Partner während Krankheitsphase suchen?

Diskutiere Partner während Krankheitsphase suchen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @ all, wie einige ja bestimmt schon gelesen haben, wurde bei unserem Kofi eine Aspergillose diagnostiziert, mit insbesondere...

  1. #1 HinzundKunz, 21. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    Hallo @ all,
    wie einige ja bestimmt schon gelesen haben, wurde bei unserem Kofi eine Aspergillose diagnostiziert, mit insbesondere Nierenbeteiligung. Er wird jetzt gerade stationär in der TiHo Hannover behandelt.
    Wir denken ja positiv, hoffen, dass er nächste Woche wieder zu uns nach Hause kommen wird!
    Ihn erwartet dann ja eine Aspergillosebehandlung, 6 Wochen medikamentöse Therapie, 3 Wochen Pause etc.
    Und wahrscheinlich eine Behandlung mit Tyrodelösung wegen der Niereninsuffizienz.
    Die Tierärztin meinte so am Rande, da wir ja sowieso vor hätten, ihm einen Partner zu suchen (DNA-Bestimmung läuft), sollten wir das bald machen, da ja auch die psychische Gesundheit ein wesentlicher Aspekt zur Gesundung im Allgemeinen sei.
    Wie seht Ihr das?
    Ich bin ein bißchen unsicher, braucht Kofi nicht erst Ruhe, oder ist das unser "menschliches" Denken?
    Freue mich auf Eure Antworten!
    LG, Judith.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Judith,

    kann Deiner TÄ nur zustimmen. In Gesellschaft geht alles besser, auch das Gesund werden. Wie Vögel auf Trennung reagieren, kannst Du hier nachlesen:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=54690


    Wenn Dein Kofi ein Partnertier bekommt, stachels Du damit ja den Lebensmut neu an und das wirkt ja nachweislich unterstützend auf den Heilungsprozess. Um das zu Erkennen, braucht man kein TA zu sein.

    Viele Grüße aus Dresden und viel Erfolg
     
  4. #3 Christian, 21. März 2004
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Judith,

    da die Aspergillose nicht ansteckend ist, würde ich einer baldestmöglichen Vergesellschaftung auch zustimmen. Eine gelungene Vergesellschaftung würde definitiv den Gesundheitszustand günstig beeinflussen.

    Aber: Aspergillose wird auch durch Stress begünstigt.

    Sollte die Vergesellschaftung sich also als schwierig erweisen, kann der "Schuss nach hinten losgehen". Ideal wäre folglich, wenn Kofi sich einen Partner selbst aussuchen könnte, was nur leider in den seltensten Fällen realisierbar ist. Wie gut die Chancen für eine "stressfreie" Vergesellschaftung stehen, müßte man vielleicht im Graupapa-Forum mal diskutieren. Ggf. kann es sinnvoll sein, die Vergesellschaftung solange aufzuschieben, bis sich Kofis Zustand einigermaßen stabilisiert hat. Aber wie gesagt, frag noch mal die Graupapa-Experten.
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Euer Kofi ist ja erst vor ganz kurzer Zeit zu Euch gekommen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, bzw. jetzt nichts verwechsle, dann hatte er bis dahin ja auch einen Partner, von dem er getrennt wurde.

    D.h. für ihn war die neue Umgebung und das Fehlen seines gewohnten Partners ja eh schon mit sehr viel Stress verbunden.

    Kurz danach jetzt gleich wieder der Aufenthalt in der Klinik.......

    Ich denke das ist erst mal Stress genug für den kleinen Kerl.

    Sicherlich ist im allgemeinen eine rasche Vergesellschaftung anzustreben.
    In Eurem speziellen Fall würde ich aber jetzt erst mal abwarten bis der Kleine aus der Klinik zurück ist und ihm dann ein paar Wochen Zeit geben, um erst mal wieder zur Ruhe zu kommen und sich ein bisschen bei Euch einzuleben.

    Und sobald Ihr den Eindruck habt, dass er sich langsam bei Euch eingelebt hat und "zuhause" fühlt, würde ich die Sache mit dem Partner angehen.

    Alles, alles Liebe für Euren süssen Kofi. Hoffentlich kommt er bald aus der Klinik heim.
    Und wenn`s dann soweit ist..... viel Glück bei der Partnersuche- bzw. auswahl.:0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Partner während Krankheitsphase suchen?

Die Seite wird geladen...

Partner während Krankheitsphase suchen? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  4. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...