merkwürdiges "gackern"

Diskutiere merkwürdiges "gackern" im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben! Unsere Neoline macht neuerdings merkwürdiges. Sie hat Phasen in denen sie Geräusche wie leises gackern von sich gibt. Oft sitzt...

  1. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Ihr Lieben!
    Unsere Neoline macht neuerdings merkwürdiges. Sie hat Phasen in denen sie Geräusche wie leises gackern von sich gibt. Oft sitzt sie dabei auf dem Schrank neben einem Carton, hat den Kamm nach hinten gelegt und "trippelt". Das geht dann so ca. 1/2 - 1 Minute. In dem Moment ist sie ganz besonders schmuserig und lässt sich sogar mit dem Finger kraulen, was sie sonst gar nicht mag. (Sie schmust sonst nur im Gesicht.)
    Wie sieht denn Lege-Not aus? Habe das letztens mal was von gelesen. Könnte meine Kleine sowas haben?
    Sie ist 1 Jahr und partnerlos (noch!) Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich im Umkreis von Herne einen vertrauenswürdigen Züchter, zwecks Partnersuche, finde.
    Liebe Grüße
    Carolina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RainerS, 9. Mai 2002
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Carolina,

    das ist eindeutiges Verhalten, wenn sie "brutig" sind! Dabei heben die Hennen das Hinterteil, trippeln umher und drehen sich sogar um die eigene Achse und man kann ein Gackern vernehmen, wie du schon schreibst!

    Tja, das ist die Natur! Ich würde dir nun aber dringend empfehlen, so schnell wie möglich einen Partner dazu zu geben, wenn du nicht möchtest, daß sie evtl. zur Dauerlegerin wird!

    Legenot ist das nicht, aber es kann schon sein, daß sie jetzt in den nächsten 2 Wochen Eier legt (muß nicht sein), dann lass sie brüten, nimm ihr die Eier auf keinen Fall weg, bevor sie das Interesse daran verloren hat!

    Zwecks Verpaarung ist es manchmal möglich, daß sich die Vögel bei einem Züchter den Partner selber aussuchen können, das wäre natürlich die beste und sicherste Methode!

    Züchter findest du hier:

    http://www.vogelzuechter.de/

    Mein Tipp: Mach schnell mit dem Partner!
     
  4. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Rainer!
    Danke! Dann kann ich wohl davon ausgehen, dass ich auf jeden Fall eine Henne habe!
    Ich werde mich gleich mal auf die Suche nach einem Züchter machen. Der Gedanke sie dort lassen zu müssen gefällt mir aber gar nicht. Sie mag auch gar nicht eingesperrt sein. Ich werde heute Nacht drüber schlafen!
    Liebe Grüße
    Carolina
     
  5. #4 Zauberfrau, 9. Mai 2002
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Ein Hahn muß her

    Hallo Carolina,

    Rainer hat Recht. Sie braucht allerschnellstens einen Partner. Vielleicht gibt es bei Euch ein Tierheim, wo sie sich einen Partner aussuchen kann (bei manchen Tierheimen geht das) oder Du findest einen Züchter.

    Sie wird sich dann zwar mehr mit ihrem Hahn beschäftigen, aber auf jeden Fall glücklicher sein.

    Liebe Grüße
    Fam. Lorenz
    Fam. Sittich
     
  6. #5 RainerS, 9. Mai 2002
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Carolina,

    ich verstehe dich schon, ist halt die beste Lösung mit dem dort lassen! Wenn du das nicht möchtest, dann vereinbare aber auf alle Fälle ein Rückgaberecht, für den Fall, daß sie sich nicht vertragen! Das müßte man so spätestens nach 4-6 Wochen merken, ob sie zusammenpassen!

    Das ist eine Henne, ja, garantiert!
     
  7. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Danke, Zauberfrau!
    Ich habe gerade nachgesehen, in meiner Umgebung ist leider kein Züchter. Die 6 die ich gefunden habe sind alle so weit weg. Ich werde morgen unser Tierheim kontaktieren. Der Gedanke, einem armen Tier ein neues zu Hause zu bieten, gefällt mir! Hoffe, dass es klappt!!!
    Liebe Grüße
    Carolina
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 RainerS, 9. Mai 2002
    RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Zum Tierheim noch ein Wort:

    Beobachte die Nymphen eine zeitlang (1-2 Stunden), bevor du dich für einen entscheidest! Es kann nämlich sein, daß sich wärend der Zeit, in der die Tiere im Tierheim sind schon Paare gebildet haben, da wäre es dann grausam, wenn man eines auseinanderreist!
    Lass dir auch sagen, ob die Tiere Tierärztlich untersucht wurden, nicht das du dir zu hause was einschleppst!

    Und auch da, Rückgaberecht vereinbaren, fall deine Henne keinen Gefallen an dem Hahn findet!
     
  10. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich hatte zuerst versucht einen Züchter ausfindig zu machen. Fehlanzeige! Das war mir viel zu weit weg. Und der Gedanke, dass Neo dort evtl. sehr lange hätte bleiben müssen......heul! In unserem Tierheim und auch in sämtlichen unserer Umgebung war kein Nymphie, komisch eigentlich!
    Jedenfalls hatte ich mich ja mit unserer Zoohandlung in Verbindung gesetzt, da die auch schon mal vermitteln. Dort war ein einsamer Hahn, den ich dann auch mitgenommen habe. Unser Neo scheint ihn sehr zu mögen. Er ist aber noch etwas reserviert, lässt sich aber alles von Neo zeigen. Momentan knabbern beide zusammen an einer Knabberstange.
    Ich werde berichten wie es weiterhin läuft!:)
     
Thema: merkwürdiges "gackern"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei gackert

    ,
  2. nympfensittich gackern

    ,
  3. nymphensittich gackert wie ein huhn

    ,
  4. nymphensittich weibchen gackert beim putzen,
  5. sittich gackert,
  6. nymphensittich gackert beim kraulen
Die Seite wird geladen...

merkwürdiges "gackern" - Ähnliche Themen

  1. Meine Henne hat ein merkwürdiges Ei gelegt

    Meine Henne hat ein merkwürdiges Ei gelegt: Meine legefreudige Henne hat jetzt ein merkwürdiges Ei gelegt. Es ist nicht rund sondern Länglich. Die Eier sind nicht befruchtet,ich finde es...
  2. Rotschwänzchen zufüttern

    Rotschwänzchen zufüttern: Hallo, unsere 5 Rotschwänzchen sind bereits alle ausgeflogen aber eines verhält sich sehr merkwürdig. Es kippt die ganze Zeit nach rechts oder...
  3. habe eine merkwürdige Raupe gesehen

    habe eine merkwürdige Raupe gesehen: Hallo, könnt Ihr mir vielleicht auch sagen was ich letztens für eine Raupe gesehen habe? Sie war recht dick und groß und ganz schwarz mit vorne...
  4. Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten

    Mein männliche 6 Monate junge Amazone macht manchmal ein merkwürdiges Verhalten: Habe vor etwa 3 Wochen einen jungen Amazonenmännchen dazu geholt natürlich mit den Vorhaben ihn später zu verparren. Aber mir fällt ab und zu auf...
  5. Merkwürdiges Verhalten einer Schwalbe?

    Merkwürdiges Verhalten einer Schwalbe?: Hallo! Heute, als ich mit meinem Hund spazieren war passierte etwas sehr Ungewöhnliches: Als wir gerade am Flussufer den Weg entlang liefen,...