bei mir eingezogen, war es um sie geschehen. Sie sind beide fest verpaart, der eine davon gleich mit zwei Hennen jedenfalls für die erst Zeit. Dann hat er sich für eine endschieden :trost:
    Marke Eigenbau ist in Deinem Fall wohl der Beste Rat für eine Voli. Schau mal ins Bauanleitungsforum.
    Hier mal meine voli nur so als Beispiel. Hat einen Tag Arbeit und ca 100-130 € gekostet.
     

    Anhänge:

    • Voli.jpg
      Dateigröße:
      25,2 KB
      Aufrufe:
      66
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  10. #29 bentotagirl, 23. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Die beiden Hennen von birgitt waren Handaufzuchten . Sie waren nur auf sich fixiert und haben keinen anderen Vogel in ihrer Nähe geduldet. Mit den Hähnen können sie nichts anfangen.
    Ich denke um diese Henne zu sozialisieren müsste birgitt sie in einen Schwarm geben. Denn die Henne ist auch sehr auf birgitt bezogen.
    @Tina die Vögel haben ein ganzes Zimmer.
     
  11. #30 Tina Einbrodt, 23. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    das weiß ich doch, der Tipp mit der Voli war ja auch für mitzlers :D :~
     
  12. #31 bentotagirl, 23. August 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    :achja: bin wohl nicht so ganz da heute.:~
     
  13. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0

    Freut Euch ! Euch hat man es jedenfalls nur "gesagt", dass Eure Henne ein Hahn ist, andere haben es schwarz auf weiss und obendrein noch Geld dafür bezahlt :D

    In allem anderen kann ich mich nur den anderen anchliessen. Zwei Hähne und eine ausreichend grosse Behausung wären von Vorteil, auch für Euch ;)
     
  14. #33 Tina Einbrodt, 23. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    dabei ist der Tag fast rum,gg :D
     
  15. maxima

    maxima Guest

    hallo mitzlers

    mach doch bitte von dem lutino mal ein foto von den schwanzfedern, am besten von unten denn wenn die die gelbe maßerung haben dann ist es definitiv eine henne, sind die aber schneeweiß von unten dann ist es doch ein hahn.

    bevor hier irgend welche einkäufe geamcht werden. sollte das erstmal geklärt sein. denn rein von deiner aussage her hört es sich zwar nach henne an, aber wie schon gesagt kann erstens das ei von der anderen henne sein und der lutino ist nur am brüten, und zweitens kann das verhalten das du beschrieben hast auch sein daß der hahn sich selbst an einem ast befriedigt.

    also bitte noch die bilder von dem schwanz dann ist es sicherer, denn unerfahrene halter beschreiben eben solche dinge oft falsch, bzw es kommt falsch rüber.

    lg meo
     
  16. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ist das denn wirklich so ? Ich habe hier eine Lutinohenne, die keinerlei Querbänderung auf den Schwanzfedern hat.
     
  17. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Die gelbe Querbänderung ist manchmal schwer zu erkennen, aber Du kannst sagen, daß die Schwanzunterseite von Lutinos bei Hennen deutlich gelber ist als bei Hähnen.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  18. maxima

    maxima Guest

    hallo karin


    im prinzip ist es so daß die hennenzeichnung genauso ist wie bei den wildfarbenen oder zimtern. hat die henne allerdings schon ein fast weißes gefieder weil die züchter nie auf farbe geschaut haben, oder der vogel unter umständen spalterbig in weißkopf ist, dann ist es fast nicht zu sehn, vorhanden sein muß sie aber. dann gibt es auch noch viele lutinos die eigentlich lutino-schecken sind und dann sind diese federn natürlich zum teil eben die scheckenfedern und dann haben sie natürlich auch keine zeichnung.

    nimmt man aber von diese hellen lutinos federn wenn sie sie verloren haben, und betrachtet die wirklich einzeln und hält die wirklich in alle mögliche richtungen im licht, dann sieht man die maßerung eben doch, was man oft am vogel eben nihct sieht.auch ist bei den äußeren schwanzfedern meist der gelbe strich der die außenflanke nach unten geht deutlich zu sehn. also wenn der schanz schon gelblich ist von unten und dann die äußerste seite dann ist es sicher eine henne, denn die hähne haben nach der jungmauser von unten wie die wildfarbenen eben diese zeichnung verloren und haben rein weiße schwanzfedern(vielleicht etwas bräunlich bei sehr gelbintensiver linie.

    lg meo
     
  19. maxima

    maxima Guest


    hallo karin es muß auch noch heißen unter den schwanzfedern, denn sie ist nicht auf der oberseite zu erkennen.

    lg meo
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Delphie, 24. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2006
    Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Meo hat recht, es könnte auch ein Hahn gewesen sein der sich selbstbefriedigt, daran hatte ich garnicht gedacht, also bitte stell mal ein Foto von der Schwanzunterseite Deines Lutino´s rein, hoffe Du bekommst ihn so fotografiert. Wir wollen ja auf Nummer sicher gehen und dann weißt Du es 100 %

    @ Karin, nur mal so nebenbei :D hier mal ein Foto, links Hahn rechts Henne, ist zwar kein gutes Foto aber man sieht den Vergleich, beim Hahn sind die Schwanzfedern komplett hell bei meinem Fabius schimmern sie leicht beige, bei meinem Happy sind sie fast weiß und bei Tony, die Henne auf dem Bild sieht man die Musterung sehr gut (in Natura zumindest, auf Foto´s wirkt es meist nur gelb)
     

    Anhänge:

  22. mitzlers

    mitzlers Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04626 Thonhausen
    Guten Morgen maximo

    Ich habe mal noch versucht ein paar Bilder vom Schwanz unserer "neuen" Henne zu machen. Sie wurde aber noch nie so gern Fotografiert!Unsere Lilly dafür um so lieber! Sagen kann ich jetzt schon das Ihr Schwanz gelb wie eine Zitrone ist, nur am rand etwas weiss.Aber vielleicht siehst Du auf dem Foto mehr.Eier hat sie bis jetzt noch keine weiter gelegt.Ist das ein Problem?
     

    Anhänge:

Thema:

Mein Mänchen legt Eier??

Die Seite wird geladen...

Mein Mänchen legt Eier?? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

    Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz): Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...