Neuer Mitbewohner!

Diskutiere Neuer Mitbewohner! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle! wünsche frohe Ostern gehabt zu haben. Wir haben seit Donnerstag letzter Woche einen kleinen Hund als neuen Mitbewohner. Es ist...

  1. #1 Papageno1902, 2. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo an Alle!

    wünsche frohe Ostern gehabt zu haben. Wir haben seit Donnerstag letzter Woche einen kleinen Hund als neuen Mitbewohner. Es ist ein kleiner Welpe den irgendjemand ausgesetzt hatte. Er hat über 7 KG Untergewicht. Wir haben ihn Pepe (wie das kleine Stinktier) genannt, denn er hatte aufgrund der Wurmtabletten gaaaaaanz schreckliche Blähungen. Ich war mir erst nicht sicher wie meine beiden Süssen wohl auf ihn reagieren würden, aber nach 2 Tage Unbehaglichkeit ist doch der Alltag wieder eingekerrt. Lissy hat zwar etwas Angst vor ihm, aber manchmal hat sie ihre mutigen Minuten. Meine beiden spielen ja sehr gerne auf dem Fussboden. Naja, das tun sie auch weiterhin, nur wenn Pepe kommt fliegt Lissy halt noch weg. Einmal wollte sie ganz mutig sein und ist ungefähr 1 m neben Pepe gelandet und hat die Federn aufgestellt. Pepe hat das jedoch als Spiel angesehen und ist, wie Welpen halt so sind, in die Knie gegangen und auf sie zugesprungen. Das war Lissy dann doch wieder etwas zuviel. :~ Plötzlich war aller Mut wieder verschwunden :( und sie ist geflüchtet. Ist aber zuckersüss wenn man sieht wie die drei sich langsam annähern. Kabal hat fast überhaupt keine Angst mehr vor Pepe. Er denkt sich halt:"Wenn Du mir zu nah kommst, gibs was auf die Nase"! :D Bis auf 20 cm kann Pepe schon an Ihm dran sein, und erst dann beginnt er zu drohen. Naja, manchmal wenn Kabal auf dem Sofa mit meinen Händen spielt und Pepe unten am Sofa längs läuft, rennt er zum Sofarand und knurrt ihm nach. Ist wirklich zuuuuuu süss. Ich hoffe bald hab ich wieder neue Fotos für Euch. Mal schauen wie es weiter geht.

    Hier seht Ihr nun nochmal meine beiden kleinen auf Ihrem kleinem ehemaligen Couchtisch, direkt neben unserem Frühstückstisch. "Da muss doch noch irgendwo ein bisschen Ei abzustauben sein" - "Nein? Na dann vielleicht ein bisschen Kääse?" Naja, und für so braves neben dem Tisch warten anstatt auf den Frühstückstisch oder die Schulter fliegen und sich einfach was klauen, muss natürlich auch belohnt werden, oder?

    [​IMG]

    LG Jan 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jan
    ..... und so wird die Familie langsam grösser ;) Hast Du eine Ahnung, um welche Rasse es sich bei Deinem Pepe handelt? Ein Australian Streetmix? :D :D :D Und wie alt mag er wohl sein? Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch und viel Freude am neuen Mitbewohner. Kabal und Lissy werden ihm schon zeigen, wer im Haus das Sagen hat.

    Karin
     
  4. #3 Papageno1902, 2. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Ja Karin, das denke ich auch. Wenn die beiden sich erstmal an das neue Wesen im Haus gewöhnt haben, dann wird er sich wohl unterordnen müssen. :D

    Das Australien Steetmix kommt schon irgendwie hin :D:D:D Wir nehmen an das ein Spitz und ein Labrador oder so ähnlich drin sein werden. Er wird denk ich mal nicht soo groß, denn seine Pfoten sind doch recht zierlich. Er ist schäzungsweise ein halbes Jahr alt (laut TÄ). Aber ein absolut süsser ist er. Nur leider noch nicht ganz Stubenrein 8(. Naja, wenn die ersten Bilder da sind werdet Ihr ihn ja sehen ;)

    LG Jan 8)
     
  5. #4 katrin schwark, 2. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Neues Familienmitglied

    Hallo Papageno

    Na dann auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Schön, das Du dich dem kleinen angenommen hast. Es gibt leider immer noch Menschen, die ihre Tiere einfach so aussetzen. Aber ich denke, das wird schon gutgehen mit den dreien. Wie Du ja weisst, habe ich 6 Geier bei mir im Zimmer fliegen. Und ich hab auch noch einen Bordercollymischling. Was glaubst Du wie der Hund und der Kakadu im Wohnzimmer toben.Die zwei gehen echt über Tisch und Bänke. So dann wünsch ich Euch mal viel Spass und ich freu mich schon auf die Bilder.
     
  6. #5 Papageno1902, 2. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    HiHiHiHi, das hört sich ja herrlich an bei Dir Katrin. Ich hoffe das das mal so wird mit den dreien. Spielen Deine Geier denn alle mit deinem Border, oder macht das nur der Kakadu? Von Kakadus hab ich das ja schon öftermal gehört (auch von Ursl) aber nicht von anderen Papas. Ich würd mich wahnsinnig freuen wenn die mal zusammen spielen. Pepe hat es ja schon mal versucht mit Lissy, aber die hat noch zuviel "Schiss" :D. Aber naja, gut Ding will Weile haben, oder?

    LG Jan 8)
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hey Jan...
    ...dann must Du uns ber auch erzählen wer nachher besser knurren
    kann, Pepe oder Kabal :D

    Ich denke die Drei werden sich gut arangieren, denn Pepe ist ja noch so jung.
    Schön, daß Pepe bei Dir ein neues Zuhause gefunden hat.

    Bin auch weitere Berichte gespannt :~
     
  8. #7 Papageno1902, 2. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Petra,

    klar bekommt Ihr mehr von meinen Dreien zu hören. Ich kann Dir aber auch jetzt schon sagen, das Kabal weit besser Knurren kann :D. Im Moment weiss ich ehrlich gesagt gar nicht ob Pepe ausser manchmal eine kleines JAUL beim Spiel überhaupt ein Stimmorgan hat. Der ist sooooooo ruhig, sowas kenn ich bei Hunden überhaupt nicht.

    Bevor ich ein Tier in Emder Tierheim bringen lasse, dann nehme ich lieber jedes Tier auf. Leider ist unser Tierheim eine echte Schande. Ich hab jetzt schon mehrmals versucht mir dort die Tier anzuschauen, aber erstens halten die sich strikt an die Öffnungszeiten und zweitens sind die sowas von Unfreundlich und vor allem schroff mit den Tieren. Wenn die Hunde dann mal bellen weil sie die Klingel gehört haben kommt vom Wärter nur ein"Haltet jetzt endlich mal die Schnauze, ihr Misttölen". Dann hab ich dort mal eine Amazone besichtigt die jemandem zugeflogen war. Die saß in einem Nymphensittichkäfig der mit Zeitungspapier ausgelegt war damit auch ja nicht zuviel Arbeit anfällt. Wirklich traurig, aber so wie Pepe uns angeschaut hat, hätte ich niemals NEIN sagen können. Total abgemargert war er. Man merkt ihm aber richtig an wie dankbar er uns ist.

    LG Jan 8)
     
  9. #8 Erwin Föll, 2. April 2002
    Erwin Föll

    Erwin Föll Guest

    Hundezuwachs

    Hallo Gratulation Papageno zum Nachwuchs:p :p
    Kann nur sagen Hund und Edel gibt keine Probleme.
    Bei mir waren zwar zuerst die Hunde da und später die Vögel,
    hat aber trotzdem nie Probleme gegeben. Mein Cico war so mutigund lief sogar zwischen den Beinen unter unserem großen Hund durch und mit unserem Tempeldackelmischling (Tibet :D )hat er sogar auf dem Sofa geschlafen. Unsere Susi hat sich Respekt verschaft wenn sie ankommt flüchten die Hunde. Unsere Amazone
    frist sogar mit unserem großen Hund wenn Herrchen was leckeres auf dem Teller übrig läßt (vom Brathähnchen) gemeinsam
    daraus. Wollte das Foto eigendlich reinsetzen hat aber leider zuviel KB und wird nicht angenommen. Habe jetzt versucht zu komprimieren aber irgendwie kappt es nicht. Aber ich übe weiter bis es klappt. Grüße an ALLE Beatrix
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ja ich weiß, das war schon vor 18 Jahren so scheußlich da.
    Damals musste ich einen Hund dahin bringen, da eine Bekannte
    meiner Mutter in die Schweiz ziehen wollte
    und den kleinen Hund nicht mitnehmen konnte (wollte)!

    Schade, daß sich bis bis heute nicht geändert hat :(
     
  11. #10 katrin schwark, 2. April 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    spielen

    Hallo Jan

    Also spielen tut mein Hund nur mit dem Kakadu. Anfangs hatte er auch mit dem Grauen gespielt, bis er sich einmal vertan hat, und hat sie erwischt. Die Graue hatte aber Angst vor ihm und hat ihn in die Nase gezwickt. Seitdem geht er den Grauen aus dem Weg. Vor den Edels hat er auch etwas Angst, da Snoopy anfangs immer auf ihm reiten wollte. Aber sonst gibt es keine Probleme.Der Hund akzeptiert die Geier und umgekehrt. Ich denke mit dem Kakadu kommt er deshalb so gut klar, weil sie beide total verspielt sind, und Urmel weiss, was der Hund von ihm will. Aber Deine 3 werden sich schon vertragen, und auch mal so schön zusammen spielen.
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Jan
    wo ist denn der Pepe Dir über den Weg gelaufen?
    Karin
     
  13. #12 Papageno1902, 3. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Karin,

    eigentlich wollten wir nur schnell Vogelfutter beim Fressnapf kaufen gehen und dann ist mir ein Freund begegnet der dort grade an der Kasse stand und gefragt hat ob die einen kleinen ausgesetzen Welpen vielleicht weitervermitteln könnten. Wenn nicht würde er ihn ins Tierheim bringen. Dann haben wir uns den kleinen mal angeschaut und gleich mit nach Hause genommen. Zum Glück musste ich mir den kleinen Wurm nicht selbst anschauen wie er in einer Ecke eines Hause gelegen haben soll, total verkümmert und abgemagert. Aber nun hat er ja ein gutes neues zuhause gefunden ;)!

    Kabal findet Pepe jetzt total interessant und hat überhaupt keine Angst mehr vor ihm. Gestern abend sass Kabal auf meinem Knie und Pepe lag direkt daneben und hat sogar an dem "komischen" Federvieh geschnuppert. Kabal ist dann auch immer hinterher gelaufen wenn meine Freundin und der Hund in ein anderes Zimmer gelaufen sind. Man hatte das Gefühl das Kabal immer mit dem Hund schmusen wollte, oder so. Muss total Süss gewesen sein. Leider war ich ja bei der Arbeit und weiss das nur aus Erzählungen.

    LG Jan 8)
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Tja, Jan, da hilft alles nichts, Du musst Deiner Freundin eine Digi spendieren:D :D :D
    Karin
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Moses

    Moses Guest

    Gratulation!!!

    Hallo Papageno,

    oh wie süüüüß dass ihr einen kleinen Hund habt! Einen Hund wünsche ich mir schon seit vielen vielen Jahren, aber bis jetzt ging das nie! Erstens dürfen wir in unserer Wohnung keinen Hund halten und zweitens würde das höchstwahrscheinlich von der Zeit her gar nicht gehen!
    Wie macht ihr das denn??? Ihr geht doch beide arbeiten und seit für mehrere Stunden ausser Haus??? Man sagt ja dass ein Hund nicht länger als 3 Stunden alleine bleiben sollte! Wenn es nach mir ginge würde ich mir sofort einen anschaffen, aber ich weiß nicht ob das gut ist wenn man den Hund sooo lange alleine lässt!
    Wie macht ihr das denn zeitlich???
    LG von TANJA
     
  17. #15 Papageno1902, 5. April 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hi Tanja,

    bei uns ist es ja so das meine Freundin nicht arbeitet sondern im Moment noch zur Schule geht und danach studieren will. Von daher ist sie eigentlich immer Mittags zu Hause. Im Moment kann der kleine leider noch nicht alleine bleiben, aber meine Freundin hat jetzt auch noch Ferien. Sonst werden wir entweder meine Eltern oder unsere Vermieterin in Anspruch nehmen müssen bis wir sicher sind das er mal ein paar Stunden allein sein kann und uns nicht die ganze Wohnung unter "Wasser" setzt. Aber wir sind auch total happy jetzt nen Hund zu haben, vor allem weil Rabea besser mit Hunden kann als mit Vögeln zumal sie von unseren beiden öfter mal gebissen wird. Jetzt hat sie wieder ein Tier um das sie sich kümmern kann und das sie nicht beisst. Das lässt sie auch so ein bisschen den Tod unseres kleinen Joschi vergessen. Das war ja der erste Partner von Lissy und auch ihr Bruder, naja, und es war Rabeas bester Freund sozusagen.

    LG Jan 8)
     
Thema:

Neuer Mitbewohner!

Die Seite wird geladen...

Neuer Mitbewohner! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...