Photos vom Vogelpark Steinen...

Diskutiere Photos vom Vogelpark Steinen... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Fabian! Danke fuer die schoenen Bilder und Deine geschilderten Eindruecke! :) Ich hatte allerdings auch das Gefuehl, dass die Voegel...

  1. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Fabian!

    Danke fuer die schoenen Bilder und Deine geschilderten Eindruecke! :)

    Ich hatte allerdings auch das Gefuehl, dass die Voegel nicht unbedingt in bester Verfassung sind? Zumindest die Graupapageien sehen ziemlich zerrupft aus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gizmo

    Gizmo Guest

    jagen

    Hallo Petra

    du hast natürlich Recht... aber es wahr ja alles so unter Kontrolle die Vögel kammen wiklich auf Komando zum Falkner. Daher konnte gar nichts passieren. Und ausserdem währen die Vögel in freier Wildbahn auch solchen Situationen ausgesetzt.

    Marina@ hat ich leider auch, ich denke die meisten Papas die sie dort haben kommen von Besitzern die sie nicht mehr wollten. Daher finde ich haben sies im grossen und ganzen recht schön dort.

    Carolina@ bei uns hat der Kakadu den Falken, am Flügel mit dem Schnabel festgehalten. Mir schien es ein jagen zu sein.

    Gruss
     
  4. #23 Inge, 5. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Vogelpark Steinen

    Hallo Fabian,

    ich kenne den Vogelpark ja auch, wohne ca. 25 km weg, war vor einigen Wochen mit Besuch auch mal wieder dort.

    Der Graue Vasco sitzt ein Stück nach dem Eingang links. Ich habe ihn damals mit rumgetragen. Er schien mir "glücklich" dass endlich mal jemand kam, der seine Hand nicht wegzog als er mit dem Schnabel den Finger griff, so dass er drauf steigen konnte - und gleich thronte er auf meiner Schulter. ;)
    Hab ihn fast nicht mehr losgekriegt - hätt ihn ja gene mitgenommen :( - aber geht halt nicht...
    (Ein Papageienunerfahrener zieht die Hand ja sofort weg, weil er der Meinung ist, der Papagei beisst).

    Er ist sehr auf den Menschen fixiert, das Alter weiss ich nicht mehr, kommt aber aus Privathand.

    Es wurde mehrfach versucht, Vasco in die Gemeinschaftsvoliere zu integrieren, klappt nicht. Die anderen Grauen "greifen" ihn teilweise an, er rupft dann weentlich mehr. Der jetzt gewählte Ort ist für ihn das einzig akzeptable Dasein im Vogelpark.

    Meiner Meinung nach wäre diesem Tier mit einer fürsorglichen Privathaltung, jemand der den ganzen Tag für ihn Zeit hat, am besten gedient, (Ausnahmefall Einzelhaltung) aber - er wurde nun mal in den Vogelpark gegeben. :?

    Betr. der Grauen in der Gemeinschaftsvoliere habe ich mich auch gewundert (teilweise gestutzt ?, gerupft ?) - habe aber leider niemanden mehr gefunden, der "zuständig" war und Fragen beantwortet hätte.

    @ Petra - ich denke Fabian hat das mit Joggele nicht "so" gemeint, die Tiere spielen zusammen. Es ist für den Kakadu Joggele ein Spass, mitmachen zu dürfen. Er macht auch nur bei der Flugshow mit, wenn er gerade Lust hat.
    Ansonsten fliegt Joggele immer irgendwo frei im Park herum, (woher er die "Grenzen" kennt ist mir schleierhaft) schwebt in den hohen Baumwipfeln. Also keine Sorge - er jagd den Falken nicht. :)

    @all - fast alle Papageien kommen aus Privathaltung, der Park reisst sich nicht um weitere Aufnahmen, im Gegenteil. Aufgenommen wird nur mit entsprechender "Spende" bzw. laufender Kostendeckung, und diese Zahlen sind nicht niedrig - und das nur wenn ein freier Platz zur Vfg. steht - also nix mit einfach rein und dazu setzen.
     
  5. Gizmo

    Gizmo Guest

    jagen

    Hallo Inge

    danke für deine ausführliche Meining. Habe Vasco die Hand auch hingehalten, dabei versuchte er auch zu beissen aber er wollte leider nich kommen :( Ist wohl Frau bezogen :)

    Zu Joggeli, bist du sicher !!! Bei uns hat der Falkner gesagt es sei auch in Australien so, das die Kakadus die Falken jagen :?

    Gruss
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    dann bin ich ja beruhigt, hat sich für mich so angehört !

    Liebe Grüße

    Petra
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Fabian
    danke für die Bilder und den Bericht und du hast recht, das sind tatsächlich Edelpapageien. :) Haben die nur ein Paar dort?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich will da diesen Monat auch noch hin, habe schon viel von diesem Park gehört und im TV gesehen.
    Wer noch mehr wissen will hier der Link der auf die HP des Parkes führt
    http://www.belchen.org/vogelpark/Beguesung/index.htm
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wie angekündigt war ich nun auch im vogelpark.
    Der Kakadu hatte Urlaub, da er sehr auf den Chef geprägt ist.
    Insgesamt hatte ich auch einen sehr positiven Eindruck, z.B. dass die Aras so mit einem Teichschutz gehalten werden, oder auch bei der Flugshow hatte ich nie den Eindruck dass es den Vögeln keinen Spaß macht, und wer nicht wollte er wollte halt nicht, z.B. die Störchin wollte einfach nicht fliegen sondern lieber oben rumstolzieren.
    [​IMG]
    Zu den Edelpapageien, es war ein Paar Neuginea da, dieses ist im Tropenhaus zu finden, dieses hat mir sehr gut gefallen, viele Vögel im Freiflug, Beos kommen auf die Hand, Zebrafinken ohne Ende, Turakos die man mal ganz nah anschauen kann, schade nur das der Hyazintara allein ist, und der gr. Soldatenara auch, sind zusammen aber haben leider von ihrer Art.
    [​IMG]
    Gut gefallen haben mir auch die gemischten Volieren egal ob es da Kanarien gab
    [​IMG]
    oder meine geliebten Mohrenköpfe
    [​IMG]
    und zu den Vögeln am Eingang, ich hatte nicht das GEfühl, dass sie sich nicht wohl fühlen, als ich so um 12.00h ankam waren die Amazonen gerade dabei ein Konzert zu geben, und Vasco, der hat einen kl. Start hingelegt,
    [​IMG]
    Und Rupfer finden sich bes. bei den Grauen auch 2 dunkelrote Aras hatten ein nicht so tolles Gefieder, aber gut wenn sie hier ein neues Zuhause gefunden haben. Vasco sieht gar nicht so schlimm aus wie ich ihn mir vorgestellt habe, vielleicht bin ich vom meinem Pflegling Joschi aber auch einfach mehr gewöhnt.
    Insgesamt aber lohnt der Park auf jeden Fall einen Besuch.
     
Thema:

Photos vom Vogelpark Steinen...