Newcomer/Beginner

Diskutiere Newcomer/Beginner im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Tierfreunde/Liebhaber der Grauen Seit langem habe ich vor dieses Forun zu besuchen,denn es gibt einige Fragen, die Ihr mir vielleicht...

  1. #1 johnboynr1, 8. Februar 2013
    johnboynr1

    johnboynr1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Tierfreunde/Liebhaber der Grauen
    Seit langem habe ich vor dieses Forun zu besuchen,denn es gibt einige Fragen, die Ihr mir vielleicht beantworten könnt.Ich möchte mich erst einmal vorstellen
    bin Ende 50 wohne in Hannover-Limmer ledig ( getrennt nach 23 J. Ehe.Frau erfindet sich neu)
    Vor ca. 2Jahren kam ich mehr oder weniger durch Zufall an Coco.Die Erstbesitzerin,eine alte Dame im Pflegeheim ist verstorben und niemand wollte Coco haben.Ich hatte mal im Kollegenkreis erwähnt,daß ich Papageien toll finde und so trat man an mich heran.Seitdem habe ich Coco bei mir und ich muss
    sagen ,ich liebe diesen kleinen Witzbold.Coco heisst mittlerweile Dickerchen oder Kleiner und ist putzmunter,spricht recht gut ,singt und pfeift.Trotzdem macht mir eine Sache sorgen : sein Kot ist in letzter Zeit etwas dünnflüssig.Habt Ihr da Erfahrungsberichte?
    Ich war vor einem Jahr in der Kleintier/Wildvögelklinik in Hannover weil ich Angst hatte Dickerchen hätte Asperligose.Ich hatte dem Tierarzt telefonisch geschildert,daß Dickerchen so etwas wie Gähnen macht.Nicht oft,aber dochein paarmal am Tag.AlarmAlarmsofortkommen!!
    Wir sofort in die Klinik.Ende vom Lied 180,00€ Kosten ein kleiner Karton Fläschchen (der Vogel hatt nix angerührt davon)die die Aussage vom Arzt : da is nix,kann aber immer mal was werden:(Ach ja!)
    Dickerchen hat nix von den Mitteln angerührt und ist Gottseidank immer noch putzmunter und fidel.
    Vielleicht habt Ihr eine Antwort auf meine Sorgen bzgl. dünnfl.Kot?
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 8. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo johnboynr1,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Wie genau schaut der Kot allgemein aus ?

    Zunächst nur kurz zur Info: Der normal übliche weiß-grüne Kotballen besteht aus Urin und Kot.
    Der weißlich-cremige Teil ist der Urin und der grüne Anteil ist der eigentliche Kot.

    Wenn der von dir erwähnte flüssigere Kot sich so äußert, dass ein grünes, geformtes Würstchen in Flüssigerem schwimmt und dies vor allem dann auftritt, wenn Coco z.B. saftiges Obst gefressen oder mal etwas mehr getrunken hat und sich der Kot von allein dann wieder normalisiert, wäre das an sich nicht schlimm und nur auf vermehrte Urinausscheidung wegen der vermehrten Flüssigkeitsaufnahme per Nahrung/Wasser zurückzuführen.
    Sollte Coco jedoch generell sehr dünnflüssig koten, könnten Durchfall (verscheidene Ursachen möglich) oder Nierenprobleme dahinter stecken. Falls der normal weißliche Anteil eher gelblich auschaut, könnten auch Leberprobleme dahinter stecken. Falls Coco in letzter Zeit sehr viel trinkt deutet das ebenfalls auf gesundheitliche Probleme hin (z.B. Nieren). In diesen Fällen solltest du das unbedingt tierärztlich abklären lassen.

    Vermehrtes Gähnen kann auf Aspergillose hindeuten, daher hat man dich sicher damals auch direkt zur Zier-und Wildvogelklinik Hannover bestellt, die eigentlich eine gute Tierarztadresse für Vögel ist. Was wurde denn damals genaue untersucht und diagnostiziert und was hat man dir genau mitgegeben (Ettiket auf den Fläschchen) ?
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich möchte dich auch herzlich willkommen im forum heißen. Und ich wünsche dir dass coco gesund ist
     
  5. johnboynr1

    johnboynr1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,entschuldige,daß ich mich erst jetzt melde.Vielen Dank für deine hilfreiche Info.Der Kot hat sich wieder normalisiert und sieht deinen Angaben zufolge normal aus.
    Coco hatte reichlich Mandarinen gefressen und so erklärt sichs wohl.Ich hätte noch zwei Fragen liebe Manuela,die du möglicherweise beantworten kannst.Coco ist ganz wild auf Schoki.Ich gebe Ihm Sonntags 1 kleines Quadrat von ritterSport TraubenNuss,welches ich in 2 Stücke teile.Die hälfte lässt er natürlch fallen,aber er ist ganz narrisch danach.Es ist
    mir bewusst daß Schokolade nicht auf den Bäumen Afrikas wächst,aber zur menschlichen Ernährung gehört es ursprünglich ja auch nicht.Ich denke das so eine kleine Sünde erlaubt ist ?!Was meinst du dazu Manuela?Die zweite Frage : wann gehen die Grauen gewöhnlich schlafen?Coco meldet sich morgens um halb 8Uhr,dann decke ich ihn ab und er wird so langsam wach und fängt dann an zu plappern und zu pfeifen.Dann frisst er und plappert wieder .Und dann kommt seine Chilloutphase,er putzt sich und krabbelt herum.
    Abends gegen 16 Uhr drängt er mich mit " Pappa deck zu" ,daß ich ihn zudecke.Er schläft dann ziemlich schnell ein.Ist das normal??Liebe Manuela,ich hoffe Du kannst mir mit Deiner Erfahrung weiterhelfen,denn das wohlergehen meines "Dickerchen" bedeutet mir sehr viel.Ich danke Dir für Deine Mühe und grüsse Dich.
     
  6. johnboynr1

    johnboynr1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo PöfPöf,ich danke Dir sehr für Deinen Willkommensgruß.Die Sache mit Cocos Kot hat sich wieder normalisiert;er hatte wohl zu viel Mandarinchen gefressen.Ich wünsche Dir und Deinen "Liebsten" auch alles Gute und vor allem Gesundheit!Grüsse aus Hannover!
    PS Entschuldige daß ich mich erst jetzt melde.Hatte Props mit dem Internet.
     
  7. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    bitte geb deinem Grauen ab sofort keinerlei Schokolade mehr. Barbara hat dir ja schon einen Link gesetzt, wo du nachlesen kannst, wie gefährlich das Fressen von Schokolade für Papageien ist.
    Nicht alles was für uns genießbar ist, ist auch für Papageien unbedenklich. Ein weiteres gutes Beispiel sind z.B. Avokados, für uns ein leckeres Gemüse, für Vögel hingegen giftig.
    Schau mal hier in unsere Futterliste, dort findest du aufgelistet, was man geben kann und was ungesund ist :zwinker:.

    Graupapageien kommen ursprünglich aus Gebieten in aquatorialer Nähe, wo sowohl Tag, als auch Nacht ca. 12 h lang sind, von daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Coco schon recht früh zur Ruhe kommen möchte. Ich würde seinem Wunsch daher weiterhin nachkommen, ihn weiterhin zur gegebenen Zeit abdecken. Der Raum sollte dann möglichst auch so wenig wie möglich beleuchtet werden und TV-Geräte oder ähnliches nur noch leise laufen.
    Noch besser wäre es, wenn er völlig in Ruhe schlafen könnte, was sich aber sicher nicht bei jedem umsetzen lässt, vor allem, wenn die Tiere im Wohnzimmer stehen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Manuela, entschuldige wenn ich mich nochmal einmische aber der Vogel wird morgens um halb 8 wach und muss um 16 Uhr schon wieder schlafen! Das heisst, er ist grade mal 8 1/2 wach und schläft 15 1/2 Stunden. Ich finde das sehr viel Schlaf und meiner Meinung nach sollte kein Vogel um 16 Uhr schlafen müssen.
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Stimmt Barbara, hatte auf die Schnelle 18 Uhr gelesen, sorry.
    16 Uhr kommt mir ebenfalls etwas früh vor, wenn ich ehrlich bin.
    Vielleicht ist Coco morgends auch schon länger unter der Decke wach ?
     
Thema:

Newcomer/Beginner

Die Seite wird geladen...

Newcomer/Beginner - Ähnliche Themen

  1. Kokzidien-wann mit kompletten Desinfektion beginnen?

    Kokzidien-wann mit kompletten Desinfektion beginnen?: Hallo zusammen, beginne heute mit der Behandlung. Sollte die erste komplette Desinfektion besser so am 2./3. Tag der Behandlung beginnen oder...
  2. Wie beginne ich mit dem Clickertraining

    Wie beginne ich mit dem Clickertraining: Hallo, wir haben 2 Rosllasittiche. 2 Männchen. Ich möchte mit Clickertraining beginnen, weiß aber nicht, wie ich es anstellen soll, da die...
  3. clicktraining wie beginnen?

    clicktraining wie beginnen?: wir haben eine 5 jährge gaupapagei Dame. Verstärkung soll noch folgen :-) Jetzt möchte ich mit Emma das clicktraining beginnen. Clicker und Target...
  4. Ein paar Fragen zu beginn

    Ein paar Fragen zu beginn: Hallo liebe Vogelfreunde, habe mich die Tage hier angemeldet und auch schon so einiges im WWW über das Thema Agaporniden gelesen, allerdings...
  5. Meisen beginnen mit dem Nestbau

    Meisen beginnen mit dem Nestbau: Hallo, in den vergangenen Tagen konnte ich beobachten, dass ein Meisenpärchen scheinbar mit dem Nestbau begonnen hat. Ein Nistkasten in unserem...