Prachtfinken anschaffen und habe dazu Fragen

Diskutiere Prachtfinken anschaffen und habe dazu Fragen im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, meine Freundin, di hier leider noch nicht registriert ist, weil sie kein Internet hat, möchte sich Prachtfinken anschaffen. Ich eknne mich...

  1. #1 minniemaus22, 02.12.2007
    minniemaus22

    minniemaus22 Guest

    Hallo, meine Freundin, di hier leider noch nicht registriert ist, weil sie kein Internet hat, möchte sich Prachtfinken anschaffen.
    Ich eknne mich selbst nur mit Zebras und Wellis aus.
    Sie interessiert sich für eine ruhige Prachtfinkenart. Im Ton, sowie auch von der Art. Die Zebras sind ja doch sehr hibbelig und öft am tröten. Das möchte sie nicht so gerne.
    Wer kennt sich mit Prachtfinken aus und kann was empfehlen, sowie auch Züchter i der Nähe von Frankfurt/Main.
    Sie sucht eine Rasse, die 1. recht ruhi vom Verhalten und vom Gesang ist, und die sich noch mit anderen Rassen vergesellschaften läßt.
    Wie schaut es da mit Jap. Mövchen, Reisfinken, Spitzschwanzamadinen und Goulds aus?
     
  2. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes sollte sie sich ein gutes Fachbuch kaufen und gründlich informieren. Als Anfängervögel würde ich trotzdem Zebrafinken oder Mövchen empfehlen! Gruß Mike
     
  3. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo, ich denke auch, ein gutes Buch ist ein Muß.Ist ja bald Weihnachten.
    Spitzschwanza. können ziemlich nervtötend sein. Goulds sind sicher leise, aber zum Anfang wären sicher andere besser geeinet.
    Silberschnäbelchen singen zwar schön, sind aber nichts für den Käfig, sie sind dort zu nervös.
    Sind übrigens alles keine Rassen, das wären Tiere einer Art, wie weiße, hellrückige und naturfarbige Zebrafinken. Was Du meinst, sind Arten.
    Gruß Kai
     
  4. #4 minniemaus22, 03.12.2007
    minniemaus22

    minniemaus22 Guest

    Hallo, danke erstmal für Eure Antworten und die "Belehrung".
    Wie schaut es denn mit Japanischen Mövchen aus? Sind die recht ruhig und verträglich mit anderen Arten? Und Reisfinken? Ich kenne sie nur aus dem Zooladen und da wirken sie von der Art her, zwischen allen anderen Prachtfinken in der Voliere immer richtig ruhig, gelassen und cool. Den Gesang hab ich leider noch nie hören können.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Was heißt verträglich mit anderen Arten?
    Zuerst haben wir mal die Käfig/Volierengröße. Daraus ergibt sich zwangsläufig der Besatz. Also wird ein Verträglichkeitsthema nebensächlich, wenn die Größe so bemessen ist, daß nur Platz für ein Paar einer Art vorhanden ist.
    Da reden wir als Dauerunterbringung von etwa einem Meter Länge für ein Paar und nicht weniger. Hier haben wir also mal etwas Grundsätzliches und darauf baut man dann auf.
     
  6. #6 minniemaus22, 05.12.2007
    minniemaus22

    minniemaus22 Guest

    Hallo sigg,

    das mit der Unterbringung ist natürlich klar. :)
    Meine Freundin lebt in einem Haus und hat ein kleines Zimmer (typisches kinderzimmer), was sie komplett als Vogelzimmer umwandeln möchte und wo sie auch eine richtige Innenvoliere in den Maßen B 3m x T 2 m x H 2m reinbauen möchte und siehc dann eine richtige Vogelschar halten möchte. Aber jeder fängt ja erstmal klein an und deshalb sucht sie mal die erste Prachtfinken-Art. Aber da sie ja mit der Zeit erweitern möchte, will sie ja schon, das die Tiere verträglich miteinander sind und sie dann nicht alle trennen muß. Weil andere Zimmer hat sie dann natürlich auch nicht mehr und in kleine Käfige möchte sie sie natürlich auch nicht setzen. ;)
    Ich werde Ihr jetzt für das erste Paar eine Zimmervoliere B 120cm x T 60cm x H 160cm geben, bis sie die große Zimmervoliere gebaut hat. Trotzdem bekommen die kleinen natürlich täglich Freiflug.
    Ich habe ja auch Vögel und deshalb werde ich schon darauf achten, das sie alles schön einrichtet. :)
    Hat noch jemand einen Tipp wegen der Vogelart?
     
  7. #7 Madleine, 06.12.2007
    Madleine

    Madleine Guest

    Hi

    Als absoluter Jap. Mövchen-Fan kann ich Dir diese bezaubernden Vögel auf jeden Fall empfehlen. Die Masse Deines Käfigs bieten genügend Platz für zwei Paare dieser schönen Prachtfinken, denn erst in der Gruppe kommt ihr soziales Verhalten richtig zur Geltung. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du zwei gemischte Paare oder 4 Hähne haltest. Den gemischten Paaren darf man keine Nester anbieten, sonst beginnen sie zu brüten.

    Der Rundflug im Zimmer ist nicht ungefährlich für JM. Wenn sie sich erschrecken, können sich diese kleinen Vögel leicht verletzen!

    In der freien Natur draussen würde ich verschieden dicke Äste von ungespritzen Bäumen holen wie z.B. (Haselnuss- Buchenholz- Ahorn- Esche- Weide- oder Obstbäumen usw.) und sie möglichst weit auseinander & in verschiedenen Höhen am Käfiggitter befestigen. Die dünnen Äste kann man z.B. mit einer Hanfschnur am Gitter anbinden.

    Noch ein Tipp am Rande: Ich würde die Vögel bei einem guten Züchter holen, dann weisst Du, was Du was Du bekommst!

    Die Idee mit einem Vogelzimmer für Pachtfinken ist toll! Ich würde eine Art Schleuse, bzw. Doppeltüre (aus Gitter) einrichten, damit keiner der Vögel entwischen kann, wenn man das Zimmer betritt.

    Der grosse Käfig bietet sich dann als optimaler Quarantänekäfig an. Denn neue gekaufte Vögel sollte man mind. 4 Wochen getrennt halten, bevor man sie in eine bestehende Gruppe integriert. Grüssle Madleine
     
  8. #8 Madleine, 06.12.2007
    Madleine

    Madleine Guest

    P.S. Sorry, ich habe überlesen, dass Du Erfahrung in der ZF- und Wellensittichhaltung hast. Madleine
     
  9. JensJ

    JensJ Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09648 Kriebstein
    Hallo,

    bei den Volierenmaßen passen auch ein bis zwei Paare Goulds ganz gut.

    Gruß Jens
     
  10. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo, letztendlich hat bis jetzt nicht mal die zukünftige Halterin selber gefragt entweder ist es der nicht so eilig, oder sie hat eine andere Informationsquelle. Also braucht man wohl kaum weiter zu überlegen.
    Kai
     
  11. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hat sie kein Internet! Gruß Mike
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Oder Fragestellerin und die PC-Lose sind ein und der gleiche Typ.
     
  13. #13 minniemaus22, 09.12.2007
    minniemaus22

    minniemaus22 Guest

    Hallo,
    erstmal danke für die Anworten. ;)
    So..... dann finde ich es immer wieder genial wenn man im Forum von anderen
    mitbekommt, was für eine "Phantasie" sie haben und über was für Sachen sie sich doch mehr Gedanken machen, als einfach nur ihre Erfahrung zu berichten. Ich dachte immer das Forum ist für alle da, die Fragen haben und Hilfe/ Tips benötigen. Aber scheinbar unterstellt man lieber irgendwas oder diskutiert über unwichtige Dinge.....
    Schade eigentlich !!
    Um aber mal alles nochmal klarzustellen.
    Ich selbst halte seit Jahren Vögel. Hauptsächlich Wellensittiche und Zenrafinken. Zwischendurch nehme ich auch Tiere zur Urlaubsbetreuung auf. Oder auch, wenn die Besitzer die Vögel nicht mehr halten können oder wollen (bevor sie sie fliegen lassen). Dann versuche ich sie z. B. hierüber zu vermitteln, wenn ich es über Tierheime, mit denen ich auch Kontakt halte nicht schaffe. Ich will nicht, das Vögel direkt ins Tierheim müssen, wo sie keinen Freiflug bekommen können und deshalb bin ich dann halt so ne Pflege- bzw. Vermittlungsstelle. Mit Prachtfinken kenne ich mich halt leider nicht so aus. Wenn mich dann aber Freunde oder Bekannte was fragen, versuche ich mich schlau zu machen.
    So, wie in diesem Fall. Meine Freundin bzw gute Bekannte Uta hat mich wegen der Prachtfinken gefragt und ich habe ihr gesagt, ich werde mal im Forum mich "umhören", weil man da ja immer ganz tolle Antworten bekommt. (Hab mich bisher da schon durchgelesen und viele brauchbare Infos erhalten.)
    Uta hat selbst keinen PC und sie wohnt etwas entfernt ohne Auto, so dass ich sie abholen müßte, damit sie an meinem PC schreibt. Das wär doch Quatsch. Deshalb mach ich das für sie und telefonier mit ihr.
    Wenn ich ein und die selbe Person wäre, würde ich ja wohl dazu stehen können, das ich die Finken selbst halten möchte, oder?!

    So, ich hoffe jeder weiß jetzt Bescheid und kann meine Frage beantworten.
    Meine Freundin tendiert jetzt auch am ehesten zu den Jap. Mövchen. Wenn sie ihre Voliere gebaut hat, möchte sie dann noch weitere Paare dazu gesellen und ggfs auch Sittiche aufnehmen.
    Kennt jemand denn einen guten Züchter im Umkreis von 50-10km um Frankfurt a.M.?
     
  14. #14 Madleine, 09.12.2007
    Madleine

    Madleine Guest

    Hast Du hier schon geschaut? http://www.tierflohmarkt.de/anzeigen.php?Landwahl=&Gruppe=Voegel&kategorie=Exoten&Art=Biete
    Übrigens, Prachtfinken und Sittiche sollte man besser nicht zusammen in derselben Voliere halten. Gruss Madleine
     
  15. #15 gfiftytwo, 16.12.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    suche Züchter im Raum Bayern,Sachsen,Thüringen

    Hallo Leute

    ich werde mal diesen thread hier entern,damit ich keinen neuen eröffnen muss

    ich suche Prachtfinkenzüchter aus meiner Umgebung bis Umkreis ungefähr 200 km (siehe Benutzerkarte)

    wer mir helfen kann,bitte per PN,danke
     
  16. #16 Madleine, 17.12.2007
    Madleine

    Madleine Guest

Thema: Prachtfinken anschaffen und habe dazu Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruhige prachtfinken

Die Seite wird geladen...

Prachtfinken anschaffen und habe dazu Fragen - Ähnliche Themen

  1. Viele Fragen???

    Viele Fragen???: Frohe Pfingsten! Ich gehe gerade Fotos durch und bin auf diese teils unscharfen Aufnahmen gestoßen. Kann mir jemand bei der Bestimmung...
  2. Frage zur Brut (Rotrückenara)

    Frage zur Brut (Rotrückenara): als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, hab mal eine Frage zur Brut. Wie lange darf eine Henne (Rotrückenara) das Nest während der Brut...
  3. Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe)

    Ich habe noch eine Frage. ( = Uferschnepfe): Heute habe ich im selben NSG Schneegänse gesehen und fotografiert. Es sind drei, die gerade bei uns sind. Beim Anschauen der Bilder habe ich einen...
  4. Frage zum Verhalten der Wellensittiche

    Frage zum Verhalten der Wellensittiche: Hallo alle zusammen, ich habe seit kurzem zwei wellis. Die verstehen sich sehr gut und quatschten immer neben einander. Dann fängt die Emmi an...
  5. Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan)

    Was könnte das für ein Vogel sein ? ( = Rotmilan): Hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin eigentlich hab ich auch nur ne kurze Frage und ich hab mir sagen lassen daß die Mitglieder hier so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden