probleme mit dem neustart

Diskutiere probleme mit dem neustart im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo leute also... ich bin mit dem clickern mit meinen beiden wellis ganz gut voran gekommen... aber leider ist plötzlich einer der...

  1. *~*miri*~*

    *~*miri*~* Guest

    hallo leute

    also...

    ich bin mit dem clickern mit meinen beiden wellis ganz gut voran gekommen...

    aber leider ist plötzlich einer der beiden gestorben und seit dem ist der andere (schoko) wie´der ganz scheu also als ob er alles vergessen hätte..

    wenige tage später habe ich einen neuen partner für meinen schoko gekauft mit dem er sich auch gleich prima verstanden hat...

    also fange ich mit den beiden das clickern ganz von vorne an

    doch nun habe ich das problem welches ich ganz am anfang des trainings mit meinem verstorbenen welli hatte:

    keiner der beiden rührt die hirsekolben an die ich ihnen durch das käfiggitter hinhalte

    sie sind beide einfach sehr scheu und haben riesen angst von meiner hand

    könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

    LG miri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Miri,

    die Leckerlischälchenmethode kann Dir mit Sicherheit weiterhelfen.
    Dabei wird beim Konditionieren nicht darauf gesetzt, dass die Pieper das Oberleckerli aus der Hand fressen, sondern dass es ein extra Futterschälchen gibt, in das man das Oberleckerli fallen läßt, alsoam Besten eins das auch für Dich gut erreichbar ist, so dass Du das Oberleckerli (z.B. nen Hirseknubbel) durchs Gitter hindurch fallen lassen kannst.

    Also Click -> Hirseknubbel ins Leckerlischälchen fallen lassen und sich verkrümeln - so bietest Du Deinen Piepern auch nen größeren Comfort-Abstand, d.h. etwas mehr Raum, so dass sie sich sicherer und wohler fühlen.
    Am Anfang brauchst Du nicht alle 5 Minuten auf der Matte stehen und schauen, ob das Leckerli weg ist, denn bei den aller ersten Malen kann es schon auch mal in den Stundenbereich gehen, bis sie sich ans neue Schälchen trauen und überhaupt richtig mitbekommen, dass da was drin ist.
    Nach ein paar Mal werden sie dann schon auf den Click hören und Dich beobachten, wie Du das Leckerli ins Schälchen fallen läßt und nach und nach wird sich der Zeitraum, bis sie ans Schälchen zum Futtern gehen auch deutlich verringern und auch Dein Abstand, den Du vom Futterschälchen halten mußt, damit Deine Pieper sich noch wohl fühlen wird sich mit der Zeit verringern.
    Bei mir hatte es damals etwa 1 Woche gedauert, bis ich an der Voli stehen bleiben durfte, wenn ich geklickert habe. Erst dann hat der erste Welli, der von meiner Viererbande überhaupt mitgemacht hatte, langsam aber sicher gefordert, dass ich ihm die Hirse direkt durchs Gitter gebe - er hat einfach das im Leckerlischälchen nicht mehr angerührt, mich aber trotzdem erwartungsvoll nach dem Click angeschaut.

    Wenn Du hier im Clickerforum die Suchfunktion mit dem Begriff Leckerlischälchen fütterst müßtest Du noch ein paar Beiträge zum Thema finden. ;)

    Viel Erfolg beim Clickertraining und gib nicht zu schnell auf, manchmal sind eben die Startschwierigkeiten die größten Schwierigkeiten, die man hat. Bei uns Menschen ist es doch meistens sehr ähnlich - wir überwinden unseren inneren Schweinehund ja auch nicht immer so einfach, z.B. wenn wir Sport, Hausaufgaben, Vorbereitungen, Voliere/Käfig misten, ... machen müßten. :D
     
  4. *~*miri*~*

    *~*miri*~* Guest

    vielen dank für die antwort!!

    das werde ich gleich mal ausprobieren.
     
Thema:

probleme mit dem neustart

Die Seite wird geladen...

probleme mit dem neustart - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  3. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  4. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  5. Hilfe :/,

    Hilfe :/,: Hallo leute habe ein rießen problem, habe 2 Pfirsichköpfchen die henne hat vor kurzer zeit 4 eier gelegt und brütet sie im moment aus, jetzt kommt...