Nahrungspräferenzen/Südamerik. Sittiche/Wer hat Infos?

Diskutiere Nahrungspräferenzen/Südamerik. Sittiche/Wer hat Infos? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, im Rahmen einer Studienarbeit möchte ich eventuelle Überschneidungen der Nahrungspräferenzen zwischen südamerikanischen Sittichen...

  1. VolkerM

    VolkerM Guest

    Hallo zusammen,
    im Rahmen einer Studienarbeit möchte ich eventuelle Überschneidungen der Nahrungspräferenzen zwischen südamerikanischen Sittichen (insbesondere der Arten, die im Pantanal vorkommen) und Amazona aestiva abgleichen. Da ich mich jedoch mit südamerikanischen Sittichen kaum auskenne und der Fachliteratur zum Thema "Nahrungsspektrum" nur sehr allgemeine Angaben (z.B. Nüsse, Beeren, Früchte etc.) zu entnehmen sind, bitte ich Euch um Mithilfe. Wer detailliertere Angaben machen kann, würde dem Fortgang meiner Arbeit sehr helfen. Schon jetzt: Danke.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen volker

    möchtest du jetzt genau wissen was die arten in der freien wild bahn zusich nehmen ??
    oderwas sie in gefangenschaft fressen und in wie weit es da gleichungen gibt?

    ich denke mal das es wenige berichte geben wird was die tiere in der freiehn wildbahn fressen * deshalb auch das oft geschriebene nüsse beeren ....bla bla .. den die gibt es da :)

    würde mich allerding auch sehr interessieren was die tiere da so fressen ..vorallem wie hoch der anteil obst in bezug zu körnern ist

    in meinen büchern steht auch nur das übliche :(
     
  4. VolkerM

    VolkerM Guest

    Nahrungspräferenz

    Hi,

    scheint dazu ja wirklich nicht viel zu geben. Trotzdem: Danke! In erster Linie bin ich natürlich an "Freiland-Daten" interessiert. Aber auch die bevorzugte Nahrung in Gefangenschaftshaltung ist für mich nicht uninteressant. Ergibt immerhin vielleicht Anhaltspunkte. Wenn Du dazu was hättest....

    Lieber Gruß
    Volker
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Volker,

    hast Du schon mal versucht, Dich an Vogelparks zu wenden? Die könnten Dir doch sicherlich auch Auskünfte darüber geben. Denn die studieren ja das Freilandleben auch, damit sie wissen, wie sie die Pieper in Gefangenschaft ernähren können.

    Speziell dazu fallen mir der Vogelpark Walsrode ein, der ja einige Südamerikaner besitzt oder dann der Loro Parque auf Teneriffa, der ebenfalls hiervon eine große Sammlung hat.

    Die URL's:
    www.vogelpark-walsrode.de
    www.loroparque.com

    Viel Erfolg und berichte doch mal, ob es geklappt hat.
     
  6. VolkerM

    VolkerM Guest

    Gute Idee

    Hallo Dani,

    die Idee ist wirklich nicht schlecht. Wird gemacht.
    Danke. Aber trotzdem: Wenn Euch was zum Thema einfällt,
    sagt`s mir.

    Lieber Gruß
    Volker
     
  7. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Volker,

    ja, versuche es ruhig.

    Wo ich auch noch sehr viele Südamerikaner gesehen habe, das war im Zoo San Diego in California / USA. Ist aber schon sehr lange her - wir waren 1991 dort - und ich weiß auch nicht, ob die ne HP haben, denn ich bin erst seit 1996 online.

    Kann aber mal schauen. Mit etwas englisch kommst Du dort sicherlich auch sehr weit.
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Volker!

    Ich kann dir folgendes empfehlen:
    Enzyklopädie der Papageien und Sittiche
    Thomas Arndt beschreibt da im Band 3 (glaube ich zumindest) bis 5 Südamerikanische Sittiche. Dort wird bei jeder Gattung auf die Ernährung eingegangen, wenn es Informationen zur Ernährung in der freien Wildbahn gibt, sind sie dort auch aufgeführt. Leider gibt es nicht bei vielen Gattungen verläßliche und sichere Informationen.

    Viel Glück noch bei deiner Studienarbeit.

    Gruß,
    snoere

    P.S. Eine Frage hätte ich da noch: Wie kommt man als EDV-System-Administrator darauf, eine Studienarbeit über
    zu verfassen? Nur so interessehalber! :D
     
  9. VolkerM

    VolkerM Guest

    Warum nicht?

    Hallo Snoere,

    zunächst mal schönen Dank für Deinen Hinweis. Jetzt zu Deiner Frage. Ich glaube zwar zu wissen, was Du meinst. Aber: Die Frage müsste eigentlich umgekehrt gestellt werden. Warum sollte ein "EDV-Mensch" nicht eine Studie (der Arbeitstitel lautet übrigens: "Bietet die akustische Nachahmung für Amazona aestiva ein Nutzpotenzial im Sinne der Arterhaltung") zu einem im weitesten Sinne dem Bereich Biologie/Verhaltensbiologie zuzuordnenden Thema erstellen (können).

    Ebenso wäre es für mich durchaus denkbar, dass ein Biologe eine Ausarbeitung zu beispielsweise dem (soeben erdachten) Thema "Programmiersprachen gestern und heute" erstellt.

    Ich würde Dir auch gerne das Arbeitskonzept zukommen lassen, dazu benötige ich allerdings Deine Mail-Adresse. Interesse?

    Die Studie darfst Du auch (bei Interesse) jederzeit frei und ohne Einschränkung verwenden. D.h.: Dran weiterarbeiten, weitergeben etc.. Du studierst "Biologie"? Dann kennst Du ja sicher die in der "Wissenschaftswelt" weitverbreitete Unart, jede
    "neue" Erkenntnis zunächst mal als "geistiges Exklusiveigentum"
    zu betrachten.

    Genau sowas behindert den freien Meinungsaustausch und das Recht auf Information für allle.

    In diesem Sinne: JEDE INFORMATION FÜR ALLE !

    Würde mich freuen, wenn Du Dich (wg. Studie) meldest.
    Wg des Titels: U.a. möchte ich abgleichen, welche Arten (Vogelarten) als Komkurrenten von A.aestiva in Frage kommen.


    Liebe Grüße
    Volker
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Aaaaaaaaaaaalso, Herr Volker M.

    Nur um das mal klarzustellen!

    Es würde mir NIE in den Sinn kommen, Ihnen Ihre biologische Kompetenz abzusprechen. ;)

    Ne, im Ernst. Is schon klar, dass du solche Studien natürlich auch ohne Biologie-Studium und ausnahmsweise auch ohne meine Erlaubnis erstellen darfst :D

    Und ich find's echt klasse! Ehrlich.

    Aaaaaber, du MUSST zugeben (los, gib's zu), dass, wenn man EDV-Mensch hört nicht unbedingt an "Guten Tag, ich bin zwar ein EDV-Mensch, aber meine wirkliche Bestimmung ist eigentlich die Biologie und deshalb verfasse ich gerade eine Studie mit dem Arbeitstitel "Bietet die akustische Nachahmung für Amazona aestiva ein Nutzpotenzial im Sinne der Arterhaltung" " denkt, oder?
    Also, lange Rede, gar kein Sinn: Was ich eigentlich nur wissen wollte, war: Wie bist du auf die Idee gekommen?
    Gut, du hast Biologie als dein Hobby entdeckt, aber gab' es einen Auslöser oder sowas.
    Frei nach deinem Motto "JEDE INFORMATION FÜR ALLE" erwarte ich eine informative Antwort. :D

    Und woher weißt du, dass MEINE (wohlgemerkt!! soviel zum Thema "geistiges Exklusiveigentum") neueste Studie sich mit dem Thema "Programmiersprachen gestern und heute" beschäftigt :? :D ;)

    Na, pfui, Siggi, genug rumgealbert!

    Na klar bin ich interessiert.
    (Sag mal, du magst nicht reinzufällig Linux?)

    Soll das bedeuten, ich darf nur mit dir kommunizieren, wenn ich deine Studie lese? :?

    Also, jetzt mal wirklich ganz erst (ich weiß auch nicht, irgendwie fällt mir das heute schwer). Ich würde mich auch freuen, wenn du dich meldest, wegen der Studie natürlich. Denn als papageienvernarrter Biologe interessiert mich das auf jeden Fall.
    Meine Email-Adresse? Verrat ich nicht ;) (Tip: Drück mal den www-Button und dann den einzigen Link weit und breit auf dieser komischen Seite: voila => Email-Adresse)

    Nen netten Abend noch.

    Liebe Grüße,
    Siggi
     
  11. VolkerM

    VolkerM Guest

    Ne, ich hab´s doch witzisch gemeint...

    Hi,

    oh je, ich hab mich doch nicht etwa "angegriffen" gefühlt. Ne ! Ne! Ne! Die Studie hab ich Dir übrigens schon rübergemailt. Hab Deine Page erst später im "Profil" entdeckt. Bin manchmal etwas zerstreut.
    Aber im Ernst: Wg. meiner "Motivation": Schau einfach mal in meine Beiträge rein (>z.B. Amazonenforum).
    Hiermit erteile ich Dir auch meine ausdrückliche und unwiderrufliche Erlaubnis, mit mir jederzeit zu kommunizieren; auch dann, wenn Du meine Studie nicht lesen willst, oder wenn Du die Ausarbeitung stümperhaft und miserabel finden solltest.

    Übrigens: Deine Art von Humor gefällt mir. Hast mich doch wirklich am frühen Morgen zum Lachen gebracht. Kommt um diese Zeit bei mir selten vor.

    Liebe Grüße
     
  12. VolkerM

    VolkerM Guest

    Linux

    Hallo nochmal,

    siehste, ich bin wirklich zerstreut. Die Sache mit "Linux" hatte ich doch ganz vergessen. Antwort: Ja, ich mag LINUX, u.a. deshalb, weil es (wie lange noch?) ein (halbwegs) offenes Programm ist.
    Wenn sich die Geschichte allerdings weiter in die kommerzielle Richtung bewegt, verliert das Ding zunehmend seinen Reiz.

    Beruflich habe ich (leider) mehr mit den Gates-Dingern zu tun.
    Ist aber ein anderes Thema.

    Zerstreute Grüße
    Volker
     
  13. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hallo Volker!

    Das is ja jetzt nen Ding.
    Ist tatsächlich nix hier angekommen.
    Hm. Email-Adresse funktioniert aber. Hab ich tausend mal ausprobiert - und hab' auch schon eine Mail von jemand anders bekommen. :? :?
    Vielleicht kannstes ja noch mal schicken?
    Und parallel vielleicht noch an sgh@muenster.de (oops. jetzt hab ich se doch verraten)
    Aber als Windoofs-User und "unart-iger Wissenschaftler" hab' ich natürlich noch ein paar email-Adressen mehr, denn schließlich isses alles meins :D

    Hab' übrigens auch Linux :) Auch meins :D

    Höhö, woll'n wa heiraten?:D

    Netten Gruß.
    Siggi
     
  14. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Sodala!

    Dann hab' ich mich, wie du's vorgeschlagen hast, durch die Amazonen-Welt geschlagen (naja, ich hab' die Beiträge gelesen, wo VolkerM dransteht), und was soll ich sagen:

    HUT AB, KOLLEGE!

    Also, gewählt ausdrücken kannste dich auf jeden Fall. Und da scheint auch eine Menge Hintergrundwissen vorzuliegen.
    Wie lange beschäftigst du dich denn schon intensiv mit der Ethologie oder mit der Ornithoethologie (wenn's sowas geben sollte). Also jetzt mal abgesehen von traumatischen Kindheitserlebnissen. ;)

    Aber (wie immer :D ), eine Frage hätt' ich da noch, vielleicht hab' ich's ja auch falsch verstanden. Du beschäftigst dich nicht reinzufällig mit der Memetik, egal jetzt ob bei die Viechers oder bei unsereins?

    Also, gut's Nächtle erstmal.
    Auch Studenten müssen mal arbeiten :D
    und da momentan sogar jeden Tag (manoman, was für'n Stress ;) )
    Gruß,
    Siggi
     
  15. VolkerM

    VolkerM Guest

    Traumatisch? Nö!

    Hi,

    alsoooo: Traumatisch waren die nich. So: Die Studie hab ich Dir jetzt mal vorsichtshalber in dreifacher Ausfertigung gemailt.

    Die Memetik? Ja,doch! Sag nur, Du bist "gezwungen", Dich damit zu beschäftigen. Dabei haben die MEM`s doch im Gegensatz zu den Genen keine eigene biologische Basis Ist aber trotzdem, auch im Hiblick auf "unser" Federvieh nicht uninteressant.
    Tradiertes Verhalten, "Kultur", Weitergabe von Informationen (ja, das tun unsere Papageien auch) -auf diese oder jene (manchmal kaum erklärliche) Weise. Richard Dawkins gelesen? Lesen müssen? Sag mal!

    Aber im Ernst: Ist schon ein Sektor, der eigentlich mehr Beachtung finden sollte.


    Liebe Grüße
    Volker
     
  16. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Ja, hallo Volker!
    Hab' dir per mail geantwortet, bzw, ich habe das noch vor :D

    also, bis denne,
    Siggi
     
  17. VolkerM

    VolkerM Guest

    Beim Thema bleiben!

    Hallo zusammen,
    tschuldigung, jetzt hab ich genau das gemacht, was man/frau nicht tun sollte. Der Thread ist nicht mehr beim Thema.
    War ne Ausnahme. Versprochen!

    Hallo SNOERE,
    machen wir doch alles weitere (was nicht zum Thema gehört)
    per Mails klar. Einverstanden?

    Liebe Grüße
    Volker
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    sach ich ja :D
     
  20. JensSt

    JensSt Guest

    Studie !

    Hallo !!!

    Ich bin auch Halter und Züchter von Amazonen unter anderem von aestiva aestiva und bin auch sehr an Deiner Studie interessiert. Wäre supper nett von Dir, wenn Du sie mir auch zukommen lassen würdest !

    MfG

    J.ST
     
Thema:

Nahrungspräferenzen/Südamerik. Sittiche/Wer hat Infos?

Die Seite wird geladen...

Nahrungspräferenzen/Südamerik. Sittiche/Wer hat Infos? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  5. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...