PBFD-positiv

Diskutiere PBFD-positiv im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, gerade erhielt ich die Bestätigung, dass meine Wellis PBFD-positiv sind :( Aufgefallen ist mir das übermäßige Schnabelwachstum von 2...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    gerade erhielt ich die Bestätigung, dass meine Wellis PBFD-positiv sind :(
    Aufgefallen ist mir das übermäßige Schnabelwachstum von 2 Hähnen und die extreme Mauser einer Henne.
    Gut, PBFD an sich ist nicht tödlich, aber was ich bisher gelesen habe, sterben sie trotzdem meist innerhalb von 1-2 Jahren.

    Getestet wurde Alpha, bei der zusätzlich noch Xantomathose, eine nicht bösartige Hautveränderung, festgestellt wurde.
    (Bitte nicht ins Krankheitsforum verschieben, ich wollte mich nur mal "ausheulen")
    So sah Alpha vor einer Woche (und dvor schon 2-3 Wochen) aus, inzwischen scheinen die Federn aber doch wieder zu wachsen:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    ui, ui, ui.....
    übel.....Heul ruihg sidn wir schon zu zweit.....

    armer Kerl.....wird das wieder? oder wird das noch schlimmer????hat der schmerzen? Juckt das???

    Wie äussert sich das?
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach mensch Dagmar, das ist echt mist.
    weis nicht was ich sagen soll.
    Aber kopf hoch, *lassdichdrücken* :trost:
     
  5. #4 planetzork, 21. April 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ach nee, so eine Sch...

    Nachdem, was ich über diese Krankheit weiss, führt sie wenigstens nicht sofort zum Tod. So hast Du mit Deinen Wellis vielleicht noch ein paar schöne Jahre, die Du mit Ihnen verbringen kannst...
    Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Kraft :trost:
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Och nööö! :( :trost:
     
  7. #6 VZ-Kaiser, 21. April 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo,

    das tut mir leid. Es muss aber nicht heißen dass es bei all deinen anderen auch ausbricht. Es gibt auch Vögel die haben diese Krankheit bekämpft und sind wieder PBFD frei, oder einige werden gar nicht angesteckt. Ich glaube zur Stärkund des Immunsystems wäre es gut wenn du Alvimun kaufst ! Gibt hier im Forum sicher einige erfahrene die dir auch weiteres empfehlen können.

    Zu Alpha würde ich sagen dass sie an den Stellen wo die Federn nicht mehr wieder kommen wohl auch keine mehr bekommen wird. So weit weis ich es jedenfalls.

    Kopf hoch!
     
  8. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ach, Dagmar, das ist ja eine niederschmetternde Nachricht! Ich wünsche Deinen leider infizierten Vögelchen noch eine möglichst lange und schöne Zeit, den anderen, daß sie damit fertig werden!

    Dagmar und Liora, ich möchte nicht in Eurer Haut stecken und wünsche Euch von Herzen, daß Ihr trotzdem noch schöne Zeiten mit Euren Vögeln habt und die Bitternis, die man wahrscheinlich ständig vor Augen hat, zumindest zwischenzeitlich irgend wie überbrücken könnt!!
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    Och Dagmar

    lass dich mal feste :trost:
    zu schreiben brauche ich sonst bestimmt nichts da du ja alles ander schon hier gelesen hast.. :(
     
  10. #9 Katrin S., 21. April 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Dagmar

    Mensch, das tut mir leid mit den Wellis. Lass Dich mal :trost: Alles Gute und Daumen drück, das es nicht alle haben.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    danke für euer Mitgefühl.
    Ich kann nur eins tun, versuchen, ihr Immunsystem zu stärken und abwarten.
    Alvimum wird dafür empfohlen (danke, Sabrina), auch auf entsprechenden Webseiten.
    Ich vermute, dass die Krankheit durch einen aufgenommenen Welli eingeschleppt wurde. Dieser fiel durch häufige starke Mauser auf und ist auf unerklärlliche Weise gestorben. Daran sieht man, wie wichtig es ist, neu aufgenommene Vögel einer Eingangsuntersuchung zu unterziehen, bevor man sie zu den anderen Vögeln setzt.
    Für mich bedeutet es, dass ich meinen Wellensittichbestand nun nicht mehr ergänzen kann, auch auf keinen Fall Urlaubsvögel aufnehmen kann.
    Und leider damit leben muß, dass gerade die jüngeren Wellis (die älteren sind weniger gefährdet) wohl nicht sehr alt werden. :(

    @Liora: nein, besonders zu jucken scheint es nicht. Im Moment nestelt sie zwar viel am Gefieder, aber ich glaube, das ist wegen der nachwachsenden Federn. So macht sie einen ganz munteren Eindruck.
     
  12. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ach mönsch, das ist ja ne echte sch..., ich kann mir aber gut vorstellen, wie dir zumute ist.
    dass dieser verstorbene pieper der auslöser ist, ist aber bloss eine vermutung, oder? wie lange hattest du ihn in quarantäne?
    aber ich muss auch sagen, irgendwie war ich in dieser beziehung bisher auch zu blauäugig. rudi und blondie waren eigendlich die ersten, die erst ein viertel jahr separat gehalten wurden.
    alles gute.
     
  13. Liora

    Liora Guest

    @ dagmar aber das wäre ja dann eien spezielle Untesuchung gewesen, oder? Sowas macht man doch nicht Rotinemääsig mit??

    Oder doch???? Grübel???
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    schaut aus als wäre es besser auf alles zu untersuchen.Nicht nur die übliche eingangs tests.
     
  15. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    PFBD Test muss nach einer bestimmten Wochenzahl nochmal nachgetestet werden damit man sich auch wirklich sicher sein kann. Ich denke dann ist man am Ende sehr viele Euros los wenn man den Vogel auf alles durchchecken lasse würde.
     
  16. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du Ärmste - das ist ja ein Schreck. PBFD im Bestand ... :(

    Wünsche Dir, daß es nach Möglichkeit nicht ausbricht und Dir Deine Wellies ohne Schmerzen und lästige Nebenerscheinungen noch lange erhalten bleiben und noch viel Freude bereiten. Lass Dich nicht unterkriegen. :trost:
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    mein Mitgefühl,
    leider meint man immer alles im Griff zu haben, ist dann irgendwie doch leichtsinnig, obwohl man es besser weiss.
    Ja man kann nicht immer gegen alles untersuchen lassen, das stimmt auch.
    Leider geht man immer davon aus, das aus einer Haltung Zuhause, kaum Krankheiten eingeschleppt werden können.
    Halte Dir die Daumen, das dennoch alles so gut wie möglich ab geht.
     
  18. #17 hjb(52), 23. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. April 2005
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Vielleicht solltest Du Dir mal das zZeugs besorgen,

    schließlich hat es bei meien Rennern und bei anderen auch geholfen.
    Probieren geht über studieren, versuch kann jedenfalls keine Nachteile für die Racker bringen.
    Adr. per PN-Anforderung.
    Siehe Foto

    So die E-Mail ist raus.

    Mit dem Nektron Produkt, hatte ich früher einmal bei einem rupfenden Pennant Hahn Erfolg. Aber ich finde rupfen und ? Federverlust ist etwas anderes. Besonders da ohne Futterzugabe, bei den Rennern... die nachwachsenden Federn verkrüppeln. Veileicht hilft bei der Krankheit der Grit vielleicht auch. hjb
     

    Anhänge:

  19. Ifirn

    Ifirn Guest

    oh mann das tut mir ja richtig leid... :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Hans-Jürgen,

    danke für die Info, ich werde mir das PALOMA besorgen.
    Im Moment gibts Algenmehl und Spirulina übers Futter und Alvimum ins Trinkwasser, sobald ich das Zeug habe.

    Man muß halt schauen, wie sich die Sache weiterentwickelt. Heilbar ist PBFD ja leider nicht.
     
  22. Antje1972

    Antje1972 Guest

    hallo Dagmar,

    du kannst außer Alvimun auch noch Korvimin geben. Beides bekommst du außer dem TA noch bei www.premiumtierfuttermittel.de

    Feststellen kann man PBFD durch einen Test mit einer frisch gezogenen Feder. Meist sterben die Wellis durch irgendwelche Sekundärinfektionen, deswegen ist eine Stärkung des Immunsystems extrem wichtig. Es gibt die akute Form, wo die Wellis innerhalb sehr kurzer Zeit einfach so wegsterben und dann gibt es die chronische Form, wo Wellis einfach irgendwie immer mehr Federn verlieren und dann nach einer längeren Zeit sterben.

    Wodurch genau PBFD übertragen werden kann, streiten sich noch die Experten. Der Name des Virus ist Circovirus. Und es gibt leider nicht nur einen Stamm, sondern mehrere. Am anfälligsten sind junge Wellis und abwehrschwache. Aber auch erwachsene Tiere sind nicht gefeit vor einer Ansteckung. Wobei nicht jeder Welli auch krank wird. Manche tragen nur den Virus in sich, manche nicht mal das (innerhalb eines infizierten Bestandes).

    PBFD ist auf jeden Fall eine schlimme Geschichte und du solltest dir keine weiteren Vögel dazuholen. Aber das wirst du wahrscheinlich inzwischen wissen, gell.

    :( es tut mir sehr leid, das du diese schlimme Diagnose bekommen hast.

    Gruß, Antje
     
Thema:

PBFD-positiv

Die Seite wird geladen...

PBFD-positiv - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Unser Zugang Pitti

    Unser Zugang Pitti: Hallo in der Runde, wir haben vor 2 Wochen einen Grauen aus seiner bisherigen Heimat geholt. Er lebte dort in einen Montana Travel Cage in einer...