Pfaue

Diskutiere Pfaue im Forum Geflügel allgemein im Bereich Hühner- und Entenvögel - Ich hätte einige Fragen zur Pfauenhaltung und -pflege. Dieses Jahr hätte ich zwei Pfauen als Geburtstagsgeschenk bekommen (sollen). Nun meine...
F

Federchen

Guest
Ich hätte einige Fragen zur Pfauenhaltung und -pflege. Dieses Jahr hätte ich zwei Pfauen als Geburtstagsgeschenk bekommen (sollen).
Nun meine Fragen:
Ab welchem Alter kann/darf man Pfauenküken gefahrlos von der Mutter trennen?

Kann man die Küken(?) gemeinsam mit Gänsen in einem alten Stallgebäude unterbringen oder besteht die Gefahr, daß "die Federn fliegen"?

Kann es den Pfauen schaden, wenn der Stall nicht geheizt (und im Sommer nicht ganz zugfrei) ist?

Vertragen sich Pfaue mit anderen Tieren ( Katzen bzw. Hunden)?

Wie lange soll (muß) man die Pfauen im Stall behalten, damit sie auch hierbleiben?

Eine Frage hätte ich noch: Ich wohne in der Nähe von Passau. Wo wäre ein guter Pfauenzüchter zu finden? (Nicht zu weit entfernt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Original geschrieben von Federchen
...Nun meine Fragen:
Ab welchem Alter kann/darf man Pfauenküken gefahrlos von der Mutter trennen?

Nachdem Du von Küken sprichst, nehme ich an das sie noch sehr klein sind. Grundsätzlich kannst Du die Tiere schon direkt nach dem Schlupf von der Mutter getrennt aufziehen. Dann brauchst Du aber eine Wärmequelle. Ansonsten müssen sie zumindest gut befiedert sein, je älter desto besser. Bei mir sind sie meist schon ein dreiviertel bis 1 Jahr alt, wenn ich sie abgebe.

Kann man die Küken(?) gemeinsam mit Gänsen in einem alten Stallgebäude unterbringen oder besteht die Gefahr, daß "die Federn fliegen"?

Grundsätzlich ist es möglich. Ich hatte sie auch schon zusammen mit Gänsen (Höckergänsen). Kommt aber auf die Tiere an und die örtlichen Verhältnisse (z. B. Möglichkeiten um sich auszuweichen, Futterplätze, etc.


Kann es den Pfauen schaden, wenn der Stall nicht geheizt (und im Sommer nicht ganz zugfrei) ist?"

Wenn es sich, wie ich vermute, entweder um Blaue Pfauen oder um Schwarzflügelpfauen handelt dürfte der nicht geheizte Stall das geringere Übel darstellen. (Das macht nichts.) Aber zugfrei MUß eigentlich jeder Stall sein. Zugluft vertragen sie auf Dauer nicht.


Vertragen sich Pfaue mit anderen Tieren ( Katzen bzw. Hunden)?

Die Frage sollte anders herum lauten. Mit Katzen gibt es normalerweise keine Probleme. Meine Katzen und Pfauen laufen miteinander umher und die Katze fängt im Pfauenstall Mäuse. Bei Hunden kommt es mehr auf den Hund an als auf den Pfau.


Wie lange soll (muß) man die Pfauen im Stall behalten, damit sie auch hierbleiben?

Das ist abhängig vom Vorbesitzer (wie und wo gehalten), vom Alter der Tiere und von deinen örtlichen Gegebenheiten. Ich würde die Tiere nach vielleicht 14 Tagen oder 3 Wochen rauslassen (wenn sie die Umgebung vom Stall aus sehen können). Es wäre u. U. empfehlenswert, den Tieren beim ersten "Freiflug" die Federn etwas zu stutzen (auf einer Seite).
Ob es notwendig ist oder nicht muß man aufgrund des Verhaltens der Tiere entscheiden.

Viele Grüße
 
Thema: Pfaue

Ähnliche Themen

W
Antworten
6
Aufrufe
394
wiebke
W
P
Antworten
3
Aufrufe
680
Max78
Max78
M
Antworten
7
Aufrufe
1.362
Marius 543
M
S
Antworten
2
Aufrufe
1.927
KikiBaWü
KikiBaWü
M
Antworten
3
Aufrufe
2.266
Matschke
M
Zurück
Oben