Neuen Nymphen dazusetzen

Diskutiere Neuen Nymphen dazusetzen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr! Ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ihr euch ganz gut auszukennen scheint. Mein Nymphensittichweibchen ist gestorben...

  1. Danara

    Danara Guest

    Hallo ihr!

    Ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ihr euch ganz gut auszukennen scheint.
    Mein Nymphensittichweibchen ist gestorben und nun überlege ich, wie es am besten ist, einen neuen Vogel dazu zu setzen. Der Vogel, der jetzt alleine im Käfig sitzt ist ein Hahn und heißt Phoenix. Er hat sich am allgemeinen ganz gut mit der Henne verstanden, nur hat er wenig Zuneigung an sie zurück gegeben. Er hat sich von ihr kraulen lassen und wollte ständig Aufmerksamkeit. Selber hat er sie nie mal gekrault. Er selber wurde dazu gesetzt, sie kennen sich also nicht vom Schlüpftag an.
    Ja, nun ist er allein und das ist nicht schön, wie man weiß. Ich würde lieber einen Hahn zusetzen, weiß aber nicht, ob das klappt.
    Wäre lieb, wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet.

    Liebe Grüße,
    Danara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Danara,

    Wichtig ist, dass du einen Nymphen holst der ähnlich alt ist oder zumindest erwachsen. Denn ein Küken wäre kein gleichwertiger Partner. Schau doch einfach mal bei den Abgabetieren, da findet sich bestimmt was Passendes. :)
    Zwei Hähne kann viele Probleme mit sich bringen, eine Henne ist bestimmt die bessere Wahl. Woran ist die Henne bei dir denn gestorben?

    Das Vergesellschaften ist bei Nymphen recht problemlos, vorausgesetzt es ist genug Platz vorhanden. Wie groß ist dein Käfig denn und wieviel Freiflug bekommen die Tiere?

    Zur Vergesellschaftung kannst du auch hier nachlesen.
     
  4. Danara

    Danara Guest

    Huhu!

    Erstmal danke für die Antwort.
    Eigentlich wäre mir ein Hahn lieber, weil die kleine Henne, die ich hatte, hat oft Eier gelegt und dadurch wurde sie belastet. Wir haben ihr dann Anti- Trieb gegeben und das Legen hat aufgehört, allerdings weiß ich nicht, ob das gut ist. Wir haben es dann auch abgesetzt, aber ich hatte das Gefühl, dass damit ihre Problemchen angefangen haben. Sie hatte wahrscheinlich was mit der Leber, genau konnte man das nicht feststellen.
    Wie kann ich es denn verhindern, dass die Henne ständig Eier legt?
    Und kennt ihr Züchter im Raum Berlin? Ich suche im Netz schon die ganze Zeit, aber ich finde leider nichts.
     
  5. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Nicht alle Hennen legen ständig Eier!
    Da spielen versch. Faktoren eine große Rolle.l

    Achte auf eine immer gleichbleibende ausgewogene aber fettfreie Ernährung, Nischen, Ecken und dunkle Winkel aus dem Raum schaffen, damit keine Brutlust beginnt.
    Man kann Hennen sehr wohl dazu bewegen gar nicht erst mit dem legen zu beginnen!! ;)

    Züchter gibts HIER

    Lies dir doch bitte auch mal Jana´s Infoblatt durch (Siehe ihre Signatur!!) Auch da wirst du einige gute Infos bekommen!! ;)
     
  6. Danara

    Danara Guest

    Dunkle Ecken gibt es eigentlich gar nicht erst im Käfig. Hm, Ernährung. Kann sein, dass es damit etwas zu tun hatte, Obst haben beide irgendwie immer abgelehnt.
    Auf der Seite, die du verlinkt hast, war ich schon, aber da erscheint bei mir immer "Fehler in der Datenabfrage".
     
  7. #6 FamFieger, 11. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. September 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Danara,

    Brutlust kann auch bei "langeweile" auftauchen...
    Haben deine Nymphen denn regelmäßig viel Freiflug?
    Wie groß ist dein Käfig?

    Ich würde dir wieder zu einer Henne raten!
    Zwei Hähne kann auch schief gehen, gerade, weil dein Hahn ja sein Revier schon besitzt und somit "Heimrecht" hat!!

    Der Link funktioniert momentan wohl nicht, liegt wohl noch am Hackerangriff!
    Viell. kann Modi Soay, dass Pat mal weitergeben?!? :? :)


    Da du aber eh eine "ältere" Henne dazu setzen solltest, kannst du dein Glück auch mal unter folgenden Seiten versuchen!

    hier
    hier
    hier
    hier

    oder im Berliner Tierheim!! :)
     
  8. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Bei mir funktioniert er. Zumindest im Moment.

    Viele Grüße
     
  9. fr_luise

    fr_luise Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Datenbank Züchter

    Hallo zusammen,
    also bei mit funktioniert der Link zur Datenbank für die Züchter auch nicht. Ich bin gerade auch auf der Suche nach 2 Nymphensittichen,-Hennen- , allerdings in Süddeutschland.
    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
    Viele Grüße
     
  10. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Soay,

    öhm, wieso wurden denn meine Links unbenannt??? *grübel*
     
  11. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Deshalb:

    Und wenn ich sowas gerade mal sehe, ändere ich es.


    Viele Grüße
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    ... aha, verstehe!!

    Hat bisher noch nie jemand gemacht, wusste ich nich, sorry!
     
  14. Rico20805

    Rico20805 Guest

    Hallo, ich könnte Dir mehrere nette Züchter in Berlin-Nähe nennen. Habe da selbst schon welche erworben und bin sehr zufrieden. Kommt drauf an, wo genau Du wohnst. Sind aber aus einer Voliere. Tierheim ist gute Idee.Ich wohne fast dort.
    Ich weiß bloß nicht, ob ich hier meine Tel.-Nr. nennen darf. Bin auch noch nicht so lange dabei und lese ständig die ingteress. Beiträge.Danke allen an dieser Stelle!! Erika
     
Thema:

Neuen Nymphen dazusetzen

Die Seite wird geladen...

Neuen Nymphen dazusetzen - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...