neue Partnerin

Diskutiere neue Partnerin im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Unser Rocky hat im Januar seinen Partner verloren (Lungentumor). Jetzt haben wir eine neue Henne. 14 Tage lang haben sie sich akzeptiert,...

  1. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Unser Rocky hat im Januar seinen Partner verloren (Lungentumor).
    Jetzt haben wir eine neue Henne. 14 Tage lang haben sie sich akzeptiert, erstmal nicht die große Liebe, aber sie saßen friedlich in ihrem Zimmer, mal weiter voneinander entfernt, mal näher. Dann ist es umgeschlagen und Rocky hat die Henne gejagt, so daß ich sie trennen mußte. Sie fliegen jetzt nur noch unter strenger Aufsicht. Lora hat nun Angst vor ihm, macht aber Drohgebärden, wenn er sie anstarrt oder sich nähert. Dann will er sie angreifen.
    Ich bin schon ganz verzweifelt. Was kann ich tun????
    LG Rolo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 20. März 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Wie alt ist die neue Partnerin?
    Dein Rocky ist schon über 20 Jahre so wie ich das in früheren Beiträgen gelesen habe.
    Vielleicht ist er nun in Stimmung gekommen und sie mag noch nicht?
    Ausweichen können sie sich genug?
    Hast Du alles etwas umgestaltet von der Einrichtung her, denn sonst ist ja alles seins und er wird es auch verteidigen.
     
  4. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Rocky ist inzwischen 36 Jahre alt und unsere neue Lora ist 28. Das Zimmer ist etwas umgestaltet, aber natürlich noch wieder zu erkennen.

    Lora ist total in Balzstimmung und "quietscht" auf der Stange rum, dann ist Rocky interessiert, wenn er sich aber nähert, hört sie auf und giftet ihn an oder zeigt Angst vor ihm. Das Problem ist wohl, daß sie eine Handaufzucht ist, sehr menschenbezogen und nicht mit Papageien sozialisiert wurde. Rocky ist damals als Wildfang eingeführt worden, er kommt auch zu mir auf die Schulter, ist aber immer Papagei geblieben.

    Witzig ist, daß es in den ersten 14 Tagen geklappt hat zwischen den beiden. Dann war Lora wohl soweit heimisch, daß jetzt ihr alles gehört und nicht mehr Rocky. Ich weiß auch nicht, inwieweit sie mich als Menschen als Partner will und versuche, mich konsequent zurückzuhalten. Wenn ich nicht dabei bin, müssen sie nun in Käfige, die dicht beieinanderstehen. Inzwischen fühlt sie sich darin soweit geschützt und sicher, daß sie nicht mehr in die letzte Ecke geht. Rocky sitzt meist am Gitter zu ihr. Draußen klappt es aber noch gar nicht. Er greift nicht einfach so an, weil er sie vertreiben will, sondern das ist eine Reaktion auf ihr Verhalten. Wenn sie sich nicht um ihn kümmert, läßt er sie und beobachtet sie genau, scheint aber angespannt. Merkt sie es, geht ihr Drohen wieder los. Erst dann fegt Rocky über sie hinweg, wenn ich nicht schnell genug bin. Es ist nervig.
    Ich denke, es wird lange dauern bis die Handaufzucht Lora zu einem echten Papagei wird...
    Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Verpaaren von Handaufzuchten?
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Ach man, das tut mir leid.
    Ich hab leider auch keinen Rat.
    Unsere Maxi (20 J) ist seit Oktober letzten Jahres auch allein und irgendwann soll sie auch mal wieder Gesellschaft bekommen.
    Aber genau wie du alles nun beschreibst, davor hab ich irgendwie Angst. Das Schlimmste für mich wäre, wenn ich dann 2 Amazonen und 2 Käfige hätte.

    Conny
     
  6. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Ja 2 Amas und 2 Käfige ist echt blöd. Aber doch besser als eine einsame Amazone, die nur auf den Menschen wartet. Und Rocky leidet natürlich, weil er weniger Freiflug hat, denn zusammen ohne Aufsicht ist zu gefährlich.
    Heute hat Lora im Käfig wie verrückt gebalzt. Sie saß unten im Käfig und "quietschte" wieder. Rocky ist dann auch nach unten gegangen, saß praktisch neben ihr nur durch Käfiggitter getrennt und hat sie aufmerksam und sehr interessiert beobachtet. Mitgebalzt hat er nicht.
    Beim Freiflug haben sich heute beide erstmal nicht umeinander gekümmert. Dann habe ich ansatzweises Drohen von Lora wieder wahrgenommen und die Reaktion von Rocky, der sie angespannt und auf dem Sprung zum Angriff anstarrte, ich konnte beide eine Zeitlang ablenken durch Leckerchen und daß ich sie auf den Schultern, einer rechts, der andere links, spazierengetragen habe, dann wieder Leckerchen auf einem Kletterbaum, Stamm dazwischen. Aber wenn das Drohen anfängt, hört es so schnell nicht auf und es dauert, bis sie sich beruhigen.
     
Thema:

neue Partnerin

Die Seite wird geladen...

neue Partnerin - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...