Neue Wellis dazu???

Diskutiere Neue Wellis dazu??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wir haben unsere zwei Wellis (Pärchen) jetzt seit fast 1 1/2 Jahren und wir überlegen, noch ein paar dazuzuholen. Natürlich hätten wir gerne...

  1. #1 wellielli, 1. Juni 2009
    wellielli

    wellielli Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben unsere zwei Wellis (Pärchen) jetzt seit fast 1 1/2 Jahren und wir überlegen, noch ein paar dazuzuholen. Natürlich hätten wir gerne wieder ein paar ganz junge, aber was macht Sinn???
    Der Käfig ist groß genug für 4, außerdem hätten sie auf Wunsch auch den ganzen Tag Freiflug, - allerdings lieben diese Beiden es mit auf den Balkon zu dürfen, so dass sie mittags pünktlich wenn ich nach Hause komme und schönes Wetter ist, in den Käfig gehen :freude:.
    Was wäre zu beachten... z.B. ist unser "Mädchen" eine leichte Zicke...und hat ihren Partner "voll im Griff". Sobald sie tschiept, sitzt er "bei Fuß"... :gott:????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich bin der Meinung mit 1,5 Jahren würde da ein junges gegengeschlechtliches Paar dazu passen, wenn die Voraussetzungen wie Platz ect auch vorhanden sind.
     
  4. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    Das ist normal, ist bei meinen Beiden auch so, obwohl es Geschwister sind. Sie stammen aus einer beschlagnamten Zucht ("Züchter" ohne ZG) und kamen ins TH. (Ich wusste gar nicht, dass ein ATA das so einfach kann)

    Wie groß ist denn der Käfig?
     
  5. #4 Claudia36, 1. Juni 2009
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Du kannst da ein Paar dazusetzen ohne Probleme.
    Auch ein ganz junges Paar.
    Wellis passen sich gut an da sind kaum Probleme zu erwarten.
    Die Hennen zicken fast immer , schon als Babys teilweise.
    Ich hatte mal eine Kleine die hat im Ei schon gemeckert...da wußte ich das wird ne Henne....und so war es auch...sie war zickig ohne Ende und ist es heute noch.
    LG
    Claudia
     
  6. #5 wellielli, 6. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2009
    wellielli

    wellielli Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also groß ist der Käfig ca. 80 x 70 x 35. Ich denke dass muss gut reichen für Rückzugsmöglichkeiten und wie gesagt, sie dürften ja auch den ganzen Tag raus, wenn sie wollen...
    Sollte man die beiden Neuen, dann erst ein paar Tage in einem eigenen Käfig nebenan hinstellen - zum angucken sozusagen? Ich hab halt nur ein bisschen Angst, dass sich meine "Zicke" evtl. über die Kleinen hermachen könnte, denn sie hackt halt auch sehr gern, wenn "er" nicht das macht was sie wünscht....:-)

    An Michael - mit gegengeschlechtlichem Paar, meintest du auch wieder ein Pärchen (weiblich und männlich), oder?

    An Claudia - die meckern schon im Ei??? - ist ja süß, würd ich gern mal hörn!

    Jetzt fällt mir grad nochwas ein.
    Meine Kollegin hat mich gebeten, für sie im Juli "3 Wochen Urlaubsvertretung" für ihre neuen Wellis (ca. ein halbes Jahr alt- Geschlechter wurden nicht sicher bestimmt) zu machen. - Klar, mach ich gern, aber würdet ihr die fremden Wellis auch mit unseren gemeinsam rauslassen und falls sie gemeinsam in einen Käfig fliegen würden, dann erst mal zusammen lassen. Oder den fremden Käfig gar in ein anderes Zimmer stellen- aber die schreien sich dann ja sicher tot, die hören doch am getschiepe, wenn da Kumpels in der Nähe sind??
    Hab seit wir unsere Zwei haben bisher noch nie andere Wellis dagehabt.
    Vielen Dank für eure Antworten!
     
  7. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Würde sie auf jeden Fall getrennt lassen,da sie sich in den 3 Wochen aneinander gewöhnen würden.Das Auseinanderreißen wäre dann nicht schön.:(
    Zudem muß man auch wegen Quaränte usw. aufpassen.;)
     
  8. #7 all about eve, 6. Juni 2009
    all about eve

    all about eve birdbrain

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schweinfurt
    hi hi,,

    wie sind denn die maße aufgeteilt? ich hoffe doch dass die 80cm nicht die höhe des käfigs sind,, denn sonst wird es etwas eng. selbst wenn sie nonstop offene käfigtür haben (was ich bei den maßen hoffe) könnte es problematisch werden mit 4 wellis.

    Denn du musst bedenken dass du beim käfiginventar eventuell von allem 4 brauchst (z.b. 4 schaukeln, 4 näpfe, etc. weißte das mein ich.

    vielleicht beschaffst du doch nen größeren käfig, vor allem wenn deine henne eh schon so ne wilde hummel is. :zwinker:
    denn das könnte sonst wirklich eng werden.

    liebe welli grüße , sarah
     
  9. #8 wellielli, 9. Juni 2009
    wellielli

    wellielli Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also 80 cm sind tatsächlich die Höhe - aber warum von allem vier Mal??? -Also meine beiden haben eine Schaukel und einen gemeinsamen Fressnapf - Obst, Salat etc. befestige ich oben im / am Gitter, so dass sie von verschiedenen Richtungen drankommen. Also bei den beiden ist das eher kaum ein Problem, jeder hat seinen Schlafplatz - sie auf der Schaukel, er auf der höchsten Stange vorne im Eck. Falls sich das gnädige Fräulein einen anderen Schlafplatz aussucht, ist das eher seine Ecke und er darf neben ihr schlafen - mit 5 cm Abstand. Den ganzen Tag über kleben die zwei aber förmlich aneinander..... und schaukeln könnten sie den ganzen Tag über (Riesenschaukel am Fenster ca. 1,50 cm).
    Haben dann alle, die mehrere Vögel haben für jeden einen Napf, eine Schaukel etc. ist doch nicht möglich, nicht mal in ner riesen Voliere...
    Und mit den anderen "Urlaubsvögeln" - dann lieber in einem anderen Zimmer?? - stell ich mir aber auch nicht so toll vor, naja, wird aber wohl besser sein.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Steffi81, 9. Juni 2009
    Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo!! :0-
    Also ich hatte bis SA auch noch 4 Wellis :traurig: und ja, ich hatte/habe alles in 4-facher Ausfertigung. 4 Fressnäpfe fand ich besser, da so alle gleichzeitig ihr Futter in sich reinschaufeln konnten. Und da ich auch 2 besonders zickige Hennen habe, wären die sonst immer die ersten gewesen und die Hähne hätten sehen müssen, wo sie bleiben.
    Die 4 Schaukeln waren auch sehr gut, weil jeder seinen Schlafplatz auf einer Schaukel hatte. Wenn nachts das Tuch zum Abdecken drüberkam, hat sich jeder auf seine Schaukel verkrochen.

    Insofern würd ich auch empfehlen, alles 4-fach dazuhaben.
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Muss aber nicht zwingend sein. ;) Es kommt auch immer auf die Vögel an und wie das Zubehör beschaffen ist.
    Ich hatte z.B. immer Schlafschaukeln für die Pieper, da brauchte ich für jeden eine. Einfach, weil nur ein Vogel drauf passte.
    Napf habe ich immer nur einen oder zwei gebraucht, weil meine Tiere Bodenfütterung gewöhnt sind. Hast du nur ganz kleine Einhängenäpfe kann es natürlich nicht schaden, ein paar mehr zu haben damit auch jeder was abbekommt wenn alle gleichzeitig fressen wollen.
    Musst du halt von Fall zu Fall entscheiden.
     
Thema:

Neue Wellis dazu???

Die Seite wird geladen...

Neue Wellis dazu??? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...