Pflaumenkopfsittich-Henne wird agressiv

Diskutiere Pflaumenkopfsittich-Henne wird agressiv im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; ..., vielleicht reicht der für eine Anmeldung aus. Ja, würde er, allerdings nur dann, wenn die Ringnummer drin stehen, denn letztere sind für...

  1. #21 Christian, 8. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, würde er, allerdings nur dann, wenn die Ringnummer drin stehen, denn letztere sind für die Anmeldung ja unerläßlich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Klar hab ich ein Vertrag vom Tierheim,allerdings ohne Ringnummer. Werd die Beiden dann irgendwann mal fangen und dann versuchen mit der Ringnummer sie anzumelden.
    Vielen Dank für Eure Tips und Mühe. Werde Euch auf dem Laufenden halten wenn sich was getan hat.
    jörg
     
  4. #23 Christian, 8. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine Ursache ... hier hilft jeder so gut er kann.

    Jau, mach' mal ... derweil kannste uns ja mal Bilder von der Zicke und ihrem Lover zeigen ... eine Anleitung zum Einstellen von Bildern findeste im Werkstatt-Forum ;)
     
  5. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein paar Bilder von meinen lieben Geiern:)
     

    Anhänge:

  6. #25 Christian, 10. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, moin,

    schöne Geier :zustimm:

    Bei dem zweiten Bild von dem Hahn sieht man ein bißchen von dem Ring ... ein Silberner ... aber das sieht so aus, als hätte der Ring einen Schlitz, sprich als sei es ein offener Ring. Ich schätze das täuscht, weil das Bild recht klein ist, oder?
     
  7. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab den ersten Ring indentifiziert, meine Henne ist ein Wassermann und 10 Jahre alt. Jetzt muss ich nur noch beim Hahn Erfolg haben.
    jörg
     
  8. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab den ersten Ring indentifiziert, meine Henne ist ein Wassermann und 10 Jahre alt. Jetzt muss ich nur noch beim Hahn Erfolg haben.
    jörg
     
  9. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hurra im besten Alter! Ein gesundes Pfläumchen wird gut 30 Jahre.Viel Glück beim Zweiten!
     
  10. #29 Christian, 16. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wie kommst Du darauf? Anhand der Ringnummer kann man doch lediglich das Schlupfjahr bestimmen.
     
  11. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nö, auf dem Ring steht 02/98. Wofür steht DKB?
     
  12. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hallo Jörg
    DKB bedeutet Deutscher Kanarien- und Vogelzüchter-Bund e.V. http://www.dkb-online.de/

    und die DKB-Kennnummer 02/ auf dem Ring bedeutet Bayerischer Landesverband im DKB , die 98 das haste richtig erkannt das Jahr 1998
     
  13. #32 jörg67, 17. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2008
    jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhh, dass erklärt einiges. Meine Henne jodelt des öfteren, wenn sie laut wird. Ist jetzt ernsthaft gemeint. Es hört sich wirklich manchmal an wie jodeln:-))
    Ich danke Dir für die Infos.

    MfG jörg
     
  14. jörg67

    jörg67 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    und ich dachte die 2 stände für Februar
     
  15. #34 Christian, 17. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein, denn auf den geschlossenen Ringen der großen Verbände (z.B. AZ und BNA) findet sich immer nur eine zweistellige Ziffer zum Schlupfjahr, Monatsangaben gibt es nie.

    Die Jahreszahl ist übrigens meist senkrecht gestanzt, der Rest der Nummer hingegen waagerecht. HIER mal die Erläuterungen des BNA zum Thema Ringbeschriftung.

    Übrigens: Bei den offenen Ringen des ZZF, die oft bei nachträglichen Beringungen durch Amtsveterinäre verwendet werden, gibt es keinerlei Angaben zum Schlupfjahr.
     
  16. #35 onkel-howdy, 20. Juli 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    mal ne gaaaaaaaanz dumme frage:

    ich lese hier immer was von nachweis/papieren etc....wir haben bei unseren pflaumenköpfen auch NICHTS mit bekommen. wir haben die als jungtiere von einem züchter auf ner vogelbörse gekauft. geringt sind beide aber das wars dann auch schon....
     
  17. #36 Christian, 20. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Für Euch gilt das Gleiche, wie für Jörg ... Ihr müßt zusehen, daß Ihr nachträglich eine Herkunftsbescheinigung vom Züchter erhaltet und damit dann die Geier anmelden.

    Habt Ihr die Adresse des Züchters?
     
  18. #37 onkel-howdy, 20. Juli 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    ja....aber uns wurde von mehreren seiten (auch in büchern) gesagt das man die NICHT anzumelden hat. ich muss nach dem buch mal suchen...
     
  19. #38 Christian, 20. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nix für ungut, aber das Suchen kannste Dir sparen ;)

    Es ist haarstreubend, was für ein Haufen Fehlinformationen zum Thema Meldepflicht kursiert ... ganz unabhängig von der Vogelart.

    Fakt ist, daß sie definitiv meldepflichtig sind, was Du bei www.wisia.de selber nachschauen kannst ... HIER der Auszug. Dort steht, daß sie im Washingtoner Artenschutzabkommen Anhang II gelistet sind und das heißt, daß sie meldepflichtig sind ... zumal sie auch nach Bundesnaturschutzgesetz als besonders geschützt eingestuft sind.

    Kurz und gut ... WISIA ist aktueller als jedes Buch ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Leider kommt es scheinbar immer wieder vor das Vögel abgegeben oder verkauft werden ohne die nötigen Papiere und Ringe .Bei uns war heute eine Frau die Pflaumen dieses Jahr auf einer Börse kaufte , der Verkäufer sagte das sie keine Papiere benötigt.Die Tiere hatten keine geschlossenen Ringe und keine Papiere, von einer Meldepflicht war überhaupt nicht die Rede. Als Krönung starb das Männchen nach relativ kurzer Zeit.(Todesursache verm.total verwurmt).Das Weibchen Gott sei Dank gesund.
     
  22. #40 Christian, 21. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin!

    Wohl wahr und das aus zweierlei Gründen: Es gibt leider zum einen Züchter (und Händler), die offensichtlich zu faul sind, eine Herkunftsbescheinigung auszufüllen oder ihre eigenen Geier womöglich selber nicht angemeldet haben. Und auf der anderen Seite sind manche Züchter einfach schlecht informiert ... manche wissen ja nichtmals, was sie in ihren Volieren sitzen haben ... im Südami-Forum gab es z.B. Berichte, wo Arten verwechselt wurden.

    Und dabei ist die Anmeldethematik eigentlich relativ simpel: Grundsätzlich sind ALLE Papageienvögel meldepflichtig, aber es gibt halt ein paar wenige Ausnahmen ... Wellen- und Nymphensittiche sind ja jedem bekannt, waren schließlich die ersten Ausnahmen.

    Alle meldepflicht-befreiten Krummschnäbel sind übrigens HIER gelistet ... aber wie gesagt ... WISIA ist die aktuellste Quelle, wo man nachschauen sollte, denn von Zeit zu Zeit gibt es ja Änderungen, wie auch bei den Pflaumenköpfen, die ja seit ein paar Jahren BNA-Ringe brauchen.

    Daß manche Leute glauben, Pflaumenköpfe seien meldepflicht-befreit kann vielleicht daran liegen, daß der große und der kleine Alexandersittich befreit sind und daraus fälschlicherweise abgeleitet wird, alle Psittaculas seien befreit. Aber ich muß gestehen, daß sie BNA-Ringe brauchen, wußte ich vor diesem Thread auch noch nicht ... bin halt Südami-Fan ;)

    Tja, es gibt halt leider wie überall auch einige schwarze Schafe unter Züchtern und Händlern. Aber hier wird auch deutlich, daß man als Käufer auch eine gewisse Eigenverantwortung hat und grundsätzlich eine Ankaufsuntersuchung machen lassen sollte, zumindest Kropf- und Kloakenabstrich, besser aber auch einen PBFD/Polyoma-Kombitest.
     
Thema: Pflaumenkopfsittich-Henne wird agressiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittich nicht beringt

Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittich-Henne wird agressiv - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...