Paul der Pechvogel

Diskutiere Paul der Pechvogel im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr Lieben Heute hat Paul uns einen Riesen Schreck eingejagt! Die zwei haben sich erschrocken und er hat es nicht mehr geschafft zu...

  1. #1 Engelchen77, 1. November 2011
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo ihr Lieben
    Heute hat Paul uns einen Riesen Schreck eingejagt! Die zwei haben sich erschrocken und er hat es nicht mehr geschafft zu Bremsen! Naja was soll ich sagen , er ist hinter der Schrankwand gelandet! Aua das Tat bestimmt weh! Da er es nicht allein geschafft hat wieder raus zu kommen mussten wir kurzerhand die Schrankwand abbauen! Da saß er nun wie ein Heufchen Elend und wollte weder vor noch zurück! Zum Glück sind die gut daran gewöhnt auf dem Stock zu gehen. Damit haben wir ihn dann raus bekommen! Am Anfang war er noch ganz schön geschockt, aber mit der Zeit wurde es besser! Er ist allein zum Käfig geflogen und hat auch schon was gefressen! Jetzt hoffen wir mal das nichts mehr nach kommt! Ich glaube ihm ist beim Abbauen von der Schrankwand noch ein Karton auf den Kopf gefallen oder hat ihn irgendwo getroffen . Der war wohl hinter der Schrankwand eingeklemmt ! Hatten wir schon ganz vergessen!
    Das war wieder ein Tag den man besser aus dem Gedächniss streicht !
    LG Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Oh jeh, was fü eine Aufregung...wenn was schiefgeht, dann aber auch (fast) alles..

    Aber gottseidank ist mit Paulchen alles in Ordnung!!! Dass der Schrecken groß war,
    kann ich gut nachempfinden! Mit ist soetwas mal mit meinem Welli passiert, als ich so sieben Jahre
    oder so war!

    Und da meine Eltern gerade nicht zuhause ware, musste unser damaliger Nachbar Hilferetter spielen...

    So dolle Angst hatte ich um unsere Goldie...Aber auch hier ist alles gut gegangen!!

    Aber daran musste ich gleich denken, als ich das gelesen habe...

    Na, mit eurem Paulchen wird euch auch nicht langweilig...:zwinker:

    Aber dank Paulchen konntet ihr hinter dem Schrank mal wieder Staub wischen, ne?? :D
     
  4. #3 Alexandra86, 1. November 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Das kenne ich nur zu gut :~

    Unsre Welli-Dame Lady meinte damals auch, sonntags beim gemütlichen Familienfrühstück hinter die komplette Schrankfront fallen zu müssen.

    Da hatte sie auch keine Chance, alleine raus zu kommen...wir hatten immer Handtücher gerollt und zwischen alle Schränke gestopft, nur hatte meine Mutter genau die abends noch gewacshen und wir hatten am nächsten Tag nicht mehr dran gedacht - und prompt landet Madame hinterm Schrank!

    Meine Mutter Panik, ich Panik (damals 13), mein Vater nur maulend und meckernd (dämliches Vieh, blöder Vogel, usw.) aufgestanden und in aller Ruhe sein Werkzeug geholt....mit Teamwork war der komplette Schrank, da in sich komplett miteinander verschraubt, in 10 abgebaut und eine meckernde und staubige Lady kam zum Vorschein! :D

    Dafür haben wir dann über 2 Stunden gebraucht um den Schrank wieder auf zu bauen...der Sonntag war gelaufen :+schimpf
     
  5. #4 Engelchen77, 1. November 2011
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Ja so in etwa sah unser Tag heute auch aus! Kaum zu Glauben was für ein Dreck sich dahinter gesammelt hat! War nochmal ein ganzer Vogel :+schimpf
    So langsam legt sich die Aufregung wieder! Jetzt haben wir die Schrankwand bis ganz nach hinten geschoben! So kann das in Zukunft nicht mehr passieren!
    LG Sandra
     
  6. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Paulchen...was machst du nur für Sachen???:nene:

    ...kaum gesundet...überlegst du dir ...hinter dem Schrank zu landen...das geht doch nicht!!!:nene:

    Liebe Sandra!

    Paulchen scheint alles gut überstanden zu haben...Gott sei Dank...und ich weiss...euer `Schock`ist grösser als Paulchens`!

    Meine Nymphiedame Lilly ist mal...als die Heizung noch nicht gesichert war...dahinter gepurzelt..ich sage dir...Tränen flossen...Gebete wurden zum Himmel geschickt und wer kam nach `gefühlten`Stunden gerettet hinter der Heizung hervor...eine kleine... staubige..völlig unbeeindruckte Lilly!:nene:

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  7. #6 Alexandra86, 1. November 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ja, wir drehen da wohl mehr durch als die lieben Geierchen :~

    Lustig war auf eine bestimmte Art und Weise, dass man unsre Lady genau dabei beobachten konnte, wie sie dem Schrank immer näher kam und kurz vor dem Spalt instinktiv die Flügel komplett eingeklappt hat damit sie sich nicht verletzt^^
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Sandra,

    sei mir bitte nicht böse, aber ich musste jetzt schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen habe. Ich habe mir gerade vorgestellt wie ihr voller Panik am hantieren gewesen seid, um Paul zu retten.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr mehr Angst um Paul hattet als Paul selbst. Mir wäre es nicht anders gegangen.

    Meine Papageien sind eigentlich der Grund, warum meine Schränke direkt an der Wand stehen und ich überhaupt Mobilar habe, was direkt auf dem Boden steht bzw. mein Sofa hohe Metallfüße hat, dass sogar ich drunter kriechen kann.

    Die Gefahren für unsere Tiere lauern überall.

    Sei froh und auch bei all den anderen Usern, dass alles ein gute Ende hatte.

    Sandra, hast du rein zufällig in deiner Apotheke Rescuetropfen oder Globulis? Falls ja, würde ich dem Paul ein paar davon geben, denn ein Schock hatte er mit Sicherheit als er so eingeklemmt hinterm Schrank war.
     
  9. #8 Tanygnathus, 1. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    So schnell kann was passieren...ist aber ja zum Glück nochmal gut gegangen.
    Ich weiß ja nicht wie Deine Schrankwand ist, sollte sie gerade sein kannst Du ja vielleicht Bretter über die Lücken legen so dass er nicht mehr reinfallen kann.

    So schnell habt ihr bestimmt noch nie eine Schrankwand abgebaut:D
     
  10. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo !na hallo was macht ihr an diesen tag ? mit der schrankwand :+klugsche.... der arme paul aber gott seidank ist alles gut ausgegangen :beifall:liebe grüsse christa mit der grünen bande:freude:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh Sandra, das war sicher ein Schreck :trost:.

    Zum Glück ist es ja gut ausgegangen :).
     
  13. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra,
    oh menno, der arme Paul!
    Von seiner Krankheit hat sich Euer Sorgenkind zum Glück
    erholt, da kam auch schon der nächste Schreck und er wurde wahrlich
    zum Pechvogel! :nene:

    Aber Sandra, vielleicht ist Paul ja doch ein Glückspilz,
    denn er ist wieder gesund geworden!
    Und den Unfall hat er auch unbeschadet überstanden...

    Viele liebe Grüße
    Anja :zwinker:
     
Thema:

Paul der Pechvogel

Die Seite wird geladen...

Paul der Pechvogel - Ähnliche Themen

  1. Lotta und Paul

    Lotta und Paul: [ATTACH] Es ist soweit, die kleine Lotta ist seit Samstag da. So unkompliziert hab ich mir das nicht vorgestellt. kein Geflatter, kein...
  2. Paule und Frauchen brauchen Hilfe

    Paule und Frauchen brauchen Hilfe: Hallo Leute! Wir haben vor acht Jahren den Paule als Scheidungskind zu uns genommen. (jetzt ca 14 Jahre alt) Er war krank (Aspergillose) und...
  3. Neues von Urmel und Paul

    Neues von Urmel und Paul: Hallo, meine Rasselbande hat sich vergrößert☺:-) Vor 2 Wochen habe ich einen Notfall übernommen... 5 verwaiste Wellensittich Babys. Die Mutter...
  4. Wir und Paul sind trauig

    Wir und Paul sind trauig: Hallo liebe Freunde, jetzt nach meinem Schlaganfall finde ich mal die Gelegenheit zu schreiben. Vorgestellt hatte ich mich schon im letzten...