moritz und viele fragen ...

Diskutiere moritz und viele fragen ... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo liebe langflügel-freaks!! ich habe seit november letzten jahres einen mohrenkopfpapagei, moritz. wir haben ihn mit 12 wochen gekriegt...

  1. Janet E.

    Janet E. Guest

    hallo liebe langflügel-freaks!!

    ich habe seit november letzten jahres einen mohrenkopfpapagei, moritz. wir haben ihn mit 12 wochen gekriegt (handaufzucht 450 DM - ist das eigentlich zu viel? DNA-analyse war dabei)jetzt ist er ein halbes jahr alt. bekommt auch jetzt schon langsam die gelbe iris - ganz schön zeitig, oder?
    nun ist es aber ja nicht so gedacht, dass er allein bleiben soll. wenn ich heiraten darf, soll er das auch dürfen. möchte ihm also, wenn ich im september fertig mit dem studium bin, eine frau kaufen. dann wäre er knapp ein jahr alt.
    könnt ihr mir vielleicht dazu ein paar tips geben?
    kann ich ebenfalls ein ganz junges, handaufgezogenes wesen nehmen, oder würde sie dann zu zeitig von moritz "bedrängt"? manchmal liest man ja, die weibchen sollten lieber 2 jahre älter sein ...?
    ich habe mir auch gedacht, wenn es möglich ist, ihn mit zum züchter zu nehmen, damit er sich seine frau selber raussuchen kann.
    nun frage ich mich noch ziemlich viel zum thema nachwuchs. ich will nicht unbedingt nachwuchs, will nur, dass moritz glücklich ist. das heisst, ich will keine zuchtgenehmigung, würde sie auch nicht kriegen zwecks quarantäneraum usw. usf. - wäre ja außerdem auch eine zusätzliche geldfrage.
    ein züchter sagte, die langflügler geben nicht so viel auf perfekte brutgegebenheiten, im notfall würden sie auch das ei einfach fallenlassen. stimmt das wirklich, dass man sie nicht mal durch fehlenden nistkasten vom legen abhalten kann?
    aber angenommen, die kleinen sind da, und hätten auch wenigstens zum teil überlebt, kann man sie auch ohne ring an jmd. verkaufen/weitergeben? oder gibt es züchter, die ihre ringe dafür hergeben? wäre aber wohl nicht ganz sauber ...
    gibt es auch leute, die ihre vögel kastrieren/sterilisieren lassen? nur mal so aus interesse, ich glaube nicht, dass ich so einem kleinen wesen einen solchen eingriff zumuten würde.
    `tschuldigt meine mammut-mail und die vielen fragen ... aber ich bin halt ziemlich am überlegen - wäre schön, ein paar tips zu bekommen. schon mal vielen dank.

    liebe grüße, janet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 8. März 2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Janet,

    zum Preis möchte ich nicht soviel sagen, wenn er für dich wirklich was bedeutet und der Vogel gesund ist spielt das doch eigentlich keine Rolle was er gekostet hat. :D . Im Grunde kannst du davon ausgehen, dass es Mohren auch schon ab 50 € geht (siehe Kleinanzeigen) in wie weit diese gesund und aktiv sind bleibt aber auch dahin gestellt.

    Zur Verpaarung ist es sicherlich besser den Vogel zu einem Züchter zu bringen und ihn dort vergesselschaften zu lassen, er hat dort einfach mehr Auswahl und bekommt nicht einfach einen Partner von dir vor die Nase gesetzt.

    Junge wirst du ohne Nistkasten nicht bekommen. Das verhalten das Eier ohne Nistkasten ausgebrütet wurden kenne ich nur von einem Pfirsichköpfchenpaar, die hatten das mal im Futternapf getan.

    Ringe braucht um Vögel ordentlich zu registrieren, du kannst sie nicht einfach von einem Züchter kaufen. Verkäuft dir ein Züchter Ringe macht er sich strafbar. Alte Ringe dürfen normal auch nicht angelegt werden (leider wird dies hin und wieder von Züchtern getan :( ).

    Ob du eine Sondergenehmigung für einen Wurf erhälst weiß ich nicht, das hängt sicherlich vom ATA ab. Diese Ausnahmegenehmigungen kenne ich bisher nur bei Wellis, Nymphen und Agas.

    Verkaufen solltest du nur beringte Vögel (ganz abgesehen davon das man auch nur beringte kauft...), wenn du nicht beringte verkaufst 8o....weiter rede ich mal nicht.

    Ich hoffe das war auf alles eine ANtwort.

    Viele Grüße

    Martin
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Der Preis ist je nach Züchter oder Handaufzieher. Ob das so nebenher geschieht oder auch noch versteuert werden muß da es u einem Geschäft gehört, auch kommt es drauf an wo die DNA Analyse gemacnt wird denn da gehen die Preise meines Wissen zur Zeit von 13€ bis 30€ und das mußt du natürlich auch bezahlen.
    Ich denke auch wenn der Vogel gesund ist und du glücklich mit ihm bist, wirst, dann ist es ok da sollte der Preis nicht im Vordergrund stehen.
    Zum Nachwuchs kann ich mich nur Martin anschl.
     
  5. Janet E.

    Janet E. Guest

    hallo martin und a.canus!
    habt vielen dank für eure antworten. das mit der sondergenehmigung für einen wurf wäre mal zu erfragen. ansonsten ist es gut, dass ich mir keine gedanken wegen nachwuchs machen muß. im moment hätte ich sicher auch einfach zu wenig wissen darüber. ob die vögel nicht sauer sind, wenn man ihnen die eier wegnimmt?
    also denn, danke nochmal,
    tschüß, janet
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

moritz und viele fragen ...

Die Seite wird geladen...

moritz und viele fragen ... - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...