Naturbrut und Handaufzucht zusammen?

Diskutiere Naturbrut und Handaufzucht zusammen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich habe seit November 2000 meine Naturbrut Balu, ein Jahr alt. Leider ist bei Balu vom zahm werden noch rein gar nichts zu entdecken....

  1. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Ich habe seit November 2000 meine Naturbrut Balu, ein Jahr alt. Leider ist bei Balu vom zahm werden noch rein gar nichts zu entdecken.

    Nun haben mir erfahrene Graupapageienhalter den Tip gegeben, jetzt schon eine zahme Handaufzucht dazuzusetzen, was ja sowieso geplant war, nur eigentlich erst wenn Balu zahm ist. Wie es aber derzeit aussieht kann das durchaus noch Jahre dauern.

    Und jetzt fängt mein Problem an: die einen sagen, Balu guckt sich bei dem zahmen bestimmt was ab und wird ruhiger, die anderen sagen, der zahme guckt sich bei Balu die Wildheit ab und wird wild.

    Nun bin ich ziemlich verwirrt. Wie sind eure Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Kuni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Kuni!

    Es ist freilich noch etwas früh, um eine abschließende Beurteilung zu wagen, denn Alf und Henry sind ja erst einige wenige Wochen zusammen: ich habe aber nicht den Eindruck, das Alf "wilder" wird, sondern im Gegenteil,
    Henry läßt mich bspw. sehr viel näher an sich herankommen,wenn Alf daneben sitzt und ich gehe schon davon davon aus, das Henry durch Alfs Gegenwart ruhiger ist und sich auch etwas das "Zahmsein" von Alf abgucken wird. Bisherige Erfahrungswerte anderer Halter haben das eigentlich mehrheitlich bestätigt.
    Womit natürlich zu rechnen ist, ist, das Alf sich weniger mit uns Menschen beschäftigt und mehr mit seinem Artgenossen - aber das ist ja eigentlich auch der erhoffte Effekt.
    Möglich ist auch eine gewisse Agression gegenüber den Menschen während der Brutzeit (wenn es dazu kommt) - aber auch dies erscheint mir völlig natürlich und könnte auch bei zwei Handaufzuchten auftreten.

    >> erst wenn Balu zahm ist. Wie es aber derzeit aussieht kann das durchaus noch Jahre dauern<<
    Naja, bei einem Wildfang hatte es bei mir auch ein Jahr gedauert. Eigentlich rechne ich bei Henry damit, das es schneller gehen wird,er ist längst nicht so scheu wie der andere Wildfang war.
    Also ich denke, gegen eine Verpaarung mit einem bereits zahmen Grauen ist nichts einzuwenden.
     
Thema:

Naturbrut und Handaufzucht zusammen?