nochmal wegen voliere *ggg*

Diskutiere nochmal wegen voliere *ggg* im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich sag Dir mal, wie ich das gemacht hab, wobei zu sagen ist, dass ich alles bis auf den Draht aus dem Baumarkt habe. Wir haben auch erst wie Du...

  1. Maikswelt

    Maikswelt Guest

    Ich sag Dir mal, wie ich das gemacht hab, wobei zu sagen ist, dass ich alles bis auf den Draht aus dem Baumarkt habe.
    Wir haben auch erst wie Du einen generellen Plan entworfen, damit man mal ne Vorstellung hat.
    Dann sind wir in den BM gefahren haben geschaut, was gibt es für Holz und wie sind dessen Maße.
    Wir haben Kunststoffdraht (dürfte bei Nympen nicht gehen) deswegen war das Gitter relativ egal bei der Planung. Da Du ja Metalldraht nehmen wirst, mußt Du vorallem nach dessen Maßen schauen, denn was nützt Dir die schönste Planung, wenn am Ende der Draht nicht passt.
    Ich glaub die sind entweder 0,5 oder 1m breit die Rollen (abschneiden geht immer)
    Dann haben wir alles geplant, gerechnet und sind in den Baumarkt und haben uns alles zurechtschneiden lassen. Hat auch irgendwie gepasst.
    Vergess nicht bei der Planung "verbindungsmilimeter" wegzurechnen.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man genau rechnet, dann steht m ende irgendwo was über, weil die Teile wenn man sie zusammenbaut nie 100%miteinander abschließen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Mein Senf dazu.

    Hallo TanaSatan,

    ich möchte auch ein paar (belanglose) Bemerkungen von mir geben.
    1. zu deiner 3. Zeichnung. Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass zwei Türen a 50cm und ein Mittelstück a 60cm in Summe keine 200 cm sind.

    2. bei einer Höhe von ca. 170cm und einer Tiefe von 100cm-120cm solltest du darauf achten, dass dein Boden bzw. Podest so stabil ist, dass du dich reinstellen kannst. Selbst ich mit einer Größe von ca. 197cm hätte meine Probleme in die hintere obere Ecke zukommen um evtl. Sachen aufzuhängen oder zu reinigen. Vielleicht kannst du ja auf das Podest verzichten und den Käfig direkt auf den Boden stellen und ihn dafür die 30cm Höher machen.

    3. Wie Maikswelt schon erwähnte würde ich mich auch dan den Maßen der Gitter orientieren um unnötige schneiderei und Abfallproduktion zu verringern.

    4. Mal ne Frage: Brauchst dur wirklich 2 große Türen? Würde nicht auch eine reichen und zwei oder drei Einfluglöcher für die Vögel. Setzt allerdings meinen Punkt 2 (Boden stabil) vorraus.
     
  4. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    1) das 50+50+60 nicht 200 ergibt ist mir schon klar,die balken dazwischen sollten ja auch ein paar cm sein oder? kann den draht ja nicht durchgehen machen (sonst hab ich doch keine tür) oder wird das nicht so gemessen *panik* :?
    is das erstemal das ich sowas mache,normal überlassen wir das ganze bauen meinen vater (muttern und ich schauen nur und kritisieren *fg*)

    richtig planen kann ich eh erst wenn die neuen möbel da sind,ist nur schonmal eine skizze damit man sich das ungefähr ausmalen kann wie das aussehen soll und ich merk ja auch,das die leute einen dann bessere tipps geben können wenn sie etwas sehen (wenn ich es euch erklären würde wie das aussehen soll,würdest ihr sicherlich nichts verstehen :D )

    2) das podest kann ich auch wechlassen,fände ich persönlich nur schöner zu sehen (die voliere sollte schon auch was fürs auge sein,immerhin steht sie in meinem schlafzimmer) wenn ich das podest wechlasse dürfte es zumindest für mich kein problem sein (1,65 zwerg is) da drin zu stehen und sachen aufhängen könnt i auch noch...hmm..ich glaub das podest lass ich wech *grübel*

    3) sollten abfallprodukte übrigbleiben,werden die meisten davon auch verarbeitet..es wird wahrscheinlich einiges übrigbleiben,wir bauen insgesammt 6 volieren (eine zimmervoliere und 5 sommervolieren für draußen,außerdem werden die 5 wintervolieren aufgebessert...ich bin heilfroh das ich nur für die zimmervoliere zuständig bin) reste werden bei uns meistens noch für den garten oder unserer teichanlage verbraucht
    (ich hab lieber zuviel übrig als zuwenig) es gibt immer was zu basteln :zwinker:

    bei uns ist alles marke eigenbau,manchmal passt etwas nicht aber das wird geändert,planen liegt mir nicht wirklich *schäm* bin mehr total spontan..daher werd ich die zeichnung mit meinen vater besprechen und alles nochmal genau ausmessen

    4) finde 2 große türen eben praktisch und wenn die türen auf sind und die vögel draußen macht das doch nichts das sie keine einflugslöcher haben,sondern eben nen großen eingang...obwohl ich muss sagen,ich hab so im halbschlaf überlegt,das mittelstück zu teilen und das obere stück zu einer kleineren tür zu machen...

    außerdem bin ich mir bei einflugslöcher gar nicht sicher,kann sein das der hahn etwas doof ist,aber der findet z.B nie die ausgangstür von seinen käfig,muss ihn jedesmal rausholen und wieder reinsetzen,sonst klettert der die ganze zeit nur am gitter rum auf der suche nach dem ausgang,daher dacht ich mir,das eine größere tür für ihn ne hilfe ist schneller rauszufinden

    so werd mich gleich wieder an den pc hängen,nochmal überdenken voliere ohne podest und mit der dritten,kleineren tür,aber erst muss der hund gassi und die raubtiere gefüttert werden :D

    achja noch ne schnelle frage,der dreckschutz an den türen..soll man das so machen das er an den türen fest ist (also mit aufgeht wenn die tür aufgemacht wird) oder getrennt von der tür (das man also drüber steigen muss wenn man in die voliere gelangen will)
     
  5. Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hallo,

    Nochmal ich

    zu 1)
    OK, aber 40cm braucht man nicht wirklich für die Kanthölzer, ausser man nimmt Dachbalken :zwinker:

    zu 2)
    Das Podest gezulassen war ja nur ein Vorschlag, weil's dann einfacher wird.

    zu 3)
    Na dann ist alles klar.

    zu 4)
    Mich persönlich würden nur die offenen Türen, die dann in den Raum stehen, stören. Weil 120cm Volie-tiefe plus 50cm Tür sind schon 170cm die dem Raum "ständig" fehlen, deshalb der Klappenvorschlag. Aber wenn das Zimmer gross genug ist -> kein Problem.
     
  6. Maikswelt

    Maikswelt Guest

    Wir haben es getrennt gemacht, sprich Du kannst jede Türe einzeln öffnen.
    Ich weiß nicht, ob Du so überhaupt planst, aber Du weißt, dass Du hinter Deiner Skzze einen Rahmen bauen mußt, wo alles daran festgeschraubt wird.
    Keine Angst, ich will Dich nicht für blöd erklären, aber davon war halt bis Dato keine Rede. Die Voliere dürfte sonst sehr instabil werden, wenn Du eine Türe öffnest.

    Ic finds entweder sau genial, wieviel Geld Ihr für eure Spätzchen ausgeben wollt oder ihr habt noch nicht geschaut, was richtiger Draht kostet.
    Gib einfach mal in der Suche "Volierendraht" ein, dann verstehst was ich meine.
    Unser Bauvorhaben wäre beinahe am "Draht" gescheitert, hätten wir nciht durch Zufall hier den Kunststoffdraht gefunden.

    Was Bubbelup mit der Tiefe und dem putzen meinte würd ich nicht außer betacht ziehen. Ich würd die Tiefe ncht größer als Deine Armlänge gestalten, damit man alles leicht putzen kann.

    Für das Podest gilt nur eins: Stabile Bodenplatte z.B. OSB und Co und von unten mit dicken Vierkanthölzern absichern. Viel Spass beim Planen :bier:
     
  7. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    hihihi zu 1. naja was sagt uns das,um 3 uhr morgends sollte man schlafen und nicht grübel *schmunzel* mir is bei der zeichnung eh ein großer fehler aufgefallen.ich hab ja schräge *mit hand vor die stirn klatsch* da sieht das ja nochmal ganz anders aus..hmm..vielleicht mach ich auch drei türen mit unterschiedlichen größen :p z.B eine große tür fürs sauber machen und zwei etwas kleinere für die nymphies,kann ja verschiende skizzen machen und dann schauen was am besten ausschaut und noch praktisch dazu ist

    das mit den rahmen weiß ich schon,das wäre ja sonst alles ein wenig zu instabil :D soll schon nicht sofort umfallen und zusammen brechen sobald z.B ein 2 jähriges kind gegen rennt (zum glück ist mein neffe selten zu besuch)

    kosten wegen draht...monatelang gespart,nach der anschaffung werd ich arm sein,ich seh es schon kommen :( aber das sind die geier schon wert,auch wenn ich mit ein wenig mehr geld gerechnet habe (lotto spielen hat nichts gebracht :traurig: ) ,aber es kamen TA besuche dazwischen,die net eingeplant waren (hab ja jetzt nen tipp bekommen ein extra sparbuch für die vögel zu machen,wo man monatlich was drauf zahlt,das finde ich richtig genial) der bau der voliere wird schon seid fast 4 jahren geplant,aber erst seid einzug des zweiten nymphies versuchen wir dies in die tat umzusetzen (also seid knapp einem halben jahr)

    also würde tiefe auch schon 70 cm reichen? dann is ja gut,hab mal in son büchlein gelesen das die tiefe mindestens 1 meter sein müsste..naja ich hab mich entschieden das podest wechzu lassen,ohne sieht es bestimmt dann auch noch gut aus...gut dann werd ich mal sagen das die tiefe nur noch
    70 cm ist (so wie meine mutter es vorgeschlagen hatte)

    zur den türen,wenn die vögel draußen sind müssen ja nicht beiede türen auf sein,dann würde ja eine reichen,dann würde ich wahrscheinlich die rechte tür aufmachen weil diese zur wand geht,wäre also nicht im weg,beide türen aufmachen nur zum saubermachen,hatte ich mir so gedacht...zimmer ist schon groß,leider mit schrecklichen schrägen,aber das wird schon zu schaffen sein.die tür die offen stehen wird,wird zu einer graden wand in meinem zimmer gehen und nur ein hässlich aussehendes regal mit kitschigen porzellankatzen verbergen *g* hat also auch ein vorteil dann

    wird schon schief gehen :)
     
  8. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    so,war grad einkaufen und preise checken. mein vater hat sich den plan angeschaut,hat selber noch ne idee eingebaut,es wird ein podest geben,aber nur ein kleines von 18 cm

    gekauft hab ich den draht (32,50 € von hornbach), vier haken für die türen (zum zumachen),schrauben und 12 winkeldings für die türen (keine sorge mein vater war beim einkauf dabei lol,die aber vom praktiker) insgesammt hab ich hab nur etwas über 40 € bezahlt..sprich 15 € hab ich jetzt noch im geldbeutelchen und 50 € noch auf dem sparbuch,müsste klappen :zwinker:

    als nächstes werden die 6 balken für den rahmen gekauft (jewals 2 m) nur unser auto war zu klein *grinsel*) udn noch ein bissel kleinkram,was ich jetzt aber nicht wirklich weiß wie die heißen,steht alles auf vaters liste mit preis,was ich gleich ausrechnen werde,was noch gekauft werden muss

    skizze wird auch nochmal neu gemacht,meld mich dann wieder hier...

    frage (hoffe jemand kann die beantworten) wir haben 11 zebrafinken und zwei kanarien,wie groß muss die voliere mindenstens sein wenn wir die zusammen in eine voliere setzen möchten (bis jetzt sind sie noch getrennt) :?
     
  9. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    so bleibt das jetzt ungefähr (zur vollendung der voliere fehlen mir knapp 50 € und was heißt das..jaaa ich schaff es! :+party: )
     

    Anhänge:

    • voli.JPG
      Dateigröße:
      10,8 KB
      Aufrufe:
      84
  10. Maikswelt

    Maikswelt Guest

    Was hast Du denn da fürn Draht gekauft? Kaninchendraht?
     
  11. TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    nein es ist kein kaninchendraht
     
  12. #31 TanaSatan, 3. April 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    so bis jetzt hab ich 80,03 € ausgegeben,samstag wird angefangen zu bauen, mal schauen wie lange das dauert und wie das am ende ausschaut

    heut hab ich nen kleinen schock bekommen,die wollten doch glatt für 8 winkelverbindungen 37,90 € haben *vogelzeigt*,hatten das wohl falsch ausgezeichnet,pro stück sollten die nur 0,89 € kosten,hab ich gleich zurück gegeben und woanders gekauft,genau die selben und 10 an der zahl,nur diesmal kostete es 8,50 € gleich besser, hab sogar dann noch gut 6 € am holz gespart weil ich es woanders gekauft haben :p bis auf das wetter wars ein glückstag
     
  13. #32 Maikswelt, 3. April 2006
    Maikswelt

    Maikswelt Guest

    Na dann viel Spass beim bauen, hoffe nur, dass Du beim Draht nicht daneben gegriffen hast. Stell mal n Pic rein, wenns fertig ist.

    LG Maik
     
  14. #33 TanaSatan, 3. April 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    och auch wenn es nicht wirklich der perfekte draht ist,er sieht gut aus und das zählt find ich

    klar setz ich pic rein wenn die voliere steht (und stehen bleibt *g*)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Solange Du nicht den verzinkten Draht von Hornbach gekauft hast... :traurig:

    Ich hab mir den letztes Jahr auch angesehen, mir waren da zu viele Zinknasen und rauhe Stellen dran. Und da Nymphen ja zu den Nagetieren gehören, ist die Zinkvergiftung fast schon vorprogrammiert.
    Wenns doch der verzinkte auf der Rolle ist, dann musst Du den unbedingt supergenau kontrollieren, alle(!!!) Nasen gut abfeilen und am besten in Essigwasser einweichen bis er weiss wird :+klugsche
     
  17. #35 TanaSatan, 4. April 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    doch er ist von hornbach,ich hab ihn mir aber schon angesehen, er war in ordnung (der selbe bei praktiker sah total schlimm aus,da waren überall diese nasen und der sah auch irgendwie "gammelig" aus) ,keine dieser zinknasen. aber ich werd nochmal richtig nachsehen wenn die stücke zurechgeschnitten werden,weil bei stücken sieht man das besser als bei so großen teilen.

    keine sorge,ich pass schon auf das meine dicken keine dieser zinknasen fressen/anknabbern
     
Thema:

nochmal wegen voliere *ggg*

Die Seite wird geladen...

nochmal wegen voliere *ggg* - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  3. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....