Nachwuchs bei Clara genannt Knutschi und Sammy

Diskutiere Nachwuchs bei Clara genannt Knutschi und Sammy im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hammer - wie schnell die wachsen

  1. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hammer - wie schnell die wachsen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Marnie
    Deine Zwei sind ja so schön und die Bilder fantastisch, einfach Klasse!!!!!!
    Hab mal eine Frage!!
    Unsere Dori hat auch 2 Eier gelegt (7.+10.Dez.) und sitzt auch schön drauf.
    Nur Sie brütet auf dem puren Holzboden ihrer Brutkiste, ich hab ihr schon vorher Streu reingetan - das hat Sie rausgescharrt. Dann hab ich mit weichen Küchentücher Brutkiste ausgelegt. Fehlanzeige - die hat Sie rausgezogen und in der Volie verteilt, also sitzt Sie jetzt nur auf Holz.
    Was kann ich tun??
    Lg Sabine
     
  4. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallp Marnie,

    Die Beiden sind echt schon wieder ganz schön gewachsen,wirklich tolle Bilder!!

    @Sabine Wenn sie kein Streu zulässt einfach so brüten lassen,hab auch eine Henne die alles raustransportiert...

    LG Bettina
     
  5. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hi Sabine,
    Lass sie erst mal brüten,wenn die kleinen schlüpfen dürfte es aber zu kalt sein ohne Einstreu.Es wird ja nass und somit ist es feucht.
    Ich erneuere den Kasten alle 2 Tage mit frischen Einstreu,ist feucht und riecht jetzt wo sie schon so groß sind.
    Ich denke mal deine Henne wird merken wie feucht es mit der Zeit wird und Einstreu annehmen.Einfach probieren,wenn die Henne draußen ist
    eine Pappe vor das Loch Einstreu rein die Babys darauf,Pappe weg.Mal sehen wie sie reagiert.
    Ich mach das so und es klappt prima.
     
  6. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    wie schnell die kleinen wachsen und jetzt sehen sie schon langsam richtig kuschlig aus:jaaa:

    grüsschen
    birgit
     
  7. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Marnie,

    Wie gehts Den Kleinen?
    Alles in Ordnung hoffe ich doch...???

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  8. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Bettina,
    Leider ist nicht alles in Ordnung,mußte die Babys am Dienstag raus nehmen.
    Mama saß kuschelig in der Ecke und die Kleinen ohne Wäme in der Ecke,total vollgespuckt.
    Hatte sie einige male schreien hören,sah aus als würde sie füttern,8(aber denkste die hat sie gerupft.
    Die Nase lief,aber erst mal schnell trocknen und in die Box bei 28 Grad.Erst mal hab ich angenommen sie haben einen Schnupfen,sonst war alles normal,sie haben gefressen.
    Mittwoch ständiges erbrechen und Futter hochwürgen,das sah nach einer Kropfentzündung aus.TA angerufen,aber der Schnee machte mir einen Strich durch die Planung nach Mayen zu fahren.
    Ich versuchte dann hier ein en TA zu finden der mir einen Kropfabstrich macht und untersucht.Schei...... keiner hat ein Labor,wenn dann in Frermdlabor schicken dauert 3-4 Tage0l
    Donnerstag noch immer Abfahrt und Zufahrt gesperrt.Freitag früh war offen und nichts wie die Babys in die E-Box fürs Auto und los.
    Inzwischen habe ich Kamillentee mit Traubenzucker zum Brei an machen und Maloxan
    gegeben,aber der Zustand der Kleinen verschlechterte sich von Stunde zu Stunde.
    Für die 100km 2,5 Stunden Autobahn0l

    Endlich waren wird da, kamen auch gleich dran, Kropfentzündung durch Bakterien.Kann nur von Mama sein,die hatte einen so verschmierten Unterschnabel................
    Sonst kann ich mir nicht vorstellen wo her die zwei es haben sollen.
    Eine Futterprobe hatte ich auch mit war Ok.
    Ich hatte sowas noch nie bei meinen Nachzuchten und das sind über 350.
    Künstiliche Nahrung,Antibiotika,zusätzliche Laktobazillen, Micropaque
    und alles per Kropfsonde.
    Es geht ihnen besser,das Erbrechen hat fast aufgehört,sie bekommen etwas normale Babynahrung.
    Es ist wie auf den Fotos zu sehen ein Mädchen und ein Junge.
    Bild anhängen geht heute nicht,folgt
     
  9. #28 Marni, 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
    Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    [​IMG]
     
  10. #29 charly18blue, 20. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marni,

    das sind ja keine guten Nachrichten 8o. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es den beiden Kleinen schnell wieder richtig gut geht :trost: :trost:, Du hast ja schnell reagiert. Hab mir fast gedacht, dass was nicht stimmt, da Du Dich so lange nicht gemeldet hast.
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Marni

    da liegen viele bange Stunden hinter dir, hoffentlich sind die Kleinen nun überm Berg, drücke euch die Daumen.
     
  12. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Ohje Marnie das tut mir echt leid:trost:
    Aber wenigstens gehts den Kleinen jetzt wieder besser.
    Die Federchen sprießen schon ganz schön.
    Der Mama gehts aber gut soweit?Weil wenn sie das von ihr abbekommen haben??

    LG Bettina
     
  13. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    das ist dieses jahr was mit dem schnee...
    drück den beiden feste die daumen :-)

    grüsschen
    birgit
     
  14. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Marni,

    toi-toi-toi dass das wieder wird. Hoffentlich geht's auch der Henne wieder gut?

    Wenn ich sowas höre/lese bin ich immer heilfroh, dass Fr. Dr. Reball fast vor unserer Haustür ist. Wir brauchen vielleicht 20 min. bis ich im Behandlungsraum von unserer Doc stehe.

    Ich drück die Däumchen!
     
  15. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Alle,
    Es geht ihnen besser,aber überstanden ist es noch nicht.Sie sind halt noch zu klein für so eine Entzündung.
    Ich hoffe dass es jetzt auch ohne Antibiotika besser wird,ab Morgen gibt es nur noch Schleimhautschutz und
    zusätzliche Lactobazillen.
    So langsam bin ich auch mit meinen Kräften am Ende,erst 2 Wochen alle 2 Stunden füttern,dann bis jetzt alle 3 Stunden.
    Es waren am Sonntag vier Wochen.

    Hedi Du hast es gut,ich kann die tausende km gar nicht mehr zählen die ich in den15 Jahren gefahren bin um zum TA zu kommen.
    Es isr aber auch traurig das normale Kleintierärzte nicht mal einen Kropfabstrich untersuchen können.
    Ich hoffe mal das beste.......................
     
  16. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Marnie,ich drücke auf jeden Fall ganz feste die Daumen dass alles gut wird.
    Und dass Du so langsam am ende Deiner Kraft bist,kann ich mir zu gut vorstellen.
    Hast Du niemand wo Dich mal ablösen könnte,wenigstens mal in der Nacht dass Du länger schlafen kannst am Stück?

    LG Bettina
     
  17. #36 charly18blue, 21. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marnie,

    ich schließe mich Bettinas guten Wünschen für Deine beiden Kleinen an. Ich kann mir gut vorstellen, dass das alles sehr kräftezehrend für Dich ist, zusätzlich zu den großen Sorgen, die Dir mit Sicherheit auch noch sehr zusetzen. Hier sind weiterhin alle Daumen gedrückt für die Zwei. :trost: :trost:
     
  18. #37 charly18blue, 22. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marni,

    wie gehts den beiden Kleinen?
     
  19. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Alle,
    Leider hab ich niemand der mich mal ablösen könnte,und mit Kropfsonde schon garnicht.
    Der Kleine hat es gepackt,hab seit gestern Pilzmittel gegeben,nach so viel Antibiotika lief gestern wieder die Nase,die TA meine auch,könnte sein lieber geben,hat geholfen.
    Eigentlich wollte ich heute noch mal einen Abstrich machen lassen,aber leider macht
    mir der starke Schneefall einen Strich durch die Rechnung.
    Versuche das Bioserin hier zu bekommen,ist Nahrung wenn Magen Darm Störungen vorliegen.4 TA Praxen hab ich schon durch8(........................die anderen haben erst ab 17 Uhr wieder auf.:k
    Hier die Fotos von gestern
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 charly18blue, 23. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marnie,

    Und die Kleine 8o?

    Ich hoffe du bekommst das Bioserin heute noch, man sollte es nicht für möglich halten, aber manchmal komme ich mir auch bei uns vor, als ob ich im Urwald lebe, wenn ich bestimmte Mittel für meine Vögel schnell brauche.
     
  22. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    drück auch weiter die daumen....
    geht uns auch nicht anders, müssen mindestens 1 1/2 stunden zum nächsten vogelkundigen tierzarzt,hoffe immer,bei dem wetter passiert nix:traurig:

    wünsche dir trotzdem schöne und vielleicht auch ein bisschen ruhiger
    weihnachtstage...

    grüsschen

    birgit
     
Thema:

Nachwuchs bei Clara genannt Knutschi und Sammy