Partnersuche für gehandicapte 'Senioren'

Diskutiere Partnersuche für gehandicapte 'Senioren' im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, gerne möchte ich nachfragen, über welche Plattformen/Adressen Ihr nach neuen Partnern für eure Nymphensittiche sucht. Ich nehme...

  1. ANIMUS

    ANIMUS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    gerne möchte ich nachfragen, über welche Plattformen/Adressen Ihr nach neuen Partnern für eure Nymphensittiche sucht. Ich nehme voraussichtlich demnächst einen Senior (ca. 20 Jahre) aus einem Tierheim auf. Er ist schwer vermittelbar, da alt und flugunfähig. Er kannte von Anbeginn nur Einzelhaltung. Im Tierheim hat er nun erstmalig in einer einer/m Voliere/Käfig Sichtkontakt mit Artgenossen. Direkten Umgang gibt es nicht, da laut Aussage der Mitarbeiterin das Risiko in dieser Gemeinschaftsvoliere mit anderen Papageienarten und Kanarien/Finken zu groß wäre. Sie sagte ebenfalls aus, dass der aktuelle Zustand so nicht zumutbar wäre und sie -- trotz der Kenntnis, dass der Herr wieder in eine Einzelhaltung käme -- um eine Übernahme dankbar wäre.

    Ein großer für mich moralischer Knackpunkt ist jedoch, dass ich im Vorfeld keine Henne besitze. Ich war auf verschiedenen Plattformen aktiv und rief bereits mehrere, andere Tierheime an, aber es gestaltet sich natürlich schwierig eine ebenfalls ältere, flugunfähige Henne zu finden. Ich könnte den kleinen Mann zwar bereits annehmen, aber mich plagt das Gewissen ihm den nun zumindest entfernten Kontakt zu Artgenossen zu rauben.

    Vielleicht habt Ihr einen Rat? Ich danke Euch für Eure Rückmeldungen.

    Beste Grüße
    ANIMUS
     
  2. ANIMUS

    ANIMUS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,
    hier nur eine kurze Rückmeldung zu meinem Anliegen: Der männliche, flugunfähige Nymphensittich ist voriges Wochenende im Tierheim verstorben. Es war eigentlich geplant, ihn heute aus dem Tierheim zu holen.

    Nichtsdestotrotz würde mich mal Eure Meinung zu solchen Situationen interessieren.

    Beste Grüße
    ANIMUS
     
  3. owl

    owl im Lockdown

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    457
    Hallo Animus

    Erst einmal mein Beileid, schade dass der Senior-Nymphi es nicht geschafft hat in deiner Familie aufgenommen zu werden. Armes Kerlchen, möge er in Frieden ruhen :traurig:

    Was mir nicht gefällt ist wie der Nymphensittich im TH untergebracht war. Warum Nymphensittiche oder auch Wellensittiche zusammen mit Kanarienvögeln o.a. Finken in der selben Voliere gehalten werden kann ich nicht verstehen.

    Sinnvoller wäre es aus meiner Sicht gewesen, die Nymphensittiche von den Finken getrennt zu halten, und mal zu beobachten ob Senior-Nymphi (hatte er auch einen Namen ?) mit den anderen Nymphensittichen zurecht kommt.
    Nur auf Sichtkontakt finde ich jetzt etwas grausam, obwohl ich aus der Ferne nicht wirklich urteilen kann.

    Und ja, es ist sehr schwer, fast wie ein Lottogewinn, betagte Nymphensittich-Weibchen zu finden. Als meine Rosi gestorben ist, habe ich 2 volle Tage gesucht, und schliesslich einen gleichaltrigen Nymphi für meinen Rudi (23) gefunden. Ein Männle, aber ein ganz liebes Kerlchen der Waldi, und die beiden haben sich auf Anhieb gut verstanden.

    Darf ich davon ausgehen, dass du die Absicht hast, Nymphensittiche zu halten, was nach deinem Posting ja naheliegend ist ? Dann empfehle ich dir, im Tierheim nach Nymphensittichen zu schauen, die vielleicht schon ein Pärchen sind. Indem du gleich einem Pärchen aus dem TH eine neue Heimat bietest und sie zu dir holst, besteht nicht die Gefahr, dass sie im TH getrennt werden.... soll es ja alles leider geben, und grausam ist das auch.
     
  4. ANIMUS

    ANIMUS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Liebe owl,
    ich danke für deine Rückmeldung und die lieben Worte. Er hieß Bubi.

    Bezüglich der gemeinschaftlichen Haltung bin ich ganz deiner Meinung. Ich denke aber dadurch, dass viele Tierheime nicht auf Vögel ausgerichtet zu sein scheinen, eine getrennte Haltung wahrscheinlich schwierig umzusetzen ist. Oftmals sind auch ungünstige personelle, räumliche und finanzielle Gegebenheiten vorhanden. Ich habe beispielsweise in meiner Suche nach einer passenden Henne für den Nymphensittich auch den 5-fach-Virentest angesprochen. Einige Mitarbeiter konnten damit leider nichts anfangen. Ich möchte aber Tierheime hier nicht schlecht reden. Ich habe auch sehr engagierte Personen kennengelernt und das Tierheim Zeitz gehörte hierzu.

    Ich habe mich bei meiner Papageienwahl nicht ausschließlich auf Nymphensittiche festgelegt. Wir haben bereits andere Papageien in einem separaten Vogelzimmer, jedoch die Kapazitäten noch eine getrennte Haltung von artfremden Papageien aufzunehmen und uns relativ flexibel auf Ansprüche der Tiere anzupassen. Daher haben mein Partner und ich es uns auf die Fahne geschrieben noch zwei (oder vier) kleine oder mittelgroße Socken aufzunehmen, die aufgrund von Alter, Handicap, Pech o.ä. (ausgeschlossen sind jedoch ansteckbare Erkrankungen) schwer zu vermitteln sind. Sofern es nötig sein sollte, mache ich mich auch auf die Suche nach einem potentiellen Partnertier. Es gibt so viele Papageien, die ausschließlich nur Einzelhaltung kennen und nun auch mal Ihresgleichen verdient haben.

    Herzliche Grüße
    ANIMUS
     
    owl gefällt das.
  5. owl

    owl im Lockdown

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    457
    @ Lieber Bubi
    Leider hast du es nicht geschafft bei Animus noch einen schönen Lebensabend erleben zu dürfen. Ich hoffe und wünsche sehr, dass du einen schmerz- und angstfreien Flug ins Regenbogenland hattest. Es hat mir sehr weh getan, dass du im TH nicht mit deinen Artgenossen kuscheln durftest. Da wo du jetzt bist haben viele Nymphis auf dich gewartet, und ich bin mir ganz sicher, dass sie dich liebevoll aufgenommen haben. Ich wünsche dir von Herzen dass du in Frieden und Harmonie ruhen kannst…. und bitte grüsse alle Nymphis ganz lieb von mir :trost:

    @ Animus
    So ist es in der Tat, leider. Die Tierheime geraten durch die Katzenflut – muss man gerade mal so sagen – an ihre Grenzen. Kleinere Tiere, die genauso Schmerzen, Angst oder Freude empfinden, bleiben dabei zuweilen auf der Strecke.

    Das ist sehr gut und wichtig nicht alle Papageienarten im gemischten Schwarm halten zu wollen. Speziell bei Nymphensittichen kann ich schreiben, dass sie sehr sanfte, liebevolle, gutmütige, friedfertige…. allerdings auch neugierige und verspielte Vögel sind. Bedingt durch ihre Gutmütigkeit, und oftmals auch ihrer körperlichen Unterlegenheit könnten sie schnell von anderen Papageien gehänselt, oder schlimmstenfalls sogar verletzt werden.

    Klasse, ich wünsche euch viel Glück, Erfolg und Freude mit euren Krummschnäbeln :zustimm::0-
     
Thema:

Partnersuche für gehandicapte 'Senioren'

Die Seite wird geladen...

Partnersuche für gehandicapte 'Senioren' - Ähnliche Themen

  1. Partnersuche für 2 Grüne Kongos

    Partnersuche für 2 Grüne Kongos: Diverse Male habe ich schon versucht mittels Anzeige 2 Partnervögel für Hugo und Kira zu finden. Hugo und Kira sind zwei nachweisliche Mädels...
  2. Partnersuche für Nympensittich

    Partnersuche für Nympensittich: Partnersuche für Nymphensittich Hallo liebe Nympensittichfreunde ! :0- Mir ist vor kurzem ein Nymphensittich zugeflogen und wir verstehen uns,...
  3. Partnersuche

    Partnersuche: Hallo Papageienfreunde... Ganz kurz zu mir.Ich bin Mike,37,und wohne mit meiner Frau und meiner Tochter circa 30km nördlich von Berlin.Seit Mitte...
  4. Grünwangen-Rotschwanzsittich Handaufzucht Partnersuche

    Grünwangen-Rotschwanzsittich Handaufzucht Partnersuche: Hallo zusammen, Ich bin seit Jahren ein großer Vogelfan. Seit meiner Kindheit hatte ich verschiedenste Sittiche. Leider ließ sich die...
  5. Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?

    Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?: Hallo liebe Vogelfreunde. Wir haben seit 10 Tagen einen Graupapagei aus seeeeeehr schlechter Haltung aufgenommen. Die Vorbesitzerin war der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden