Neuer Stieglitz komisch??

Diskutiere Neuer Stieglitz komisch?? im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Habe mich neu registriert und wollte fragen warum sich mein Stieglitz so verhält. Er ist ungefähr 1 Jahr alt und als ich ihn in den Käfig...

  1. #1 kisa, 07.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2011
    kisa

    kisa Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe mich neu registriert und wollte fragen warum sich mein Stieglitz so verhält. Er ist ungefähr 1 Jahr alt und als ich ihn in den Käfig gesetzt habe, hat er die ganze Zeit versucht zu flüchten und ist gegen den Käfig geknallt usw. Vielleicht ist er es nicht gewohnt oder? Er ist beringt aber ich zweifle daran, ob das doch ein Wildfang war. Muss er sich ersteinmal daran gewöhnen und wie lange dauert das? Und warum gibt er noch keinen Ton von sich? Kommt das noch?

    Hat jemand einen ähnlichen Vorfall gehabt?

    Außerdem hatte ich vor den Stieglitz mit einer Kanarienhenne (gelb), wahrscheinlich Harzer Roller, zu kreuzen und wollte fragen wie man das am Besten macht. Beide in einen Käfig oder erstmal einzeln usw.

    Vielen Dank!
     
  2. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Liebe kisa,

    ich trau mich gar nicht fragen, aber wie groß ist denn der Käfig? Ob er es nicht gewohnt ist, solltest du eigentlich wissen. Wie ist er denn vorher gehalten worden, in einer Voliere? Wenn der Vogel sich nicht wohl fühlt, und das scheint der Fall zu sein, wird er auch nicht singen. Geht mir übrigens genauso.
     
  3. kisa

    kisa Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Naja wenn ich in den Youtubevideos sehe, wie die meisten Stieglitze gehalten werden dann muss ich mich übergeben. Winzige Käfige aber die Stieglitze singen wie Meister also kann es nicht daran liegen und außerdem ist mein Käfig angemessen groß. Außerdem hatte der Stieglitz nichteinmal die Zeit zu gucken wie groß der Käfig ist, denn ich hab ihn reingesetzt und er flog sofort gegen jede Stelle des Käfigs.

    Ich bin keine Sie ;)
     
  4. #4 A.Radovan, 07.03.2011
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    sind doch ganz klare fragen auf die sich zu antworten lohnt enn man informationen erwartet.
     
  5. kisa

    kisa Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    150x80x80 und später kommt eventuell auch der Freiflug hinzu. Ob der Stieglitz vorher in einer Voliere gehalten wurde ist möglich, da der Verkäufer viele Stieglitze besitzt. Es kann auch sein, dass er jeden Stieglitz in einem einzelnen Käfig hält. Ich hoffe jemand kann meine Fragen beantworten!

    Danke!
     
  6. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Naja, die singen auch im Ausstellungskäfig, wenn sie dran gewöhnt sind. Ich nehme mal an, der Vogel hatte vorher sehr viel mehr Platz zur Verfügung. Ob der Käfig groß genug ist, läßt sich natürlich besser beurteilen, wenn man weiß, wie groß der Käfig ist.

    Zur Kanarienhenne: Wenn der Stieglitz jetzt schon panisch reagiert, erübrigt sich das Zusammensetzen im Moment wohl, zumindest in diesem Käfig.
     
  7. #7 A.Radovan, 07.03.2011
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    dann hast du ihn ja wohl nicht beim züchter abgeholt. sonst hättest es ja gesehen.
    hoffe das der vogel nicht mit einem tschechischen ring versehen ist denn die sind auf der börse manchen vögeln sogar über das kniegelenk gerutscht so groß waren die ringe.

    ich würde den vogel in einer kleineren box eingewöhnen für einige wochen . danach kannst ihn wieder in die größere setzten.
    der vogel muß erst mal die scheu zum menschen ablegen. in einer großen box kaum möglich.
    wenn er ne gelbe kanarien noch nie gesehen hat wird das wohl ebenso schwierig. aus angst wird er am anfang das gleiche tun wie bei dir nämlich abhauen.
    wenn du dich häufig mit ihm beschäftigst wird er ruhiger werden.

    mfg aleks
     
  8. #8 Stephanie, 07.03.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo kisa,
    ist ein Stieglitz nicht eigentlich ein Wildvogel?
    Und warum möchtest Du den mit einer Kanarienhenne kreuzen?

    (Reine Neugier meinerseits!;))
     
  9. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Oh, da haben sich unsere Antworten überschnitten. Die Größe ist auf jeden Fall okay. Vielleicht kannst du einen Teil des Käfigs mit Verstecken/Sichtschutz ausstatten, damit er sich sicherer fühlt.
     
  10. kisa

    kisa Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!

    @rosko
    Also sollte ich lieber beide in einen Käfig unterbringen?

    @A.Radovan

    Ich habe mich mit dem Verkäufer getroffen und der brachte ihn mit so einer Versandbox für Vögel. Ich sollte ihn also in eine kleinere Box stellen, damit er sich mehr an mich mich gewöhnt? Immer wenn er mich sieht oder ich ihm näher komme versucht er abzuhauen aber ich werde natürlich versuchen ihn ruhiger zu bekommen und mich mehr um ihn zu kümmern.

    @Stephanie
    Doch aber es ist unter bestimmten Vorraussetzungen erlaubt ihn zu halten. Die meisten kreuzen die Stieglitze mit Kanarien oder Zeisigen und ich mache es auch aus reiner Neugier.
     
  11. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Nein, ich würde ihn erst einmal allein eingewöhnen und die Henne erst dazu setzen, wenn er triebig wird.
     
  12. rosko

    rosko Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Seewinkel
    Ich hoffe, die meisten verpaaren Stieglitze immer noch mit Stieglitzen.
     
  13. kisa

    kisa Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Also kann ich ihn dazu bringen sich an mich zu gewöhnen und seinen schönen Gesang zu singen oder sollte ich ihn zurück geben? Ich denke mal ich lass ihn für eine Zeit lang alleine und gebe dann, wie du schon gesagt hast, die Henne dazu. Ich hoffe daraus wird was. Sollte man eigentlich ein fertiges Nest zur Verfügung stellen oder nur das Material?
     
  14. Moni

    Moni Guest


    Ist nicht jeder Vogel eigentlich ein Wildvogel?
     
  15. #15 IvanTheTerrible, 08.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wieso, ist ein Kanarienvogel ein Wildvogel?
    Ivan
     
  16. #16 Kenneth, 08.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2011
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hi Kisa,

    ich züchte meine Stieglitze in Volieren - welche davon sind HBT 2x1.5x2 andere 5x4x4 m. Wenn ich einen Vogel aus der größeren Voliere nehme und in einen Käfig setze verhalten die sich meist so wie Du es von Deinem Stieglitz beschreibst. Dennoch gewöhnen Sie sich relativ schnell an die Box (8-14 Tage) - Dein Käfig (die Masse sind soweit o.k) ist ein Kistenkäfig oder ist er nach allen Seiten offen? Zu Eingewöhnung ist ein Kistenkäfig immer vorteilhafter, der Vogel fühlt sich dort sicherer.

    Hat Dir der Züchter für den Vogel einen Herkunftsnachweis herausgegeben ? Ist die Ringgröße korrekt und ist er geschlossen beringt... wenn das alles passt kannst davon ausgehen das Du einen Vogel aus einer Volierenzucht erworben hast.

    Zur Mischlingszucht mit Kanarien sollten die Vögel eigentlich schon im Herbst aneinander gewöhnt werden. Der "Arme" muss sich hier gleich an zwei Dinge gewöhnen - den kleineren Käfig und an ein gelbes Kanarienweibchen.... kannst Du die Box durch einen Schieber (Gitter) trennen - dann setze das Weibchen auf die eine - den Stieglitz auf die andere Seite - später entfernst den Schieber und beobachtest.

    Wenn die Kanarienhenne später (nicht vor Mitte - Ende Mai - vorher wirst wohl kaum ein befruchtete Gelege vorfinden) Eier hat solltest Du den Stieglitz wieder abtrennen - Stieglitze picken nämlich gerne die Eier kaputt - insbesondere in solche kleineren Käfigen.
     
  17. Moni

    Moni Guest

    Grrr ;). Meine Frage zielt eigentlich eher in die Richtung dass die Leute meinen, alle möglichen Vögel wären Maßanfertigungen fürs Wohnzimmer und kämen in der Natur nicht vor, außer den Einheimischen komischerweise ;).
     
  18. #18 IvanTheTerrible, 08.03.2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da es schon Käfige passend fürs Wohnzimmer gibt, ist diese Überlegung für viele sicher nicht abwegig, zumal 80% eben nur wissen, das ein Vogel Federn hat....leider!!
    Solange die Tiere für wenige Euros zu erwerben sind, wird sich daran auch nichts ändern.
    Ist tot...holen wir uns einen Neuen.
    Man müßte aber nur den Käfig oben und an den Seiten abdecken und eine wesentliche Veränderung wäre beim Vogel zu beobachten.
    Ivan
     
  19. #19 Stephanie, 08.03.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Also meine Frage mit dem Wildvogel bezog sich auf den Gegensatz von Wildvogel = in der Natur geschlüpft zu Nachzucht = an Volieren oder Wohnzimmer schon von Schlupf an gewöhnt.
    Zudem kenne ich es so, dass man heimische Wildvögel nur in Ausnahmefällen in Gefangenschaft halten darf.

    Ein Wellensittich, der hier als Heimtier gehalten wurde, kommt sicher in der Natur, auch in "seiner" ursprünglichen nicht mehr zurecht (ganz abgesehen von seiner auffälligen Farbe und Form, seiner evtl. angeborenermaßen schon nicht so guten Kondition (Standard?) und auch seinem erlernten Verhalten).
    Ganz im Gegensatz zu Wildfängen oder geretteten Wildvögeln, die man meist ja wieder auswildern kann/ könnte.
     
  20. Moni

    Moni Guest

    Ach so. Nein, man darf Nachzuchten durchaus in Gefangenschaft halten, und so wie "ausländische" Vögel gehalten werden, werden auch einheimische gehalten und nachgezüchtet, wohl teilweise schon erheblich länger als so mancher Prachfink oder Sittich. Der Wellensittich ist dabei allerdings tatsächlich kein gutes Beispiel. Bei dem hier erwähnten Stieglitz sollte es sich aufgrund der Beringung um eine Nachzucht handeln. Vermutlich ist er einfach eine größere Behausung gewöhnt, und evtl. auch nicht so gut an Menschen gewöhnt.
     
Thema: Neuer Stieglitz komisch??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher vogel passt zum kanarien mischling in einen großen Käfig

    ,
  2. stiglitze singen nicht ursache www.vogelforen.de

    ,
  3. stiglitze pfefen nicht im grossen kaefig

    ,
  4. wann ist ein Stiglitz triebig ?,
  5. mein stieglitz singt wie ein kanarien,
  6. stieglitz singt nicht,
  7. stieglitz soll mehr singen,
  8. mein stiglitz vogel pfeift nach,
  9. Wie bringe ich mein stieglitz zum singen ,
  10. wie kann ich mein stieglitz zum singen bringen,
  11. warum singt mein stieglitz nicht
Die Seite wird geladen...

Neuer Stieglitz komisch?? - Ähnliche Themen

  1. Kathis in der Wohnung

    Kathis in der Wohnung: Hallo ihr Lieben! Ich hatte bereits ein Thema in den allgemeinen Foren eröffnet (Vielleicht hat der ein oder andere das schon gesehen). Momentan...
  2. Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen

    Stieglitz Jungvogel: schrecklicher Kot -> Ernährungsfragen: Hallo, ich habe einen kleinen Stieglitz zur Aufzucht. Er wurde, bereits deutlich befiedert aber noch als Nestling, in einer Zoohandlung abgegeben,...
  3. Ist das ein junger Stieglitz?

    Ist das ein junger Stieglitz?: Hallo, ich habe mal wieder einen Jungvogel zur Aufzucht erhalten, doch diesmal bin ich mir bei der Bestimmung unsicher. Es handelt sich um einen...
  4. Vögel in einer Wohnung

    Vögel in einer Wohnung: Hallo, ihr lieben Vogelbegeisterten! Ich bin noch ganz neu hier im Forum, aber nicht absolut unerfahren, wenn es darum geht Vögel zu halten....
  5. Welli kommt zu Nymphies dazu

    Welli kommt zu Nymphies dazu: Hallo liebe Mitglieder des Forums :) Ich kaufe heute einen Handzahmen Wellensittich, der mit meinen Nymphensittichen die nicht zahm sind zusammen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden