Nägel und Drahtreste bringen Gänsen den Tod

Diskutiere Nägel und Drahtreste bringen Gänsen den Tod im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Gänsefreunde, in der Gänsehaltung hat man immer mit Draht und Nägeln zu tun. Abgenipste Drahtreste und Nägel können im Gänseauslauf...

  1. #1 Graugans, 18.07.2004
    Graugans

    Graugans Guest

    Hallo Gänsefreunde,

    in der Gänsehaltung hat man immer mit Draht und Nägeln zu tun.
    Abgenipste Drahtreste und Nägel können im Gänseauslauf verbleiben.
    Beides wird gerne bis zu einer bestimmten Größe von Gänseschnäbeln
    beknabbert, untersucht und auch verschluckt. Ein nicht unerheblicher
    Bestandteil von Gänsen kann mit der Magensäure das Eisen über die Zeit
    auflösen und verdauen, aber der andere Rest verendet jämmerlich!
    Magen und Darmwände werden durchbohrt.

    Viele Grüße
    Arno
     
  2. #2 Richard, 18.07.2004
    Richard

    Richard Guest

    Hi Arno!
    Das gilt doch bestimmt nicht nur für Gänse, sondern für sämtliche Freiläufe für Geflügel?

    Meiner Meinung nach ist sowas selbstverständlich, das man dafür sorgt, dass dies nicht geschieht.

    Gruß
     
Thema:

Nägel und Drahtreste bringen Gänsen den Tod

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden