Probleme nach dem Fressen

Diskutiere Probleme nach dem Fressen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo meine Princess-of-Wales-Sittichdame hatte gestern abend nach dem Fressen Probleme, höhrte sich an, als ob sie sich verschluckt hätte....

  1. nicole119

    nicole119 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt
    Hallo
    meine Princess-of-Wales-Sittichdame hatte gestern abend nach dem Fressen Probleme, höhrte sich an, als ob sie sich verschluckt hätte. Danach sah es aus, als ob der Luftsack angeschwollen wäre. Sie hat sich ansonten aber ganz normal verhalten und hat kurz danach auch wieder weiter gefressen (Körner und auch Grit). Als ich die zwei heute morgen geweckt habe, hatte sie meiner Meinung nach immer noch eine leichte Schwellung im Bereich Kehlkopf. Sie ist aber munter wie immer, fliegt überall hin, erkundet wie jeden Morgen das Zimmer und begrüßt schreiend den Morgen. Ich weiß jetzt nicht ob ich zum Tierarzt fahren soll. Wer weiß Rat?
    Danke und lG
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Susanne Wrona, 16. Februar 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    wenn der Kropf geschwollen ist, könnte es auch eine Kropfentzündung sein. Wenn Dein Vögelchen munter ist, würde ich es erst nochmal beobachten, wie es sich entwickelt. Wenn es nach 2 Tagen nicht besser ist, würde ich doch zum VKT gehen.
    Viele 'Grüße
    Susanne
     
  4. #3 Alfred Klein, 16. Februar 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nicole,

    Das war der Kropf der angeschwollen war. Ich würde sagen daß Du das genau beobachten solltest und wenn das wieder vorkommt was unternehmen mußt. Es wäre möglich und denkbar daß entweder der Kropf entzündet ist oder aber der Vogel irgendwas gefressen hat (Teile von einem Seil o.ä.) was nicht verdaut werden kann und den Kropf blockiert.
    In so einem Fall mußt Du zum Tierarzt, gehe aber um Gottes Willen nicht zu einem x-beliebigen sondern zu einem vogelkundigen. Wenn Du keinen vogelkundigen Tierarzt kennst so kannst Du unsere Liste unter www.vogeldoktor.de einsehen und dort einen aussuchen. Ich hätte Dir ja gerne einen genannt aber Neustadt gibts so oft daß ich nicht wissen kann in welchem Du wohnst.
     
  5. nicole119

    nicole119 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt
    Danke für die Info, ich habe mich heute gleich alle Seile und Stellen an denen sie sich gerne aufhält abgesucht, war aber alles in Ordnung. Das einzige, was beide gerne anknabbern sind die vielen Kletteräste (alles Laubbäume). Kann da evtl. ein Stückchen Rinde der Überläter sein?
    Ein fachkundiger Tierarzt wäre wohl Dr. Schneeganss in Bad Dürkheim, der leider aber außerhalb seiner Öffnungszeiten sich nicht mehr zuständig fühlt.
    Momentan sehe ich jetzt bei meinem Mädchen nichts mehr, bin aber noch ständig am kucken.
     
  6. #5 Alfred Klein, 17. Februar 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Du kennst doch die Ärzte, die sind fast alle gleich. Außerhalb der Sprechstunden wollen die meisten nicht mehr "belästigt" werden. Und Mittwochs nachmittags arbeiten? Um Gottes Willen, das geht doch nicht. Entschuldige den Zynismus aber das ist die Realität.
    Na, dann war es wohl nur ein einmaliger Fall und nicht so schlimm. Wenn es sich nicht mehr wiederholt würde ich es dabei belassen.
     
  7. nicole119

    nicole119 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt
    Ich habe mitlerweile auch den Züchter in Luxenburg erreicht, er meint auch ich soll sie die nächsten Tag genau beobachten. Warscheinlich hatten wir nochmal Glück gehabt. Hatte mich aber riesig erschreckt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme nach dem Fressen

Die Seite wird geladen...

Probleme nach dem Fressen - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...