Prachtrosellas haben ein Zuhause und Fragen

Diskutiere Prachtrosellas haben ein Zuhause und Fragen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Prachtrosellas haben ein neues Zuhause und Fragen Hallo ich bin neu hier, habe hier auch versucht zu meinen Fragen Antworten zu bekommen,...

  1. #1 Xyros, 23. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2004
    Xyros

    Xyros Guest

    Prachtrosellas haben ein neues Zuhause und Fragen

    Hallo ich bin neu hier,

    habe hier auch versucht zu meinen Fragen Antworten zu bekommen,
    aber leider ungenügend beantwortet.

    Also ich habe mir im März ein Rosellahahn (denke ich) gekauft und 2 Wochen später wollte ich dazu ein eine Henne haben, damit er nicht so allein ist.

    Genau an diesem Tag kam auch der Züchter gerade mit neuen Rosellas in
    die Zoohandlung. Dachte mir supergelegenheit. Eh der Vogel in so ein kleinen
    Käfig kommt, nehm ich den gleich mit.

    Leider konnte mir selbst der Züchter nicht sagen welches Geschlecht der hat. Außer das er kleiner als der andere aussah, den er mit hatte und ein
    etwas dunkleres rot am Kopf hatte, sah ich keinen Unterschied.

    Nach dem Verhalten hier, weiß ich nun gar nicht was ich davon halten soll.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke schon mal im Vorraus! :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xyros

    Xyros Guest

    Also mit Verhalten meine ich:

    1. ein ständiges schreien von der, hoffe ich, henne (oft richtig grell ),das
    macht der hahn nicht

    2. "sie" läuft ständig in der zimmervoliere hin und her,ob wohl sie da nicht
    oft drin sind und draußen macht sie das auch manch mal

    3. der "hahn" füttert sie, und seit neuestem versucht "Sie" das auch,
    aber dann hackt der "hahn" manchmal

    4. und seit neustem macht sie auch ( wie der hahn), wenn sie irgendwo
    hinfliegt, so ein posieren und dann so ein pfeifgeräusch---so wie " ich bin
    der Boss"


    Fazit: Ich denke immer mehr, dass "Sie" auch ein "Hahn" ist.
     
  4. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Xyros,

    vom Verhalten her schwer zu sagen. Das Schreien, hört sich an wie wenn du den Vogel abmurksen willst, wär typisch für ein Weibchen. Das Posieren nach der Landung mit dem "Ich bin da!" Piff, ist wiederum typisch für ein Männchen.

    Von der Färbung her, sind Weibchen nicht so kräftig gefärbt, die Wangen sind beim Männchen strahlend weiss, beim Weibchen wirken sie immer irgendwie "schmutzig", das gilt aber nur für ausgewachsene Vögel. Ich hab da mal nen Bild gefunden wo die Unterschiede bei den Schwanzfedern gezeigt werden.
    [​IMG] Links die Schwanzfedern von einem Männchen, rechts von einem Weibchen.

    Die Kopfform beim Männchen ist von vorne gesehen eher eckig, beim Weibchen eher rund. Von der Seite gesehen wirkt der Schädel oben beim Männchen eher flach und beim Weibchen runder. Auch der Schnabel ist beim Männchen deutlich grösser als beim Weibchen.


    Gruß

    Dookie
     
  5. #4 Xyros, 23. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2004
    Xyros

    Xyros Guest

    Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort!

    einiges trifft zu, anderes wieder nicht

    1. die Wangen sehen wirklich dunkeler ( schmutzig) aus

    2. das Schreien ist wirklich so extrem

    3. die Schnäbel sind aber, schätze ich, so etwa gleich groß

    4. bei den Federn bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube die sehen auch
    gleich aus, und so ne weiße Feder wie es wo anders beschrieben ist,
    habe ich auch noch nicht gesehen

    5.überings macht der hahn immer so einen flachen körper und tut so als wenn
    er zum super- gigantischen flug ansetzt,was er dann doch nicht macht
    --- das macht "Sie" auch nicht

    PS: Beim Hahn bin ich mir relativ sicher das es einer ist, denn wir haben eine
    Lampe mit 2 Stangen und da rubbelt er sich immer einen
    "Sie" macht das (noch) nicht!

    Dazu eine Zusatzfrage : Ich hab den Hahn im März gekauft und da soll
    er 3 Monate alt gewesen sein. Ist es nun nicht so, dass die erst mit einem
    Jahr geschlechtsreif werden. Dann dürfte er doch, wenn er sowas
    macht, älter sein, oder?
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Rosellas werden mit etwa 18 Monaten Geschlechtsreif, was aber nicht unbedingt heißt, dass sie vorher nicht schon ein bisschen üben oder gar etwas frühreif sind.
    Wenn er diesen März erst drei Monate war, dann kann er aber jetzt mit fünf/sechs Monaten noch nicht so weit sein. Scheint also doch schon älter zu sein der Knabe.

    Noch ein Unterschied bei Hahn und Henne.
    Beim Balzen nickt der Hahn heftig mit dem Kopf und fächert seinen Schwanz so schön auseinander.
    Diese von dir beschriebene geduckte Haltung als wollen sie jeden Moment loshopsen machen bei mir beide und Luna ist eindeutig eine Sie.
    Füttern macht auch nur der Hahn, sozusagen als Vorbereitung auf die Brut, denn die Henne sitzt allein auf dem Gelege und muss sich auf den Hahn und seine Fütterkünste verlassen können.
     
  7. Xyros

    Xyros Guest

    Hallo Krabbi,

    danke für die antworten,aber nu weiß ich gar nicht mehr, was ich denken soll!

    Eigentlich ist mir das auch nur so wichtig, weil ich gelesen habe das die
    sehr aggressiv werden können und ich möchte nicht das die sich hier
    irgendwann nur noch hacken.

    Falls das wirklich zwei Hähne sind und die sich irgendwann nicht mehr
    abkönnen--- was kann ich dann machen?

    Möchte mir auch erstmal keinen neuen kaufen. Und wenn dann müßte ich ja 2
    Hennen kaufen und da müßte ich ja auch wieder Glück haben.

    Sonst hab ich nachher 4 Hähne!!! ;)

    Gibts irgedwelche Lösungsvorschläge für mein Problem! :k
     
  8. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Xyros,

    Falls es wirklich 2 Hähne sind und wenn Du keine Möglichkeit hast, die beiden, mit je einem Weibchen, in getrennten Volieren/Vogelzimmern unterzubringen, wirst Du Dich wohl von einem trennen müssen, sonst gibts irgendwann mal einen Toten :k
    Schau dich am besten nach einem Züchter in Deiner Umgebung um, vielleich ist einer dann bereit zu tauschen.

    Wenn Du die Möglichkeit hast Bilder von den beiden zu machen, schick mir einfach 2 Bilder wo der Kopf von vorne und im Profil zu sehen ist, dann kann ich Dir mit 98% Sicherheit sagen ob Männchen oder Weibchen. Meine Emailadresse ist fritz(at)sol.at - das (at) durch @ ersetzen.


    Gruß

    Dookie
     
  9. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Also die Henne kann man auch noch daran erkennen, dass sie mehr braune Federn um die Augen herum hat als der Hahn. Beim Hahn wachsen die roten Federn fast bis zu den Augen, dort ist nur ein kleiner brauner oder grauer Bereich um die Augen. Manchmal kann man das aber nur im direkten Vergleich sehen.

    Dann gibt es noch eine Möglichkeit:

    Die Schwungfedern der Hennen haben einen weißen Punkt. Kann man nur sehen, wenn sie sich gerade reckt oder fliegt. Das hat aber auch wieder einen Haken: Wenn sie noch das Jugendgefieder haben, hat auch der Hahn diesen weißen Fleck. Und in seltenen Fällen fehlt der Henne aus irgendeinem Grund dieser Fleck.

    An der Kopfform, wie von Dookie beschrieben, kann man es am sichersten erkennen. Auch wenn sie noch ganz jung sind. Der Kopf der Henne ist irgendwie runder und zierlicher.

    Aber was anderes: Ich habe gedacht, Rosellas werden mit 12 Monaten geschlechtsreif. :? Stimmt das nicht?
    Also als meine 12 Monate als waren, hatte ich noch zwei Hähne, die sich voll gefetzt haben, und als dann die Henne kam, ging sofort das Gebalze und so weiter los. Nur dass Emma der Nistkasten letztes Jahr noch nicht zugesagt hat. Sie hatte sich damals nich reingetraut. Aber "gepoppt" haben sie schon. :D

    LG Gitti
     
  10. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Gitti

    Es kommt vor, das Rosellas mit ca. 1 Jahr Junge großziehen . Im 2. Lebensjahr
    haben sie dann ihr Alterskleid.Das wird schonmal verwechselt . Ich habe mich vorsichtshalber nochmal schlau gemacht .
    Besser ist es schon , wenn die Rosellas was älter sind bei der ersten Brut.


    Hallo Xyros

    Du kannst einfach das Geschlecht bestimmen lassen . Es reicht eine größere ausgefallene Feder zu Geschlechtsbestimmung. Jeder TA kann diese für Dich einsenden .
     
  11. Xyros

    Xyros Guest

    Hallo Pine und Gitti,

    also "Sie" hat die letzten Tage zwei, drei Federn verloren und da war auch
    so nen weißer Punkt drauf.

    Außerdem finde ichs wirklich komisch das seit dem die (vielleicht) Henne
    da ist, der Hahn gar nicht mehr pfeift (außer dieses oben beschriebene
    "Hallo ich bin da pfeifen" und die Henne wirklich so oft pfeift und manchmal
    auch wirklich Ohrenschmerzenmäßig.

    Wird aber langsam besser. Und ich glaube das macht "Sie" hauptsächlich
    um den Hahn zu rufen, und die Vögel die draußen am Fenster sind.
    Wenn da einer vorbei fliegt, rastet sie aus!

    Ist das normal?
     
  12. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Xyros

    Wenn Deine Vögel nah am Fenster sitzen, können sie die Schatten der vorbei fliegenden Vögel als Gefahr deuten . Dann erwacht in ihnen ein ualter Instinkt : Greifvogelgefahr .
     
  13. Xyros

    Xyros Guest

    Ja, aber die Henne guckt wirklich den ganzen Tag aus dem Fenster, und
    sitzt auf dem Fensterbrett!

    Sieht aber ganz witzig aus.

    Hatte die möglichkeit ein paar Fotos zu machen,vielleicht hilft das bei der
    Entschlüsselung der Geschlechts.

    Irgendwie kriege ich die bildgröße nicht klein genug.
    30 kb sind aber ziemlich wenig!

    Wie macht ihr das?

    Die Qualität bei den anderen sieht doch gut aus, und das bei so einer Größe?

    Hmmm
     
  14. Xyros

    Xyros Guest

    Jetzt hab ichs glaub ich!

    Der vordere ist der Hahn!
     

    Anhänge:

    • neu.jpg
      Dateigröße:
      34,3 KB
      Aufrufe:
      56
  15. Xyros

    Xyros Guest

    Hier noch mal der Henne!
     

    Anhänge:

    • henne.jpg
      Dateigröße:
      34,2 KB
      Aufrufe:
      54
  16. Dookie

    Dookie Guest

    hmm, ich fürchte fasst, das sind 2 Hähne. vielleicht kannst einen ausschnitt von den Bildern machen damit man den Kopf schön gross sieht?


    Gruß

    Dookie
     
  17. #16 Xyros, 27. Mai 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2004
    Xyros

    Xyros Guest

    Also weiß nicht genau wie ich einzelne Bildteile vergrößere.

    Ausschneiden klappt. Habe mal noch nen paar andere Bilder. Vielleicht
    siehts man hier besser. Das ist die "Henne"!
     

    Anhänge:

  18. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Auf den ersten Blick würde ich Henne sagen, aber ohne Garantie.
    Wenn das Licht nicht so sehr verfälscht, dann sehen die Schwanzfedern von der oberen Seite so aus wie bei meiner (100%tigen) Henne. Auch die Kopfform könnte hinhauen und die Wangen sind nicht ganz strahlend weiß.
     
  19. Xyros

    Xyros Guest

    Hallo Krabbi,

    wie seit ihr euch eigentlich bei euren Vögeln alle so sicher?

    Habt ihr alle diesen DNA Test gemacht, sind die schon
    so alt das die Eier legen oder sonst irgendwas garantie-mäßiges.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Meine beiden sind zweieinhalb Jahre alt.
    Ich habe sie im Januar übernommen, die Henne aus schlechter Haltung und der Hahn war auf Freundinnensuche und hat bei mir ein zuhause gefunden.
    Sie verhalten sich auch wie Hahn (wunderschönes balzen) und Henne und alle Merkmale, die angesprochen wurden treffen ebenfalls zu.

    Ein Gelege hat Luna noch nicht, aber auch ohne Eier weiß ich das se eine "Sie" ist, denn sie lässt sich nur zu gerne von Peti füttern und bettelt ihn förmlich an, auch wenn er manchmal keine Lust dazu hat.
     
  22. Dookie

    Dookie Guest

    Meine Rosellas hatte ich fasst genau 10 Jahre, bis sie vor ein paar wochen bei einem Zimmerbrand leider ums leben gekommen sind :heul:

    Ich bekam sie damals zusammen, da waren sie etwa 1/2 Jahr alt und es war von anfang an klar, wer Männchen und wer Weibchen ist. Das Männchen hat dann auch regelmässig das Weibchen getreten und sie hat auch öfter Eier gelegt, die ich aber dann angestochen habe, wollte ja nicht züchten. Mandi war der Aufpasser, und Weibi sagte wo es lang geht :jaaa:


    Gruß

    Dookie
     
Thema: Prachtrosellas haben ein Zuhause und Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nistkastenfuerprachtrosellas

    ,
  2. kann ein prachtrosella 2 henne haben

    ,
  3. wann werden prachtrosellas geschlechtsreif

Die Seite wird geladen...

Prachtrosellas haben ein Zuhause und Fragen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...