papageienauffangstation und altersruhesitz

Diskutiere papageienauffangstation und altersruhesitz im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo leute ich habe mir so seid tagen mal den kopf zermartert weil ich mir überlegt habe wie wäre es (da es sowas bei uns nicht gibt) eine...

  1. #1 papageienpapa15, 29. Mai 2012
    papageienpapa15

    papageienpapa15 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99427
    hallo leute

    ich habe mir so seid tagen mal den kopf zermartert weil ich mir überlegt habe wie wäre es (da es sowas bei uns nicht gibt) eine auffangstation und altersruhesitz für papageien in angriff zunehmen ich hatte da mal einen beitrag gesehen bei dem ein mann eine ganze halle umgebaut hat
    nun habe ich mich mal umgesehen und bei uns gibt es viele objekte die in frage kommen würden nur
    wie schaut das aus mit genehmigungen und soweiter und dann ist da ja auch das finanzelle denn ich denke mal das mann sowas nicht alleine stämmen kann also braucht mann sponsoren oder spennden
    wie würdet ihr denn sowas angehen oder wo würdet ihr euch den hinwenden wer würden denn so ein projekt von euch unterstützen denn ich denke mal das ihr da sicher mit machen würdet

    würde mich freuen wenn ihr euch mal so gedanken macht vieleicht hilft es mir bei der endscheidung und den kleinen geieren auch

    lg aus weimar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Caro+Caro, 29. Mai 2012
    Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Papageienpapa15,

    in einem anderen Beitrag hast Du geschrieben, daß Dein Geldbeutel nicht so groß ist.....
    Du müßtest aber auf jeden Fall viel Grundkapital haben und außerdem ganz viel Zeit!

    Verrätst Du uns auch mal Dein Alter?

    Liebe Grüße
    Carola
     
  4. #3 papageienpapa15, 29. Mai 2012
    papageienpapa15

    papageienpapa15 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99427
    also mein alter ist 40 jahre ja das mag sein aber ich denke mal das mann das ja mal ansprechen kann vieleicht gibt es ja sponsoren oder so wo man solche projekte mal vortragen könnte vieleich gibt es ja auch mehrere papageienhalter die sich dann zusammen schliesen
     
  5. #4 Le Perruche, 29. Mai 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Geh mal realistisch davon aus, dass ein Projekt, dass Du in dieser Richtung iniziierst, in Bezug auf Arbeit und Kosten auf Deine Rechnung geht. Sicher kann mal hier und da eine Spende kommen und vielleicht bietet sich auch mal jemand an, Dich zu unterstützen. Ob das alles nachhaltig ist, solltest Du nicht voraussetzen.

    Welche Tiere bekommst Du bei so einem Projekt: Das sind Problemtiere, kranke Tiere, alte Tiere. Das ist eine wichtiger Aspekt. Denn das bedeutet hohe Kosten. Tierarztkosten. Regelmäßig!

    Meine persönliche Meinung:
    Definiere Deine Möglichkeiten. Halte die strikt ein. Stichwort: Obergrenze an Tieren. Erwarte nicht, dass Du Unterstützung erhälst.
    Und ganz ehrlich. Wer als Einzelperson so etwas macht, macht das zu seinem eigenen Vergnügen. Warum soll irgendwer Dein Hobby sponsern?

    Alterrnativ: Prüfe, ob es in Deiner Umgebung evtl. bereits einen Verein gibt, der Unterstützung braucht.
     
  6. #5 papageienpapa15, 29. Mai 2012
    papageienpapa15

    papageienpapa15 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99427
    ich habe mir in der hinscht schon gedanken gemacht das es meist problemtiere sind das kann ich mir denken und naja einen verein in der hinsicht gibt es bei uns leider nicht deswegen habe ich mir mal so meine gedanken darüber gemacht denn als ich den beitrag damals gesehen habe hat mir das sehr gefallen für die tiere und der mann hat das richtig gut gemacht und ich muss sagen das die umgebaute halle ein richtig kleiner uhrwalt und ein paradies für die krummschnäbel ist er hat das mit viel fleiss und unterstüzung von vielen menschen geschaft diese halle war mit allem ausgestattet selbst mit einer beregnungsanlage

    ich mache mir darüber viele gedanken denn es gibt bei uns viele hallen die ungenutzt und lehr stehen und verkommen und wenn man dann so ein papradies schaffen könnte das wäre doch was leider gibt es sowas bei uns in weimar nicht oder thüringen dann würde ich soetwas unterstützen und selbst mitanfassen

    lg
     
  7. #6 Moni Erithacus, 29. Mai 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    wenn Du Herr B. meist,er hat die Halle nicht umgebaut,er hat die gebaut.Wir kennen Herr B. persönlich,die monatl. Kosten für die Haltung/Futterung usw. sind zw. 700-1000 €,ohne Tierarzt und der dort kommt ist nicht billig....abgesehn von Zeit/Freizeit,die ganze Familie "arbeitet"dort mit.
    Le Purruche hat es sehr gut geschrieben.
     
  8. #7 Le Perruche, 29. Mai 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du das hier?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tierfreak, 29. Mai 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich vermute wie Moni, dass eher diese Halle gemeint ist, oder ?
    Darüber wurde zumindest vor einiger Zeit im auch im TV berichtet (Videos sind auch unter "bisher im TV" auf der HP zu finden).

    Das kann ich ebenfalls nur unterstreichen.
    Bei solchen Projekten muss man meist wirklich den meisten finanziellen Aufwand alleine stämmen und dieser kann allein schon durch nötige Tierarztbesuche recht schnell in die Höhe schnellen.
    Viele Abgabetiere wurden halt nicht unbedingt optimal gehalten und können sich als Dauerpatienten entpuppen, die auch einer regelmäßige Behandlung bedürfen können (z.B. bei Aspergillose).

    Sicherheitshalber würde ich bei solchen Projekten keine großen Spenden einplanen/erhoffen und mich wirklich erst mal nur an den eigenen Mittel orientieren und wie schon gesagt daran abstecken, was möglich ist oder nicht ;).
     
  11. #9 papageienpapa15, 30. Mai 2012
    papageienpapa15

    papageienpapa15 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    99427
    genau diese halle meinte ich tierfreak ich finde das projekt einfach hammer weil da der lebensraum fast wie in der natur ist und die krumschnäbel einfach vögel sein können ja das das meiste da aus eigener tasche gestämmt werden muss kann ich mir vorstellen leider
     
Thema: papageienauffangstation und altersruhesitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien altersruhesitz

    ,
  2. altersruhesitz fuer papageien

Die Seite wird geladen...

papageienauffangstation und altersruhesitz - Ähnliche Themen

  1. Kragen - und Rosenköpfchenhenne suchen Altersruhesitz

    Kragen - und Rosenköpfchenhenne suchen Altersruhesitz: Hallo Ihr Lieben ! Ich suche auf diesem Wege für meine verbliebenen Hennen einen Schwarm,wo sie ihre letzten Jahre verbringen können.Die Zwei...
  2. Papageienauffangstation Veldhofen

    Papageienauffangstation Veldhofen: Hallo Aus gesundheitlichen Gründen sind wir nicht mehr lange in der Lage unsere Mohren Charlie und Tchibi zu versorgen und ich habe mir gedacht...
  3. Altersruhesitz

    Altersruhesitz: Halli hallo ich hoffe mir kann hier jemand ein paar gute Tips geben wie ich den Altersruhesitz von meinen Zebrafinken so angenehm wie moeglich...
  4. Ehrenamtliche Helfer für Papageienauffangstation im Westerwald gesucht !

    Ehrenamtliche Helfer für Papageienauffangstation im Westerwald gesucht !: Hallo Zusammen, ich suche auf diesen Weg 1-2 zuverlässige ehrenamtliche Helfer für meine Auffangstation, da meine bisherigen Helfer leider in...
  5. Ehrenamtliche Helfer für Papageienauffangstation im Westerwald gesucht !

    Ehrenamtliche Helfer für Papageienauffangstation im Westerwald gesucht !: Hallo Zusammen, ich suche auf diesen Weg 1-2 zuverlässige ehrenamtliche Helfer für meine Auffangstation, da meine bisherigen Helfer leider in...