Neuankömmling mit erster Frage

Diskutiere Neuankömmling mit erster Frage im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ein fröhliches erstes Hallo an euch Vogelfreunde :0- Wie ihr seht, bin ich neu im Forum.Ich habe mich hier angemeldet, da ich wieder mit dem...

  1. #1 herr_dodo, 30. Mai 2005
    herr_dodo

    herr_dodo Guest

    Ein fröhliches erstes Hallo an euch Vogelfreunde :0-

    Wie ihr seht, bin ich neu im Forum.Ich habe mich hier angemeldet, da ich wieder mit dem Gedanken spiele in die Vogelhaltung einzusteigen. Um für dieses Vorhaben mit Informationen gewabnet zu sein, habe ich dieses Forum gewählt, da es ja das größte seiner Art ist.

    Meine Erfahrung in der Vogelhaltung : In meiner Jugend habe ich jahrelang Wellensittiche gehalten.Als Teenager hatte ich Freude an einem Pärchen Tauben und Hühnern.

    Nun zu meiner srten Frage : Für so ziemlich alle Vogelarten, die privat gehalten werden können, ist ja eine Paar- bzw. Gruppenhaltung artgerecht, was auch meine vollste Unterstützung hat. Jedoch frage ich mich, ob euch Vogelarten bekannt sind, die für eine private Haltung geeignet und von Natur aus Einzelgänger sind , also nur während der Paarungszeit den Kontakt zu Artgenossen suchen.

    Das wars auch schon fürs esrte von mir.

    MfG herr_dodo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    herzlich Willkommen im VF ! ! ! :bier:

    Also zu deiner Frage, mir fällt eigentlich so spontan keine Vogelart ein.

    Wünsch dir trotzdem das du die richtigen Vögel für dich findest! :prima: :zustimm:
     
  4. cocolee

    cocolee Guest

    Hallo und willkommen!
    Frage mich gerade,warum du an einem Einzelgänger interessiert bist? :?
    Es ist doch toll,wenn man ein eingespieltes Vogelpäärchen beobachten kann! :trost:
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Dodo
    Herzlich willkommen im grössten und besten Forum wo gibt.
    Von Einzelhaltung halte ich überhaupt nix. Es gibt aber Vögel die in der Natur Einzelgänger sind. Am besten Du gehst mal in den Wildvögelforum rein, die wissen mehr als ich. Oder frag Walter ( Aga ) Der weiss so ziemlich alles
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  6. Tuki

    Tuki Guest

    Der einzige Vogel,der mir momentan einfaellt ist der Kanarienvogel.
    An welchen Voegeln hast Du denn Interesse?Ein zahmer Vogel?Wie gross?Wie laut?Welche Farbe?Sprechen?Welches Temperament?Welcher passt zu Dir?Wieviel Geld willst/kannst Du ausgeben?Wieviel Platz hast Du?Wieviel Zeit?
    Diese Fragen wuerden sehr helfen,den richtigen Vogel zu finden.

    Tuki
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Kanarienvögel sind aber auch keine Einzelgänger! :~
     
  8. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    kolibris können mit gutem gewissen einzelnd gehalten werden, sie akzeptieren einen artgenossen nur zur paarung.
     
  9. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Auch von mir ein Willkommen!

    Mich würde allerdings auch interessieren, warum man partout einen Vogel haben möchte, der alleine bleiben will. Was ist falsch an mehreren Vögeln (2+)?

    Das einzige, was ich verstehen könnte, wäre ein Platzproblem.
    Das aber auch nur bedingt, denn wer für 2 Wellis keinen Platz hat, hat wohl auch für einen keinen Platz....

    Der Wunsch nach einem zahmen Vogel kann es kaum sein, denn wie wir alle wissen, schließt sich der Vogel dem Menschen mangels gleichartigem Partner an. Wenn dem Tier der Partner aber gar nicht fehlt, weil er ja lieber alleine ist, kann ich mir keinen Grund für den Vogel vorstellen, warum der dann zahm werden sollte... (Ganz abgesehen davon, daß auch paarweise gehaltene Vögel zahm werden!)

    Bin mal gespannt, was die Beweggründe für Herrn_Dodo sind...

    Schönen Tag.

    LG
     
  10. Icki

    Icki Guest

    Willkommen!

    Halli hallo auch von mir keine scheu, nach meinen erfahrungen sind wir alle schrecklich nett :D ! Ich hoffe es wird dir hier gefallen! :jaaa:Wusste gar nicht das man überhaupt Kolis halten darf?! 8o
     
  11. #10 herr_dodo, 2. Juni 2005
    herr_dodo

    herr_dodo Guest

    Hi @ all,

    sry das ich mich erst jetzt zurückmelde, aber ich konnte einige Zeit nicht ins Internet.

    @ Seth : " Mich würde allerdings auch interessieren, warum man partout einen Vogel haben möchte,
    der alleine bleiben will. Was ist falsch an mehreren Vögeln (2+)? "

    Antwort: Wann habe ich denn geschrieben das ich PARTOUT einen Vogel haben möchte, der alleine lebt?
    ich habe mich nur dafür interessiert.

    Ich habe schon einige Aquarien und Terrarien gehabt, in denen ich Fische und Reptilien gehalten habe.
    Die Tiere hatten immer einen möglichst großen und naturnahen Lebensraum, indem sie ungestört waren.
    So konnte ich sie beobachten und studieren.

    So ist es für mich auch bei der Vogelhaltung.Es geht mir nicht darum einen einzigen Vogel zahm zu
    bekommen oder das er ein paar Worte quatschen kann, sondern ich möchte sie beobachten und sehen, wie
    sie sich untereinander verhalten.
    @ Seth : Und der "Einzelgänger" wäre da eine Ausnahme.Und da mir keine Vogelart bekannt war, habe ich einfach gefragt.

    Meine persönlichen Favoriten unter den Vogelarten sind Sittiche und Beos.
    Das diese nicht alleine gepflegt werden, ist für mich selbstverständlich.

    Um bestens für die Vogelhaltung vorbereitet zu sein , also mit entsprechenden Art- und Haltungsbeschreibungen
    sowie Züchterkontakten , habe ich mich hier angemeldet.

    Zu meiner privaten Situation: Ich wohne in einem großen Haus.Das Zimmer, in dem die Vögel untergebracht würden,
    hat eine Fläche von etwa 45 m². Es hat Holzwände, in die ich Sitzäste schrauben könnte, um den Tieren bei dem
    täglichen Freiflug eine Ausruhe- und Beobachtungsmöglichkeit zu bieten. Im Garten besteht die Möglichkeit, eine
    große Voliere aufzubauen. Zeit genug habe ich für die Tiere, da ich ein Studium an der Fernuniversität anfange und somit
    meistens zu Hause bin.

    Da ich jedoch zur Zeit nicht über das nötige Kleingeld verfüge, nutze ich dieses Forum erstmal als Informationsquelle.

    Ich hoffe eure Fragen damit beantwortet zu haben.

    MfG DoDo :0-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. lieb

    lieb Guest

    Hallo Dodo,
    Toll,dass Du Dich vorher so genau informierst. viel Glück und hoffentlich findest Du die Vögel die zu Dir passen.
    Liebe Grüße
     
  14. Tuki

    Tuki Guest

    Das ist eine gute Frage,aber ich habe noch keine Antwort gefunden.Mit Sittichen wirst Du wohl weniger Glueck haben.Die bleiben das ganze Jahr zusammen und ich glaube nicht,dass es viele Ausnahmen gibt.Mit Beos kenne ich mich nicht so aus,aber da koenntest Du der Sache naeherkommen.Oder mit Prachtfinken.Eine Art ist der Webervogel (weiss nicht ob die so heissen,aber die m sind schwarz/orange).Die haben kein Interesse,eine Familie aufzuziehen.Die ueberlassen das dem W und suchen dann ein neues W.Oder Wachteln?Meine Wachteln leben in einer Gruppe und ich sehe kein echtes Paar zusammen.
    Ich hoffe,ich habe Dir einen Anfang gegeben,wo Du suchen kannst.

    Tuki
     
Thema:

Neuankömmling mit erster Frage