Pbfd

Diskutiere Pbfd im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, Erni & Bert sind nicht.... Erni hat mich gestern Morgen mit einem leisen Hallooo begrüßt. Die beiden sitzen nach wie vor...

  1. Inge D.

    Inge D. Guest

    Hallo an alle,

    Erni & Bert sind nicht....

    Erni hat mich gestern Morgen mit einem leisen Hallooo begrüßt.
    Die beiden sitzen nach wie vor zusammen gekuschelt, und schnaufen.
    Die Wärme und die erhöte Luftfeuchtigkeit tun dei beiden gut.

    Die Endscheidung Spritze ja/nein werde ich morgen dem T.A. überlassen, das mag feige sein.Oder?

    Alfred: Marburg ist eine Universitätsstadt, es giebt die Behringwerke und einige andere.
    Im Punkto Virenforschung habe ich nichts in Erfahrung bringen können. Es gibt ein Instutut in Frankfurt mal sehen ob ich dort einen Ansprech Partner finden kann.

    Inge: Du hast von dem Versuch die Eier Infizierter Vögel künstlich
    aus zu Brüten geschrieben.
    Giebt zu diesem Versuch Informationen im Netz??

    Inge E: Du hast von den Grauen erzählt....
    Wie lange waren die Vögel zusammen bis fest stand 2ja und 3nein????

    Ela ich werde mich Morgen mit Frau Wagner in Verbindung setzen,
    sie wird bestimmt eine Menge meiner Fragen beantworten können.
    Wenn Sie mit dem Virus schon zu tun hatte, werde ich die Test auch von Ihr durchführen lassen. War ein guter Tip, ich setze große Hoffnung in das Telefonat Morgen.

    Liebe Grüße an alle,
    Inge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ach Inge,

    s'ist so schwer. Wegen den 5 Grauen, da kann Christine (czehnder) mehr dazu sagen. Ich mache sie auf den Thread aufmerksam wenn sie wieder da ist.
    Ich denke ganz fest an Dich.
     
  4. IngeE

    IngeE Guest

    Ja Inge, die Kunstbrut der Eier infizierter Eltern ist kein Versuch, sondern ich weiss von professionellen Züchtern, die so arbeiten.

    Offensichtlich mit Erfolg, denn sie verkaufen negativ getestete
    - Test wird wenigstens dreimal gemacht- Nachzucht.

    Berichte darüber habe ich keine gelesen, kaum jemand in Züchterkreisen gibt zu, positive Tiere im Bestand zu haben.

    Wenn Du möchtest, kann ich Dir das, was in der Avizandum war, mal durchschicken, bräuchte dann Deine e-mail.

    Das Virus selbst lässt sich im Blut schon nach 5 Tagen nachweisen, laut MDS-Labor.
    Wie sicher allerdings die Tests dann schon sind, weiss ich nicht.

    Es gibt eine PBFD-Homepage, such mal unter Google, da wird von einer Schutzimpfung gesprochen, aber nur für gesunde Tiere.

    Weiterhin ist Desinfektion sehr wichtig, sei es auch "nur" zur Erregerverdünnung.
    Ich denke, es wird auch Alternativen zu Formaldehyden geben, Du willst Dich ja nicht selbst aus Deiner Wohnung verbannen.

    Das ist erstmal alles.

    Ich denke an Euch

    Inge
     
  5. Inge D.

    Inge D. Guest

    Hallo an alle,

    Inge : hat Christine auch einen Eintrag hier im Forum?
    Ich habe einen entdeckt Christiene mit 2Grauen, ist sie das?

    Inge E: wenn du zum Thema Desinfektion noch mehr weißt,
    meine Vögel leben in einem Blockhaus.
    Es macht mir Angst mit Chemichen Mitteln bei meinen Vögeln zu Arbeiten.

    Wie ist das mit Ionisatoren?
    Ziehen die nicht Viren und Bakterien aus der Luft, den Räumen???

    Liebe Grüße Inge
     
  6. Ela522

    Ela522 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen, Wetterau
    Frau Wagner

    Hallo Inge,
    Frau Wagner kann nur feststellen ob es ein Virus ist, das weißt Du aber schon. Sie kann Dir aber hilfreiche Tipps geben wie Du das Imunsystem stärken kannst, oder was es evtl. noch für Möglichkeiten gibt Deinen Süßen zu helfen. Sie macht Farbtherapie, Bach-Blüten-Behandlungen und vor allem Homöopathie.
    Leider weiß ich nicht ob sie dirket schon mal etwas mit dem PBFD-Virus zu tun hatte, aber sie gibt sich wirklich sehr viel Mühe jedem einzelnen Tier zu helfen und fragt auch immer mal nachwie es den Patienten geht.

    Mit der Luftfeuchtigkeit hast Du Deinen Vögeln sicherlich eine große Hilfe gebracht. Hätte ich auch schon drauf kommen können.

    Ionisatoren (Salzkristalllampen haben die gleiche Wirkung)reduzieren Vieren, Bakterien und Staub in der Luft, was sicherlich auch für die Zwei hilfreich sein kann. Alles wird der Ionisator aber auch nicht abtöten können.

    Liebe Grüße und meine Gedanken sind bei Euch

    Ela
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ja, Username czehnder, Profil sowie Christines Beitrag pbfd positiv .
     
  8. stock.b

    stock.b Guest

    an Inge von Beate

    Hallo Inge,

    sorry das ich erst jetzt antworte, aber es ist halt Ostern daher erst mal:


    Trotz allem Frohe Ostern.

    Was mein anzweifeln von den Testergebnissen angeht, so ist die Situation gewesen, daß die Ergebnisse fast ein vierteljahr nach der Blutabnahme kammen. Und ich fürchte das der Virus sich einfach icht solange in der Blutprobe hält. (konnte dazu allerdings bisher keine Info´s bekommen)

    Stutzig macht mich auch, das man für ein endgültig postives Ergebniss 2 Tests im Abstand von 90 Tagen machen soll (ich glaub die Info habe ich aus Giessen)

    Da der Virus mit dem Gefiederstaub übertragen wird nutzt, aus meiner Sicht eine Desinfektion nur wenn die Tiere getrennt werden.

    Das erstaunliche bei uns ist, das der Vogel der den geringsten Kontakt zu dem ursprünglich positiven Vogel hatte, positiv getestet wurde, der Sohn der den stärksten Kontakt hatte nun aber negativ getestet wurde.

    Leider fehlt mir momentan auch der Lottogewinn für einen erneuten Test, zumal ich einen schwerkranken etwas größeren Patienten habe.

    Gruß und verlier nicht den Mut, den ich glaube diese Krankheit ist viel stärker vertreten als die mehrzahl im Forum glaubt, und auszurotten ist sie nur wenn konsequent tests gemacht werden.
    Bei allen Züchtern, Tierheimen und bei jedem Neuzugang........
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Nicht aufgeben!

    Guten Morgen Inge D. und alle anderen

    Oh, wie gut kann ich die Verzweiflung, Hoffnung und die Ängste hier nachfühlen. Inge, es tut mir schrecklich leid zu lesen, dass Ernie und Bert verstorben sind.

    Auch ich habe ganz ganz schwierige Zeiten durchgemacht, als mir mein TA mitteilte, dass meine beiden Grauen Hugo und Ori pdfd-positiv sind.

    Panik, Mutlosigkeit und unendliche Trauer haben mich erfasst. Es war schwierig einen klaren Gedanken zu fassen, ich sah meine beiden Lieben bereits schwer krank vor mir und stellte mir vor wie es ist wenn....

    Nach stundenlangen Recherchen im Internet, der Fachliteratur, nach Gesprächen mit meinem TA und auch der Unterstützung von Inge Hartmann, wurde mir klar, dass ich den Tieren nur mit meiner Liebe, Ruhe und Gelassenheit weiterhelfen kann. Alles andere macht sie ebenso nervös und vielleicht auch krank. Ich habe ihre Krankheit akzeptiert, unterstütze ihr Immunsystem, versuche Stress zu vermeiden und benehme mich ansonsten so, wie ich es vorher auch schon gemacht habe.

    Natürlich schwebt die Krankheit wie an Damokles-Schwert über unseren Köpfen. Aber ich kann und will mich nicht verrückt machen lassen. Nur wenn ich selbst stark bleibe, sind auch meine Tiere dementsprechend stark. Das weiss ich und dieser Gedanke gibt mir immer wieder Auftrieb und hilft mir, den Boden unter den Füssen nicht zu verlieren. Ich hoffe, dass ich Dich in dieser schweren Zeit etwas unterstützen kann. Ruf mich doch einfach an.

    Bis dann
     
  11. Inge D.

    Inge D. Guest

    Hallo an alle,

    Oh oh, die Giessener Uni,
    Jetzt einige Monate später habe ich darauf bestanden das die Test's in einem anderen Labor wiederhollt wurden.
    Das Ergebnis kennt ihr ja

    Nicht den Kopf in den Sand stecken, den Test einfach noch mal wiederhollen lautet meine Deviese jetzt.

    Erni und Bert sind nicht....
    Mann kann zu sehen wie die Beiden sich aufrappeln.
    Die Endscheidung Spritze Ja/nein werde ich meinem T:A.
    überlassen.
    Das mag wierklich feige sein, aber ich möchte nicht...

    Ich habe mal eine Liste gemacht,

    Sofortmaßnahmen,
    Präparatte die Bereit stehen sollten,
    Was tun wenn mein Schatz nicht mehr futtern kann,

    Die Liste werde ich noch mal mit T.A. besprechen,
    und dann hier rein setzen.

    Eines habe ich über die Feiertage gelernt.

    Es ist kein Grund aufzugeben, wenn diese Diagnose pbfd positiv lautet.

    Christine: würde mich rießig freuen!

    Grüße an alle,
    Köpfchen nicht hängen lassen!!
    Wenn wir uns gegenseitig Mut machen das hilft........

    Inge
     
Thema:

Pbfd

Die Seite wird geladen...

Pbfd - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Unser Zugang Pitti

    Unser Zugang Pitti: Hallo in der Runde, wir haben vor 2 Wochen einen Grauen aus seiner bisherigen Heimat geholt. Er lebte dort in einen Montana Travel Cage in einer...