Neue Voliere

Diskutiere Neue Voliere im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ich werde demnächst ja wie schon in den anderen Themen erwähnt eine Neue Zimmervoliere bauen. Wer kann mir Tips geben, was kakadus am meisten...

  1. angoer

    angoer Guest

    Ich werde demnächst ja wie schon in den anderen Themen erwähnt eine Neue Zimmervoliere bauen. Wer kann mir Tips geben, was kakadus am meisten mögen, damit ich die Seite für unseren neuen Bewohner möglichst gut gestalte.
     
  2. #2 Chrissie, 13.05.2007
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    1
    Da schaue mal als Tipp auch unter Vogelzubehör, da wird desöfteren ein Vogelzimmer vorgestellt, wo man sich viele Tipps abgucken kann. Verschieden dicke Holzäste sind Pflicht (Haselnuss, Weide oder Obstgehölz eignen sich dafür besonders gut), die man ca alle Vierteljahr erneuern sollte, wenn Du Äste an Ketten aufhängst, achte darauf, Edelstahlketten zu nehmen. Selbstgebastelte Papageienbäume sind was schönes, Seile, besonders Sisalseil wird gerne genommen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Täglich frische Zweige aus der Natur sollten auch zum Programm gehören.
    Ich finde es schwierig zu sagen, das ist gut und das ist schlecht. Ich habe zumindest bei mir beobachten können, dass jeder Kakadu anders tickt und andere Vorlieben hat. Einer mag am liebsten Stoffe zerfetzen und Löcher darin reinnagen und Stofftiere zerpflücken. Der nächste liebt es, den ganzen Tag Knoten aus Sisalseile zu lösen. Der nächste liebt es, Holz und frische Zweige zu zerschreddern. Und wiederum ein anderer liebt diese Acrylspielzeuge, die raschelnde Perlen, oder ähnliches versteckt halten, an die man nicht herankommt. Dann gibt es Papageien, die lieben es, sich mit Schrauben zu beschäftigen. Ich würde ihnen aus diesem Repertoire erst einmal alles anbieten und dann beobachten, wo ihre Vorlieben sind. Wichtig ist auch, Spielzeug regelmässig zu erneuern, damit die Spannung erhalten bleibt und die Kontrolle, dass keine Gefahr besteht wie beispielsweise bei stark ausgefransten Seilen. Achte auch darauf, gewisse Dinge, wie zb Fenster, Türen, Dichtungen usw gut abzusichern, damit sie nicht bald zum Schredderopfer mutieren. Das fällt mir jetzt erst einmal dazu ein.
     
  3. angoer

    angoer Guest

    Viele Ideen

    Das klingt ja fast so, als wenn meine Ideen schon mal in die Richtige Richtung gehen. Zwei Fragen habe ich noch, erstens, welche Hölzer sind am besten geeignet, damit seine Krallen sich abnutzen, denn die sind bei ihm doch sehr spitz und er lässt sie sich nicht sooo gerne schneiden. Die zweite Frage ist, hat schon einmal jemand versucht einen Wasserstein in eine Voliere zu bauen?
    Stelle ich mit ihrgendwie gut vor, erstens erhöht es die Luftfeuchtigkeit und zweiten haben sie ne Möglchkeit mit Wasser zu spielen. Giebt es da schon Erfahrungen?
    LG Andreas
     
  4. #4 Chrissie, 13.05.2007
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    1
    Halo Andreas!
    Wie ich schon schrieb: Haselnuss, Weide oder Obstgehölz eignen sich dafür besonders gut. Ich schrubbe mit einer Stahlbürste immer etwas das Grüne an den Ästen ab, die dicke Rinde lasse ich aber dran. Dann können sich die Krallen gut abnutzen.
    Von einem Brunnen rate ich wegen der Verpilzungsgefahr dringend ab. Besser sind Luftbefeuchter.
    hier gibt es einen interessanten Thread dazu.
     
  5. angoer

    angoer Guest

    Was für Unten

    Welche Tips könnt ihr mir geben was den UNtergrund in der neuen Voliere angeht? Ich hatte vor Rindenmulch einzustreuen und immer nur die Teile Täglich rauszunehmen die besonders eingesaut sind. Vielleicht habt ihr ja den supertip für mich. Aber bei allen Tips bitte bedenken die Voliere ist eine Zimmervoliere die vom Fußboden bis zur Decke geht, ich werde als Untergrund einfach noch eine Lage Linoleum reinlegen und darauf eben Mulch oder auch anderes.
     
  6. #6 Alexara, 03.06.2007
    Alexara

    Alexara Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in meiner Zimmervoliere für die Kakadus Buchenholzgranulat. Täglich entferne ich großzügig die Hinterlassenschaften und fülle ca. 1xpro Woche etwas nach. Je nach "Gesamteindruck" wird es dann komplett ausgetauscht. Die Kakadus und ich sind damit sehr zufrieden und ich finde es optisch auch ganz nett...ist ja schließlich auch wichtig8)
     
Thema:

Neue Voliere

Die Seite wird geladen...

Neue Voliere - Ähnliche Themen

  1. neue voliere

    neue voliere: Hallo, vor 11 Jahren hatte ich einen schweren Betriebsunfall mit Schädel-Hirn-Traum. Bin zu 100% Invalide. Zur Zeit baue ich mit der...
  2. Welcher Volierendraht für unsere neue Voliere

    Welcher Volierendraht für unsere neue Voliere: Hallo, wir planen demnächst mit dem Bau einer neuen Außenvoliere zu beginnen. Bauen werde ich sie aus 30x30 Alu Item Profilen. Leider suche ich...
  3. Geschlecht? + Neue Voliere?

    Geschlecht? + Neue Voliere?: Hallo, ich war heute in verschiedenen Zoohandlungen, da ich mich grade nach einer größeren, neuen Voliere umsehe. Dabei habe ich dieses...
  4. Wie in neue Voliere umziehen?

    Wie in neue Voliere umziehen?: Hallo alle zusammen, ich habe 2 Zebrafinken, 2 Mövchen und gestern habe ich noch 2 Zwergwachteln aufgenommen. Der Käfig ist zu klein und ich...
  5. Ausrangierte Voliere reinigen, desinfizieren, erneuern für Tauben

    Ausrangierte Voliere reinigen, desinfizieren, erneuern für Tauben: Hallo, ich hoffe, ich bin in diesem Unterforum richtig. Seit einiger Zeit engagiere ich mich in der Stadttaubenhilfe. Immer wieder habe ich Tauben...