Neuer Graupapagei ... wann kann sie aus dem Käfig .. Bitte um eure Hilfe

Diskutiere Neuer Graupapagei ... wann kann sie aus dem Käfig .. Bitte um eure Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich Habe einen Graupapagei von einer Famiele bekommen wegen Platz mangel!Aber die Tina(Graupapagei) Ist noch so schüchtern wie lange dauert es bis...

?

Wie lange muss ich meinen Graupapagei im Käfig lassen??

  1. Helft mir bitte!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Bitte um Hilfe!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Chiara-Nadine, 9. Juli 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2003
    Chiara-Nadine

    Chiara-Nadine Guest

    Ich Habe einen Graupapagei von einer Famiele bekommen wegen Platz mangel!Aber die Tina(Graupapagei) Ist noch so schüchtern wie lange dauert es bis sie sich an mich und die Kinder gewöhnt hat???? Und ab wann kann ich sie aus dem Käfig raus lassen ich habe die Tina seit Gestern sie ist 5J.alt.Bitte helft mir ich habe auch schon viele über Graupapagein gelesen und mich auch infomiert.!Aber keiner konnte mir sagen wie lange es dauert und ab wenn ich sie aus dem Käfig lassen kann? Ich hoffe das einer von euch mir mal scheibt.! Ich danke schon mal im voraus.liebe grüsse Chiara-Nadine!!


    Hallo Chiara

    Ich habe den Titel geändert . ( Pine )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 9. Juli 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    von Tier zu Tier verschieden.

    Ich finde es toll, das du einen Grauen bei dir aufgenommen hast, aber wenn du so viel über Graue gelesen hast, hast du bestimmt auch gelsen, dass Tina einen Partner braucht...
     
  4. #3 Jens-Manfred, 9. Juli 2003
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Da kann man keine allgemein gültige Antwort geben. Das hängt vom Vogel ab, von dir, von deinen Kindern...
    Schreib doch mal ein wenig mehr von den Umständen, dann kann man eher Ratschläge geben. Wie gross ist der Käfig. Wer füttert sie. Wie wird sie gefüttert. Womit spielt sie. Welche Körpersprache wendet sie an, wenn sich ihr jemand nähert und und und

    Jens
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Chiarra

    Dein Beitrag steht im falschen Forum . Eine Umfrage brauchst Du sicher nicht . Du möchtest wissen , wie lange es dauert bis Tina sich einlebt ; und wann Du den Grauen aus dem Käfig lassen kannst . Ich habe keine Erfahrung mit Graupapageien . Deshalb verschiebe ich Deinen Beitrag in das Forum Graupapageien . Dort sind genug erfahrene User , die Dir weiterhelfen . ;)
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hi Chiara,

    Willkommen unter den Grauen:D :0-

    Die Grauen können mitunter seeehr ängstlich sein und deshalb alles Neue erstmal ignorieren / verachten. Das ist halt so. Bei den einen gewöhnen die sich schneller, bei anderen dauert das länger.
    Ist denn deine Tina, bevor du sie aufgenommen hast zutraulich gewesen? Wenn sie schon (hand)zahm ist, kannst du den Käfig, ruhig schon öffnen. Wenn sie nicht rauskommen möchte, tut sie das auch nicht. Vorher solltest du aber sicher gehen, dass sie nicht gegen irgendwelche Glastüren oder Fenster fliegen kann.
    Nur Mut.:0-
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Deine Tina ist sicherlich deshalb sehr schüchtern weil sie in einer neuen Umgebung ist und viele Grauen reagieren da zuerst mehr ängstlich.
    Du solltest auf alle Fälle versuchen das die Kinder nicht in unmittelbarer Nähe hektische Bewegungen machen, schreien oder toben, das kann so einen Grauen schon sehr verunsichern.
    Ich würde versuchen sie schon baldigst mal rauszulassen, am besten wenn du viel Zeit und Ruhe hast.
    Eventuell dieses Wochenende mal einen tag dafür Zeit nehmen und beobachten wie sie sich verhält.
    Dabei würde ich sie nicht aus dem Käfig holen sondern einfach nur die Türe öffnen so das sie wenn sie will von selbst raus kann.
     
  8. #7 Chiara-Nadine, 9. Juli 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2003
    Chiara-Nadine

    Chiara-Nadine Guest

    Bitte um eure Hilfe!!!

    Hallo Pine!!

    Ich möchte gerne ein bild rein machen von susi ich habe sie rübergehollt sie gört meinen eltern ich habe denn Käfig neben Tina gesellt und tina spricht etwas.!! Aber so wie ich bei ihr bin sagt sie nichts mehr immer nur wenn keiner im Wohnzimmer ist :-( ja wie Mache ich das Bild da rein kannst du mir das nicht rein machen?? ich schicke dir mal ein link mit !
    [​IMG]
    Und warum steht bei mir immer da ABSTIMMUNG?? Kannst du das bitte raus machen ?? und was andres rein machen ich kenn mich nicht so aus bin neu bei euch bitte hilf mir mal.!Ich danke dir schon mal im vorraus .Liebe grüsse sendet Dir ganz lieb Chiara-Nadine!! Und wann kann ich wieder von denn Leuten Nachrrichten bekommen?? geht denn das schon wieder ?? Danke Dir noch mal!!
    :0-
     
  9. #8 Chiara-Nadine, 9. Juli 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2003
    Chiara-Nadine

    Chiara-Nadine Guest

    Hallo Sven !
    Ja die Tina ist handaufzucht aber sie hagt mich noch immer wenn ich in denn Käfig mit der Hand gehe :-( Warum macht sie das ich hoffe das geht bald wieder vorbei der Käfig denn ich für gekauft habe ist in der Höhe 90 in der Breite ist er 48´5 und länge 79,Reicht der Käfig aus????
    Ich habe aber noch ein ganz grossen Käfig alls ersatz der ist
    Breite: ca. 86 cm

    Tiefe: ca. 56 cm

    Höhe: ca. 160 cm

    aber bei dem Käfig muss ich erst noch viel Platz im Wohnzimmer machen!! Aber ist der andre denn ich jetzt im Wohnzimmer habe ok???Denn ich weiss jetzt nicht wie ich sie aus dem Käfig nehmen sollte denn sie hagt mich noch so.!! Liebe grüsse von Chiara-Nadine!!
    ---------------------------------------------------------------------------
    PS. ICH DANKE EUCH ALLEN FÜR DIE LIEBE HILFE UND ANTWORTEN!Ich habe mich schon an so vielen gewand und keiner half mir.!Aber ihr seit super ich danke euch allen bitte wenn ihr noch ratschläge habt dann scheibt mir ich danke euch allen noch mal dafür .Ich möchre das es meiner Tina gut geht denn ich weiss da wo sie war gings ihr nicht so gut.DANKE EUCH ALLEN IM VORRAUS!!:p
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Chiara-Nadine!

    Ich habe den Link mal umgewandelt, so dass das Bild direkt im Beitrag erscheint. Die Abstimmung können wir leider nicht löschen, Pine hat sie aber geschlossen. Ist ja auch nicht weiter schlimm.
     
  11. Guido

    Guido Guest

    Hi Chiara-Nadine
    Lass einfach dat Tor von der Voliere offen. Mach aber vorher die Wohnung " Vogelsicher ". Neugierig wie Papageien sind, wird sie schon rauskommen. Wie alt sind Deine Kinder. Rumtoben oder zanken können Papas nicht ab. Dann werden sie ängstlich, gerade in einer neuen Umgebung.
    Dein Käfig reicht normalerweise nur zum Schlafen. Ausserdem braucht sie, wie Papageienfreak schon geschrieben hat, einen Partner. Nicht zum züchten, sondern zum Knuddeln. Wir können unsere Vögel noch soooooo lieb haben, einen Vogelpartner können wir nie ersetzten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. #11 Jens-Manfred, 10. Juli 2003
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Um deine Frage bezüglich der Käfige zu beantworten,beide sind eindeutig zu klein. Und insofern ist es richtig, wenn dein Geier möglichst schnell aus dem Käfig kommt und sich frei bewegen darf. Die Mindestgrösse einer Voliere sollte 2qm in der Fläche bei 2m Höhe betragen.
     
  13. Evelin

    Evelin Guest

    Ich kann mich Guido und Jens-Manfred nur anschliessen:
    Beide Käfige sind eindeutig viel zu klein und wirklich nur zum Schlafen geeignet. :0-
     
  14. fisch

    fisch Guest

    HI Chiara,

    hab dir ne PN zurückgeschickt:D :0-
     
  15. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Chiara,

    wollte nur Hallo sagen !
    Was es zu sagen gibt, haben "die Anderen" ja schon vorweggenommen. Auf jeden Fall mußt Du schon etwas Geduld mitbringen, bis Tina die Angst vor Dir und der neuen Umgebung verliert und aus Neugier auf Entdeckungsreise geht.
    Ich würde auch möglichst bald die Käfigtüre offen lassen.

    Liebe Grüße
     
  16. #15 Rosita H., 10. Juli 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Chiara

    Erstmal wilkommen bei den Graupis

    Was Du am Anfang brauchst ist sehr viel Geduld der Graue muss sich erstmal an Dich und seiner Umgebung gewöhnen. Ich würde ihn erst dann rauslassen wenn er wenigsten ein bissel Vertrauen gewaßt hat und sich mit der Umgebung vertraut gemacht hat.

    Was das beißen angeht so ist es so das auch Graue sich immer nur eine Bezugsperson ausuchen das muss nicht unbedingt die person sein die ihn füttert und pflegt andere Mitglieder werden meistens ignoriert oder gebissen. Ich weiss nicht wie alt deine Kinder sind aber Du solltest den Grauen niemals mit den Kindern unbeaufsichtigt lasen denn schnell steckt ein Kind mal den Finger durch das Gitter und der Graue beißt zu und das kann zu sehr schmerzhaften und blutigen Verletzungen führen.

    Auserdem sollte der Graue möglichst einen ruhigen Platz im Wohnzimmer zum eingewöhnen bekommen und was ganz wichtig ist nicht DU oder die Kinder sollten sich den Grauen nähern sondern umgekehrt der Graue sollte auf dich zukommen.

    Die Käfige die Du beschreibst sind nur dann zu gebrauchen wenn sie dem Grauen nur als Schlafplatz dienen ansonsten sind sie erheblich zu klein. Die Mindesanfordrung sind 2x2x1 Meter ( HxBxT

    Auch solltest Du bedenken das dein Grauer schon Geschlechtsreif ist und deshalb sollte er wenn er sich gut eingelebt hat einen Partner dazu bekommen den der Mensch kann niemals ein Partnerersatz sein.

    Ich wünsch Dir viel Erfolg mit der süßen und bitte den Vogel nicht bedrängen lass ihm Zeit sich an Euch zu gewöhnen
     
  17. #16 Chiara-Nadine, 10. Juli 2003
    Chiara-Nadine

    Chiara-Nadine Guest

    Käfig

    Ich danke euch noch mal ganz lieb ja ok dann kaufe ich halt einen noch grösseren Käfig für meine Tina ich will ja das es ihr gut geht.Aber eigendlich wollte ich denn Käfig zur zum schlafen für tina nutzen.Und wann kann ich Tina einen neuen Partner da zu kaufen?? Sollte ich noch warten bis sich sich an uns gewohnt hat??Ja und meine Kinder sind 7J.8J. und 2J.alt.!!!!Liebe grüsse sendet euch Chiara-Nadine und ihr Grauer.!:0-
     
  18. fisch

    fisch Guest

    Ich würde nicht noch lange warten, bis der Hahn dazu kommt, denn dann könnte das nächste Problem kommen, dass Tina ihr gerade gewonnenes "Revier" nicht teilen will0l
    Noch ist alles neu für sie und wenn sie zu zweit sind, erträgt sich auch die neue Umgebung vielleicht leichter und für beide wäre die Umgebung neu.
    Der Neue sollte aber auch schon in der Geschlechtsreife, so wie deine Tina, sein, nach Möglichkeit auch im selben Alter:0-
     
  19. #18 Chiara-Nadine, 10. Juli 2003
    Chiara-Nadine

    Chiara-Nadine Guest

    Hallo Sven ,
    Aber woher bekomme ich einen grauen der im selben Alter wie Tina ist????? OH je im zoo Gesachäft da war ich heute die haben alle noch Graubabys da.Was nun????:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

  22. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Chiara-Nadine,

    auch von mir ein herzliches Willkommen unter uns Grauenfans!:0-

    Ich schließe mich meinen Vorschreibern an und bin ebenfalls der Meinung, dass du Tina speziell aus diesem kleinen Käfig so bald wie möglich herauslassen solltest.
    Nach deinem eingestellten Bild nimmt Tina Brei vom Löffel an, da hättest du ja ein gutes Zugmittel, wenn sie denn nicht wieder zum Schlafen zurück in den Käfig will.

    Der Käfig ist wirklich sehr klein, würde gerade für ein Wellipärchen reichen.;)
    Auch die Stangen, die im Käfig sind, sind zu schmal im Durchmesser für Graupapageienfüßchen. Du solltest für Tina Naturäste als Sitzstangen sowie als Knabberstangen verwenden. Naturäste können z.B. alle möglichen Obstbäume (ungespritzt und nicht aus unmittelbarer Straßennähe - gilt für alle Bäume), Buche, Ahorn, Eberesche, Haselnuss sein.

    Weißt du Bescheid über die Ernährung der Grauen? Viel Obst und Gemüse ist wichtig. Auch kannst du jetzt schon einiges an Wildfrüchten sammeln.;)

    Chiara-Nadine, ich hätte da noch eine Frage:
    In deinem Profil steht ein Grauer namens Susi. Wer ist Susi? Der Graue deiner Eltern? Ich meine irgendwo hier im Forum gelesen zu haben, dass Susi Tina schon besucht hat???

    Mit einem Partner würde ich erst einmal warten, bis sich Tina eingelebt hat und v.a. bis ihr eine entsprechend große Voliere habt.;)
    Ist Tina eigentlich nachweislich eine Henne?
     
Thema: Neuer Graupapagei ... wann kann sie aus dem Käfig .. Bitte um eure Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann kann man einen graupapagei aus dem käfig lassen

Die Seite wird geladen...

Neuer Graupapagei ... wann kann sie aus dem Käfig .. Bitte um eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...