Neue Wellisbesitzer

Diskutiere Neue Wellisbesitzer im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen wir haben seit heute 2 Wellis zuhause weibchen und männchen unser männchen verjagt ständig das weibchen, ob es nun eifach...

  1. Pietry28

    Pietry28 Guest

    Hallo zusammen

    wir haben seit heute 2 Wellis zuhause weibchen und männchen
    unser männchen verjagt ständig das weibchen, ob es nun eifach dasitzt oder
    auch wenn sie am fressen ist. ist das am anfang normal oder vertragen sich die zwei nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Domi<3Laura, 12. August 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Hallo und willkommen im Forum :0-

    Bist du dir sicher, dass es ein Männchen ist?
    2 Hennen zicken sich nämlich gerne an.
     
  4. #3 DeichShaf, 12. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Pietry28 und willkommen hier im Forum.

    Erstmal Glückwunsch zu euren beiden Wellensittichen. Dass die beiden sich beim Futter streiten ist eigentlich normal, selbst wenn es Männchen und Weibchen sind. Das sollte sich mit der Zeit aber geben, wenn die beiden sich verpaaren.

    Dass die beiden sich allerdings auch um Sitzplätze streiten, halte ich für ungewöhnlich, wenn es nicht gerade zur Schlafenszeit ist.

    Vielleicht habt ihr, wie Domi <3 Laura schon schrieb, tatsächlich zwei Hennen. Das ließe sich recht einfach feststellen, wenn Du einfach mal zwei Fotos in den Bestimmungsthread stellst. Zur Bestimmung braucht man Fotos, auf der die Wachshaut (oberhalb des Schnabels) gut zu sehen ist (die Farbe sagt etwas über das Geschlecht aus), und für die Gefiederbesteimmung ist ein Foto von vorne und eins von hinten/oben nötig.

    Zum Bestimmungsthread gehts hier:
     
  5. Pietry28

    Pietry28 Guest

    neue mitbewohner

    ich danke euch für eure antwort
    leider kann ich keine fotos hochladen irgendwie geht es nicht.
    vielleicht kann ich euch die nasen beschreiben.

    also den den wir für ein männchen halten, ist noch sehr jung und hat eine hellbraune nase mit einem feinen blauen ansatz unten.

    die die uns als weibchen verkauft wurde ist eine scheck und hat eine türkis/violette
    nase.

    wer kann mir weiterhelfen.
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Das klingt für moch als wäre es genau anders rum: Euer Hahn ist eine Henne und eure Henne der Hahn. :)

    Hier mal ein Link zum Thema Bilder einstellen, vielleicht hilft dir das schon weiter. Wenn nicht, schreib' mir einfach eine PN.

    BTW: Willkommen im Forum!
     
  7. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Huhu Pietry,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Welli-Verrückten. :bier:

    Wie du die Nasenwachshäute deiner Wellis beschreibst, bin ich mir sicher, dass der Welli mit bräunlicher Wachshaut eine Henne und der mit der violetten ein Hahn ist. :D Also genau umgekehrt, als man euch erzählen wollte. :~ Das würde nun auch erklären, warum euer Mädel den Mann verscheucht, denn so herum ist das normal, die Hennen haben die Hosen an. :D
     
  8. Pietry28

    Pietry28 Guest

    dies sind fred und wilma

    danke für den tip
    ich hoffe man sieht etwas
     

    Anhänge:

  9. Pietry28

    Pietry28 Guest

    also wenn es genau umgekehrt ist, ist es denn normal das das weibchen
    am anfang sagt wos langgeht?
    legt sich das wieder?
    denn ein bisschen sorgen mache ich mir schon weil auch wenn es nur etwas essen möchte jagt der andere ihn oder sie weg.
    sie oder er isst praktisch nicht.
    :?
     
  10. #9 Rabenfreund, 12. August 2007
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Bei mir war es anfangs auch so das Sie ihn nicht ans Futter gelassen hat..,
    Hänge mehrere Näpfe so 2-3 Stück auf dann sollte sich das legegen denn deine Henne kann ja nicht überall sein;)
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Der vordere Welli ist auf jeden Fall eine Henne. :) Beim Schecken würde ich auf Hahn tippen.

    Das ist ganz normal, das die Weiber die Hosen anhaben, das ist kein Grund zur Sorge.
    Vielleicht kannst du ja 2 Näpfe anbieten oder das Futter in einer flachen Schale auf dem Boden reichen. Das hilft meistens.

    Außerdem würde ich den beiden einfach noch etwas Zeit geben, schließlich müssen sie sich jetzt erstmal an die neue Umgebung gewöhnen.

    Noch ein Tipp: Tausche bitte diese Holzstangen gegen Naturäste. Gleichförmige Stangen sind ganz schlecht für die Füße und können für böse Druckstellen sorgen.
     
  12. Pietry28

    Pietry28 Guest

    dann werden die zwei jetz umgetauft;)
    danke für den tip mit den Stangen, werden auch getauscht.
    zu den futternäpfen,
    ich habe im unteren teil den käfigs vier futternäpfe.
    2 mit körner einen mit vogelsand und 1 mit wasser
    sie waren noch kein einziges mal dran.?
    wir haben uns vor dem kauf so gut informiert und viel gelesen aber jetz kommt alles anders und ich habe das gefühl das ich keine ahnung habe:(
     
  13. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Huhu,

    Vermutlich kennen die beiden nur einen Futternapf auf dem Käfigboden, probier das anfangs mal aus. Aber eigentlich finden sie dann recht schnell heraus, wie man aus diesen hängenden Näpfen frisst.

    Mach dir nicht so viele Sorgen, immerhin hast du ein tolles Forum gefunden, wo du uns jederzeit mit Fragen löchern darfst. ;) Ich habe hier auch so viel dazugelernt.
     
  14. Pietry28

    Pietry28 Guest

    Hilfe!

    Im moment mach ich mir schon ein bisschen sorgen. Bisher haben sie so gut wie nichts getrunken+gefressen, ist das normal? Ist die Chance, dass sie sich besser vertragen bei 4 wellensittiche(2Pärchen)? Zudem schlafen sie auf zwei Füssen statt nur auf einem, ist das ok? Fragen über Fragen, sorry!
     
  15. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi Pietry,

    also du hast die Wellis ja erst seit kurzer Zeit, da ist es normal, dass sie Zeit brauchen, sich einzugewöhnen. Noch sind sie gestresst und müssen sich an die neue Umgebung gewöhnen.
    Dazu gehört auch, dass sie nur kurz futtern, da sie sich noch nicht allzu sicher fühlen. Und du beobachtest sie auch nicht die ganze Zeit, nehme ich an, also siehst du auch nicht, ob sie lieber fressen und trinken, wenn du aus dem Zimmer bist. Trinken brauchen Wellis sowieso nur ganz wenig, da musst du dir keine Sorgen machen. Wichtig ist, dass sie Wasser und Futter finden, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Vor einem vollen Napf ist noch kein Welli verhungert. ;)
    Stecken sie denn das Köpfchen unters Gefieder und schlafen richtig? Oder meinst du, sie dösen mehr auf 2 Beinen? Wenn sie sehr geschafft sind, schlafen sie evtl. auch mal auf 2 Beinchen. Beobachte das mal weiter. Solange das Gefieder nicht struppig und aufgeplustert aussieht, ist alles ok.

    Vier Wellis sind natürlich immer günstiger, je mehr, desto besser. Aber erstmal würde ich warten, bis sich deine zwei eingelebt haben. Dass das Weibchen zickt, ist übrigens normal, auch wenn`s für uns hart aussieht, wie "sie" mit "ihm" umspringt. :D
     
  16. Pietry28

    Pietry28 Guest

    Hallo zusammen!

    Besten Dank für eure schnelle und kompetente Antwort! Jetz bin ich schon ein wenig erleichtert.:zwinker:

    Ok, das ist gut möglich, dass sie noch ein wenig gestresst sind. Bisher, habe ich das männchen noch nie trinken sehen. Im moment dösen sie auf zwei Beinen. Ok, dann warte ich mind. eine Woche bis ich noch zwei kaufe, ist das ok?

    Grüsse Pietry28
     
  17. #16 Domi<3Laura, 13. August 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Meine 2 schlafen oft auf 2 Beinen, zumindest was ich so mitbekomme :zwinker:
    Anfangs sind sie alle still und zurückhaltend, doch das legt sich.

    Zitat von jemandem als unser 1. Vogel eingezogen war: "Das wird mal ein ganz ruhiger"

    Doch schnell lebte er sich nach ein paar Tagen ein, und momentan sind meine 2 mit denen meiner Freundin zusammen untergebracht, und rate mal wer der lauteste ist :p

    Manchmal macht man sich echt zu viele Gedanken, aus Angst etwas falsch zu machen.
    Doch lieber zu viel als zu wenig!!
    Nachfragen kostet hier nichts :zwinker:
     
  18. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn die Vögel noch nicht eingelebt sind, kennen sie diese neuen Näpfe vielleicht nicht. Nimm einfach eine Hand voll Futter und streue sie einfach auf den Käfigboden. Stell eine kleine Schale mit Wasser dazu. Das finden sie auf jeden Fall.
    Die Vögel brauchen Grit, Kalk und einige andere Mineralien. Vogelsand ist gut - wenn er mit eben diesen Sachen vermischt ist. Zum Beispiel Vivosan von Vitakraft - oder der Vogelsand aus der Birdbox.

    Das Gefühl kenne ich zu gut :) Aber hier bekommst Du jede Menge brauchbarer Tipps. Vor allem sind diese Tipps meistens sogar mit Geld- oder Zeitersparnis verbunden, was einem mehr Gelegenheit gibt, sich mit den Piepern zu beschäftigen.

    Womit deckst Du den Käfigboden ab? Buchengranulat? Vogelsand? Bitte verzichte auf Papier - die Vögel scharren gerne mal und das können sie auf Papier nicht. Wenn Du es Dir einfach machen willst, streust Du einfach Vogelsand auf den Käfigboden. Der bindet den Kot, läd zum Scharren ein und man kann auch Bodenfütterung anbieten.

    Die Reinigung ist auch einfach: Den Sand wegkippen, neuen Sand drauf, fertig. Und das einmal die Woche und bei jedem zweiten Mal den Käfig und Boden gründlich mit Apfelessig-Wasser abwischen - mehr braucht man nicht machen.

    Man kann sogar eine kleine Menge Apfelessig mit ins täglich frische Trinkwasser geben. Und während der Mauser (oder wenn die Tiere brüten) zusätzlich Vitamintropfen hineingeben.

    Um die Tiere vielleicht zahm zu bekommen (das erfordert VIIIIEEEL Geduld und manche Tiere werden nie zahm) kannst Du ja, wenn sie sich eingelebt haben und eine Woche lang schon Freiflug hatten, mit dem Klickertraining anfangen. Das ist denkbar einfach: Einen kleinen Knackfrosch aus dem Spielwarenladen, einen Zielstab (Esstäbchen aus dem Chinarestaurant, die Spitze einfärben) und zur Belohnung rote Kolbenhirse. Wichtig nur: Die Kolbenhirse sollte, damit sie als Belohnung erkannt wird, nicht mehr "zwischendurch" gefüttert werden. Wann immer die Tiere etwas tun, was Du gut findest, einmal klicken und sofort eine Belohnung reichen (1x knabbern an der Kolbenhirse). Mit dem Zielstab dann gezielt Aktionen trainieren: Anknabbern der Spitze ist der Anfang. Später kann man die Tiere dann sogar dazu bringen, in den Transportkäfig zu fliegen - wenn man viel Trainiert :)

    Details zum Klickertraining gibts hier

    @scotty: Ich lerne natürlich schnell und werde URLs in Zukunft direkt einbinden und nicht mehr einfach so posten :)
     
  19. Pietry28

    Pietry28 Guest

    Hello!
    Ich benütze Buchengranulat. Kann mir bitte jemand erklären, was es bedeutet, wenn der wellensittich die ganze zeit den mund öffnet und wieder schliesst aber keine Laute von sich gibt?! Hat er hunger durst oder geht es ihm nicht gut?
    Grüsse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Wie sieht er denn sonst so aus, wenn er den Schnabel öffnet und schließt?
    Hat er die Augen offen oder geschlossen, was macht das Gefieder in der Zeit? Eng oder geplustert? Beide Beinchen oder nur eins auf der Stange? ;)

    Kann je nach Situation vieles bedeuten, aber wenn er Hugner hätte, würde er vermutlich zum Futter gehen und sich was holen. Das gleiche gilt fürs Wasser.
     
  22. Pietry28

    Pietry28 Guest

    Es sieht so aus als ob es einen 'Kampf' gegeben hat:traurig:
    Er hat den schnabel jetz wieder zu sieht aber ziemlich nervös aus er atmet
    sehr sehr schnell, schneller als normal uns überall im käfig liegen hellblaue federn umher. er hat die augen offen und immer den anderen unter beobchtung wenn der andere dann kommt wird er wieder nervöser als er schon ist. wenn wir ihm etwas hinhalten frisst er es, dabei müssen wir aber schauen das der andere weg ist sonst nimmt er nichts mehr.
    wir haben die zwei jetz seit samstag und wir sahen ihn noch nie alleine essen.
    wie lange läuft denn diese eingewöhnung???
    das kann ja nicht sein das der eine so auf den anderen losgeht???
    morgen müssen wir beide wieder arbeiten und sind nicht mehr da um zu schauen wie es ihm geht.
     
Thema:

Neue Wellisbesitzer

Die Seite wird geladen...

Neue Wellisbesitzer - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...