milben bei amazone ???

Diskutiere milben bei amazone ??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; unser amahahn hat seit tagen so leichte zuckungen ... also schüttelt sich ruckhaft ... abends zuckte er die letzten 2 tage immer mit dem einen...

  1. #1 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    unser amahahn hat seit tagen so leichte zuckungen ... also schüttelt sich ruckhaft ...
    abends zuckte er die letzten 2 tage immer mit dem einen fuß beim schlafen .. so dass wir uns schon über das geräusch gewundert haben ...
    nun hat er seit heute innen am fuß eine rote stelle über dem ring und knabbert auch was daran ... am anderen fuß sieht es leicht schorfig aus ...

    wir fahren heute um 16.00 uhr zum tierarzt ...

    nun meine fragen ....

    weiß jem was das sein könnte ??? und wie sieht die behandlung aus ???

    müssen wir das weibchen mitnehmen ???

    wie kommen milben ... oder was auch immer das ist ...in die innenvoli ??? sie ist jeden tag volll frischer äste kann es davon kommen ??

    muss dann alles desinfiziert werden ???



    beide sind nicht sehr zahm ... also ist fangen ... irgendwie .... angesagt ... hab schon volll den horror
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wilfried, 16. Mai 2008
    Wilfried

    Wilfried Guest

    Na ja, wenn Du um 16Uhr ohnehin einen Termin beim TA hast, dann warte doch erst mal seine Diagnose ab. Er wird Dir schon sagen, was es ist. Also: Abwarten!
    Viel Glück und hoffentlich isses nix Schlimmes!
    ***Daumen drück***
    Wilfried
     
  4. #3 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    danke ... aber mir ist wichtig zu wissen ob ich die andere ama auch mitnehmen solll
     
  5. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Also ich würde auf jeden Fall beide mitnehmen.

    Wenn wirklich Milben diagnostiziert werden, müssen beide Vögel behandelt werden, da die Milben sonst immer wieder von einem auf den anderen überspringen können und man sie nie los wird.

    Meine beiden Kanarien haben gestern eine Luftsackmilbenbehandlung bekommen und da mussten auch beide hin (war auch gut so, weil der Zweite kurz vorm TA anfing, doch Symptome zu zeigen, obwohl vorher nur Picca betroffen war).


    Viel Glück,
    Seriema
     
  6. #5 Alfred Klein, 16. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gabri

    Na, so wie Du das beschreibst sind das bestimmt keine Milben.
    Eventuell eine Hauterkrankung, ein Pilz oder vieleicht auch eine bakterielle Infektion. Jedenfalls brauchst Du wahrscheinlich nichts zu desinfizieren, warte zunächst mal ab was der Tierarzt meint.
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    was Du beschreibst, sehe ich oft bei Vögeln mit chronischer Zinkvergiftung. Wenn man dann einen Abstrich von der veränderten haut macht und ihn glelich mit Diff Quick anfärbt, erkennt man meist einen hochgr. Befall mit Candida sp. (hefepilzen).

    Meine Amazone zeigt, dieses Verhalten auch. Sie wurde von Kopf bis Fuss durchgecheckt. Bei ihr scheint es die Infektion mit PMV zu sein. Da wird auch häufig vermehrter Juckreiz beschrieben.

    Aber auch Vögel die an einer Aspergillose leiden, können dieses Symptom aufzeigen. Die Pilztoxine schädigen Niere und oder Leber. Wenn Leber/Niere geschädigt sind, können die von Dir beschriebenen Symptome auftreten.

    alles Gute bi gespannt, was Dein tierarzt meint.

    viele Grüße und alles Gute Luzy
     
  8. #7 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    sind zurück vom tierarzt .... leider war dr pieper besetzt so dass wir bei der ärztin waren ... sie meinte papas hätten selten milben oder federlinge oder parasiten .... dem hahn wurde der ring abgenommen wo er ne wunde hatte
    beide wurden geröngt ... hautabstrich gemacht ... und kotprobe genommen
    ergebnisse kommen am montag

    der hahn hat auch eine ganz leichte aspergilose .... bei der henne ist es besser geworden sie hatte ja 2 mal sempera bekommen ... die soll jetzt der hahn bekommen die ärztin tippt auf bakterien ... deshalb würde er sich da aufbeißen .... für die wunde haben wir ne creme bekommen posifenicol ... nur ist er nicht zahm ... sollen wir auf die wunde schmieren
    im magen sind kleine grittsteine zu sehen
    habe auch nach nerzinkvergiftung gefragt .... sie sagte dann wären die teile nicht so durchsichtig ....

    organe meint sie sehen alle gut aus
    in der praxis hat er sich nicht gekratzt ....

    nun sind sie nach 5 std wieder in der voli ... haben vorher alles mit F 10
    gesäubert

    der hahn ist ganz hektisch und kann vor lauter gefiederschütteln kaum fressen ... an den füßen hat er auch genagt ....

    bin sehr unzufrieden ...
    gestern hat er das mit dem gefiederschütteln noch nicht gehabt .... das kann doch nicht von heute auf morgen kommen ...
    die tage vorher hatte er öfter mit den füßen gezuckt auf seiner schlafstange

    vieleicht kann mir noch jem nen rat geben

    gekostet hat alles 298,- €
     
  9. #8 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    also die amazone zuckt nur noch .... bekommt schüttelanfälle und beißt sich immer ins bein ... die ganzen näpfe wackeln beim fressen weil er so zuckt ...

    konnte ihm was creme mit nem qtip an den fuß schmieren

    soll ich ihn vieleicht duschen ... obwohl es so spät ist ... eigentlich pennen sie sonst um 21.00 uhr

    hier nen foto von der wunde wo er immer dran knabbert
     

    Anhänge:

  10. #9 Angelika K., 16. Mai 2008
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Gabri.

    Leider kann ich jetzt nicht weiterhelfen.

    Brennt die Salbe vielleicht ? Oder eine Reaktion vom Körper auf die Salbe ? :?

    Zu den Zuckungen mit dem Bein heben (Ohne Wunde) hätte ich gesagt das es die Nerven sind und Vitamin B Mangel.
    Das kannte ich von unserer Henne.
     
  11. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Ich habe da leider auch keine Erfahrung...

    Normalerweise wäre es ja gut, eine Art "Kragen" an das Bein (?) zu machen (oder eben auch um den Hals...?), wie es Hunde um den Hals haben, damit sie sich nicht kratzen können.
    Das habe ich schon mal bei einem zahmen Papagei gesehen.
    Aber wenn er nicht zahm ist...

    Außerdem müsste es wohl sowieso der Tierarzt machen...

    Die Wunde darf sich ja nicht infizieren....
    Habt ihr evtl. eine neue unbenutze Blumenspritze da, womit ihr vorsichtig auf die Wunde spritzen und sie so etwas reinigen könnt?

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  12. #11 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hm ... ich bin auch voll ratlos ..... beim doc hat er bestimmt vor angst nicht gezuckt .... als sie in der transportbox waren .... gabs auch kein gezucke


    er zuckt aber nicht nur mit dem bein ... sondern der ganz körper ... dann hüpft er so hektisch rum ... oder fliegt sogar von stange zu stange ... sonst klettert er in der voli meistens ...

    habe ihnen korvomin mitgenommen und so nen saft fürs trinkwasser phytorenal f .... haben sie auch beide von gefressen und getrunken ..

    nun ist das licht aus ... er hat sich was beruhigt und zuckt nur noch alle 20 sekunden
     
  13. #12 Gruenergrisu, 16. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Gabri,
    besorg doch Xylocain Gel 2%. Das anaesthesiert die Stelle. Wenn er dann ruhig wird, war es die Haut. Vielleicht ein Insektenstich, der sich infiziert hat?
    Dann würde ich mit Calendula Wundsalbe weitercremen, abwechselnd mit der antibiotischen Salbe.
    Wenn das anaesthesierende Gel nicht hilft, hat es wahrscheinlich eineninnere Ursache.
    Grüße
     
  14. Seriema

    Seriema Die VOGELverrückte

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...

    Hat er nur die eine Wunde am Körper?

    Kratzt er sich noch woanders?

    Das hört sich doch irgendwie nach irgendeiner Art "Befall" an...
    vielleicht doch irgendeine Milbenart oder so etwas und er hat halt leider die Stelle am Bein hauptsächlich "bearbeitet"...

    Ich habe gehört, man könnte den Käfig mit einem ganz weissen Tuch abdecken und nach einigen Stunden oder besser morgen früh dann das Tuch wegnehmen und schnell draufschauen.
    Einige Arten von Milben (ich glaube die Rote Vogelmilbe) könnte man dann dort angeblich krabbeln sehen...

    Aber ich weiss ja nicht, ob Milben wirklich die Ursache sein könnten.
    Aber ich denke, ein Versuch wäre es wert mit dem Tuch, da kann ja wenigstens nichts passieren.
    Oder hat er Angst vor einem weissen Tuch?
    Das ist nämlich leider bei einem meiner Vögel so: sie hat Angst vor weissen Gegenständen...

    Viele Grüße,
    Seriema
     
  15. #14 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    erst mal danke für die antworrten :)

    für mich sieht es auch aus wie ein milbenbefall ... also so würde ich mir das vorstellen ... meine frühere katze hat auch immer so gezuckt wenn sie flöhe hatte ...

    vitamin b mangel ... weiß ich nicht ... woher kommt so ein mangel ??

    aber am körper kratzt er kaum ... nur immer an den füßen ... besonders an dem einen wo der ring jetzt ab ist .. da knabbert erauch dran
    sie haben 2 ringe ... falls sich jem wundert das da noch ein ring ist

    die boxen waren mit zewa ausgelegt ... da war nichts zu sehen .... nach 5 st

    die ärztin meinte auch evtl ne mücke oder so ... weil ich so vehement auf nen parasitenbefall aus war

    sie bkommen täglich frische äste in die voli ... kastanie .. flieder .... weide ... pappel ... linde .... jede menge
    vieleicht kann da auch was dran sein ... wasche sie nicht ab
     
  16. #15 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    oder ne allergie ???
     
  17. #16 Gruenergrisu, 16. Mai 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich kann Dir nur raten, weniger zu grübeln, ob eine exotische Ursache in Betracht kommt. Wenn der Vogel eine Wunde am Bein hat (ob primär oder sekundär), äußert er sein Unwohlsein eben durch Unruhe und Rumgezuppel und Flügelschlagen.
    Ich würde ihn rein symptomatisch behandeln. Wenn das Herausfangen ein Problem ist, pack ihn in einen Krankenkäfig oder Transportkäfig. Dann ist er leichter zu greifen, nicht so ein Akt. Wolle schmiert den Fuß ein, fertig.
    Milben gehen nicht ohne weiteres auf Großpapageien, ein Insektenstich ist durchaus wahrscheinlich oder er ist am Ring hängengeblieben.
    Wichtig ist, dass Du ihm den Juckreiz/ Schmerz nimmst!
    Grüße
     
  18. #17 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    danke sabine ... du hast schon recht ... lach :) :zwinker: ... ehrlich gesagt mach ich mich auch verrückt

    .... da haste auch recht ... schade dass sie nicht zahmer sind

    morgen seh ich weiter .... sonst gehts noch mal zum doc ... is galub ich notsprechstunde

    bekomm ich das xcylocaingel in der apotheke ??? oder nur beim doc ?

    am ring hängen geblieben sein ... kann schon sein bei den vielen ästen

    das zucken mit dem bein war aber schon vor 3 tagen ab u zu ... gestern aht wolle nen blauroten fleck da gesehen ... heute ist es auf .... und er zuckt tierisch ... das war die entwicklung
    oh man
     
  19. #18 Alfred Klein, 16. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gabri

    Du schreibst:
    Ist die denn nicht auf die Idee gekommen daß eine Zinkvergiftung nicht unbedingt röntgenologisch zu finden ist?
    Meine Kakaduhenne hat auch eine und da war im Röntgen auch nichts zu sehen. Aber ich habe dem Tierarzt einfach gesagt was er zu machen hat, nämlich eine Blutprobe auf Zink untersuchen zu lassen. Und ich hatte Recht. Der TA hat mich beim Ergebnis dann ziemlich respektvoll angeschaut. ;)
    Ansonsten glaube ich immer noch nicht daß da irgendwelche Parasiten sind, das wirkt sich nun mal nicht so aus.
    Weiter würde auch ich es mal mit Vitamin B versuchen, einen Vitaminkomplex bekommst Du in der Apotheke. Kostet nicht die Welt und kann nicht schaden. Du erkennst ja dann ob das Zucken besser wird.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rico wolle, 16. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hatte auch gesagt dass sie ruhig blut abnehmen könnte .... da der vogel aber außer der wunde dort sehr ruhig war .... meinte sie wohl dass ich schon genug untersuchen lasse ...

    das weibchen hatte keine grittsteine im magen ... sie meinte papas bräuchten auch keine grittsteine ... es wären ja keine hühner
    der muskelmagen wäre kräftig genug :+keinplan
     
  22. #20 Alfred Klein, 16. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Was hätte ich mit der rumgezankt.
    Warum meint die denn fressen die Papageien den Grit? Weil sie ihn nicht brauchen? Dann würden sie auch keinen fressen.
    Also manche Leute haben Ansichten da kann ich nur den Kopf schütteln.
     
Thema:

milben bei amazone ???

Die Seite wird geladen...

milben bei amazone ??? - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  3. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  5. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...