Neuer Käfig für Tweety

Diskutiere Neuer Käfig für Tweety im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen, wir haben für unseren Tweety ein neues Zuhause eingerichtet, nachdem er jahrelang in seinem alten Käfig lebte. Da wir uns gern...

  1. #1 Trikerzicke, 1. Oktober 2008
    Trikerzicke

    Trikerzicke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    wir haben für unseren Tweety ein neues Zuhause eingerichtet, nachdem er jahrelang in seinem alten Käfig lebte. Da wir uns gern noch einen zweiten Wellensittich zulegen möchten, haben wir einen größeren Käfig gekauft und mit Ästen eingerichtet. Gestern war es dann soweit Tweety ist umgezogen, aber irgendwie ist ihm das ganze nicht geheuer. In seinem alten Käfig hatte er nur die Standard-Stangen und jetzt sind alles Baumzweige als Stangen im Käfig. Er sitzt nur an einer Stelle und bewegt sich so gut wie nie. Ich muß dazu sagen, daß er ca. 13-14 Jahre alt ist und seinen alten Käfig nicht mehr verlassen hat. Wie gewöhnen wir ihn an den neuen Käfig.

    Wir wollen uns jetzt auch noch einen zweiten Welli holen, wollen aber erst, daß sich unser alter Herr zuerst an das neue Zuhause gewöhnt. Nur wie?

    Für gute Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
    Lieben Gruß
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Guten Morgen Nicole,
    nichts für ungut. Doch wie lange habt ihr Tweety jetzt schon? Du schreibst, er ist ca. 13-14 Jahre. Lebt er schon immer alleine bei euch? Wie kommt ihr ausgerechnet jetzt darauf, noch einen zweiten anzuschaffen. Möge Tweety noch lange leben, doch könnte es passieren, dass Tweety, kaum dass ihr euch einen zweiten zugelegt habt, das zeitliche segnet und dann sitzt dieser alleine da.
    Ansonsten ist es auch bei den Tieren wie mit uns Menschen. Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Lasst ihm etwas Zeit, "verwöhnt" ihn etwas. Mag er Kolbenhirse? Bestimmt! Sonst hängt ihr sie am besten mal an eine Stelle im Käfig wo er sich von seiner Ecke fortbewegen muss um heranzukommen.
    Wichtig ist, dass ihr ihm erst einmal Ruhe gönnt, damit er sich an seine neue Umgebung gewöhnen kann.
    LG
    Silke
     
  4. #3 Krösa Maja, 1. Oktober 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo,

    Euer Tweety muss sich jetzt erstmal an all die neuen Dinge gewöhnen. Ist ja nicht nur der neue Käfig, sondern auch die Stangen sind in Äste ausgetauscht worden. Als ich damals bei meinem Charly nur die Stangen gegen Äste ausgetauscht habe, war auch erstmal Panik angesagt. Dabei habe ich das schon einem nach dem anderen reingehängt. Am Besten Leckerlies überall aufhängen, das zieht bei meinen immer, wenn es neues Spielzeug gibt, vor dem sie Schiss haben.

    Sehr schön finde ich, dass Du Tweety einen Partner geben willst. Mein Charly war damals auch schon 10 als ich mehr über Einzel-/Paarhaltung erfahren habe, aber leider wurde er krank und ich wollte ihm da den "Stress" mit einem Partnervogel nicht antun. Er hatte dann auch tatsächlich nicht mehr lange zu leben. Danach habe ich dann gleich 2 zusammen geholt.

    Wenn Du einen 2. Vogel holst, dann bitte kein ganz junges Tier. Viell. habt ihr ein Tierheim in der Nähe oder Du studierst mal die Zeitungsannoncen. Viell. findest Du auch einen Züchter in der Nähe, der ein älteres Tier abgibt. Dein Tweety ist so lange alleine gewesen und auch nicht mehr der Jüngste, mit einem "Teenager" kann er da sicher nicht so viel anfangen. Und bedenke auch, wie Arabella schon schrieb, dass Dein Tweety ja schon etwas älter ist und sicherlich auch irgendwann gehen muss. Dann sollte der 2. Vogel nicht lange allein bleiben.

    Würde mich freuen, wenn Du hier weiter berichtest. :zustimm:
     
  5. #4 Trikerzicke, 1. Oktober 2008
    Trikerzicke

    Trikerzicke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tweety war immer allein, was ein großer Fehler war. Er wohnte bis zum Sommer bei meinen Eltern. Wir hatten ihn in "Pflege" und dann ist er bei uns geblieben. Wir fingen an, uns mehr mit Wellensittichen auseinanderzusetzen und dann stand fest, wir legen uns einen zweiten zu. Wir haben nur so lange gewartet, da wir in den Sommermonaten viel unterwegs sind und wir nicht den Fehler mit dem neuen Wellensittich machen wollen, der schon an Tweety begangen wurde.
    Wir wollen ihm jetzt auch sein "Rentner-Leben" so angenehm wie möglich gestalten.
    In seinem neuen Zuhause haben wir Leckerchen verteilt und auch seinen "alten" Futternapf reingehängt, damit er einige gewohnte Dinge in seiner neuen Umgebung hat. Ich hoffe, er gewöhnt sich an den neuen Käfig.
    Ich werde weiter berichten, ob er sich eingewöhnt und auch wie es mit seinem "noch nicht vorhandenen" neuen Partner klappt.
    Ich bin mir darüber bewußt, daß wir - sollte Tweety krank werden und dann sterben - nie wieder einen Vogel nur noch alleine halten werde, denn das, was wir ihm jahrelang zugemutet haben, war sehr mies.

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  6. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich würde so viel wie möglich bekanntes in den neuen käfig machen. vielleicht auch noch eine ihm bekannte sitzstange, nur für den anfang zum eingewöhnen.
    schön dass ihr euch jetzt so gut kümmert und euch informiert habt was wellensittiche alles zum glücklichsein brauchen :)
     
  7. #6 Krösa Maja, 1. Oktober 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo Nicole,

    ja, ich hatte im Nachhinein auch ein unheimlich schlechtes Gewissen meinem Charly gegenüber. Andererseits wußte ich es damals ja auch nicht anders. Internet gab es noch nicht und in meinem "ach so tollen" Wellensittichbuch wurde nirgends darauf hingewiesen, dass ein Welli niemals alleine gehalten werden sollte. Im Gegenteil, da wurde noch der Spiegel empfohlen... Super. Erst als er krank wurde, habe ich mich im inzwischen vorhandenen Internet wg. der Sympthome schlau gemacht. DAbei bin ich dann über die Artikel zur Einzel-/Paarhaltung gestoßen. Naja, zu dem Zeitpunkt war es dann aber für Charly halt zu spät.

    Ich wünsche Dir, dass Du einen tollen Partnervogel für Deinen Tweety findest. :prima:
     
  8. #7 Trikerzicke, 4. Oktober 2008
    Trikerzicke

    Trikerzicke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es ist soweit, Tweety hat eine Dame dazubekommen. Liebe auf den ersten Blick war es nicht, aber die beiden vertragen sich, gehen sich zwar noch aus dem Weg, aber ich hoffe, das legt sich bald. Tweety ist auf jeden Fall fitter geworden. Er hat den Käfig erkundet und kommt jetzt auch mit den Ästen klar. Mal sehen, ob es bei den beiden noch die große Liebe wird.
    Gruß Nicole
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Krösa Maja, 4. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Na, das hört sich ja schon mal ganz gut an. Für Tweety ja auch eine riesen Umstellung, plötzlich ein 2. Vogel. Da muss er sich jetzt erstmal dran gewöhnen.

    .. gibt's denn auch mal Fotos zu sehen? ;)
     
  11. Ursula A.

    Ursula A. Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Gallen Schweiz
    Hallo
    Auch ich habe schon viele Jahre Wellis aber immer nur einer wie ich es von meinen Eltern her auch gewohnt war.Vor drei Jahren kam Sämy zu uns als fünf Wochen alter Welli als der letzte gestorben war.Sämy lebte sich schnell ein und wurde sehr zahm wollte aber immer dass Jemanden von uns in seiner Nähe war sonst läutete er mit seiner Glocke oder rief uns .Auf diesen Sommer hin hatte ich ein ganz schlechtes Gewissen wusste ich dass er wieder viel alleine wäre wenn wir bei schönem Wetter Ausflüge machten.Ich habe mich auch ganz intnsiv mit Wellis befasst und merkte bald einmal dass Einzelhaltung nicht gut ist.Zuerst habe ich auch einen neuen Käfig gekauft der etwas grösser ist .Sämy brauchte auch eine Zeit um sich da einzugewöhnen.Ende Mai dieses Jahr ging ich und holte für unsere drei Jährige Sämy den drei Monate alte Päddy.Zuerst schaute sie ihn nur komisch an,dannplötzlich wurde die Liebe immer grösser.Die beiden toben durch die Wohnung und der Kleine macht alles der Grossen nach .Ist lustig zuzuschauen.Heute würde ich nie mehr einen Vogel alleine halten.
    Einen lieben Gruss Ursula
     

    Anhänge:

Thema: Neuer Käfig für Tweety
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli an einen neuen Käffig gewöhnen

Die Seite wird geladen...

Neuer Käfig für Tweety - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...