Meldepflicht, Beringung

Diskutiere Meldepflicht, Beringung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Experten! Ein Freund von mir bekam vor kurzer 4 Graue, Vater, Mutter und zwei Junge.....die Vögel sitzen in Austria und er will sie nach...

  1. oedwer

    oedwer Guest

    Hallo Experten!

    Ein Freund von mir bekam vor kurzer 4 Graue, Vater, Mutter und zwei Junge.....die Vögel sitzen in Austria und er will sie nach Germany bringen.
    Nun hat er ein Problem, für die Eltern existieren Ringe und Cites, die Jungen sind aber ohne Papiere und Ringe da erst wenige Monate alt.
    Wie kann er sie legal nach Germany bringen, ein Zuchtnachweis ist in Austria nicht erforderlich.
    Bitte um fundierte Tips von Experten aus diesem Forum und bedanke mich im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Das ist sicherlich nicht so einfach,den in Österreich braucht man zum Züchten oder Halten von Graupapageien weder eine Erlaubnis noch müssen die Tiere beringt oder beringt werden.
    Schon mal gut das die Elternvögel Ringe und Papiere besitzen.
    Jungvögel im nachhinein beringen ist nicht möglich,allerdings kann man bei einer DNA Analyse (Geschlechtsbestimmung) oder Endoskopie über den TA sogenante Endoskopieringe erhalten diese sind offen und die Daten werden von den TA festgehalten.
    oder eventuell besteht die Möglichkeit die Jungen zu chippen ,ob die darauf aufgeliesteten Daten für Deutschlang ausreichend sind weis ich leider nicht,da müßte man sich bei den zuständigen Behörden genau erkundigen was die alles zur Einfuhr von Graupapagein von Österreich nach Deutschlang benötigen .
     
  4. oedwer

    oedwer Guest

    Meldung

    Also, mir wurde folgendes gesagt:
    Eine Beringung ist nicht unbedingt erforderlich, mit Einverständniss des Beamten reicht ein Photo der Füße.......
    dadurch kann wie beim Menschen ein sogennanter Fingerabdruck hergestellt werden.
    Es liegt aber wie gesagt, im Ermessen des jeweiligen Beamten. Stellt sich die Frage.....
    Was macht ein Deutscher Besitzer der plötzlich unerwartet Nachwuchs erhält und die Tiere bei der Brut nicht stört. Dann hat er ja auch Junge die keine Ringe tragen. Hat jemand eine Antwort darauf???
    Auf jeden Fall bin ich schon froh, dass zumindest eine Person antwortet, ich danke Dir von ganzem Herzen.
    oedwer
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Nichts zu danken gern geschehen,wenn du willst kann ich mich noch näher Informieren bei unserem Obmann oder wenn du willst gebe ich dir gerne seine e-Mail Adsresse,er kennt sich in sollchen Dingen auch sehr gut aus.
     
  6. oedwer

    oedwer Guest

    Umstände

    Ach Utena, Du brauchst Dir doch wegen meinem Problem keine Umstände zu machen, ich werde die notwendigen Informationen schon bekommen.
    Dachte nur, wenn 59 Experten das lesen, dann hab ich halt schon ein gewisses Wissen, aber offenbar findet keiner daran Interesse. Dabei halten doch hier alle ihre Pappas unter den Besten Bedingungen und gesetzlichen Bestimmungen....schade das die Resonanz so dünn ist.
    Nochmals vielen Dank für Deine Antwort und alles Gute von oedwer
     
  7. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo oedwer

    So unerwartet stellt sich kein Nachwuchs ein:D und wenn doch erhält man schon mal für das eine Mal eine Ausnahmegenehmigung und bekommt auch die Ringe dafür.
    Am besten ist es immer vorher die Zuchtgenehmigung zu machen ;) .

    Zu den Jungtieren ohne Ring, frage doch in der Stadt / Gemeinde nach, wo die Jungtiere hin sollen. Da wird man dir bestimmt behilflich sein.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  8. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    also so einfach nach Deutschland bringen und
    dort verkaufen kann dein Freund die Grauen nicht.
    Soweit mir bekannt ist müssen die Vögel ein
    ATÄ-Gutachten habe, welches nicht älter als 10 Tage ist um die Vögel überhaupt durch Deutschland fahren zu lassen. Falls er sie hier Verkaufen will muss er sich
    mit der zuständigen deutschen LandesNaturschutzbehörde
    in Verbindung setzten und eine Genehmigung beantragen, wenn er von denen die Erlaubnis hat
    kann er die Vögel chippen oder offen beringen
    lassen. In Deutschland muss jeder Papa beringt oder
    gechipt sein.

    Auskunft gibt auch jedes Zollamt.
    Habe mich vor kurzem selbst schlau gemacht, weil
    ich evtl. einen Stanley dort kaufen möchte.

    Gruß
    Alexandra
     
  9. #8 Thomas GEmmi, 28. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    # BigMama

    Ist 'chippen' den erlaubt??? Also, ich schlage mich ja mit einem ähnlichen Problem rum.
    Hier beim Regierungspräsidium Stuttgart, gab man mir die Auskunft, dass 'chippen' eines "Grauen" gegen das Artenschutzabkommen verstösst... .


    Ansonsten ist ein Anmelden im Regierungsbezirk Stuttgart kein Problem, selbst bei unbekannter Herkunft. Fall der örtlichen Naturschutzbehörde melden, Ring vom TA oder vom Amts-TA, Überlassungsvertrag ...

    Dauerte keine 2 Wochen.

    Tommy
     
  10. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Thomas,
    falls ich nicht falsch informiert bin, ist seit 01.01.2001
    ein neues Gesetz in kraft, welches besagt, dass gerade
    Papapgeien oder andere Wirbeltiere die besonderem
    Artenschutz unterliegen gerade gechipt werden sollen.

    Das einzige was anscheinend ist, dass diese Papageien
    eine Art Personalausweiß erhalten mit Foto (Kopf)
    um besondere Kennzeichen festzuhalten, worin auch
    vermerkt ist dass sie gechipt sind.

    Bei uns ist der Zoll und das Veterinäramt sehr streng.
    Vielleicht liegt es daran das ich direkt an der österreichischen Grenze wohne und desöfteren schon
    Papageienschmuggler erwischt worden.

    Hier ist noch ein Link wo das neue Gesetz steht:http://www.bmu.de/gesetze/fset1024.php

    Ich selbst habe leider keine Papas, sondern nur ;)
    Sittiche, bei denen kommt chipen sowieso nicht
    in betracht.

    Gruß
    Alexandra
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Thomas GEmmi, 29. Januar 2003
    Thomas GEmmi

    Thomas GEmmi Guest

    Auszug:

    Bei Vogelarten wird als Kennzeichen primär der Fußring, bei anderen Arten der Transponder (implantierbarer Mikrochip) vorgeschrieben. Unter bestimmten Bedingungen sind auch andere Identifizierungsmethoden wie z. B. die Zeichnung oder das Foto eines Tiers oder eines Tierteils (z. B. Schuppenmuster) oder auch molekulargenetische Methoden zulässig. Um Doppelkennzeichnungen zu vermeiden, ist eine Anpassung der Psittakoseverordnung vorgesehen, die die Kennzeichnung von Papageien und Sittichen zum Schutz vor den Vogelseuchen Psittakose und Ornithose regelt...



    Also so wie ich das lese, heisst dass: erst Fussring und in ganz seltenen Fällen einen andere Art der Kennzeichnung, oder?

    Und wie gesagt es handelt sich um die Aussage des Regierungspräsidiums Stuttgart, die mir Ausdrücklich verboten haben unseren Grauen zu 'chippen'. Obwohl ich darauf hingewisen haben, dass "Coco" nur einen offenen Ring bekommt - von wegen eindeutige Identifizierung.

    Tommy
     
  13. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Thomas,
    ich glaube zur Zeit handhabt dies jeder wie er es für richtig hält. Von mir Bekannte haben 2 Graue wovon
    einer gechipt ist, habe aber keine Ahnung wo sie dies
    machen haben lassen.
    Bei einem Kollegen haben die vom Veterinäramt bei
    der letzten Kontrolle sogar gemotzt weil er einen
    offen beringten Wellensittich hatten,
    es kamen sechs Mann aus Berlin, wegen Zuchtkontrolle :?

    Versteh einer die Behörden manche interessiert gar nichts andere sind super akkorat.

    Gruß
    Alexandra
     
Thema:

Meldepflicht, Beringung

Die Seite wird geladen...

Meldepflicht, Beringung - Ähnliche Themen

  1. Beringung von Gimpel

    Beringung von Gimpel: Darf ich meine private Zucht von Gimpeln mit offenen Ringen versehen Habe jede Nachzucht mit Bildern bei der Aufzucht festgehalten,...
  2. Wann Weißhandkernbeißer beringen?

    Wann Weißhandkernbeißer beringen?: Hallo zusammen, gibt es hier zufällig jemanden, der Erfahrungswerte mit Weißhandkernbeißern hat? Ich müsste wissen, ob es in Ordnung ist, die...
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Beringung

    Beringung: Hallo in die Runde Grundsatzfrage zur der Beringung von Greifvögeln und Eulen - gibt es einen Ständer den man bevorzugen sollte? Die Sache ist...
  5. Meldepflicht von Papageien

    Meldepflicht von Papageien: Hallo, ich bin neu hier und werde jetzt vermutlich gleich von allen zerpflückt. Mein Problem ist, dass ich im Jahr 2012 total blauäugig und...