Neuer Papagei, alter Käfig?

Diskutiere Neuer Papagei, alter Käfig? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich muss ganz dringend mal was wissen: Wenn ein Papagei an Aspergilose erkrankte und verstarb, kann man den Käfig, in dem er wohnte,...

  1. #1 allsunshine, 21. August 2007
    allsunshine

    allsunshine und die Sonne geht auf...

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    Ich muss ganz dringend mal was wissen:

    Wenn ein Papagei an Aspergilose erkrankte und verstarb, kann man den Käfig, in dem er wohnte, bedenkenlos mit neuen Tieren "beleben" oder sind da auch bestimmte Viren im Spiel, sodass man lieber diesen Käfig wegwerfen sollte?
    Eine Bekannte möchte sich nächste Woche nämlich 2 neue Papas holen und ggfls. den alten Käfig weiterverwenden. Kann mir jemand Tips oder einen sehr guten Rat hierzu geben?
    Vielen Dank vorab für Eure Ratschläge.

    LG Graupapa-Mami Drea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Aspergillose sind keine Viren sondern eine Pilzinfektion.
    Es gibt sehr gute Desinfektionsmittel, die auch Pilzsporen zuverlässig abtöten.
    Frag am besten in der Apotheke nach.
    Dann steht dem Einzug nichts mehr entgegen.
    liebe Grüße,buteo
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Man kann den Käfig auf jeden Fall gründlich desinfizieren, zB mit F10. Das hat den Vorteil, dass es nicht giftig und biologisch abbaubar ist. Außerdem riecht es auch nicht so arg streng wie viele andere Desinfektionsmittel.
     
  5. #4 allsunshine, 26. August 2007
    allsunshine

    allsunshine und die Sonne geht auf...

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47669 Wachtendonk
    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Es gibt doch nichts besseres als ein Forum von Gleichgesinnten. DANKESCHÖN!
     

    Anhänge:

  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Papagei, alter Käfig?