neue Halsbandsittiche

Diskutiere neue Halsbandsittiche im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe gestern neue Halsbandsittiche gekriegt und ich habe zwei Probleme. Erstens sind sie extrem scheu und zittern sehr stark wenn ich...

Schlagworte:
  1. #1 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Hallo! Ich habe gestern neue Halsbandsittiche gekriegt und ich habe zwei Probleme.
    Erstens sind sie extrem scheu und zittern sehr stark wenn ich in die Nähe des Käfigs komme. Ist das normal?
    Zweitens: Wenn sie mal nicht scheu sind und ich etwas weiter entfernt sitze beginnt das Weibchen manchmal rumzuklettern und das Männchen zu verfolgen. Sie beisst ihn dann immer an der Kralle oder ins Gesicht und wenn er weggeht verfolgt sie ihn. Jetzt gerade hängt am Käfigrand und wackelt stark mit ihrem Kopf von links nach rechts. Ist das normal? Ausserdem beisst das Weibchen auch mich.
    Die Vögel sind drei Jahre alt und wurden vorher schon miteinander gehalten.
    Liebe Grüsse
    agentp616
     
  2. #2 Gast 20000, 06.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    523
    Zittern bei Annäherung.....Streßsymptom.
    Volierenhaltung. Brauchen Platz.
    Post2
    Gruß
     
  3. #3 Karin G., 06.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.771
    Zustimmungen:
    783
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo agentp616

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    und wie waren sie dort untergebracht?
    Die Vögel sind seit gestern bei dir, dass die total von der Rolle sind, muss dich nicht wundern. Versetz dich mal in ihre Lage.
     
  4. #4 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Vielen Dank für deine Antwort!
     
  5. #5 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Vielen Dank!
    Sie waren dort in einem Käfig im Inneren der Wohnung. Der Käfig hat die gleichen Masse wie meiner und ist relativ gross.
     
  6. #6 krummschnabel, 06.07.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    567
    Ort:
    Münsterland
    Hallo agentp616
    Also ist alles neu - der Käfig, die Umgebung und die Menschen. Da brauchts in der Tat Geduld, Ruhe und sanften Zuspruch :zwinker:
    Im Übrigen sind sie jetzt, mit 3 Jahren, geschlechtsreif. Eventuell ändert sich dann auch noch einiges im Verhalten. (Ist es ein gegengeschlechtliches Paar?) Ich würde aber erstmal abwarten, bis sich die beiden wirklich eingewöhnt haben. Nach 1 Tag kann man da eigentlich noch gar keine Aussage machen.
    Hast du mal Maße oder Bilder vom Käfig oder den beiden? "Relativ gross" ist ja relativ :D
     
  7. #7 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Vielen Dank für deinen Beitrag! Ja, es ist ein gegengeschlechtliches Paar.
    Nun ist es so, der Käfig ist vom vorherigen Besitzer und hat die Masse 66 x 66 x 155 als vorübergehender Käfig ist er gross. Ich habe nochmal einen zuhause in dem ich sie eigentlich halten möchte. Dieser ist 250x100x200cm gross. Die Halsis haben aber so Angst, dass sie nicht in den anderen Käfig wollen. Wenn ich Ihnen die Tür offen lasse kommen sie auch nicht raus was verständlich ist, da es eine neue Umgebung ist. Ich hoffe sie beginnen mir zu trauen, da ich sie eigentlich tagsüber ausserhalb des Käfigs halten möchte. Ich mache mir aber grosse Sorgen, denn das Weibchen beginnt immer wieder mal das Männchen zu beissen. Z.B wenn er frisst oder manchmal auch aus dem nichts. Sie beisst seine Füsse ab und zu so stark, dass er schreit. Vorhin habe ich bemerkt, dass ihm eine Kralle fehlt und ich weiss nicht ob sie ihm diese abgebissen hat. Ich würde auch beide gerne zum Tierarzt bringen und ich denke, dass man ihre Krallen schneiden müsste. Es scheint aber nicht so als würden sie sich nicht vertragen, denn oft 'kuscheln' sie auch miteinander. Das Weibchen ist sehr aggressiv und ängstlich und beisst wenn ich neues Futter bringe.
     
  8. #8 Andreas.S, 06.07.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Setze sie um, in dem Schrott können sie sich nicht aus
    dem Weg gehen.
    Und lasse ihnen vor allem Zeit.
     
  9. #9 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Vielen Dank für deinen Beitrag.
    Wie soll ich das am besten machen? Aus dem Transportkäfig habe ich sie leicht gekriegt, da ich ihn einfach an die Käfigtür halten konnte. (Der zweite Käfig war da noch auf dem Weg) Wenn ich jetzt aber in den Käfig fasse flüchtet das Männchen und das Weibchen beisst mich. Ich möchte ihnen beim umsetzen nicht weh tun.
     
  10. #10 Andreas.S, 06.07.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Den Käfig kannst du nicht an den anderen stellen?
    Und die 2 rausscheuchen. Oder mit einem Kescher rausfangen.
    Oder beherzt mit Handschuhe rausfangen.
     
    Karin G. gefällt das.
  11. #11 agentp616, 06.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Ich versuche es morgen mit meinem Bruder zusammen. Hoffentlich klappt es. Danke dir!
     
  12. #12 Andreas.S, 07.07.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Und, hat es geklappt?
     
  13. #13 agentp616, 07.07.2020
    agentp616

    agentp616 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Ja es hat tatsächlich geklappt. Leider beisst sie ihn immer noch nur um Minuten später zu schmusen. Ich hoffe das legt sich.
     
  14. #14 Andreas.S, 08.07.2020
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Hast du mal Bilder von der jetzigen Voliere und
    den Vögel.
     
  15. #15 Cyano - 1987, 09.07.2020
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    35... Oberhessen
    Zitat verkürzt, ein Wort geändert. Die eigene Zimmervoliere ist aber okay. Das Ding vom Vorbesitzer kann man ja evtl noch mal für einen Transport gebrauchen
     
Thema:

neue Halsbandsittiche

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden