neuen welli bekommen....

Diskutiere neuen welli bekommen.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallöle mal wieder, heute hat "netterweise" meine freundin mir einen neuen welli mitgebracht. soweit so gut..., der sieht nämlich ganz und gar...

  1. #1 brinacolada, 6. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    hallöle mal wieder,

    heute hat "netterweise" meine freundin mir einen neuen welli mitgebracht. soweit so gut..., der sieht nämlich ganz und gar nich toll aus, war nämlich ein "mitleids-rettungsaktion" das das scheisse ist weiss ich selber aber jetzt kann man es auch nicht mehr ändern. jedenfalls hockt dieser welli nun total aufgeplustert und aphatisch in der ecke... hat aber schon gefressen. der vorbesitzer meinte wohl er hätte vor kurzem noch durchfall gehabt aber das hätte er in den griff bekommen.... der kleine pieper tut mir jetzt total leid und ich weiss ehrlich gesagt auch nicht wie ich ihm was gutes tun kann...

    um fragen vorzubeugen:

    ich habe ihn in einem seperaten raum, in einem seperaten käfig... wenn er irgendwann mal fit'er wird, werde ich ihn wohl zu meinen andern setzen...


    liebe grüße, sabrina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Gehe zum TA und lasse ihn durchchecken!!!!!!
     
  4. #3 brinacolada, 6. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    na und genau das wollte ich nicht machen... hat nichts damit zutun das ich kein herz für den pieper habe, nur meine idee war das nich mit dem vogel... naja ich werd mit meiner freundin darüber nochmal sprechen wenn der bald nicht munterer wird...

    gibts denn nichts was ich so schonmal vorsorglich machen kann... ich mein wenn wir menschen krank sind rennen wir ja auch nich gleich zum arzt.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Pfff nee eigentlich nicht, aber wenn er aufgeplustert da sitzt, dann stelle ihm mal Rotlicht hin, etwa Traubenzucker ins Wasser oder frage mal Semesh nach der Apfelessigkur!
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wir können das auch selbst definieren, ob die Krankheit schlimm ist, oder nicht und dann selbst entscheiden, ob wir hilfe brauchen. Außerdem können wir Menschen viel mehr wegstecken.
    Bei den Wellensittichen ist das anders. Dadurch, dass sie in der freien Natur auf den Schwarm angewiesen sind, zeigen sie nicht so schnell, dass es ihnen nicht gut geht. Erst, wenn die krankheit schon fortgeschritten ist, sind die ersten Anzeichen, wie aufplustern, Durchfall, oder Spucken, so wie wenig fressen erkennbar. Ist dies der Fall, sollte man so schnell es geht mit dem Vogel zum vogelkundigen tierarzt gehen. Dann zählt quasi jede Minute.

    Geh also am besten gleich morgen dorthin.
     
  7. #6 Chemsi, 6. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2006
    Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    ich bin zwar nicht damit angesprochen, aber ich würde es aus gegebenem Anlass gerne wissen.

    Semesh, wie geht die Apfelessigkur denn?

    Ich habe beim Stöbern in alten Threads gelesen 5 ml Apfelessig auf 100 ml Wasser. Richtig?
    Welchen Apfelessig nehme ich am besten - Habe jetzt naturtrüben gekauft (natürlich Bio), weil die Dame im Reformhaus meinte, der sei milder. Trotzdem hat er 5% Säure.
    Kann ich in dieses (Trink-)Wasser noch andere Dinge wie z.B. Propolis oder Echinacea geben? Ein richtiger Cocktail sozusagen. Oder verträgt sich dies nicht?

    @ brinacolada

    Bitte geh mit dem Kleinen zum Arzt oder schicke deine Freundin (Partnerin?) dorthin, der Kleine hat es verdient, jetzt wo er "gerettet" wurde, die bestmögliche Versorgung zu bekommen. Sonst hättet ihr (bzw. deine Freundin) ihn nicht da raus holen brauchen.

    Auf jeden Fall war es richtig, dass du ihn erstmal separiert hast. Bitte halte das durch, solange du nicht weißt, was er hat, auch wenn es ihm scheinbar besser geht. Du gefährdest sonst nämlich das Leben der anderen Wellis :+klugsche :)

    Ich habe, wie gesagt, beim Stöbern in alten Threads gelesen, dass Echinacea und Propolis gut zur Stärkung des Immunsystems sein sollen. Aber ich denke, wenn es akut sein sollte, ist eine tierärztliche Behandlung wichtig und notwendig.
     
  8. #7 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    haben gerade beim tierarzt angerufen. werden uns gleich dort hin begeben. werde euch berichten was dabei rum kommt.... drückt dem kleinen welli die daumen :traurig:
     
  9. #8 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    so wir waren jetzt beim TA und dieser bestätigte das der Vogel in einem sehr sehr schlechten Zustand ist. Sie würde sogar das einschläfern vertreten. Wir haben uns dann aber dagegen entschieden und statt der Todesspritze bekam der kleine Pieper ein Vitaminpräperat über den Schnabel verabreicht und zusätzlich ein Antibiotikum gespritzt. Der Vogel sei übrigens schon länger krank sagte die TA und er sei auch extrem abgemagert.

    Wir sollen ihm jetzt morgens und abends dieses Vitaminpräperat verabreichen und ihn unter eine Rotlichtlampe stellen. Zu essen sollen wir ihm ein gekochtes Ei mit Magerquark und evtl. gekochtem Reis anbieten, da dieses wohl am bekömmlichsten für ihn wäre.

    Jetzt hoffen wir natürlich das der kleine es schafft und nicht heute schon den Löffel abgibt :(
     
  10. Liora

    Liora Guest

    ui,
    auf was hat sie denn alles untersucht?
     
  11. #10 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    sie hat ihn nur "oberflächig" behandelt, weil sie der meinung war, das die wahrscheinlichkeit das er stirbt viel höher ist als das er durch kommt. ist zwar traurig aber man müsste auch realistisch bleiben sagte sie. sie meinte sie könnte zwar den kot einschicken und einen kropfabstrich machen allerdings würde sie das, zum jetzigen zeitpunkt, nicht für gut heissen, da es unnötige kosten für uns wären. sie war wirklich sehr nett und hat uns alle möglichkeiten vorgetragen was wir jetzt machen können. wie gesagt, wir haben uns jetzt dafür entschieden ihn ersteinmal mit den vitaminzeugs und der rotlichtlampe zu behandeln, sollte er wieder zu kräften kommen (er ist sehr schwach, sitzt nur halbtot auf dem boden) dann werden wir weiter sehen...
     
  12. Gill

    Gill Guest

    Na dann wollen wir dem kleinen Kerl mal kräftig die Daumen drücken das er es schafft.
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Mir oist vor zwei Wochen ein Kathi eingegenagen, weil die TÄ auch nicht fit war, sie hat mit AB behandelt, beim 1. mal konnte ich nicht selber hingehen musste meinen Mann schicken. Beim 2. Mal war ich mit da und wir haben ein Kotprobe einschicken müssen, (die TÄ) hatt kein Mikroskop und mein Verdacht hat sich leider bestätigt! Mein Kathi hatte Würmer....
    AB hilft nicht gegen alles!
     
  14. #13 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    ich glaub das war es jetzt :(

    er sitzt auf dem boden, flügel ausgestreckt und augen halb zu.... :(
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Nimm ihn raus udn nimm ihn in deine Hände, wärme ihn udn sprich leise mit ihm!!!!
     
  16. #15 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    so, das wars dann jetzt :( hat so krampfartig den körper bewegt (ist das normal kurz vorm sterben?!) und dann is der kopf nach unten und das wars...
     
  17. Gill

    Gill Guest

    :traurig: Och nein.....
    Aber Kopf hoch! Du hast alles für ihn getan was du konntest. :trost:
     
  18. Liora

    Liora Guest

    Ach schade......

    je nachdem woran die Vögel sterben ist das normal ja....Leider...
     
  19. #18 brinacolada, 7. März 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    meine freundin bringt ihn jetzt zurück in die zoohandlung. hab ihr gesagt sie soll sich das geld wieder geben lassen und keinen neuen mitbringen... sitzen schliesslich alle in einem käfig und da liegt es ja nahe das alle irgendwie krank sind... :nene:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cantarina, 7. März 2006
    cantarina

    cantarina Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann, das klingt hart! Gut, dass Ihr bei der TÄ wart. Ich sende Gute-Besserungs-gedanken für den Kleinen. Falls Du/Ihr die Zeit hast/habt und etwas bei ihm sitzen könnt, mit ruhiger sanfter Stimme nette Sachen sagen. Das kommt bei den Kleinen schon an.

    Alle Gute!

    cantarina

    Sorry, hatte die weiteren beiträge erst danach gesehen!

    Tut mir leid. Immerhin hatte er jemanden, der sich nochmal um ihn gekümmert hat, das nehmen die kleinen Seelchen dann mit. Und ja, dieses letzte Zucken oder Krampfen ist normal.

    cantarina
     
  22. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Oje Brinacolada, das ist ja schrecklich.
    Aber jetzt zum Ende seines Lebens war der Kleine noch in guten Händen - ich denke, das hat er gespürt! :trost:
    Gut, dass du ihn separiert hattest von deinen Wellis!
     
Thema:

neuen welli bekommen....

Die Seite wird geladen...

neuen welli bekommen.... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...