Plötzlich Tod

Diskutiere Plötzlich Tod im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal möchte ich mich kurz vorstellen, meine Name ist Daniela bin 28 habe 3 Kinder und ganz viele Haustiere . Nun haben wir uns am...

  1. #1 helgeunddani, 23. Mai 2009
    helgeunddani

    helgeunddani Guest

    Hallo

    erstmal möchte ich mich kurz vorstellen, meine Name ist Daniela bin 28 habe 3 Kinder und ganz viele Haustiere . Nun haben wir uns am 6.5.09 also vor kurzem erst , dazu entschlossen uns Vögel zu zulegen, nach langem hin und her haben uns dann die Zebrafinken gut gefallen, von denen wir im Enddefekt auch 4 Stück gehlt haben 2 Weibchen 2 Männchen wurde uns so geraten. Haben auch ein Nest für jedes Päarchen drin. Wir haben Sand drin und geben Exotenfutter auf anraten der Zoohandlung. Nun alles schön und gut die Vögel waren bis Dienstag ganz toll, bis Abends aufeinmal ein Männchen aus dem Nest fiel , gezuckt hat und dann tot war, hm .... dachte ich mir ok wer weiß was der hatte. Nun schaue ich heute in den Käfig rein ( gestern war noch alles ok ) da seh ich das die beiden Weibchen tot sind. Nun lebt nur noch das eine Männchen wobei ich sagen muss, der war auch von anfang an der größte und robusteste von allen. Was nun ? Woran kann das liegen ? Habe nun Angst neue zu holen, das die auch sterben. Habe bei der Zoohandlung angerufen die meinten ja sie würden uns die Tiere ersetzen , ja aber das birngt mir ja nix solange ich nicht weiß was da los war.

    Danke fürs lesen sorry das es so lang geworden ist, aber wollte es halt richtig erklären.
    Schönes Wochenende noch
    Daniela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 siesa_85, 23. Mai 2009
    siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo! Sorry dass ich dir nicht sagen kann, woran das lag, aber meine Schwester hatte das Selbe mal mit zwei Wüstenrennmäusen aus der Zoohandlung. Am einen Tag gekauft (junge und sehr fitte Tiere), die Tierchen hatten sich auch schnell eingelebt, liefen im Laufrad, fraßen gut usw, dann am 2. Tag fing die eine plötzlich an zu zittern und sich komisch zu bewegen, wenig später war sie tot. Am nächsten Tag lag dann die zweite auch tot im Käfig. Die Zoohandlung hat da auch nichts weiter zu gesagt, als dass sie uns die Tiere ersetzen. Das haben wir dann auch nicht gemacht, weil wir Angst hatten dass die alle krank sind oder sich in unserem Käfig noch Keime/Bakterien befinden und sie sich daran anstecken... Also ich finde das auch sehr seltsam, weil ich außer bei einer Vergiftung (die man bei uns ausschließen konnte) sonst keine Krankheit kenne, bei der die Tiere so spontan sterben... Ist das vielleicht typisch für Tiere aus der Zoohandlung? Die fanden das da ja auch gar nicht seltsam...
     
  4. #3 charly18blue, 23. Mai 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Daniela,

    und herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich würde einen der toten Vögel kühlen (nicht einfrieren) und dann untersuchen lassen. Vorher würde ich keine neuen Vögel holen.

    Wie war denn der Ernährungszustand der gestorbenen Vögel, konnte man das Brustbein tasten (zu dünn), wie war der Kot? Hintergrund warum die Zwerge so plötzlich gestorben sind kann einiges ein, deswegen rate ich Dir wirklich zu einer Sektion.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. #4 Kevin D., 23. Mai 2009
    Kevin D.

    Kevin D. !Mit ZG!

    Dabei seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Visselhövede/ROW(zw.hh-hb)
    Hi,



    Es kann auch einfach nur der stress sein.
    Die Kleinen haben einen mega schnellen Kreislauf ( versuch mal mit dem Stethoskop irgendetwas zu hören ;-) )
    Es muss nur eine prägnante Situation da sein und das wars!
    Ich denke ich kann so offen hier schreiben.
    Ich bin Tierarzthelfer und erlebe das immer häufiger in der Praxis, man hält das Tier und 2 Minuten später ist es tot!
    Die sind echt anfällig für Stress!


    Mfg
    Kevin
     
  6. #5 helgeunddani, 24. Mai 2009
    helgeunddani

    helgeunddani Guest

    hm....

    Guten morgen

    erstmal danke für die Antworten, als ich heute morgen in den Käfig geschaut habe war nun auch der letzte tot. Ich verstehe es einfachn icht, habe angst mir wieder welche zu holen.

    schönen sonntag noch
     
  7. #6 Sigrid79, 24. Mai 2009
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Du brauchst keine Angst haben. Das ist schon sehr eindrucksvoll, was Du erlebt hast, kommt auch immer wieder mal vor, aber so oft auch nicht. Geh doch einfach zum Züchter. Wer weiß, wie lange die Vögel schon in der Zoohandlung waren. Bei der täglichen Aufregung, dem ständigen Zu- und Abgang von Vögel schleicht sich eher mal was ein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 charly18blue, 24. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Daniela,

    bei diesem Sterben aller 4 gekauften Vögel würde ich schon wissen wollen, was da los ist. Es kann mal passieren, dass 1 Vogel durch den Stress stirbt, aber alle 4...., das ist doch sehr ungewöhnlich und hat mit Sicherheit eine andere Ursache. Ich arbeite in einer Zoohandelskette und bin in einer der großen Filialen zuständig für die Vogelpflege und sowas habe ich ehrlich gesagt in den ganzen Jahren nicht erlebt. Zu Hause habe ich eine ganze Voliere voll mit Zebrafinken und habe diese kleinen Kerlchen als sehr robust erlebt. Bei dem was du erlebt hast denke ich u.a. gleich an Psittakose, die ja auch für Dich gefährlich werden kann. Infizierte Vögel können lange Zeit Ausscheider bei offensichtlich gutem Gesundheitszustand sein. In solchen Fällen kann die Krankheit durch Faktoren wie Streß, Futterumstellung etc. zum Ausbruch kommen. Ich habe es bei einer Freundin erlebt, die sich psittacoseinfizierte Abgabevögel nach Hause geholt hat. Alle waren anscheinend gesund, bis dann das plötzliche Sterben anfing. Ohne das die Vögel vorher erkennbare Sympthome gezeigt hatten.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. #8 Regina1983, 24. Mai 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Habt ihr irgendwas in der Luft gehabt, z. B. Teflondaempfe vom kochen mit einer Teflonpfanne, normale Kochdaempfe, Duftlampe angehabt, so Steckdosenduefte genommen oder irgendein Raumspray/Haarspray/Parfuem?

    LG
    Regina
     
Thema: Plötzlich Tod
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plötzlicher tot bei gänsen

Die Seite wird geladen...

Plötzlich Tod - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  3. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...
  4. Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören

    Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören: Hallo alle miteinander. ich wohne in einem Mehrfamilienhaus am Waldrand. Seit Monaten vernahm ich das nächtliche Rufen einer Waldohreule. Sie muss...
  5. Plötzlich Vogelmama

    Plötzlich Vogelmama: hallo ,ich brauche dringend ein paar tipps...habe vor einer wochen einen kanarienvogel vererbt bekommen..er ist alleine in einem mini käfig! keine...