paula und claudia sind eingezogen!

Diskutiere paula und claudia sind eingezogen! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo! die ersten gemeinsamen freiflüge von clyde und claudia sind recht erfolgreich abgelaufen. die ersten male war clyde überhaupt nicht...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die ersten gemeinsamen freiflüge von clyde und claudia sind recht erfolgreich abgelaufen. die ersten male war clyde überhaupt nicht aggressiv. er ist nur selig hinter claudia hergetappelt. sie ist dann immer ein wenig weitergeklettert, aber natürlich nicht so daß er sie nicht hätte erreichen können ;) . wenn er ihr dann zu nah rückte, gab es ein paar halbherzige schnabelhiebe in clydes richtung, der mich dann ganz verdutzt anguckte. irgendwann hats ihr dann gereicht und sie ging wieder in ihre voli um zu fressen.

    das war dann der zeitpunkt, wo ich dachte, ich könnte clyde ja mal endlich den kletterbaum vorstellen, den schönen neuen! aber nix da!!! geht claudia zum fressen rein, geht auch clyde zum fressen rein! da habe ich dann verdutzt geguckt, denn seine freiflugzeit war ja eigentlich noch längst nicht vorbei!

    gestern abend dachte ich dann schon ich könnte claudia und clyde heute schon zusammen in die voli packen, aber das habe ich mir dann doch noch mal überlegt, denn gestern gings ziemlich wild rund. es war ein bild für die götter: drei amas (claudia, clyde und paula) hängen am gitter und schreien sich an daß man sein eigenes geschrei nicht mehr versteht, während bonnie vor lauter aufregung in seiner voli sitzt und sich in aller seelenruhe den bauch vollschlägt :D . interessanterweise hat claudia gestern auch gelegentlich gegen paula gehackt. jedenfalls war da gestern schon einiges an aggression dabei, auch als bonnie dann später rauskam, sodaß ich mir dachte ich warte doch lieber noch mal ab, die 2 liebenden zusammen zu setzen.

    derzeit läuft die freiflugsession bei mir so ab: erst kommen paula und claudia zusammen raus, dann locke ich irgendwann paula wieder in die voli und mache dicht, dann kommt clyde mit claudia raus. wenn die beiden dann ihre runde fertig haben kommt bonnie raus. na ja, gestern auch paula, weil sie mir beim füttern doch glatt stiften gegangen ist. sie ist glatt durch die luke für die aussenfütterung geschlüpft! da sieht man auch den größenunterschied zwischen den herren und den damen: die jungs habens schon oft versucht, die kommen da nicht durch, paula in nullkommnix. jedenfalls waren dann plötzlich bonnie und paula zusammen draußen, was clyde nun gar nicht schmeckte. b&p haben sich zwar nicht gleich schnäbelnd aufeinander gestürzt, aber aggressionen gabs zunächst auch nicht. na ja, zumindest bis bonnie merkte daß clyde nicht rauskann. da hat er sich wohl gedacht "dem zahle ich es heim" und ging vom dach aus auf clyde los. mein hinweis, daß clyde auch durchs dach in füße beißen kann hat bonnie zunächst nicht registriert, er merkte es dann später aber selber ;)

    jetzt überlege ich schon dauernd, wie ich es am besten schaffe, paula in clyde's voli zu setzen, clyde zur claudia zu bewegen dürfte kein so großes problem werden. aber clyde und paula gleichzeitig draußen scheint mir derzeit nicht sehr ertrebenswert zu sein und ich bekomme paula noch nicht auf den arm. ich denke ich werde versuchen clyde in die transportbox zu sperren, während ich paula in clyde's voli locke. das könnte nicht ganz leicht werden...
    mal sehen wie es wird.

    übrigens, den ersten film habe ich fast voll, ich werde ihn wohl heute voll machen und dann morgen zum entwickeln bringen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    blut ist geflossen

    hallo!

    meine lieben machen mir die sache echt nicht langweilig :(

    gestern abend haben sich bonnie und clyde durchs trenngitter ihrer voli regelrecht ineinander verbissen. überraschenderweise hat bonnie "gewonnen" und clyde hatte den blutigen schnabel. ich habe die beiden richtig heftig trennen müssen, sie hatten sich richtig ineinander verbissen. clyde jagt derzeit von einem hormonkoller zum nächsten.

    als ich die beiden dann auseinander gekriegt hatte, sah ich daß clyde das blut vom schnabel lief. bonnie hatte ganze arbeit geleistet: vom linken nasenloch bis mitte schnabel war die wachshaut hochgeklappt und das blut lief nur so. falls ihr aber jetzt glaubt er hätte sich zurückgezogen um seine wunden zu lecken - neee clyde doch nicht! der hing gleich wieder am gitter.

    ich habe dann gleich beim ta angerufen (ja beim meinem vogeldoc kann man auch abends um 8 noch anrufen :D ) ob ich irgendwas drauf tun sollte. der meinte, ich solle den vogel lieber komplett in ruhe lassen damit er sich beruhigen würde. na der hat leicht reden. habe ewig mit engelszungen auf clyde eingeredet und der machte weiter. die lösung fiel mir dann aber doch noch ein: füttern!!! es kann passieren was will aber vom futtern läßt bonnie sich nicht abbringen :D als paula und claudia es ihm dann gleichtaten fing auch clyde ganz begeistert an zu fressen, ihr wißt ja, immer was claudia macht :D und dann war endlich ruhe.

    wie der ta geraten hat, habe ich heute clyde gut beobachtet, aber die verletzung scheint ihn nicht weiter zu interessieren, clyde hat jetzt andere sorgen ;) hoffentlich entzündet sich die wunde nicht noch!

    übrigens habe ich heute die ersten bilder der damen zum entwickeln gebracht, bis sie fertig sind versuche ich euch, noch mit ein paar neuen bildern vonn bonnie und clyde abzulenken*ggg*
     

    Anhänge:

  4. #23 Gruenergrisu, 22. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kuni,
    wie war das noch? Es gibt kein größeres Leid als das, was man sich selbst antut. Bist Du denn garnicht durch unser Horrorquartett abgeschreckt worden?
    Andererseits hast Du jetzt immer Stimmung in der Bude. Kino oder Fernsehen kannst Du Dir sparen, Du hast Unterhaltung pur.
    Die Damen sind aber auch so attraktiv, dass man es den Männern nicht verdenken kann. Kannst Du das Trenngitter doppeln?
    Gott sei Dank haben die Amazonen gutes Heilfleisch. Bei uns ist beinahe jeden Tag mindestens eine Kralle oder Nase mit einer Macke versehen. Nasenkerbe stört keinen, die Füße scheinen wesentlich empfindlicher zu sein. Klasse ist, wenn sie sich in die Zunge beißen, denn dann wird der Kopf schön geschüttelt. Nennt sich das nicht Airbrush- Technik? Sehr schick auf weißem Grund.
    Wirst Du Clyde und Claudia und Bonny und Paula zusammen setzen? Wann wagst Du den Schritt? Das ist alles sehr spannend, auch für uns!!!!!
    Grüße
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ja ja, man muß kein masochist sein um amas zu halten, aber es erleichtert die sache :D

    die zukünftigen wohngemeinschaften werden von clyde und claudia und bonnie und paula gebildet werden. gestern abend habe ich in der voli der damen erst mal neue äste reingemacht, heute abend habe ich das bei clyde vor. dann werde ich entweder heute abend oder morgen früh versuchen paula in clyde's voli zu verfrachten. clyde in claudia's reinzukriegen dürfte nicht das große problem werden ;) und dann wird's spannend! :gefahr

    entzündet hat sich bei clyde nix und er scheint sich für seine verletzung auch nicht zu interessieren, jedenfalls hat er gestern, beim freiflug der damen, sich gleich wieder an bonnie rangemacht und sich dabei wohl die wachshaut am gitter gestoßen, jedenfalls blutete es schon wieder.

    immerhin werden die damen beim freiflug immer geschickter.

    claudia's verhalten ist sehr interessant: in der voli sitzt sie meistens so eng an clyde wie es nur geht, beim freiflug flüchtet sie zwar nicht vor ihm, hat auch keine angst, aber sie hält schon noch etwas abstand. allerdings nicht viel. ich denke mal das sieht insgesamt ganz gut aus mit den beiden. wenn claudia und clyde draußen sind, hockt sich clyde immer in claudia's nähe und ist selig. bis er sich mal wieder an seinen rivalen erinnert und erst mal wieder auf bonnie losgeht (der dann ja drinnen ist). da kann man ihm ruhig sagen, daß bonnie eh nicht an seine claudia rankommt und er doch lieber claudia vollsäuseln sollte, das interessiert nicht weiter. allerdings läßt er beim freiflug immer schnell wieder von bonnie ab.

    jedenfalls bin ich schon sehr gespannt wie das wird mit clyde und claudia zusammen, aber sehr lange kann ich das nicht mehr rauszögern, mein urlaub geht zuende ;)

    mein traum ist jedenfalls, daß es bei clyde und claudia ganz schnell so aussieht :trost: und nicht so 0l
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    ich habs gewagt!

    hallo!

    heute um viertel vor 12 habe ich es nun gewagt clyde und claudia zusammen zu setzen! oh war das aufregend!!

    vorher habe ich clyde's voli noch sauber gemacht und mit neuen ästen bestückt, er war die ganze zeit draußen und saß bei seiner claudia.

    dann kam der spannende teil. mit ner haselnuss clyde auf meinen arm gelockt (freiwillig kommt er derzeit nicht zu mir, ich bin quasi bei ihm abgemeldet :zwinker: ) und ihn ins wohnzimmer auf den kletterbaum verfrachtet und die tür zugemacht.

    dann paula erst mal aus der voli gelockt und dann mußte ich sie leider keschern aber ich glaube nicht daß sie freiwillig in clyde's voli gestiefelt wäre. toll fand sie es natürlich nicht aber es hätte schlimmer sein können.

    dann clyde wieder geholt und die tür bei claudia weit aufgemacht. claudia gleich freudestrahlend raus. dann habe ich versucht c&c wieder in die voli reinzulocken. dank butterkeks ging das bei claudia auch ganz leicht, aber clyde wollte nicht. er wollte lieber auf seinem stammplatz auf der voli dicht bei claudia sitzen bleiben. also habe ich ihn wieder mit ner nuß gelockt und dann demonstrativ butterkeks in die näpfe seines neuen zuhauses getan. plötzlich konnte es gar nicht schnell genug gehen und er war drin.

    dann haben sich beide erst mal über die kekse hergemacht (die leckerligabe werde ich jetzt wieder drastisch runterfahren müssen!!! :D ) clyde hat auch schon mal kurz mit ihr zusammen auf einem ast gesessen, aber derzeit bevorzugt er noch sein geliebtes seil.

    jetzt sind sie seit anderthalb stunden zusammen in der voli und bis jetzt gab es keinerlei anzeichen für aggression oder angst. ich finde, das ist ein sehr gutes zeichen! hoffentlich bleibt es so friedlich!

    paula hat sich in ihrer neuen voli (in der sie dann ja auch bleiben wird, wenn bonnie und sie sich gut verstehen) schon ganz gut eingerichtet und auch gefressen. hoffentlich klappt es bei den beiden jetzt auch bald!

    am kommenden samstag sind die damen seit drei wochen bei mir und wenn jetzt nix mehr schief geht ist mein zeitplan voll aufgegangen.

    übrigens haben c&c gestern das erste mal beim freiflug geschnäbelt, das hat mir auch mut gemacht es heute zu versuchen :freude: :beifall:
     
  7. Pepi

    Pepi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leonberg
    Hallöchen Kuni

    Das liest sich aber suuuper :zustimm:
    Schön wenn man das bei zwei Pärchen gleichzeitig hin bekommt,denn
    bei einem ist es ja schon schwer genug. :beifall:
    da kann man nur noch den Hut ziehen.

    Liebe Grüsse

    Nicole und Pepi mit Lena
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also bei bonnie und paula ist die kuh noch nicht vom eis, die wollen bisher noch nicht viel voneinander wissen. aber bei den beiden hats ja auch zeit. wenn ein paar schon mal harmoniert ist das schon viel wert. allerdings werde ich, bis die beiden paare sich gefestigt haben die beiden paare auf jeden fall getrennt fliegen lassen müssen, sonst kloppen sich die hähne eh die ganze zeit.

    gestern abend ist nun nur bonnie zum freiflug rausgekommen, denn die anderen müssen sich ja erst an die neue wohnsituation gewöhnen. besonders c&c fanden das nicht witzig! auch heute morgen, zur gleichen zeit wie sie gestern rausgekommen waren, waren sie sehr unruhig. ich denke mal heute werde ich sie rauslassen müssen, ob sie schon so weit sind oder nicht, denn ich will nicht daß sie aus platzmangel aggressiv aufeinander werden.

    bis jetzt gabs bei den beiden c's keinerlei aggressionen, aber sie halten noch sicherheitsabstand in der voli.

    gestern beim freiflug sah bonnie dann seine große stunde gekommen: er war draußen und clyde nicht. und schon hatte ich wieder die schönste hahnenklopperei! :k aber ich habe die beiden raufbolde fix getrennt. eigentlich wollte ich mich so wenig wie möglich einmischen, aber das ergebnis war ja eh vorauszusehen: einer hätte nen blutigen fuß gehabt und zwischendrin ne menge geschrei. da habe ich mir lieber bonnie geschnappt und bin mit ihm ins wohnzimmer gegangen. als er dann wieder ins vogelzimmer flog, machte er sich lieber gleich wieder mit wonne über das dort für ihn bereitgestellte großsittichfutter her, das er heiß und innig liebt. bei bonnie geht das fressen auf jeden fall vor dem hormonkoller ;)

    mal sehen wie es heute abend wird.

    paula guckt meist zu claudia rüber, ich überlege, ob ich da ein bettuch als sichtschutz dazwischen mache, denn wenn sie sich nicht von claudia löst wird das mit bonnie nie was.
     
  9. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Kuni,

    wow, ist das spannend zu lesen...

    Ich finde die Pärchenzusammenstellung Clyde & Claudia rein namensmäßig total witzig :D

    Wenn ich das richtig verstanden habe, waren Bonny & Clyde in ihrer bisherigen gemeinsamen Voli auch durch ein Gitter getrennt, oder ? Oder saßen sie in einem gemeinsamen Käfig ?

    Das mit dem getrennten Freiflug und der Aggression den anderen Zimmerbewohnern ist aber doch echt anstrengend, oder nicht ? Ich hab deswegen meine Mohrenkopfpapageien in die Küche ausquartiert, weil die (bzw. einer davon) fast immer ausgetickt sind, wenn die Amazonen Freiflug hatten. Mir war das zu nervig. Wenn wir jetzt dann in unser neues Zuhause ziehen, dürfen die beiden meinem Freund in seinem Arbeitszimmer gesellschaft leisten und die Amazonen sollen ihr eigenes Zimmer kriegen. Heimlich hätte ich ja auch noch mit noch ein bißchen Amazonen-Nachwuchs (kein eigener sondern nur Schwarmvergrößerung) geliebäugelt, da es sicher ein leichtes sein dürfte, noch ein paar Vögel aus schlechter Haltung zu finden, aber wenn ich das so lese, glaub ich, dass ich erst noch einige Zeit meine Nerven mit den weiteren Verpaarungsversuchen meiner beiden Racker stähle ;)

    Die jedenfalls alles gute, dass es sich weiterhin so positiv entwickelt und immer schön weiterberichten, gelle :zustimm:
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    frohe ostern euch allen!

    clyde kriegt die herzchen aus seinen augen ja gar nicht mehr raus! :trost: :dafuer: seine claudia ist seine sonne und sein mond! ich tauge eigentlich nur noch zum clyde-tragen, wenn claudia an einer stelle sitzt an der es sich angenehmer auf meinem arm sitzt als am gitter zu kleben*g* aber was solls, schleppen wir den geier halt*ggg* so vergißt er mich wenigstens nicht ganz.

    gestern abend war clyde schon nicht mehr ganz so wild drauf auf bonnie loszugehen, nur so hin und wieder mal. es kam mir so vor als ob er sich gesagt hätte "da war doch noch was ... ach ja! bonnie kloppen!" und das tat er dann auch, aber schon wesentlich gemäßigter als in den letzten tagen. er war gestern sehr eifersüchtig um seine claudia bedacht. nicht, daß er auf mich losgegangen wäre, nein er drängte die claudia immer ab wenn sie zu mir wollte. aber nicht aggressiv. da konnte ich auch noch so sehr beteuern daß ich ja gar nicht vorhabe sie ihm wieder weg zu nehmen, er glaubte mir wohl nicht.

    gestern abend habe ich die beiden turteltäubchen auch schäbelnderweise erwischt und clyde hat claudia auch schon gekrault. da kann man nicht meckern, läuft (hoffentlich auch weiterhin) wie geschmiert. :beifall: ich denke mal, wenn ich nicht dabei bin wird da noch viel mehr abgehen, ich halte mich auch krampfhaft zurück um nicht dauernd zu ihnen hinzurennen, aber ich denke, je weniger ich mich da einmische, desto besser. aber freiflug alleine is nich!

    heute, nach meinem osterbesuch, waren alle vögel recht sanftmütig gestimmt. clyde mal ohne hormonkoller, er ließ sogar claudia zu mir runter und gemeinsam machten sie mir eine neue frisur. vielleicht fühlt er sich ja langsam sicherer und ich kann ja vielleicht doch noch hoffen nicht völlig abgemeldet zu sein. war jedenfalls sehr schön. das war wieder der alte clyde aber immer dicht bei seiner perle.

    paula suchte heute nachmittag auch meine nähe und wir haben uns ne ganze weile unterhalten. sie hat dann meine frisur erneut geändert ;) heute abend wird sie das erste mal zusammen mit bonnie rauskommen, nachdem ich bonnie in den letzten tagen immer zu ihr geschleppt habe und den beiden die vorzüge des anderen geschildert habe. ...hoffentlich denkt bonnie dann nicht wieder nur ans fressen! ;)

    zu deinen fragen kuehbi:
    mit den namen ists ein bißchen blöd beim telefonieren, da will ich nämlich laufend claude und clydia sagen, aber was solls, kriegen wir auch noch hin.

    bonnie und clyde waren bisher gemeinsam in der 2x2x1m voli in die man eine trennwand schieben kann, was auch seit die damen da sind so ist, da clyde bonnie bis zur erschöpfung scheuchte. glücklicherweise ist die rechte seite eh schon immer clyde's seite gewesen und bonnie schlief schon immer in der linken, denn die rechte ist den damen zugewendet. wenn clyde links gewesen wäre hätte es sonst vielleicht noch mehr zwischen den hähnen geknallt. und so konnten sie wenigstens ihre angestammten schlafplätze behalten. in der rechten hälfte wo bisher clyde saß sitzt jetzt paula. sobald es mit den beiden was wird nehme ich einfach die trennwand raus und das wars (hoffe ich). welches paar auf dauer in der großen voli leben wird (die von clyde und claudia ist ja leider nur 1x1x2m) werde ich danach entscheiden, wie sich der bewegungsdrang der beiden paare entwickelt.

    wenn ich die zahl meiner sittiche drastisch runterfahren könnte, könnte ich die amas in die ganz große voli (4x2x2,50m) tun, auch da kann man eine trennwand einbauen (2 futterstellen, 2 türen etc vorhanden) wenns mal eng werden sollte, aber derzeit geht das leider nicht.

    der getrennte freiflug ist eigentlich bisher nicht so schlimm allerdings geht jetzt auch mein urlaub zuende. ist halt die doppelte zeit, aber das war mir vorher klar. ich hoffe, alle zusammen fliegen lassen zu können, wenn sich die paare fest gefunden haben und ihnen nicht mehr der trieb in den augen hängt. aber das kann noch dauern und ich geh da auch lieber auf nummer sicher.
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    und hier nun wieder das neueste von der verpaarungsfront:

    claudia hat sich gestern zum ersten mal aus dem vogelzimmer rausgetraut. da ich sie vorher aber noch nicht mit den anderen örtlichen gegebenheiten bekannt machen konnte (sie geht bei mir derzeit ja weder auf hand noch arm) war es natürlich ein sehr unsicherer flug. gelandet ist sie dann im compizimmer, ein zimmer in dem sich bonnie und clyde auch nur wenig aufhalten. kaum sah clyde daß seine herzallerliebste weg war ist er auch gleich hinterher und auch er ganz mutig ins compizimmer geflogen, daß er ja sonst nur aus der getragenen (nämlich meinem arm) position kennt. so saßen sie dann beide ganz verwirrt auf dem boden und ich kam gleich als retter in der not. clyde hat sich gleich auf den arm nehmen lassen, claudia lief erst mal um meine beine rum, ist aber dann ganz brav auf meinen arm geklettert :freude: ich habe dann gleich die gelegenheit genutzt und habe sie ein wenig durch die wohnung getragen, damit sie sich etwas orientieren konnte. beide haben den ausflug gut verkraftet und waren auch gleich wieder guter dinge.

    gestern abend wollte ich dann paula zum ersten mal in ihrer neuen voli zum freiflug rauslassen. ihr lest richtig: ich wollte. gleichzeitig hatte ich nämlich bonnie rausgelassen und der herr hatte nix eiligeres zu tun als gleich bei paula reinzuklettern. der gefiel das aber offensichtlich überhaupt nicht. so habe ich bonnie dann fix wieder rausgepflückt, was er glücklicherweise brav mit gemacht hat. ich weiß nicht, ob paula dann angst hatte, daß ihr platz weg wäre wenn sie ihn verlassen würde, jedenfalls war sie nicht zu überreden rauszukommen. aber das muß sie selbst entscheiden. bonnie legte sich natürlich wieder mit clyde an, aber das ist ja schon standard ;) .

    glücklicherweise zeigen bonnie und paula in ihren nebeneinander liegenden abteilen keinerlei aggressionen aufeinander, aber so richtig groß scheint das interesse auch nicht zu sein. aber wenn sie sich nicht kloppen ist das ja auch schon viel wert.
     
  12. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mit clyde und claudia läufts immer besser! als ich heute nach hause kam saßen sie zusammen auf einem ast, dicht beienander. und beim freiflug hat claudia, als clyde sich gerade putzte ganz selbstverständlich auch gleich ihre kraulration abgeholt. dann wurde noch ein wenig geschnäbelt :trost: ich habe das glücklicherweise fotografisch festhalten können (wer weiß, vielleicht glaubt ihr es mir sonst gar nicht! :D )

    bonnie hat eine etwas eigenwillige technik sich an paula ranzumachen. er bevorzugt es, paula's volierenteil zu "entern" er also immer direkt hinein und dann erst mal clyde nebenan angiften (habe jetzt erst mal nen sichtschutz dran gemacht solange bonnie draußen ist) sobald er clyde nicht mehr sieht ist er ganz lieb und macht sich an paula ran, die davon allerdings nicht sooo begeistert ist. aber immerhin gibts auch keine aggressionen, aber sie geht ihm aus dem weg.

    leider traut sie sich nicht aus der voli raus, obwohl ich heute so lange wie möglich gewartet habe bis ich bonnie rausgelassen habe. na ja, vielleicht ja morgen...

    was mich allerdings doch etwas erstaunt ist, daß bonnie noch gar nicht versucht hat, paula's näpfe zu räubern, verfressen wie er ist... :zwinker:

    mal sehen wie das weitergeht mit den beiden!
     
  13. #32 Angelika K., 30. März 2005
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Kuni.

    Sehr interessant, was bei Dir so los ist. :jaaa: und das sich schon ein Paar gefunden hat. :trost:

    ....vielleicht will er es sich mit ihr nicht von Anfang an verderben. :zustimm:

    Unser Charly würde darauf NIE Rücksicht nehmen. :+popcorn:

    Bitte immer weiter berichten !! :jaaa:
     
  14. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Kuni!

    Paulinchen und ich lesen gerade mit großer Aufmerksamkeit Deine Geschichte .... (bzw. ich lese Paulinchen ein bißchen vor). Vorallem der Teil mit Deinen beiden C´s wird schön laut gelesen, damit Paulinchen sieht, dass ein anderer Vogel viiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel interessanter sein kann, als ich (mal sehen, obs was bringt :D )

    Ich freue mich aber sehr zu lesen, dass es alles in allem so gut bei euch klappt .... Es ist wirklich wahnsinn, daß die beiden sich schon so gut vertragen. Bei Deinen anderen Beiden wird das bestimmt auch noch. Vorallem, wenn sie den beiden Turteltäubchen zusehen, zuhören, .... können.

    Viele liebe Grüße

    Tanja & Paulinchen
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ja ich freu mich auch daß es so gut läuft! allerdings daß bonnie aus höflichkeit nicht paula's näpfe leert, kann ich mir bei ihm nun echt nicht vorstellen ;) ich denke er hat einfach zu viel damit zu tun erst clyde anzugiften und dann paula anzumachen :zwinker:

    @tanja:
    ich glaube, für den anschub der sache war es auf jeden fall förderlich daß da 2 herren und 2 damen waren. man mußte sich schließlich beeilen, denn sonst hätte der andere die beste perle abgekriegt :zwinker: in der derzeitigen phase denke ich daß es mit einem paar leichter wäre, denn im moment konzentrieren sich die herren doch recht viel darauf den anderen kerl vom ast zu schubsen statt sich um "seine" dame zu kümmern. ich denke auch es wird noch lange dauern, bis ich alle 4 gleichzeitig rauslassen kann. mein verhältnis zu den damen wird durch den direkten "männerbeschuß" auch nicht gerade leichter. clyde läßt claudia ja gar nicht an mich ran. aber was solls, damit kann ich leben. schade nur, daß mein schöner neuer kletterbaum immer grüner wird und bis jetzt kaum benagt wurde...

    aber egal, hauptsache die geier sind glücklich :freude:
     
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich will mal wieder berichten wie es mit meinen vieren weitergeht:

    clyde wird immer eifersüchtiger. wenn claudia zu weit weg ist fliegt er sie im notfall auch direkt an. er verteidigt sie wild gegen vermeintliche feinde. claudia sucht den kontakt zu mir, clyde verhindert das wo er nur kann.

    gestern ist mir clyde, völlig ohne vorwarnung, aus kurzer entfernung ins gesicht gesprungen und hat mich heftigst in die nase gebissen. wenn er sich besser hätte festhalten können, wäre meine nasenspitze wohl ab gewesen. aber so hats auch gereicht. so richtig schön fest in den knorpel und die schnabelspitze tief rein. es hat mehr als eine stunde geblutet und ich habe einen zinken... bei der arbeit wurde ich heute überall gefragt ob mich meine vögel angefallen hätten. mensch haben die geguckt als ich ja sagte :D

    habe dann blitzschnell meine hand unter die nase gehalten, damit ich nicht das ganze blut auf dem boden verteile, mir fix den kescher gegriffen und dann haben wir clyde scheuchen gespielt. der wußte hinterher kaum noch ob er männlein oder weiblein ist ;) dann habe ich ihn den ganzen abend feste ignoriert. gefiel ihm nicht ;) ...mal sehen wie er heute drauf ist. auf jeden fall ist bei clyde derzeit größte vorsicht geboten. ich hoffe, daß sich das gibt wenn die brutzeit vorbei ist!!!

    bonnie scheint es aufgegeben zu haben bei paula immer direkt in die voli zu stiefeln. er macht es jetzt wie clyde am anfang und setzt sich bei seiner angebeteten immer von außen so nah wie möglich an die voli und mag nicht von ihr weichen. glücklicherweise sind bonnie und paula nicht so triebig wie die anderen beiden verrückten! ...bis jetzt...

    leider kommt paula, seit sie in clyde's ehemaligem voliabteil sitzt, nicht mehr raus. sie ist halt auch freiflug nicht gewöhnt und dann auch noch bonnie's holzhammer-annäherungsversuche... ich hoffe das gibt sich bald.

    drückt mir die daumen daß sich meine nase nicht noch mehr entzündet als sie es bisher schon getan hat. ich glaube, ich verpasse clyde vor jedem freiflug ne schnabeldesinfektion*ggg*
     
  17. #36 thorstenwill, 5. April 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi kuni,

    habe gelesen, dass einer deinen lieben süssen amas auch einfach ohne erkennbaren grund beißt. mein neo macht das auch es ist zwar schon besser geworden, aber so manchmal kommt er geflogen setzt sich auf die schulter und schwups habe ich einen abdruck von seinem schnabel im gesicht.

    falls du mal den grund dafür raus bekommst, teile ihn mir bitte mit, eventl. ist es der gleiche wie bei meinem neo und wenn ich eine idee habe, sage ich sie dir auch.

    wo ist das beweisfoto? nicht das das entwickeln so lange dauert :D

    lg thorsten
     
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    den grund kann ich dir nennen: hormonkoller! ist halt bei den männern so sobald sie ne hübsche frau sehen ;)

    der biß von clyde war kein schnabelabdruck, das war ein echt heftiger biss. wenn er sich hätte festhalten können wäre meine nasenspitze weg gewesen. und zwar von mitte der nase, gleich hinter dem brillengestell bis ganz unten. die schnabelspitze war richtig tief im knorpel. der blutige rand den der oberschnabel hinterlassen hat, war breiter als 1 cm, du kannst dir dann denken wie tief die spitze war. glaub mir, meine geier haben mich schon oft gebissen, aber so wie sonntag war noch nicht mal annähernd bisher!

    jedenfalls hat clyde seine scheuch-lektion wohl begriffen: gestern abend hatte ich das liebste vögelchen auf dieser welt. er hat sogar zugelassen daß claudia auf meinen rücken geflogen ist (er natürlich direkt hinterher) bin dann gebückt (wollte clyde nicht auf die schulter lassen wegen der ohren) mit den beiden ins wohnzimmer und endlich sind die geiers mal auf den kletterbaum geflogen!!! ich hatte schon gedacht ich hätte das ding umsonst gekauft ;) . hab gleich wie wild geknipst!

    ...mal sehen ob die lektion auch heute noch hält :~
     
  19. #38 thorstenwill, 6. April 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo kuni,

    das fällt ja schon unter schwere körperverletzung, schön, dass du noch da bist!

    ob es bei meinem neo an den hormonen liegt? er ist ja erst 7 monate bei mir bzw. ca. 9 monate alt? und eine schöne frau sieht er bei mir nicht 8o besser gesagt, hat er zum zeitpunkt seiner beißattacke nicht gesehen. :nene:

    freu mich auf die bilder

    lg thorsten
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SarahM.

    SarahM. Guest

    Autsch sag ich da nur.. Hoffe deiner Nase geht es wieder gut...

    Nicht schön verschmäht zu werden. Lucky leidet auch immer Höllenqualen wenn Kiwi auf ihn böse ist.. Und er schleimt und schleimt und Madam bleibt standhaft.. Er tut mir dann richtig leid.. Ich hoffe es wird bald und du hast 2 glückliche Paare *Daumendrück*


    Meine beiden waren es auch nicht gewöhnt jeden Tag raus zu kommen und am Anfang ging es auch eher zaghaft und nun sind sie so auf den Geschmack gekommen das Lucky nun immer ruft das ich ihn raus lassen soll :D und wehe ich schick sie zu früh ins Bettchen :nene: :nene: Dann habe ich zwei beleidigte Geier.. Also sie bestimmen wann schluß ist :D :D

    Hmm.. wie wäre es mit Paketband :D zur Vorsorge... *scherz* Hoffe wirklich das es gut und schnell verheilt..
     
  22. SarahM.

    SarahM. Guest

    Naja ein schöner Mann kann auch verzücken :D
     
Thema:

paula und claudia sind eingezogen!

Die Seite wird geladen...

paula und claudia sind eingezogen! - Ähnliche Themen

  1. Neu eingezogen...

    Neu eingezogen...: Hier ein paar Fotos meiner "neuen" ..: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Enten

    Enten: Hallo, mein 6 Wochen alter Laufentenerpel hat heute plötzlich einen eingezogenen Hals (mach ihn also nicht mehr lang , sondern zieht ihn vor die...
  3. Katharinasittich Paula - Federverlust, krackelige unbeholfene Bewegungen...

    Katharinasittich Paula - Federverlust, krackelige unbeholfene Bewegungen...: Hallo, hier geht es um meinen Katharinasittich Paula, der/die krank ist. Zu aller erst aber: ich habe auf diversen Seiten nach vogelkundigen TAs...
  4. Täubchen eingezogen

    Täubchen eingezogen: Hallo erstmal, ich bin seit gestern neu in dem Forum, da ich auch seit gestern drei Diamanttäubchen bei mir zuhause habe. Zu den drei Süßen bin...
  5. Paula ist bei uns eingezogen.

    Paula ist bei uns eingezogen.: Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt schon eine Weile nicht mehr gemeldet habe kommt hier die Zusammenfassung. Wie ich ja schon erzählt habe...