Unsere junge Pommerngans - merkwürdiges Verhalten!

Diskutiere Unsere junge Pommerngans - merkwürdiges Verhalten! im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; :nene:Hallo, nach langer Zeit mal ein Bericht von unseren Pommerngänsen. Wir hatten letztes Jahr 3 Gössel, 2 gaben wir weg und 1 haben wir...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 01.02.2021
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    :nene:Hallo,

    nach langer Zeit mal ein Bericht von unseren Pommerngänsen. Wir hatten letztes Jahr 3 Gössel, 2 gaben wir weg und 1 haben wir behalten. Da ich dies nicht erkennen konnte, ob Gans oder Ganter holte ich mir die Hilfe von einem anderen Gänsezüchter, der die 3 Gänse im Dezember sexte. Die Gans, die bei uns geblieben ist soll weiblich sein.
    Seit Mitte Januar allerdings hat sich ihr Verhalten verändert. Wir haben noch ihre Muttergans Bertha (graue Pommerngans) und die weiße Gans Baby und unseren gescheckten Pommernganter Cäsar. Die junge graue Pommerngans greift unsere weiße Gans Baby an, wenn sie ihr zu Nahe kommt. Sie geht dann auf sie los und packt sie, wo immer sie kann und läßt nicht los. Wenn Baby sich nicht allein befreien kann kommt der Ganter Cäsar und verjagt die Junggans. Bei mir läuft die Junggans wie ein kleiner Hund fast immer bei Fuß und begleitet mich auch bis zum Tor, wenn dich die Gänsewiese verlasse. Gestern allerdings war ich total überrascht. Ich hatte mich auf eine Kiste auf der Wiese bei unseren Gänsen gesetzt um sie zu beobachten beim fressen. Die junge Pommerngans streifte erst umher, kam dann zu mir und fraß etwas Körner. Dann hörte sich auf zu fressen und ging hinter mich. Da habe ich noch gedacht, sie sucht wohl Gras hinter mir im Schnee.. Von wegen.. Ich hörte ein Flügelschalgen und schon hatte ich die Gans auf dem Rücken, die ich gleich wieder abschüttelte. Sie war nicht aggressiv. Mir kam es so vor..., als wollte sie mich bespringen. 8o Da kam sofort unser Ganter Cäsar angeschossen, wies die Gans in die Schranken. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob es wirklich eine Gans ist oder etwa doch ein Ganter??:traurig: Wenn es ein Ganter ist, können wir ihn nicht behalten. Bisher ist zwischen unserem Ganter Cäsar und der jungen Gans alle normal; also keine Beißerein, keine Kämpfe. Cäsar greif nur ein, wenn die junge Pommerngans auf die weiße Gans losgeht. Wie bekomme ich jetzt raus, ob es eine Gans oder ein Ganter ist? Also wenn die Junggans in der Nähe ist, werde ich mich nicht mehr zu den Gänsen runter setzen, das hat mich echt verwundert, dieses Verhalten.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. #2 Ronja2107, 01.02.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Magdeburg
    Vielleicht hilft ein DNA Test mit einer Feder:roll:
     
  3. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    168
    Klingt nach auf Menschen geprägten Ganter. In welchem Alter wurde das Geschlecht bestimmt? Gibt es aktuelle Bilder? Eventuell kann man da Geschlecht erkennen, ist aber ungenau, sicher wäre DNAtest.
     
  4. #4 Hoppelpoppel006, 03.02.2021
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    es scheint immer sicherer zu sein das die junge graue Pommerngans ein Ganter ist. :traurig: Als ich gestern Nachmittag zum Füttern ging, stolzierte die Gans mir entgegen und laut rufend. Die Haltung dabei war die, wie bei unserem jetzten Ganter.. Auch wenn unser alter Ganter in Richtung der jungen Pommerngans geht; läuft dieser jetzt noch weg und sucht das Weite. Aber wenn bald die Balz beginnt wird es nicht mehr so sein!! Daher muß ich sehen schweren Herzens den jungen Ganter abzugeben. Ich würde ihn auch gegen eine weibliche Pommerngans tauschen. Ich stelle Euch mal ein paar Bilder von unserem jungen Schönling ein. Er wird bestimmt mal ein super Zuchtganter..

    Schönen Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
    Den Anhang junger Pommernganter, von oben Februar 2021.jpg betrachten Den Anhang Pommernganter jung aus 2020, drauf Sicht,.jpg betrachten Den Anhang Pommernganter jung aus 2020, von vorn.jpg betrachten Den Anhang Pommernganter jung aus 2020, ich will raus.....jpg betrachten
     
  5. #5 Hoppelpoppel006, 03.02.2021
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    @Qwert,
    die kleinen Gössel hatte ich kurze Zeit nach dem Schlupf bei mir im Haus, da sie an weit auseinander liegenden Tagen geschlüpft sind. Als alle fit und munter waren, haben wir sie sofort wieder zu ihrer Gänsefamilie gesetzt.. Die Gössel sind letztes Jahr im April (Naturbrut) geschlüpft. Geschlecht wurde im Dezember 2020 bestimmt von einem ehemaligen Gänsezüchter. Aber leider hat er sich wohl da doch geirrt. :traurig: Hier noch mal Bilder unserer Kleinen vom letzten Jahr.

    Den Anhang Pommerngössel April 2020, 1.jpg betrachten Den Anhang Pommerngössel April 2020, im Nest.jpg betrachten Den Anhang Pommerngössel April 2020, im Nest Nahaufnahme.jpg betrachten Den Anhang Pommerngössel April 2020, etwas älter .jpg betrachten

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  6. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    168
    Die Wamme auf dem 4ten Bild macht mich stutzig.
    Hab im Hinterkopf das der Freund eines Kollegen, in mekpom, seit 2 Jahren pommerngense im Herdbuch züchtet. Ich telefoniere das mal ab. Sollte ich mich bis Samstag nicht melden bitte hier oder per pn nochmal anschreiben.
    Liebe Grüße.
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  7. #7 Hoppelpoppel006, 04.02.2021
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Qwert,
    oh das wäre super.:zustimm: :) Evtl. hat er ja eine weibliche Pommerngans (muß nicht grau sein, kann auch weiß-grau oder ganz weiß sein) und würde dann mit mir tauschen. Jetzt im April wird unsere Pommerngans/Ganter 1 Jahr alt.

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  8. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    168
    Hab dir per pn Kontaktdaten geschickt.
     
  9. #9 Hoppelpoppel006, 05.02.2021
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    Dankeschön, werde ich machen. :zustimm:

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  10. Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    263
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    es hat jetzt ein gutes Ende genommen für unseren jungen Pommernganter. :zustimm: Wir haben am Samstag das 1. Gänseei im Stall gehabt. Samstag fing dann auch endgültig der Streß mit unserem Ganter Cäsar und seinem Sohn an.:traurig: Sie fingen an sich zu bekämpfen, der junge mußte paar Federn lassen. Als ich dies bemerkte, habe ich ihn mit seiner Mutter von den anderen beiden Gänsen getrennt und es kehrte wieder Ruhe ein. Es hatte sich auch jemand gemeldet, der unbedingt einen Ganter jetzt brauchte, da seiner vor kurzem verstorben war. Er hat jetzt ein neues schönes Zuhause und 2 Pommerndamen, die ihn auch gleich akzeptiert haben laut neuem Besitzer. :)

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
    Else, Ronja2107 und Sam & Zora gefällt das.
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.667
    Zustimmungen:
    1.353
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    :zustimm:
     
  12. Lewana

    Lewana Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Wesseling - zwischen Köln und Bonn
    Schön, dass sich alles so geregelt hat.
     
Thema:

Unsere junge Pommerngans - merkwürdiges Verhalten!

Die Seite wird geladen...

Unsere junge Pommerngans - merkwürdiges Verhalten! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, unsere Jungen sterben

    Hilfe, unsere Jungen sterben: Hallo Vogelliebhaber und -besitzer, Wir als Graupapageienzüchter stehen gerade vor einem Problem :( Seit Jahren züchten wir gesunden Nachwuchs...
  2. Tretakt unter unseren jungen Gänsen

    Tretakt unter unseren jungen Gänsen: Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Geschlechtsreife von unseren 5 Pommerngänse. Diese sind nun fünf Monate alt und ein Ganter legt nun seid...
  3. Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi

    Kure Info von unserem jungen Nonnengansnachwuchs vom letzten Jahr - Hansi: Hallo, hier mal ein kleiner Bericht von unserem kleinen frechen Hansi. :zwinker: Er hat sich jetzt richtig gut entwickelt und bis gestern...
  4. Verhaltensstörung unserem Nymphensittich Coco

    Verhaltensstörung unserem Nymphensittich Coco: Hallo liebe Vogelforen Gruppe, ich habe mal eine Frage und bin neu in diesem Forum beigetreten. Wie haben uns einen Nymphensittich einen (Hahn)...
  5. Unser Leben mit unserem behinderten Kanarienkind

    Unser Leben mit unserem behinderten Kanarienkind: Ich würde gerne hier einen kleinen Beitragsstrang eröffnen, in dem ich die erste Zeit mit unserem behinderten Kanarienkind niederschreiben...