Palmölfrüchte & Graupapageien

Diskutiere Palmölfrüchte & Graupapageien im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, hab keinen Eintrag gefunden zum Thema Palmölfrüchte : das soll ja die Hauptnahrung von / für Graupapageien sein, aber : wieviel davon...

  1. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hi,

    hab keinen Eintrag gefunden zum Thema Palmölfrüchte : das soll ja die Hauptnahrung von / für Graupapageien sein, aber : wieviel davon dürfen oder sollen sie kriegen? Ein Geschäft, das sie führt, hab ich gefunden, nun weiß ich aber nicht, ob auch diese Früchte unseren Grauen zu einem so dünnen Stuhl beitragen wie z.B. Weintrauben oder anderes Obst ?

    Wer füttert diese Früchte, und wieviel davon ?

    fG u Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    vielleicht magst du hier im Forum auch mal unter den Namen "Palmnüsse" suchen, da dürften vielleicht einige Infos mehr zum Vorschein kommen :zwinker:.

    Ich würde Palmnüsse/früchte eher nur als Leckerchen für zwischendurch reichen, da sie halt auch sehr fettreich sind.
    In der Natur legen Graue ja täglich viele Kilometer zurück, wodurch die wilden Grauen sicher auch einen viel höheren Energiebedarf haben und daher auch großere Mengen an Palmnüssen vertragen.

    Anders jedoch bei unseren Heimvögeln, welche ja doch eher vorm gefüllten Napf auf begrenzetem Raum leben, da dürfte sich eine zu große Gabe an Palmnüssen doch eher negativ auswirken und eher eine Verfettung oder Organschäden nach sich ziehen. Ich würde sie daher nicht in zu großen Mengen geben ;).
     
  4. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hi @tierfreak

    Danke, :zustimm: das leuchtet ein : also denke ich daß die Empfehlung der Lady vom Papageienschutz gut war : 1 Stück pro Tier und Tag, während es die anderen, die bis zu 5 Stück pro Tag geben, wohl etwas zu gut meinen - oder die Vögel haben Riesen-Volieren? :)

    fG
     
  5. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Fridolin,

    es kann aber auch gut sein, daß es Dir wie uns geht.

    5 Kg Palmfrüchte gekauft und dann ewig angeboten. Sowohl im Ganzen als auch durchgeschnitten.

    Gefressen haben sie sie leider nie!

    Irgendwann habe ich dann 3,5 Kg entsorgen müssen.

    Zuckerrohr mögen sie dagegen sehr gerne.
     
  6. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    hab ein paar Stückerl von tierischgutesachen zum probieren bekommen, also sind wir in der Probephase!

    Genommen haben sie sie gleich, aber lange damit beschäftigt ham se sich ja nich grad damit.....

    Ja, und Zuckerrohr fanden sie gar nicht interessant ....
     
Thema:

Palmölfrüchte & Graupapageien