Muß Crisu am Freitag sterben?

Diskutiere Muß Crisu am Freitag sterben? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Crisu Hallo Sandra, Crisu und alle anderen Wir sind ganz sicher, Crisu hat "nur" einen netten Hefepilz, den kriegen wir in den Griff...

  1. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Crisu

    Hallo Sandra, Crisu und alle anderen
    Wir sind ganz sicher, Crisu hat "nur" einen netten Hefepilz, den kriegen wir in den Griff

    P.S. Grün ist der Farbe der Hoffnung, Rot ist Leben und Wärme
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 geiergitti, 25. April 2002
    geiergitti

    geiergitti Guest

    Hallo Utena,

    mir stehen noch immer die Tränen in den Augen, aber wie kann ich Dir helfen?????

    Ich weiß, so eine Situation ist ganz, ganz schlimm. Ich bete für Dich, dass Du die nötige Kraft aufbringst und für Crisu, dass er es in seinem nächsten Leben besser haben wird, und gleich bei Dir landet. Schluchz, snif, schluchz..................
     
  4. Gizmo

    Gizmo Guest

    OHH

    Hallo Sandra

    auch wir möchten dir sagen wie leid dass uns tut. Aber du triffst sicher die richtige entscheidung, wenn ein Tier todkrank ist, ist es sicher das beste für den armen Crisu ihn einzuschläfern....

    Wir drücken dir alle ganz fest alle Daumen Krallen ....

    Gizmo, Nora, Fabian und Beatrice
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Crisu hat heute fast nichts gefressen.
    ich glaube er ist zimlich verwirrt und hat Angst so alleine in einen völlig fremden Raum.
    Ich bin alle Stunde zu ihm hineingegangen und habe mit ihm lieb gesprochen,das alles wieder gut wird.
    Er bimmelt dan immer mit seiner Glocke und wenn ich wieder gehe dan schreit er mir nach.
    Mensch das ist echt zum heulen.
    Sein Kot hat heute auch sehr schlim ausgesehen.
    Vielleicht kommt das ja auch vom Kontrastmittel,aber er war fasr weis neongelblich bis giftgrün.
    Hoffentlich erhalte ich auch wirklich morgen die Ergebnisse der Blutuntersuchung,den ihn so alleine dort sitzen müssen zu lassen bricht mir das Herz.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Och Sandra,

    ich glaube Du wirst heute Nacht kein Auge zutun.
    Man Scheibe:(

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß Crisu sehr verloren wirkt,
    es ist aber so das Beste für ihn.

    Ich nehme das Laptop mit und Handy-Infrarot,
    schau morgen aus Kevelear rein, was der Doc gesagt hat.

    So erfahren wir beim Treffen auch was nun Sache ist!

    Ich mach nun ne schöne Flasche Rotwein auf und trinke
    auf Dich und Crisu und auch auf Ann-Uta und Kara!

    Versuch trotzdem ein wenig zu schlafen und wenn Du Dir nen
    kleinen Schwips ansäuselst, das hilft zum Einschlafen vieleicht.
    (Soll nicht heißen, daß man das imemr machen soll, aber in diesem Fall....)

    Bis morgen....toi toi toi
     
  7. Suzzi

    Suzzi Guest

    Ach du meine Güte Utena.....das tut mir echt leid :( Heul

    Diese Krankheit, wie kann die der Graue den überhaupt bekommen?
    Ernährungsfehler? Infektion von aussen?

    Ich hoffe mit meinen Beiden das es NUR Hefepilze sind.....

    Krallen und Daumendrück
     
  8. hansklein

    hansklein Guest

    Feste Dauemn drück und hoffe

    Hallo Sandra,

    ich hoffe auch wie die meisten hier dass das doch noch alles ein gutes Ende nimmt und es vielleicht doch nicht so schlimm ist. Manchmal passieren ja auch Wunder, leider aber sehr selten.

    Wahrscheinlich werdet ihr die ganze Nacht nicht schlafen vor Aufregung und Angst was kommt. Ich bin mir aber sicher das ihr die richtige Entscheidung treffen werdet.

    Ich wünsche euch alles Glück dieser Erde und hoffe dass du uns auf jeden Fall informierst wie es ausgeht. Es gibt ja keine schwerere Entscheidung wie die, die ihr eventuell treffen müsst. Aber ihr werdet schon richtig entscheiden. Für morgen drücken wir ganz fest alle Daumen und Krallen und ich werds in der Schulung in der ich bin mitverfolgen sobald ihr eine Nachricht gebt und mit euch fiebern.

    Viele liebe Grüsse

    Hans und Geier Cahrlie und Cyber
     
  9. #28 Ann-Uta Beisswenger, 26. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo Sandra,
    wollte Dir nur ganz viel Kraft und Energie und Glück und ... für diesen Tag wünschen!!!!

    Bitte gib die Hoffnung nicht auf!!!!!

    Ganz fest die Daumen drückend,
     
  10. Dicker

    Dicker Guest

    hallo sandra,

    ich habe die ganzen tage immer wieder hier gelesen und war so schockiert, das ich erstmal nicht wußte, was ich schreiben soll. das tut mir so furchtbar leid.

    ich kann mir gut vorstellen, wie dir zumute ist. als wir ende januar vor der gleichen entscheidung mit den babies standen, waren die tage vorher die schlimmsten. man quält sich mit der frage, ob man das richtige entscheiden wird, auf der anderen seite sieht man diese kleine wesen, wie sie leiden. ich war damals richtig krank!!

    mir ging es erst wieder besser, als ich alles hinter mir hatte und ich vom ta ohne die babies wieder zu hause war. da wurde mir richtig klar, das ich das einzig richtige gemacht hatte und es den babies jetzt wieder gut geht. dann verschwandt der druck im bauch und dieses ohnmachtsgefühl. (ich hoffe, ich habe mich einigermaßen richtig ausgedrückt. nicht das es zu mißverständnissen kommt!) was ich damit sagen wollte: egal wie deine entscheidung aussieht, es wird die richtige sein. verlass dich ganz auf dein gefühl!!

    meine liebe sandra,
    ich drücke euch ganz fest die daumen und hoffe, das ihr die nötige kraft habt, diese sache zu überstehen. ich weiß, wie du dich jetzt fühlst, und das macht mich wahnsinnig traurig.
    als das damals mit unseren babies war, hast du so liebe tröstende worte für uns gefunden und nun das!!!

    ich nehme dich ganz fest in den arm!!!

    bine
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Vielen dank für eure tröstenden Worte,da gehts einem doch wieder etwas besser .
    Ich sitze nun hier und warte bis mich die TA anruft und bescheid gibt.
    Dannach werde ich mich erst mal lange mit ihr noch unterhalten und dan entscheiden was weiter pssieren wird.
    Sollte sich der Verdacht aber weiter verhärten und meine TA auch dazu rät Crisu wenn möglich heute noch einschläfern lassen.
    Ich verlass mich da voll auf meine TA sie ist supper nett und schläfert bestimt kein Tier grundlos ein bez.wenn noch eine Möglichkeit besteht es zu reten,da sie ja selber Papageien hat und weis wie sehr man an diesen Tieren hängt.
    Viele Grüße Sandra
     
  12. Paula

    Paula Guest

    Hallo Sandra,

    das alles tut mir furchtbar leid für Crisu und Dich. Heute ist sicher ein schwerer Tag für Dich - allein das Warten auf den Anruf und das Ergebnis. Ich wünsche Dir auch ganz viel Kraft und vor allem einen erfreulichen Bescheid von Deiner Tierärztin!!!

    Liebe Grüße,
    Gudrun.
     
  13. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Sandra..

    wollte auch nur mal nachschauen ob Du schon was geschrieben hast.

    Wir denken an Crisu und an Dich
    Petra
     
  14. #33 Utena, 26. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. April 2002
    Utena

    Utena Guest

    ^Hallöchen an alle!
    habe gerade vor einer halben Stunde mit meiner TA gesprochen.
    Nun nach den Blutergebnissen sieht es so aus ,das wie wir ja alle wissen pdd nicht am lebenden Tier nachweisbar ist.
    Durch einige Symtome wie unverdaute Körner im Kot,erbrechen,Abmagerung trotz guter Futteraufnahme,schlechter werdendes Allgemeinbefinden ,vergrößerter Drüsenmagen usw. steigt die Annahme das der Vogel an so etwas erkrankt ist und man abwegen muß in wie weit es für das Tier noch Lebenswert ist.
    Bei Crisu treffen einige dieser Symtome zu wie etwas vergrößerter Drüsenmagen (aber noch nicht extrem),verzögerter Transport der Nahrung von Kropf in den Drüsenmagen,Körner im Kot.
    Allerdings befindete er sich meiner Meinung nach in einen guten Allgemeinzustand,er hat nicht abgenommen oder erbricht.
    Laut den Blutwerten ist die Niere doch in Ordnung,aber die Leber nicht!
    die Werte zeigen einen viel zu hohen Anteil an Gallensäure,die Bauchspeicheldrüsenwerte sind in Ordnung.
    Die Auswertung von Hefepilzen ist noch nicht eingetroffen!
    Wir sind zu dem Entschluß gekommen,das es noch nicht an der Zeit ist Crisu einschläfern zu lassen,da er gewisse Symtome dieser Krankheit pdd nicht oder noch nicht zeigt und die Chanc besteht das doch etwas anderes los ist.
    Er bekommt nun eine Therapie zusammengestellt um die betroffenen Organe zu stabiliesieren und zu stärken,sollte das klappen kann er in ein paar Monaten wieder zu den anderen.
    Wenn nicht und sein Zustand verschlechtert sich bzw.er zeigt dan die anderen Symtome auch,dann muß angenommen werden das er an pdd erkrankt ist und eingeschläfert werden muß.
    Ich bin aber im Moment doch sehr froh das es sich eventuell doch noch um was anderes handeln kann.
    Nun muß ich mir überlegen wie ich ihn in dieser zeit einen so angenehmen Aufenthalt machen kann wo er von den anderen getrennt bleiben muß.
    Viele Grüße Sandra
     
  15. Antje

    Antje Guest

    Puh Sandra,

    da fällt mir ja erstmal ein STein vom Herzen. Das hört sich doch schon besser an.

    Hauptsache er vermißt die anderen jetzt nicht zu sehr, da kommt ja eine Menge Extraarbeit auf Dich zu...
     
  16. #35 Ann-Uta Beisswenger, 26. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    *uff

    Hi Sandra,
    ein Glück!!! Hoffentlich kriegt Crisu noch die Kurve!!!!;)
     
  17. Tika

    Tika Guest

    Hippy

    Hallo
    Na das sind ja erst mal gute Neuigkeiten.Drücken aber vorsichtshalber weiter fest die Daumen kann ja nicht schaden.
    Liebe Grüsse Tina
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Super!!!

    Hallo Sandra,

    mein erster Weg nach der Arbeit führte mich geradewegs an den PC, um zu sehen, wie es um Crisu steht.
    Ich kann gar nicht in Worten ausdrücken, wie mich das freut!

    Ich hoffe und wünsche nun, dass Crisu tapfer kämpft, dass ihr Wohlbefinden die Leiter nach oben steigt, dass die anderen keine Anzeichen zeigen und v.a. dass Crisu die leider notwendige "Einzelhaft" verkraftet!!!
    Dafür drücken wir weiterhin kräftig alle Daumen, Pfötchen und Krallen!!!

    Ich finde es super, dass du dich so entschieden hast, da Crisu ja noch ziemlich putzmunter ist!
    Aber ich hätte es auch verstanden, wenn du dich anders entschieden hättest.
    Ich wünsche euch allen für die nächste Zeit viel Kraft und Durchhaltevermögen!!!!
    Gebt die Hoffnung nicht auf!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  19. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Erleichtert

    Hallo Sandra
    Ich bin total erleichtert, dass die Diagnose bei Crisu nicht eindeutig ausgefallen ist. Nun besteht ja wieder ganz ganz viel Hoffnung und die haben wir hier alle. Super, super, super.
    Viel Kraft und vor allem Gesundheit für Crisu.
    Christine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Sandra

    na hört sich ja schon mal besser an.
    Dir fällt bestimmt was ein,wie Du Crisu den Isolationsaufenthalt so schön wie möglich machen kannst. :-)

    Ganz liebe Grüsse
    Petra
     
  22. #40 geiergitti, 26. April 2002
    geiergitti

    geiergitti Guest

    Hallo Sandra,

    das ist ja unter diesen Umständen, eine erfreuliche Nachricht. So lange der Kleine nicht wirklich leidet, würde ich ihn auch nicht einschläfern lassen. Da können wir nur alle hoffen, dass es wirklich kein PDD, sondern was anderes ist.

    Wir halten euch weiterhin alle Daumen und Krallen und beten für Crisu.
     
Thema:

Muß Crisu am Freitag sterben?

Die Seite wird geladen...

Muß Crisu am Freitag sterben? - Ähnliche Themen

  1. Rauchschwalbenkinder sterben

    Rauchschwalbenkinder sterben: Hallo, letztes Jahr hatte unser Rauchschwalbenpaar das ganze erste Gelege groß bekommen, vier schöne Schwalbenkinder. Die Kleinen vom zweiten...
  2. Meisenjungen sterben plötzlich

    Meisenjungen sterben plötzlich: Hallo, wir haben eine Meisenfamilie im Nistkasten - bis vorgestern hörte man aus dem Nest viele laute Vogelstimmen. Unsere Nachbarin hat an dem...
  3. Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?

    Müssen ausgebrütete Nachkommen immer wegen Inzucht abgegeben werden?: Offen gestanden würde ich es schade finden, die Jungvögel, sollte die Brut erfolgreich sein, abzugeben. Jetzt habe ich ein Zebrafinkenpaar mit 4...
  4. Warum sterben unsere Zebrafinken?

    Warum sterben unsere Zebrafinken?: Guten Morgen, seit einigen Wochen halten wir Zebrafinken und nun starben zwei Tiere kurz hintereinander. Wir können uns das nicht erklären und...
  5. Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen

    Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen: moin .. ich habe Mandarinentenküken unter einer Hühnerglucke ausgebrütet.. sie sind gut geschlüpft.. 8 von 10 Eier... ABER sie sind nach 2-3 Tagen...