Milbenbefall beim Zebrafink?

Diskutiere Milbenbefall beim Zebrafink? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe einen ZF übernommen, der einen etwas schuppigen Schnabel hat, so eine Art weißlich-schuppigen "Belag", der mich an Milbenbefall...

  1. Püppi

    Püppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen ZF übernommen, der einen etwas schuppigen Schnabel hat, so eine Art weißlich-schuppigen "Belag", der mich an Milbenbefall denken lässt. Bohrlöcher sind nicht zu sehen und es ist auch nur sehr auf den Schnabelbereich begrenzt, nicht bis in das Gesicht hinein. Ein Foto kann ich gerade nicht machen, reiche es ggf. noch nach.

    Kann es sich um Grabmilbenbefall handeln?

    Was mich wundert: der Vogel ist von seinen Vermittlern aus einer vk Praxis vorgestellt worden. Rachenabstrich und Kot sollen ohne Befund gewesen sein. Über den Schnabel sei nichts gesagt worden. :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Grabmilbem sind bei ZF eher selten.
    Bei deiner Beschreibung fällt mir eher ein Mangelzustand oder eine Hefepilzinfektion ein.
    Ein negativer Kropf oder Kotabstrich muss nicht immer beweisend sein. Bestimmte Parasiten werden zB nur unregelmäßig ausgeschieden. So ein Abstrich ist immer nur eine "Momentaufnahme". Er kann also nach dem zweiten oder dritten Abstrich ganz anders aussehen. Ausserdem kann man zB Virusinfektionen in so einem Direktabstrich nicht nachweisen und trotzdem könnte durch die Immunsupression eine Hefepilzinfektion am Schnabel vorliegen.
    100% ige SIcherheit hat man nie!

    alles Gute Luzy
     
Thema: Milbenbefall beim Zebrafink?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. milbenbefall beim Zebrafink

    ,
  2. milben bei zebrafinken

    ,
  3. schnabel belag zebrafinken