Nachtruhe

Diskutiere Nachtruhe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallihallo!!! Wann gehen eure Grauen schlafen? Deckt ihr eure Käfige/Volieren ab, wenn sie abends noch euren Aktivitäten :p ausgesetzt sind?...

  1. Rolanke

    Rolanke Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale
    Hallihallo!!!

    Wann gehen eure Grauen schlafen? Deckt ihr eure Käfige/Volieren ab, wenn sie abends noch euren Aktivitäten :p ausgesetzt sind? Stören z.B. Monitor (neuer Flat..ohne Flimmern), Musik bei Zimmerlautstärke oder mein faxenmachender Mann ab einer bestimmten Uhrzeit? Also mein Grauer lebt in meinem Atelier, weil ich da fast immer bin ... und Leben ist da meist bis 22.00 Uhr. Aber nicht :+party: -mäßig, wir nehmen schon Rücksicht.

    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Meine Grauen wollen spätestens gegen 20.00 (Sommer wie Winter) Uhr ihre Obst-Abendbrotration haben und dann ist eigentlich Ruhe. Allerdings brabbelt sich der Hahn noch bis zum dunkelwerden einen ab. Da sie ihr eigenes Zimmer haben wo so eine Falttür vor ist interessiert es sie nicht was sonst hier los ist.
    Abgedeckt oder Schalousie runter gibt es hier nicht. So scheint immer schön Schimmerlicht von der Strassenlaterne rein.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    BirdLamp hochdimmen 06:30 bis 07:00 Uhr, ausdimmen 21:15 bis 21:45 Uhr - Sommer wie Winter.
    Gegen 21:00 Uhr geht Coco meist von allein zurück in die Voliere und sagt dabei "Geh rein. Gute nacht, schlaf schön" :D

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  5. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Hallo Rolanke,

    denke schon, daß die Vögel ihre Nachtruhe brauchen.
    Meine Venezuela steht z.Zt. auch im Büro, anfangs auf der Terrasse. Da sie sich dort langweilte und abends immer ein Schreikonzert veranstaltete, holte ich sie zu mir rein, bis ich einen Partner für sie gefunden habe.

    Jetzt im Sommer wird es bei uns erst so um 21:30 richtig dunkel. Sie schläft dann ein, obwohl ich oft nachts am PC arbeite. Ich verhalte mich aber ruhig (ohne Radio oder TV), nur mit einer Schreibtischlampe, keine große Raumbeleuchtung. Anfangs deckte ich die Voliere zu. Das machte ihr Angst.


    Doris
     
  6. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Spätschicht

    Also da ich erst um 7 oder 8 nach hause komme, habe ich die Zeitschaltuhr auf 10 und 10 eingestellt. Da de beiden Im Erdgeschoss leben wird es mit der Lampe erst um 10 richtig wirklich hell und um 10 wieder dunkel. So sehe ich die beiden zumindest auch. Und Freiflug gibt es natürlich auch nur vor 10 (selten, sie sind auch dann noch nicht ganz wach) und bis 10. Ich glaube man kann den Rythmus schon variieren, wichtig sind nur die 12 Stunden Schlaf.
     
  7. #6 sylviadie73, 7. August 2006
    sylviadie73

    sylviadie73 Guest

    Hallo!

    Also, ich habe momentan Urlaub! Da darf sie so lange aufbleiben wie meine Madame will. Heute ist sie um 21.30 Uhr in ihren Käfig gegangen. Normaler Weise ist um 20 Uhr Zeit fürs Bett. Ich decke den Käfig mit 2 großen Decken schön ab, damit Cora auch schlafen kann. Angst hat sie davor nicht, im Gegenteil, sie wartet schon sehnsüchtig darauf. Der Fernseher läuft natürlich meist im Hintergrund, aber streßen läßt sie sich überhaupt nicht! Wenn Cora schläft, dann schläft sie!

    LG Syli
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 mäusemädchen, 8. August 2006
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    um physischen und psychischen negativen Folgen vorzubeugen, sollte unbedingt ein ca. 12-Stunden-Rhythmus eingehalten werden (12 Stunden Tag - 12 Stunden Nacht). Ein kurzer Wintertag in unseren Breitengraden sollte unbedingt mit entsprechender Beleuchtung (UVB und UVA) verlängert werden - selbst eine kleine nächtliche Lichtquelle während der 12 Stunden Nachtruhe ist zu unterbinden.

    Gruß
    MMchen
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen:0-
    Unsere Grauen werden abends schon abgedeckt und dies ist meist gegen 21:30 - 22:00 Uhr! Sie sagen uns selbst wann sie schlafen wollen, denn dann kommt immer ein: tschüüüüüss, gute Nacht!
    Da unsere Grauen im Wohnzimmer stehen, kann es schon mal sein, dass wir uns auch noch im Zimmer befinden und evtl. noch einen Film sehen. Dies erfolgt aber dann in minimalster Lautstärke und länger als 23:00 Uhr läuft der Fernseher nie. Da gehen wir dann eher noch ins Büro und sehen auf dem kleinen tragbaren Fernseher weiter.
    Sollten wir aber Besuch haben, der länger als 22:00 Uhr bleibt (was ja durchaus normal ist...), dann betätigen die zwei sich als Rausschmeißer und sagen solange tschüss und gute Nacht bis der Besuch geht!
    Aber an solchen Abenden schlafen sie dann morgens auch länger und kommen somit auf die erforderliche Ruhezeit!
    Liebe Grüße
    Kati
     
Thema:

Nachtruhe