Mein stanleysittich frisst fast nur weisse Sonnenblumenkerne

Diskutiere Mein stanleysittich frisst fast nur weisse Sonnenblumenkerne im Forum Ernährung im Bereich Allgemeine Foren - Mein Stanleysittichhahn (Alter unbekannt)frisst fasst nur weisse Sonnenblumenkerne und Wellensittichfutter.Alle Versuche ihn an Gross-...
Pine

Pine

Foren-Guru
Beiträge
2.647
Mein Stanleysittichhahn (Alter unbekannt)frisst
fasst nur weisse Sonnenblumenkerne und Wellensittichfutter.Alle Versuche ihn an Gross-
sittichfutter zu gewöhnen sind gescheitert.
Ich habe den Vogel aus zweiter Hand.Womit er vorher gefüttert wurde weiss ich nicht.Er geht an
Äpfel,Möhren und Salat.Ich habe den Vogel jetzt
ca.6 Jahre.Irgend welche Vitamine oder Mineralien
fehlen durch diese Ernährung.Seine Flügel-und
Schwanzspitzen sind mittlerweile weiss. Ich gebe
Futterkalk,Vitaminpulver vom Tierarzt u.a.
Vielleicht kennt jemand noch einen Tipp?????!!!!!


Danke im Vorraus
Karin
:)
 
Hallo Karin!

Willkommen!
Ich habe zwar keine Stanleysittiche, dafür aber ein Rosellasittichpärchen. Falls du es nicht weißt, die sehen fast identisch aus, bloss ein paar Farbunterschiede, vorallem an den Wangen. *hihi*

Jedenfalls solltest du dringend etwas für deinen kleinen Stanley tun. Zuerst einmal der Hinweis darauf, dass Sittiche sehr gesellige Vögel sind und zumindest einen Partner benötigen. Ich weiß nicht, ob dir das bekannt ist, jedenfalls solltest du dir mal Gedanken darüber machen einen zweiten dazuzusetzen, am besten ein Weibchen. Gesellschaft trägt sehr viel zur allgemeinen Gesundheit eines Sittichs bei. Dein Stanley ist allein, er leidet sehr darunter.
Sonnenblumenkerne, Äpfel, Möhren und Salat sind entschieden zu einseitig für das Tier. Du solltest niemals aufgeben ihn auf anderes Futter umzustellen bzw. zu ergänzen.
Meine Roselladame hab ich bekommen, als sie schon 4 Jahre alt war. Sie war in einem grauslichen Zustand und hat auch nur Körner gefressen. Jedenfalls kostete es mich auch sehr viel Zeit und Mühe die Dame an gescheites Futter umzugewöhnen. Ich weiß leider nicht wie du die Futterumstellungen durchgeführt hast, aber ich kann dir einen Tipp geben. Also du nimmst verschiedenes Gemüse und Obst und hackst es in kleine Stücke und mischt es unter das herkömmliche normale Futter. Anfangs wird sich nichts tun, aber irgendwann mal wird er das Futter annehmen. Einfach immer verschiedenes ausprobieren von Sellerie bis Mango über Brokkoli und Beeren. Einfach alles anbieten, da ist doch sicher was dabei, was ihm schmeckt, nur wird es einige Zeit dauern. SB-Kerne langsam reduzieren, vorallem die weißen, denn die sind noch fetthaltiger als die gestreiften. Aber nicht gleich alles wegnehmen, das kann böse Folgen haben. Ein weiterer "Gesundheitspunkt" sind gekeimte bzw. gequollene Körner. Frag einfach nochmals bei mir nach, wenn du nicht weißt wie man diese zubereitet. Frische Petersilie oder ander Kräuter und Blätter werden ansich liebend gerne, schon allein durch das zerrupfte Aussehen, angenommen.
Gold- und Silberhirse kannst du auch mal anbieten, die lieben sie heiß. Maiskolben auch.
Welche Zusatzvitaminpräparate hast du denn vom TA bekommen?
Mineralien und Kalk sind gut, kannst ihm auch noch zusätzlich so eine Sepiaschale in den Käfig hängen. Grit ist auch noch ein Tipp. (ist in manchen Vogelsand enthalten)
Was allgemein fürs Gefieder bzw. für den ganzen Vogel wichtig ist, ist hohe Luftfeuchtigkeit, vorallem im Winter. Ein Luftbefeuchter bringt hier Abhilfe. Auch tägliche Duschen verbessern das Gefieder deutlich. Zb mit der Sprühflasche.
Ich hoffe, dir zumindest ein bisschen weitergeholfen zu haben.
Gib nicht auf, für Veränderungen ist es nie zu spät!

Liebe Grüße und alles Gute,
Jillie
 
Stanleysittich frisst nur...

Hi Jillie!!!

Danke für Deine ausführliche Antwort.Ich habe seit
fast 30 Jahren Vögel und kenne allerlei Tricks.
Mit meinen anderen Vögeln (Nymphen,Wellis,Kanaris,
Agaporniden u.a.)habe ich keine Futterprobleme.
Diese Vögel gehen auch an vieles Grünzeug und Obst
ran.Nur mein Stanleyhahn nicht.Dadurch das ich viele Vögel habe,ist auch mein Stanley nicht einsam.Alle Vögel sind in einem Zimmer in seperaten Volieren untergebracht.Ich habe direkt
als ich den Stanley bekam, versucht ihn zu verpaaren .Der Versuch ging leider daneben .Die
Henne wurde von dem Hahn sehr aggressiv gejagt.
Mein Versuch beide aneinander zu gewöhnen ging über viele Monate.Hatte später die Gelegenheit die
Henne zu einem anderen Stanleyhahn zu geben .
Die Verpaarung dort hat geklappt.
Von meinem Tierarzt habe ich übrigens "Korvimin"
bekommen.Die Luftfeuchtigkeit im Tierzimmer müsste
eigentlich in Ordnung sein.Habe dort auch ein
600 Liter fassendes Aquarium stehen.

Viele liebe Grüsse Karin

:) :)
 
moinsen ..werde das thema gleich mal ins ernährungsforum verschieben ....also das die tiere wissen was siie tuen kann ich nicht bestätigen * sonst gäbe es keine vögel mit übergewicht *

sonnenblumen kerne sind sehr fett und natürlich was anderes als mehlige saaten ..und es kommt schnell zu einer angewohnheit nur das zu feresen was schmeckt * das macht jedes lebewesen wenn es gelegen heit dazu hat ...


gebt mal einem großsittich eine dieser typischen großsittich mischungen und gebt jeden tag frisches futter ..ich wetter er wird sich bald nur noch die fetten saaten * sonnenblumen und hanf saat * raussuchen da es ja jeden tag erneuert wird ..die hirse und so läst er den liegen ..

mein rosella hahn kaiko hatte sich das fett fressen auch angewöhnt weil das futter in der handlung wo er her kommt auch viele fette saaten hatte

seit er in meiner gemeinschaftsvoliere ist frißt er * wie alle anderen auch * ALLES!! also auch die hirse arten

es gibt bvei mir wenig sonnenblumen wenn , den werden sie natürlich mit begeisterung genommen sonst aber das normale welli futter gefressen .


also versucht euren vögeln nur soviel mischfutter zu geben das sie alles fresssen müssen um sat zu werden * ihr könnt es auch keimen den sinkt der fettgehalt ich weiß selber wie schwer es ist vögel davon zu überzeugen anderes futter zu nehmen , aber es muß sein ...besonders wenn sie ungern grünes fressen oder obst den nur fet macht sie selber dick

das sollte nun kein * böse böse tadel* bericht sein ..den fehler macht jeder und da ihr es geschrieben habt das ihr hilfe braucht denke ich schon ihr seit an einer * heilung* interessiert :-)

liebe grüsse lanzelot

mein futterangebot :-)
 

Anhänge

  • futter.jpg
    futter.jpg
    14,1 KB · Aufrufe: 76
Hallo Karin,


ich hatte mit meinen beiden Geiern ( Grauer und Blaustirnamazone ) ein ähnliches Problem.
Habe neben viel Obst und Gemüse nur weiße Sonnis gefüttert, weil ich dachte, dass die am besten für die Geier wären. Die Sonnis gab es aber nur vorgekeimt.
Nachdem ich eines besseren belehrt wurde, bestelle ich bei Ricos Futterkiste die Körnermischung.
Du kannst dir sicherlich denken, dass meine Geierlein zunächst erst einmal nur die Sonnis herausgefuttert hatten und der Rest blieb übrig. Habe das Futter täglich gewechselt.
Dann erhielt ich den Tip, weniger zu geben und das Futter 2 Tage drin zu lassen (nicht gekeimtes).
Was meinst du, wie schnell erst einmal die Sonnis raus waren, aber was sollten die Geier am nächsten Tag essen? Natürlich das, was übrig war!
Seitdem futtern sie nun auch andere Saaten, aber halt immer noch zuerst die Sonnis.
Versuch es doch auch einmal, vielleichts hilfts bei deinem auch.


Hallo Jillie,

ich habe eigentlich die Info, dass die weißen Sonnis weniger Fett enthalten sollen als alle anderen Sonnenblumenkerne.
Ich hoffe, ich sage hier nichts Falsches.


Viele liebe Grüße
Sybille K und die Geier
 
Thema: Mein stanleysittich frisst fast nur weisse Sonnenblumenkerne

Ähnliche Themen

Stanley_Stella
Antworten
0
Aufrufe
2.902
Stanley_Stella
Stanley_Stella
Stanley_Stella
Antworten
115
Aufrufe
15.088
Sam & Zora
Sam & Zora
X
Antworten
5
Aufrufe
2.518
sittichmac
sittichmac
P
Antworten
3
Aufrufe
1.482
sittichmac
sittichmac
Zurück
Oben